english

News

Donnerstag, 18 Januar 2018 07:10

Die niederländische Staatsbahn NS wird mit "massiven" finanziellen Verlusten für ihren Ableger Abellio in Schottland konfrontiert, wie De Telegraaf informierte Quellen im britischen Transportsektor zitiert. Abellio ist Betreiber von ScotRail. NS sieht sich angesichts der Berichterstattung gezwungen, in einer Pressemeldung diese Verluste zu erklären, die NS und der niederländische Steuerzahler zu tragen hätten.

weiterlesen ...

Donnerstag, 18 Januar 2018 07:08

Die Arbeiten an einem Eisenbahntunnel für den Betrieb in einer Region mit Temperaturen von bis zu minus 35 Grad Celsius wurden am Dienstag (16.01.18) in der nordostchinesischen Provinz Heilongjiang abgeschlossen. Der Tunnel mit dem Namen Aimin ist der letzte Tunnel auf der 293 km langen Hochgeschwindigkeitsstrecke Harbin - Mudanjiang, auf der laut China Railway Construction Corporation Geschwindigkeiten von bis zu 250 km/h gefahren werden.

weiterlesen ...

Mittwoch, 17 Januar 2018 15:45

Auf der jährlichen Mitgliederversammlung der Eisenbahnfreunde Betzdorf e.V. im Dezember 2017 wurde durch die anwesenden Mitglieder nach 33 Jahren die Auflösung des Vereins beschlossen, nachdem der alte Vorstand turnusmäßig ausschied und sich keine Nachfolger für die Vorstandsämter finden ließen. Damit endet die Geschichte der Eisenbahnfreunde Betzdorf nach über 33 Jahren und vielen Tausend Kilometern Sonderfahrten, anfangs mit gecharterten Fahrzeugen, später mit zwei eigenen Uerdinger Schienenbussen 798 668 und 798 711 ("Erlebte Eisenbahn").

weiterlesen ...

Mittwoch, 17 Januar 2018 13:44

pl2pl3

Stadler hat gleich zweifachen Grund zu feiern: Verwaltungsratspräsident Peter Spuhler konnte in diesen Tagen zwei neue Aufträge in Polen unterschreiben. Für MPK Krakau baut Stadler 35 Strassenbahnen mit einer Option von 15 weiteren Fahrzeugen. Mit Koleje Mazowieckie schliesst Stadler einen Rahmenvertrag für die Lieferung von 71 FLIRT EMU ab. Weitere aussichtsreiche Ausschreibungen laufen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 17 Januar 2018 13:31

Das Gesetz über die Kontinuität des Schienenpersonenverkehrs im Falle eines Streiks (Service Minimum) wurde heute (17.01.18) im Belgischen Staatsblatt veröffentlicht. Es legt die Voraussetzungen fest, um im Falle eines Streiks eine angemessene Dienstleistung erbringen zu können.

weiterlesen ...

Mittwoch, 17 Januar 2018 12:53

Rund 41,5 Millionen Euro stellen Bund und Land für den Weiterbau der sogenannten 2. Nord-Süd-Verbindung (NSV) vom Damaschkeplatz bis zum Hermann-Bruse-Platz bereit. Über den rund dreieinhalb Kilometer langen Streckenabschnitt wird der Magdeburger Stadtteil „Neustädter Feld“ an das Straßenbahnnetz der Landeshauptstadt angeschlossen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 17 Januar 2018 12:31

Die Straßenbahnen und U-Bahnen der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) fahren ab sofort mit Ökostrom. Die Energie für die Schienenver-kehrsmittel der MVG – rund 300 Gigawattstunden pro Jahr – wird von den Stadtwerken München (SWM) bereitgestellt. Der grüne Strom kommt überwiegend aus eigenen Wasserkraftwerken der SWM. Der Rest stammt aus deutscher Wasserkraft. Damit fahren die U- und Trambahnen im Netz der MVG – wie bisher schon die Elektrobusse – zu 100 Prozent CO2-frei.

weiterlesen ...

Mittwoch, 17 Januar 2018 12:16

Die Abellio GmbH und ihre Tochtergesellschaften Abellio Rail Mitteldeutschland GmbH, Abellio Rail NRW GmbH, Abellio Rail Baden-Württemberg GmbH und WestfalenBahn GmbH haben im Amtsblatt der Europäischen Union die Drehgestell-Revision Schienenfahrzeuge im Wert von 90 Mio. Euro ausgeschrieben (2018/S 011-021739).

weiterlesen ...

Mittwoch, 17 Januar 2018 12:09

Um die Verkehrssituation in den Agglomerationen zu verbessern, beantragt der Bundesrat dem Parlament für die dritte Generation der Agglomerationsprogramme insgesamt 1,12 Milliarden Franken. Das hat er an seiner Sitzung vom 17. Januar 2018 entschieden und dazu die entsprechende Vernehmlassungsvorlage verabschiedet. Damit kann der Bund 32 Agglomerationen dabei unterstützen, Verkehr und Siedlung koordiniert zu planen sowie die verschiedenen Verkehrsmittel in urbanen Gebieten besser aufeinander abzustimmen. Die Vernehmlassung dauert bis zum 30. April 2018.

weiterlesen ...

Mittwoch, 17 Januar 2018 12:01

Im Wiener Untergrund ist mehr los, als auf den ersten Blick ersichtlich. Um unterirdisch Platz für die neuen U-Bahn-Strecken zu schaffen, müssen zahlreiche Wasser-, Gas-, Strom-und Datenleitungen sowie der Kanal umgelegt werden. Rund um die künftigen Stationen werden diese wichtigen Vorarbeiten im Frühling beginnen. Am Matzleinsdorfer Platz ist es bereits Ende Jänner soweit.

weiterlesen ...

Mittwoch, 17 Januar 2018 11:55

 
onnho
Foto Sonja Stiller / BMVIT.

Investitionen in eine leistungsfähige Bahninfrastruktur, die Beschaffung moderner neuer Züge für den Nahverkehr, die große Bedeutung der Bahn für die Erreichung der europäischen Klimaziele und der anstehende Generationenwechsel bei den ÖBB waren Themen beim heutigen ersten Arbeitsgespräch zwischen Infrastrukturminister, Ing. Norbert Hofer, Bahnchef Ing. Mag. (FH) Andreas Matthä und ÖBB CFO Mag. Josef Halbmayr, MBA.

weiterlesen ...

Mittwoch, 17 Januar 2018 11:53

Die Bahn ist nicht nur ein vielseitiger und leistungsfähiger Verkehrsträger, mit ihrem hohen Anteil erneuerbarer Energien gilt sie auch als Vorreiterin einer klimaneutralen, elektrischen Mobilität. Die vom 18. bis 21. September 2018 stattfindende InnoTrans wird erneut Spiegel dieser Leistungskraft. Ein gutes halbes Jahr vor Ausstellungsbeginn kann die internationale Leitmesse für Verkehrstechnik eine enorme Nachfrage vermelden: Das Berliner Messegelände ist weit überbucht. Das gab es noch nie.

weiterlesen ...

Mittwoch, 17 Januar 2018 11:27

Mit knapp 15 Millionen gebuchten Handy-Tickets im Jahr 2017 ist die App DB Navigator für die Deutsche Bahn (DB) nicht mehr aus dem Vertriebskanal-Mix wegzudenken. Das bedeutet ein Plus von 47 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Bereits jede zwanzigste Fahrkarte wurde 2017 über den DB Navigator gebucht – am häufigsten die Strecke von Berlin nach Hamburg.

weiterlesen ...

Mittwoch, 17 Januar 2018 09:48

EBS 232 690jEBS 232 690d

Momentan verkehrt zwischen Buttstädt und Sömerda ein Lückenfüllerzug mit der frisch Hauptuntersuchten 232 690 des Erfurter Bahnservice und einem Städteexpresswagen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 17 Januar 2018 08:49

Es war nicht der Zugführer, sondern der Chef der SNCF selbst, der die Fahrgäste gestern (16.01.18) darüber informierte, dass ihr TGV auf der Fahrt von Lille nach Paris aufgrund eines Selbstmordes in Pas-de-Calais angehalten werden musste. Wie La Voix du Nord berichtete, war Guillaume Pepy zufälligerweise an Bord des TGV und beschloss, die Passagiere persönlich zu unterrichten, um sie über die Situation auf dem Laufenden zu halten.

weiterlesen ...

Mittwoch, 17 Januar 2018 07:15

Der Bund plant die nächsten beiden Ausbauschritte für das Schweizer Eisenbahnnetz bis zum Jahr 2035. In ihrer Stellungnahme zur Vernehmlassung kritisiert die „Initiative Bodensee-S-Bahn“, dass den Nordostschweizer Kantonen am Bodensee nur 3 Prozent der seit 1990 bewilligten Kredite von 34 Milliarden Franken für 11 Prozent der Schweizer Bevölkerung zugeteilt wurden. So wenig ist heute für die Nordostschweiz auch von den 52 Milliarden Franken für die vom Bund berücksichtigten Kreditbegehren der nächsten Jahrzehnte vorgesehen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 17 Januar 2018 07:10

Die tansanischen und ruandischen Behörden haben sich am vergangenen Wochenende auf den Bau einer 400 km langen Eisenbahnlinie in Normalspurweite von Kigali, der Hauptstadt Ruandas, nach Isaka in Tansania geeinigt. Über Isaka besteht Anschluss an den Hafen von Dar es Salaam. Die Arbeiten an der künftigen Infrastruktur werden von beiden Ländern durchgeführt.

weiterlesen ...

Dienstag, 16 Januar 2018 15:24

2018 01 12 EBS 232 6902018 01 12 DR D EBS 50 80 21 43 369

Auch am 12.01.2018, dem fünften Tag der lokbespannten “Lückenfüllerzüge” der Erfurter Bahnservice GmbH, war 232 690-8 mit dem D-EBS 50 80 21-43 369-5 By in Sömmerda im Einsatz.

weiterlesen ...

Dienstag, 16 Januar 2018 14:30

TX Logistik Loks

Die TX Logistik AB führt in Schweden die nationalen Verkehre seit Jahresbeginn wieder in Eigentraktion durch. Möglich wurde dies durch eine neue eigene Lizenz und Sicherheitsbescheinigung, die dem Tochterunternehmen der deutschen TX Logistik AG (TXL) nach intensiver Vorbereitungszeit am 22. Dezember 2017 durch die schwedische Eisenbahnbehörde Transportstyrelsen erteilt wurde.

weiterlesen ...

Dienstag, 16 Januar 2018 14:14

Die Deutsche Bahn AG hat heute 816.01.18) in einer Sitzung der Begleitgruppe Rheintalbahn im Landratsamt Lörrach die Grundlagen zur Beförderung von Gefahrgut auf der Schiene vorgestellt und die Prozesse im Notfallmanagement bei der Deutschen Bahn erläutert. Diese Beförderung unterliegt strengen gesetzlichen Regelungen, die von Deutsche Bahn strikt eingehalten wurden und über die in der Sitzung beraten wurde.

weiterlesen ...