english

News

Dienstag, 04 Dezember 2018 15:13

Die Deutsche Bahn hat einen weiteren Auftrag für die Hauptbaumaßnahmen der 2. Stammstrecke München vergeben. Dieser umfasst unter anderem den Rohbau des westlichen Tunnelstücks – von Donnersberger Brücke bis zum Marienhof - als auch die neue unterirdische S-Bahn-Station am Hauptbahnhof, den so genannten „Nukleus“. Den Zuschlag erhielt die Bietergemeinschaft aus den Firmen Wayss & Freytag Ingenieurbau AG, Max Bögl Stiftung & Co. KG, Ed. Züblin AG und Bauer Spezialtiefbau GmbH. Der Auftrag umfasst ein Volumen von knapp 676 Millionen Euro und liegt damit im Kostenrahmen.

weiterlesen ...

Dienstag, 04 Dezember 2018 15:00

 d1a4826 d1a4799

Am Samstag Nachmittag gab es einen Nikolaus-Dampfsonderzug auf der Schwäbischen Waldbahn.

weiterlesen ...

Dienstag, 04 Dezember 2018 13:24

1 Milliarde Euro gibt es laut Pressemitteilung von Ende September 2018 aus dem „Sofortprogramm Saubere Luft 2017 – 2020“, das das Bundesverkehrsministerium aufgelegt hat. 500 Millionen Euro sollen davon in die Digitalisierung fließen, 393 Millionen Euro in die Ladeinfrastruktur und 107 Millionen Euro in die Nachrüstung von Dieselbussen. Damit soll in zwei Jahren die Luft besser werden. Meint jedenfalls die Bundesregierung.

weiterlesen ...

Dienstag, 04 Dezember 2018 12:55

rad1rad2

Fotos Projekt Radbahn.

Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz wird im nächsten Jahr eine Machbarkeitsstudie in Auftrag geben, um die verkehrsplanerische und verkehrstechnische Umsetzbarkeit für ein Teilstück des Projektes Radbahn in Kreuzberg zu ermitteln. Untersucht wird das Teilstück der Radbahn zwischen Kottbusser Tor im Westen und dem Schlesischen Tor im Osten.

weiterlesen ...

Dienstag, 04 Dezember 2018 12:46

rhbr

Der Korrosionsschutzanstrich der Rheinbrücke in Eglisau hat das Ende seiner Lebensdauer erreicht. Ab Dezember 2018 bis Oktober 2020 saniert die SBB die Brücke und rüstet sie damit für die Zukunft.

weiterlesen ...

Dienstag, 04 Dezember 2018 12:38

Der französische Premierminister Edouard Philippe kündigte am Dienstagmorgen (04.12.18) vor den Abgeordneten der LRM (La République en Marche) ein Moratorium über die Erhöhung der Kraftstoffsteuer an, das für den 1. Januar geplant ist. Dieses Moratorium soll durch andere Maßnahmen ergänzt werden, die der Premierminister gegen 13 Uhr bekannt geben will. Eine Debatte mit anschließender Abstimmung findet am Mittwochnachmittag in der Nationalversammlung statt.

weiterlesen ...

Dienstag, 04 Dezember 2018 12:14

Mehr als die Hälfte der Bahnkunden in Deutschland will bei Zugverspätungen im Fernverkehr früher und einfacher entschädigt werden als bislang. Das zeigt der heute veröffentlichte VCD Bahntest 2018/19 „Pünktlich mit der Bahn? Fahrgastrechte verbessern!“. Eine Erstattung von 25 Prozent des Fahrtpreises halten 55 Prozent der Bahnkunden ab einer Verspätung von 30 Minuten oder früher für angemessen.

weiterlesen ...

Dienstag, 04 Dezember 2018 11:14

img 6831img 6834

Auf dem Berliner Weihnachtsmarkt auf dem kleinen Dorothea-Schlegel-Platz am Bahnhof Friedrichstraße steht die 2C1-"Knabberlok" der "Schaustellerbetriebe Stephan Mentel" aus Berlin.

weiterlesen ...

Dienstag, 04 Dezember 2018 11:00

2018 12 02 ebs harz

Ungnädig zeigte sich der Wettergott am 02.12.2018 und schickte ein Regenband in den Vorharz, als der "Weihnachtswald-Express" mit EBS 132 334 und dem Thüringer Traditionszug der DB Regio AG auf dem Weg von Erfurt nach Goslar unterwegs war. Helmut Bollmann stand trotzdem am ehemaligen Bahnhofsgebäude Herzog-Juliushütte bereit und nahm den schönen Zug kurz vorm Fahrtziel in Empfang.

Sebastian Bollmann

Dienstag, 04 Dezember 2018 10:23

Der britische Verkehrsminister Chris Grayling hat heute (04.12.18) das Parlament darüber informiert, dass das Ministerium seine Analyse der Ereignisse im Zusammenhang mit der Einführung des diesjährigen Mai-Fahrplans auf dem GTR-Netz (Govia Thameslink Railway) abgeschlossen hat. In Übereinstimmung mit dem Zwischenbericht von Professor Stephen Glaister kam es zu dem Schluss, dass die Störung dieses Netzes durch eine Reihe von Fehlern und komplexen Problemen in der gesamten Eisenbahnindustrie verursacht wurde.

weiterlesen ...

Dienstag, 04 Dezember 2018 10:20

Mit Teileinigungen bei Kernforderungen der Gewerkschaft ist die vierte Verhandlungsrunde zwischen Deutscher Bahn (DB) und Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) in Berlin in der Nacht zu Ende gegangen.

weiterlesen ...

Dienstag, 04 Dezember 2018 09:09

Die Republik Österreich, vertreten durch das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie, beabsichtigt über die Schieneninfrastruktur-Dienstleistungsgesellschaft mbH (SCHIG mbH) als Auftraggeberin einen Dienstleistungsauftrag über die Erbringung von Verkehrsdienstleistungen im Schienenpersonennah- und -regionalverkehr (SPNV) in den Bundesländern Wien, Niederösterreich und Burgenland direkt an die ÖBB-PV AG zu vergeben (2018/S 233-533558).

weiterlesen ...

Dienstag, 04 Dezember 2018 09:01

vegatrans txl r2l verladung iveco nfz vegatransvegatrans txl r2l verladung leichte nfz iveco vegatrans

Fotos Vegatrans.

Mit Nutzung des innovativen Adaptersystems „roadrailLink“ (r2L) setzen Vega International Car-Transport and Logistic-Trading Gesellschaft m.b.H (Vegatrans) und die TX Logistik AG (TXL) neue Maßstäbe beim Nutzfahrzeugtransport auf der Schiene. Zum Einsatz kommt das System, das einen Standard-Taschenwagen zum Autotransportwaggon umfunktioniert, auf der Anfang September neu gestarteten Relation zwischen Sommacampagna-Sona bei Verona und dem nordrhein-westfälischen Rheine.

weiterlesen ...

Dienstag, 04 Dezember 2018 07:10

2017 04 19n 4967x2017 11 19 82109

Fotos Karl-W. Koch, Thomas Kabisch.

Nachdem der indische Eisenbahnminister Piyush Goyal angekündigt hat, die Geschwindigkeit auf der Schmalspurbahnstrecke Kalka - Shimla des UNESCO-Weltkulturerbes zu erhöhen, befürchten die Einwohner von Shimla und die mit der Tourismusindustrie verbundene Bevölkerung, dass eine solche Erhöhung den Charme der Reise beenden könnte, da nur die langsame Geschwindigkeit des Zuges den Reisenden reichlich Gelegenheit bietet, die landschaftliche Schönheit der Hügel und der üppig grünen Wälder zu genießen.

weiterlesen ...

Dienstag, 04 Dezember 2018 07:05

Im Rahmen einer Logistikkonferenz hat das griechische EVU TrainOSE seinen Businessplan für die nächsten fünf Jahre vorgestellt: Danach soll das Personal um 400 bis 500 Mitarbeiter aufgestockt werden, schnelle Personenzüge werden auf der Hauptachse Athen - Thessaloniki verkehren und der Güterverkehr wird weiter ausgebaut.

weiterlesen ...

Dienstag, 04 Dezember 2018 07:00

luz2luz1

Das Grossprojekt rund um den neuen Bahnhof Luzern ist der Befreiungsschlag für die Bahn in der Zentralschweiz. Die Reisenden profitieren von neuen Durchbindungen, mehr Zügen und kürzeren Fahrzeiten, zusätzlich spart die SBB Betriebskosten. Massimo Guglielmetti leitet bei der SBB das Grossprojekt.

weiterlesen ...

Montag, 03 Dezember 2018 18:37

(c) tomke scheel ip1230830 vtlt akn v 2017(c) tomke scheel ip1230849 vtlt de18+de12

Am 01.12.2018 leistete das britische Forschungsschiff "Cefas Endeavour", das vor seiner eigentlichen Passage durch den Nord-Ostsee-Kanal in Richtung Brunsbüttel über das Wochenende am Kieler Voith-Kai fest machte, der dort abgestellten AKN V2.017 Gesellschaft.

weiterlesen ...

Montag, 03 Dezember 2018 18:35

20181004 262a20181004 191a

Bahnhof Ormenio, trotz guten Ausbauzustands fährt von hier nur ein Personenzugpaar täglich nach Alexandroupoli und nach Svilengrad gar nichts, sowie Bahnhof Pythion, mit einem der gelegentlich verkehrenden Güterzüge aus der Türkei, im Oktober diesen Jahres. Fotos Hans-Jürgen Schulz.

Seit einiger Zeit steht in Griechenland das Vorhaben Rail Egnatia, aktuell insbesondere die Verbindung Alexandroupli - Burgas/Varna in Bulgarien ganz oben auf der verkehrspolitischen Tagesordnung. Zweck ist eine Umgehung des Bosporus und der Dardanellen.

weiterlesen ...

Montag, 03 Dezember 2018 17:00

2018 11 30 bocholt foto martin wehmeyer (12)2018 11 30 bocholt foto martin wehmeyer (5)

Im Bahnhof von Bocholt lassen sich noch Relikte des alten Bahnhofs entdecken wie die alten Bahnsteigunterführungen. Die Gewächshausarchitektur strahlt einen morbiden Charme aus. Das Hauptgebäude des Bf selbst wird nicht mehr genutzt.

weiterlesen ...

Montag, 03 Dezember 2018 16:56

wasserkran wennedach 01.12.2018 foto 2 gerhard baumwasserkran wennedach 24.11.2018 foto benny bechter

Von 1899 bis 1970 stand im Bahnhof Wennedach ein Wasserkran. Dieser war notwendig, da insbesondere die zu Anfangszeiten beim Öchsle eingesetzten Mallet-Maschinen unterwegs Wasser fassen mussten. Auch später war dies bei langen Zügen oder unterwegs notwendigen Rangierfahrten der Fall. Sinnvollerweise wurde der Wasserkran vor der langen Steigung bei Wennedach aufgestellt, da auf dieser von den Dampfloks nochmal viel Wasser verbraucht wurde.

weiterlesen ...