english

News

Mittwoch, 13 Januar 2021 13:05

Spätestens Anfang März soll nach Angaben des Parlamentarischen Staatssekretärs im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI), Enak Ferlemann (CDU), ein erster Zwischenbericht des Deutschen Zentrums für Schienenverkehrsforschung zu einer vom BMVI beauftragten Studie zu Ausbreitungswegen von Corona-Viren im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) vorliegen. Während der Sitzung des Verkehrsausschusses am Mittwoch sagte Ferlemann, noch vor Ostern werde die Studie, „vom BMVI analysiert“, bereitstehen. Damit solle „wissenschaftlich untermauert“ das Vertrauen in den Nahverkehr, der dringend benötigt werde, gestärkt werden.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 Januar 2021 13:03

Der Referentenentwurf für das Gesetz zur Beschleunigung von Investitionen hat nach Angaben der Bundesregierung im Rahmen der Ressortabstimmung sowie der Länder- und Verbändeanhörung Änderungen erfahren. Es sei üblich und Sinn und Zweck dieser Beteiligungen, „dass die vorgetragenen Argumente im Rahmen einer Gesamtabwägung und unter Berücksichtigung der politischen Zielsetzung in die weiteren Überlegungen zum Vorhaben einfließen können“, heißt es in der Antwort der Bundesregierung (19/25080) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (19/24722).

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 Januar 2021 12:40

Die Grenz- und Randregionen der Nordostschweiz, am Bodensee und beidseits des Rheins haben ein grosses Potential für mehr Eisenbahnverkehr insbesondere im Städtedreieck St. Gallen – Winterthur – Konstanz. Dieses lässt sich auf der bestehenden Infrastruktur mit längeren, einspurigen Strecken nur zu einem kleinen Teil erschliessen. Für einen Fahrplan mit mehr Schnellzügen und S-Bahnen fordert die „Initiative Bodensee-S-Bahn“ einen schrittweisen, weitergehenden Ausbau der Nordostschweizer Bahninfrastruktur.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 Januar 2021 12:35

Für das Fahrplanjahr 2021 hat die Bundesarbeitsgemeinschaft der Aufgabenträger des Schienenpersonennahverkehrs (BAG-SPNV) die aktuellen Karten der Wettbewerbsnetze sowie der von den unterschiedlichen Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU) befahrenen Strecken herausgegeben. Die Darstellungen veranschaulichen die Vielfalt im SPNV-Wettbewerb und den inzwischen hohen Anteil von Nichtbundeseigenen Eisenbahnen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 Januar 2021 12:00

IMG 20210112 071657nIMG 20210112 083539n

Am 12. Januar fuhr ich um 6.01 Uhr von Prag Hbf über Nymburk zum Hp Všejany zum Verkauf von Kaninchenpelzen. Von Všejany ging ich zum Bhf Čachovice (ehemaliger Name Bhf Vlkava).

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 Januar 2021 11:24

alpha2alpha3
Fotos Alpha Trains.

Alpha Trains gab heute bekannt, dass AMP Capital, im Namen der Investoren seiner globalen Infrastruktur-Eigenkapital-Plattform, dem Verkauf der Alpha Trains Anteile an APG zugestimmt hat. APG hält bereits eine indirekte Beteiligung an Alpha Trains. In einer separaten Transaktion hat auch das Public Sector Pension Investment Board (PSP Investments), einer der größten kanadischen Pensionsinvestmentmanager, dem Verkauf seiner Alpha Trains Anteile an PGGM Infrastructure Fund zugestimmt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 Januar 2021 11:12

tuevr
Foto TÜV Rheinland InterTraffic.

TÜV Rheinland InterTraffic hat vom Deutschen Zentrum für Schienenverkehrsforschung beim Eisenbahn-Bundesamt einen neuen Entwicklungsauftrag erhalten: Die Fachleute für Sicherheit im schienengebundenen Verkehr entwickeln einen Standard für Wasserstoffanwendungen in Schienenfahrzeugen. Derzeit ergeben sich mit einem verstärkten Einsatz von alternativen Antrieben im Schienenverkehr verschiedene neue Herausforderungen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 Januar 2021 11:07

20210113 RCG Staatspreisverleihung (c) Moni Fellner
Foto ÖBB/Moni Fellner.

Die ÖBB Rail Cargo Group (RCG) ist das zweitgrößte Schienengüterverkehrsunternehmen in Europa und das größte Logistikunternehmen in Österreich. Gemeinsam mit Partnern entwickelte die RCG eine datenbasierte, automatisierte und intelligente Lokumlaufplanung. Damit können neben Stehzeiten und Leerfahrten vor allem CO2-Emissionen reduziert werden. Die Digitalisierung der Planung optimiert darüber hinaus den Einsatz der Triebfahrzeuge. Das trägt wesentlich zur Kosteneinsparung bei.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 Januar 2021 10:05

hitachi
Foto Hitachi.

Knorr-Bremse liefert ab dem ersten Quartal 2021 eine neue Generation Bremsbeläge und Bremsscheiben für mehr als 1.200 Wagen von Class 800/801/802 Highspeedzügen an den Fahrzeughersteller Hitachi. Durch die Umstellung auf die neue Reibtechnologie werden die Bremssysteme der Züge, die zahlreiche Städte im Vereinigten Königreich verbinden, weiter optimiert sowie Wartungszeiten und -aufwände und damit Lebenszykluskosten minimiert.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 Januar 2021 10:00

202101WR (2)202101WR (1)

Leider ist aktuell der Fahrplan im Harz sehr übersichtlich. Zwei mal täglich fährt ein Triebwagen nach Schierke. Gerade dieses Jahr zeigt der Winter was er kann.

Gunter Engwicht

Mittwoch, 13 Januar 2021 09:30

BEG Kempenich 1902 Archiv IBS
Foto Interessengemeinschaft Brohltal-Schmalspureisenbahn e.V.

Seit nunmehr 120 Jahren ist das Brohltal auf dem Schienenstrang mit der „großen weiten Welt“ verbunden. Was mit schweren Transporten voller Vulkangestein und kleinen Triebwagen für den Personenverkehr begann, hat sich heute zu einem beliebten Ausflugsverkehr entwickelt: der „Vulkan-Expreß“ zeigt Jahr für Jahr Tausenden Gästen die Schönheit des Brohltals. Gebaut wurde die Strecke aber in erster Linie für den Güterverkehr.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 Januar 2021 09:00

gov1gov2
Fotos New York State, Wikipedia.

Der Gouverneur des Bundesstaats New York, Andrew M. Cuomo kündigte am 11.01.2021 im Rahmen der Ansprache "State of the State 2021" einen Vorschlag zur Verlängerung der High Line in Manhattan an, um Fußgängern einen nahtlosen Zugang zwischen der stillgelegten und als Freizeitzone wiederbelebten ehemaligen Hochbahn "High Line" und der kürzlich eröffneten Moynihan Train Hall in New Yorks Bahnhof "Penn Station" zu ermöglichen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 Januar 2021 08:31

Die in 2019 beauftragte Machbarkeitsstudie zur Aartalbahn setzte eine CityBahn Wiesbaden - Bad Schwalbach voraus, welche im November 2020 durch einen Bürgerentscheid abgelehnt wurde. Die Landräte Frank Kilian (Rheingau-Taunus-Kreis), Frank Puchtler (Rhein-Lahn-Kreis) und Michael Köberle (Kreis Limburg-Weilburg) wurden jetzt darüber informiert, dass das Ergebnis dieser aktuellen Studie der beiden Länder und der Verkehrsverbände durch den negativen Bürgerentscheid hinfällig ist.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 Januar 2021 08:00

Photo credit, Network Rail Air Operationsnwr 2
Fotos Network Rail Air Operations, Network Rail.

In Werrington bei Peterborough entsteht derzeit ein 11.000 t schweres Kreuzungsbauwerk aus Beton, mehr Masse als zum Beispiel der Eiffelturm. Es handelt sich um eine Bahnunterführung im Rahmen des 1,2 Mrd. GBP (1,5 Mrd. EUR) umfassenden "East Coast Upgrade", wobei hier die Eisenbahnstrecke von Peterborough nach Sleaford und Lincoln zukünftig ohne niveaugleiche Kreuzung aus der "East Coast Mainline" (ECML) von London nach York heraus- bzw. eingefädelt werden soll.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 Januar 2021 07:00

orlan
Foto RŽD.

Seit Januar setzt die Holdinggesellschaft "Russische Eisenbahnen" die Schienenbusse RA-3 "Orlan" ("Seeadler") auf den Vorortstrecken in den Gebieten Perm' (Permʹ-I – Lysʹva) und Sverdlovsk (Šartaš – Egoršino – Alapaevsk) ein. Ab 15. Januar werden "Orlans" für die Fahrgäste der Vorortzüge, die von Ekaterinburg nach Verhnij Ufalej fahren, zur Verfügung stehen.

weiterlesen ...

Dienstag, 12 Januar 2021 19:03

tl 4 3tl 4 2

Press 112 565 (202 565) konnte am 12.01.2021 mit DPE 1820 Espenhain - Böhlen (b.Leipzig) in Leipzig Wiederitzsch fotografiert werden. Es folgten 147 557 (4883) & 147 583 (4911) REV 09.10.20 als 92498 Kassel - Dresden Reick. Ohne Schweiz-Zulassung war die 147 583.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dienstag, 12 Januar 2021 17:54

IMG 0056IMG 0066

Das Jahr 2020 ist beendet und man kann sagen, dass es für die Museumsbahnszene kein sehr gutes Jahr war. Es gab Zahlreiche Absagen von Sonderfahrten und Veranstaltungen was zur Konsequenz hatte das den Vereinen, Veranstaltern und Eisenbahnmuseen die Einnahmen verloren gingen. Die Pandemie hat Eisenbahnfreunde, sei es Aktiv, passiv oder nur als Fahrgast und Besucher fest im Griff gehabt. Sogar die erhofften Weihnachtsfahrten im Dezember mußten abgesagt werden.

weiterlesen ...

Dienstag, 12 Januar 2021 17:28

Die Infektionslage aufgrund der Corona-Pandemie ist in Bayern und Deutschland weiter sehr angespannt. Die bislang ergriffenen Maßnahmen haben leider noch nicht zu dem erhofften spürbaren und nachhaltigen Rückgang der Infektionszahlen geführt. Ziel ist, eine Sieben-Tages-Inzidenz von unter 50 Fällen pro 100.000 Einwohner zu erreichen. Erst ab diesem Inzidenzwert ist eine sichere Nachverfolgung von Infektionswegen gewährleistet.

weiterlesen ...

Dienstag, 12 Januar 2021 16:36

staimg 9262
Foto STA/Riller, GK.

Ab Freitag, 15. Jänner, tritt eine weitere Neuerung im öffentlichen Nahverkehr in Kraft. Und zwar kann ab diesem Tag auch das Personal, das für die Fahrscheinkontrolle verantwortlich ist, bei Verstößen gegen die Maskenpflicht in Bus und Zug Strafen ausstellen. Möglich macht dies eine Änderung im Landesgesetz vom 23. November 2015 zur "Öffentlichen Mobilität".

weiterlesen ...

Dienstag, 12 Januar 2021 16:07

dvf1dvf2
Fotos DVF.

Bei der Jahresauftaktveranstaltung des Deutschen Verkehrsforums hat Agnes Heftberger, DVF-Präsidiumsmitglied, Mitglied der Geschäftsführung, IBM Deutschland GmbH, gefordert, dass Deutschland bei der Digitalisierung des Verkehrssektors aus dem Projektstadium endlich zur breiten Umsetzung kommen müsse: „In der öffentlichen Wahrnehmung findet die Innovation für intelligente Mobilität im Ausland statt. Der Eindruck täuscht, vieles davon ist Made in Germany.

weiterlesen ...