english

News

Donnerstag, 25 November 2021 10:22

dig1dig2
Fotos Knorr-Bremse, Getty/Digital Vision.

Knorr-Bremse, Weltmarktführer für Bremssysteme sowie weitere Systeme für Schienen- und Nutzfahrzeuge, entwickelt ein Portfolio an Kupplungen für einen noch effizienteren und flexibleren Schienenverkehr. Bei der Digitalen Automatischen Kupplung für den Güterverkehr konzentrieren sich die Ressourcen auf die Produktion der ersten Prototypen, die anschließend bis zum Beginn der Umrüstungsphase Mitte des Jahrzehnts zur Serienreife gebracht werden.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 November 2021 10:11

Gemeinwohlorientierung der fusionierten Bahninfrastruktur, Verbleib der Gewinne in der neuen Gesellschaft, Erhöhung der Investitionsmittel für die Schiene, Fortsetzung des Corona-Rettungsschirms im Jahr 2022 – viele der Forderungen der Wettbewerbsbahnen im Schienenpersonenverkehr finden sich im Verhandlungsergebnis von SPD, Grünen und FDP wieder.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 November 2021 10:00

elbrus
Foto Rosteh.

Evgenij Čarkin, stellvertretender Generaldirektor der Russischen Eisenbahnen RŽD, kündigte den Kauf von 60 Tausend Personalcomputern mit russischen Prozessoren auf dem Online-Forum zur digitalen Transformation während der Russian Business Week an, die vom Ausschuss für digitale Wirtschaft des Russischen Verbands der Industriellen und Unternehmer (Rossijskij soûz promyšlennikov i predprinimatelej, RSPP) organisiert wurde.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 November 2021 09:51

Dem in Berlin vorgestellten Koalitionsvertrag zufolge will die Ampel-Koalition "Mehr Fortschritt wagen". In der Verkehrspolitik fallen der Bedeutungszuwachs der Schiene und die Vielzahl angekündigter Maßnahmen positiv auf. Hier ist die Handschrift von Bündnis 90/Die Grünen erkennbar. Sowohl konzeptionelle Lücken als auch äußerst sparsam benannte Kennzahlen und Zeithorizonte deuten allerdings auf ungeklärte Konflikte hin. Dass mit dem Verkehrs- und dem Finanzminister zwei Spitzenrepräsentanten der FDP für die Umsetzung hauptverantwortlich sein werden, könnte noch große Bedeutung für den Zusammenhalt in der Koalition erlangen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 November 2021 09:34

211118 chemnitz visualisierung v2001211118 chemnitz visualisierung v2002
Fotos VMS, Renderwerke.

Chemnitz stellt die Weichen für mehr Bahn in der Innenstadt: Der Stadtrat hat gestern Planungen für die Erweiterung des Gleisnetzes auf den Weg gebracht, den so genannten Zentrumsring. Die Projektierung stammt federführend vom VMS und ist als Planfeststellungsabschnitt (PFA) 1 Teil des Bahn-Projektes Chemnitz – Limbach-Oberfrohna (Chemnitzer Modell Stufe 4).

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 November 2021 09:30

Auf Drängen des Zweckverbandes für den Nahverkehrsraum Leipzig (ZVNL) hat das Eisenbahnunternehmen Transdev für die Regionalbahn RB 110 zwischen Leipzig und Grimma ein Notfallkonzept in Kraft gesetzt. Zuletzt hatte es auf der Strecke immer wieder ungeordnete Zugausfälle, nur mangelhafte Informationen und dadurch massive Beschwerden der Reisenden gegeben.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 November 2021 09:00

alb1alb2
Fotos ČD.

Die legendäre Dampflokomotive 498.104 Albatros ist am 22.11.2021 aus der Slowakei in Praha eingetroffen. Im Wartungszentrum Süd bearbeiten die Mitarbeiter der Tschechischen Bahn die Räder auf einer modernen Unterflurdrehbank, der einzigen ihrer Art in der Tschechischen Republik. Die Lokomotive der Baureihe 498.1 hält den tschechoslowakischen Geschwindigkeitsrekord von 162 km/h.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 November 2021 08:00

ddzddz2
Fotos NS.

Ab dem 6. Dezember werden die Fahrgäste die ersten DDZ-Züge wieder im Fahrplan sehen können. Die DDZ-Züge wurden mit einem andersartigen Bremssystem ausgestattet und es wurde ein Echtzeit-Überwachungssystem installiert. Die DDZ-Züge werden auch häufiger gewartet. 

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 November 2021 07:00

mex2trenmaya3
Fotos Presidencia de la República, Secretaría de Comunicaciones y Transportes.

Die mexikanische Regierung hat ihre großen Infrastrukturprojekte zur "nationalen Sicherheit" erklärt, was nach Ansicht von Experten darauf abzielt, sie vor Klagen zu schützen, die den Bau verzögern können. In einer im Amtsblatt veröffentlichten Vereinbarung heißt es, dass "die Durchführung von Projekten und Arbeiten im öffentlichen Interesse und für die nationale Sicherheit", unter anderem in den Bereichen Energie, Flughäfen und Eisenbahnen, als im öffentlichen Interesse und für die nationale Sicherheit liegend erklärt wird".

weiterlesen ...

Mittwoch, 24 November 2021 20:21

Nach einer entgleisten Rangierfahrt in Wörth (Rhein) arbeitet die Deutsche Bahn (DB) unter Hochdruck daran, die beschädigte Infrastruktur für die Züge wieder befahrbar zu machen. Für die Reparaturen benötigen die Spezialisten dabei länger als zunächst angenommen. Grund hierfür ist zum einen die Komplexität der Arbeiten. Einige Bauschritte können nur nacheinander durchgeführt werden. Zum anderen ist bestelltes Baumaterial, etwa die neuen Schienen, noch nicht angeliefert worden.

weiterlesen ...

Mittwoch, 24 November 2021 20:03

Am 12. Dezember findet der alljährliche europäische Fahrplanwechsel statt, so auch im bayerischen Regional- und S-Bahn-Verkehr, den die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) im Auftrag des Freistaats plant, finanziert und kontrolliert. Besonders umfangreich sind die Neuerungen im Allgäu: Auf der Strecke München - Memmingen - Lindau fährt der Regionalverkehr künftig elektrisch und wird vom Unternehmen Go-Ahead erbracht. Das führt auch auf fast allen anderen Strecken im Allgäu zu Fahrplanänderungen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 24 November 2021 19:06

Der Bundesverband SchienenNahverkehr begrüßt den neuen Koalitionsvertrag als starkes Signal zur Stärkung des Schienenverkehrs in Deutschland. Die dort beschriebenen Maßnahmen und Ziele tragen wesentlich dazu bei, dass die Schiene künftig einen noch bedeutenderen Beitrag zur umweltfreundlichen Mobilität leisten wird.

weiterlesen ...

Mittwoch, 24 November 2021 19:04

Der Fahrgastverband PRO BAHN sieht im neuen Koalitionsvertrag der künftigen Ampel-Koalition wichtige Themen adressiert und in die richtige Richtung gelenkt. Jedoch sind diese häufig noch mit sehr ungenauen Formulierungen unterlegt. Der Fahrgastverband ist von der Zuordnung des Verkehrsministeriums zur FDP überrascht und warnt vor Konflikten mit dem Umweltministerium.

weiterlesen ...

Mittwoch, 24 November 2021 17:45

16377690398841637769039840

Am Mittwoch, dem 24.11.2021 ging es für ein paar Stunden an die Strecke, es sollte sich definitiv rentieren.

weiterlesen ...

Mittwoch, 24 November 2021 17:42

ft 24 1ft 24 2

Am 02.11.2021 besuchten mein Familie und ich die Suttgarter Zahnradbahn "Zacke".

weiterlesen ...

Mittwoch, 24 November 2021 17:29

fdp
Foto FDP.

Bei einer gemeinsamen Sitzung mit der Fraktion der Freien Demokraten im Deutschen Bundestag hat der Bundesvorstand der FDP die Ergebnisse des heute vorgestellten Koalitionsvertrages einmütig begrüßt. Es wurde beschlossen, zur weiteren Beschlussfassung einen außerordentlichen Bundesparteitag einzuberufen. Dieser findet am Sonntag, den 5. Dezember 2021 digital in der STATION in Berlin statt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 24 November 2021 16:34

Zur Vorstellung des Koalitionsvertrages zwischen SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP erklärt BGL Vorstandssprecher Prof. Dr. Dirk Engelhardt: „Der BGL begrüßt den Koalitionsvertrag zwischen SPD, Grünen und FDP außerordentlich. Er ist eine sehr gute Basis zur Bewältigung der Zukunftsaufgaben der mittelständischen Transport- und Logistikwirtschaft und zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit des Logistikstandortes Deutschland.

weiterlesen ...

Mittwoch, 24 November 2021 16:15

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV), Branchenverband mit über 600 Mitgliedsunternehmen im Öffentlichen Personenverkehr und im Schienengüterverkehr, nimmt eine erste Einschätzung des Koalitionsvertrags der neuen Bundesregierung vor. Eine detaillierte Analyse erfolgt in den kommenden Tagen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 24 November 2021 16:00

dsc 0790 011dsc 0839 011

Wie bereits berichtet, ist der Abschnitt zwischen Sondershausen und Erfurt an der Strecke Erfurt - Nordhausen noch weitestgehend im alten Zustand. Auch der Bahnhof Wasserthaleben kann noch mit seiner alten Technik und insbesondere den Formsignalen aufwarten.

weiterlesen ...

Mittwoch, 24 November 2021 15:51

Als ein „ermutigendes Aufbruchssignal für eine Verkehrswende“ hat das gemeinnützige Bündnis Allianz pro Schiene den Koalitionsvertrag von SPD, Grünen und FDP begrüßt. „Erstmals bekennt sich eine Koalition bei den Verkehrsinvestitionen zum Grundsatz: Schiene vor Straße“, sagte Dirk Flege, Geschäftsführer der Allianz pro Schiene, am Donnerstag in Berlin. „Die neue Koalition räumt der klimafreundlichen Schiene Priorität ein und erfüllt damit die zentrale Forderung der Schienenbranche. Das kann der Aufbruch für ein neues Zeitalter in der Verkehrspolitik mit Vorfahrt für die klimafreundlichen Mobilitätsformen werden“, so Flege weiter.

weiterlesen ...