english

News

Freitag, 26 Januar 2018 13:50

67,5 Mio. EUR aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) werden in die Modernisierung der Eisenbahnlinie zwischen dem Hafen von Taranto und dem Hafen von Bari in der italienischen Region Apulien im Süden des Landes investiert.

weiterlesen ...

Freitag, 26 Januar 2018 13:28

sbnb

Foto Holger Groß / BMIL.

Bund, Freistaat Bayern, Stadt Fürth und Deutsche Bahn haben sich auf Verbesserungen des S-Bahn-Verkehrs im Raum Nürnberg verständigt. An den Gesprächen in Berlin nahmen der geschäftsführende Bundesverkehrsminister Christian Schmidt, der bayerische Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann, Fürths Oberbürgermeister Thomas Jung, Deutsche Bahn-Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla und weitere Vertreter der DB teil.

weiterlesen ...

Freitag, 26 Januar 2018 13:18

Mit der aktuellen Kampagne „Steig ein, WIR fahren!“ weisen die österreichischen Verkehrsbetriebe Graz, Innsbruck, Linz, Salzburg, Klagenfurt und Wien auf die Vorzüge der öffentlichen Verkehrsmittel in den Städten gegenüber dem Individualverkehr hin.

weiterlesen ...

Freitag, 26 Januar 2018 13:15

tsa

Foto Stadler Rail.

Traktionssysteme Austria wurde für das prestigeträchtige Schnellbahnprojekt Caltrain mit der Entwicklung und Produktion von Antriebsmotoren beauftragt.

weiterlesen ...

Freitag, 26 Januar 2018 13:06

vrr

José Luis Castrillo (Foto VRR) und Ronald R.F. Lünser (Foto Abellio).

Der Verwaltungsrat des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) sowie die VRR-Verbandsversammlung haben in ihren heutigen Sitzungen im Essener Rathaus frühzeitig und einstimmig darüber entschieden, welches Vorstandsduo ab Januar 2019 die Geschicke in der VRR-Verwaltung leiten wird. Ronald R. F. Lünser (53) ist zum neuen Vorstandssprecher des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr gewählt worden.

weiterlesen ...

Freitag, 26 Januar 2018 13:03

"Ich gratuliere meinem Kollegen Ronald R. F. Lünser ganz herzlich zur Wahl als neuer Chef des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR). Damit wird einer der qualifiziertesten Manager in unseren Reihen die Nachfolge von Martin Husmann antreten. Ronald R. F. Lünser hat mehr als ein Jahrzehnt lang die Erfolgsgeschichte von Abellio in Deutschland entscheidend mit­gestaltet. Ich kann den VRR zu dieser Wahl nur beglückwünschen. Der Aufgabenträger bekommt einen herausragenden Bahnmanager an seine Spitze, der sich in allen Fach­berei­chen des SPNV perfekt auskennt", sagte Abellio-CEO Stephan Krenz nach der offiziellen Bekanntgabe des VRR.

weiterlesen ...

Freitag, 26 Januar 2018 12:13

Zum Auftakt der Koalitionsverhandlungen fordert der VCD in einem 10-Punkte-Papier von CDU, CSU und SPD schnell wirksame Maßnahmen für mehr Klimaschutz und Gesundheit im Verkehr. Um die Klimaziele, zu denen sich die Bundesregierung bekannt hat, zu erreichen, seien am CO2-Ausstoß bemessene Steuern und Abgaben im Verkehr, ambitionierte CO2-Grenzwerte für Pkw und Lkw und ein Tempolimit von 120 km/h auf Autobahnen notwendig.

weiterlesen ...

Freitag, 26 Januar 2018 12:01

Nach der Entgleisung des Regionalzuges 10452 von Trenord gestern Vormittag (25.01.17) im Bahnhof Pioltello, bei der drei Frauen starben und weitere 46 Personen verletzt wurden, fünf von ihnen schwer, wurde der Eisenbahnverkehr auf zwei der vier Gleise der Strecke Mailand - Brescia zum Teil wieder aufgenommen.

weiterlesen ...

Freitag, 26 Januar 2018 10:29

Die belgische Eisenbahn haben im letzten Jahr 2.525 Personen eingestellt, um die 2.613 Eisenbahner zu ersetzen, die 2017 aus der Gruppe ausgeschieden sind. Der Saldo der Mitarneiterzahl erscheint daher nur um 88 Einheiten negativ. Bei genauerer Betrachtung umfasst die Zahl der Einstellungen jedoch 412 "interne Rekrutierungen", womit sich das Einstellungsdefizit auf 500 Einheiten erhöht, eine Zahl, die am Donnerstag von der Zeitung Le Soir zitiert und von HR-Rail, dem Arbeitgeber aller Bahnmitarbeiter, bestätigt wurde.

weiterlesen ...

Freitag, 26 Januar 2018 07:17

Die Initiative Bodensee-S-Bahn (IBSB) fordert die Baden-Württembergische Regierung auf, eine ambitionierte Elektrifizierungs-Offensive für die Eisenbahnstrecken zu starten wie in Bayern. Dabei verweist die IBSB auf die Vinschgerbahn in Südtirol, wo sich die Investitionen in die Elektrifizierung innerhalb von sechs Jahren zurückzahlen, da der Betrieb elektrischer Bahnen wesentlich günstiger und daher wirtschaftlicher ist als der Dieselbetrieb.

weiterlesen ...

Freitag, 26 Januar 2018 07:05

Die neuerlich von der DB eingeräumte Kostensteigerung auf inzwischen 8,2 Milliarden Euro, verbunden mit dem Eingeständnis weiterer Zeitverzögerungen bis 2025, erhöht die Unwirtschaftlichkeit des Projekts ein weiteres Mal. Aufsichtsräte, die auf dieser Basis das Projekt einfach fortführen, stehen mit einem Bein im Gefängnis.

weiterlesen ...

Freitag, 26 Januar 2018 07:00

PKP Hutnicza Szerokotorowa (PKP LHS), der Betreiber der 400 km langen polnischen Breitspurstrecke von Oberschlesien zur Staatsgrenze der Ukraine hat mit der Europäischen Investitionsbank (EIB) eine Vereinbarung über die Gewährung eines Darlehens in Höhe von 121 Mio. PLN unterzeichnet, mit dem Investitionen in Höhe von insgesamt rund 300 Mio. PLN in den Ausbau der Strecke unterstützt werden sollen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 Januar 2018 20:51

mil5

Nach dem tragischen Unfall in der Nähe von Pioltello (MI) besuchte der Minister für Infrastruktur und Verkehr, Graziano Delrio, heute (25.01.18 den Unfallort. Anschließend nahm er an einem Gipfeltreffen in der Präfektur Mailand teil, an dem Angelo Borrelli, der Leiter der Abteilung für Katastrophenschutz, der Präfekt von Mailand, Luciana Lamorgese, der Gouverneur der Lombardei, Roberto Maroni, der Bürgermeister von Mailand, Giuseppe Sala, der CEO von Fs, Renato Mazzoncini, und die Geschäftsführerin von Trenord, Cinzia Farisè, teilnahmen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 Januar 2018 17:07

Press 223 152SBW 264 005

Die Bilder aus Wiederitzsch zeigen Press 223 152 als 92659 Saalfeld - Espenhain +350´ und SBW 264 005 mit 69053 Kayna - Heilbronn +111´ am 25.01.18.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Donnerstag, 25 Januar 2018 17:02

362076 362Teil

Auf dem Bf Chomutov waren am Mittwoch Rx 609 (Cheb - Prag) mit 362 126-5, Sp 1677 Jirkov - Lužná u Rakovnika mit 914 090-6 / 814  090-7 zu sehen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 Januar 2018 15:31

Auf der Eifelstrecke zwischen Daufenbach und Auw an der Kyll (Rheinland-Pfalz) verkehren die Züge der Regionalexpress-Linien RE/RB 22 und RE 12 derzeit langsamer. Daher kann es im weiteren Verlauf der Strecke in Nordrhein-Westfalen zu Verspätungen kommen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 Januar 2018 15:26

„Enttäuscht“ ist der Verband der Wettbewerbsbahnen im Schienengüterverkehr, dass die Trassenpreise im kom­men­den Jahr um durchschnittlich 2,9 Prozent ansteigen sollen. Diese Steigerung hatte die Bundesnetzagentur nach ihrer am Montag veröffentlichen Entscheidung dem Monopolanbieter DB Netz zugestanden. Die Kostenentwicklung belastet nach den Worten von Peter Westenberger, Geschäftsführer des Netzwerks Europäischer Eisenbahnen (NEE), die Wettbewerbsfähigkeit der Schiene und lenkt noch mehr Güterverkehr auf die Autobahnen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 Januar 2018 15:23

Mit einem milliardenschweren Investitionsprogramm will die Deutsche Bahn ihr gesamtes Streckennetz für die Zukunft rüsten. Dabei werden in den nächsten 15 Jahren rund 33.000 Kilometer Schiene digitalisiert, so Bahnchef Richard Lutz. Der Konzern plant, dadurch mehr Züge einsetzen und das Netz bis zu 20 Prozent mehr auslasten zu können.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 Januar 2018 15:10

Die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen mbH (LNVG) hat im Amtsblatt der Europäischen Union eine Vorinformation über die Vergabe von SPNV-Leistungen (Soltau –) Buchholz/N. – Hamburg-Harburg am Wochenende an die erixx GmbH bekannt gegeben (2018/S 017-035823).

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 Januar 2018 15:01

Das Land Schleswig-Holstein, Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus, vertreten durch die Nahverkehrsverbund Schleswig- Holstein GmbH (NAH.SH GmbH) und die KCW GmbH hat im Amtsblatt der Europäischen Union eine Vorinformation zum Markterkundungstermin über Finanzierung, Kauf, Vorhaltung und Vermietung von innovativen Schienenfahrzeugen für das Netz Ost/Nord, Schleswig-Holstein ("Vergabe SH-XMU II") gegeben (2018/S 017-034847).

weiterlesen ...