english

News

Mittwoch, 19 Dezember 2018 12:00

img 1781img 1620

Auf den S-Bahn Linien S3 (Dresden - Tharandt) und S2 (Pirna -Dresden Flughafen ) sind sie noch regelmäßig im Einsatz, die 143 von Regio Dresden, meistens als 2-Wagenzug. Das Bild zeigt die S3 in Tharandt. Auf der RE18 fahren 114 mit Wendezügen, und die RE50 ist mit 146 unterwegs. Das Bild der 146  entstand in Dresden Neustadt.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mittwoch, 19 Dezember 2018 12:00

img 20181218 153721 (2)img 20181218 154200 (2)

Schöne Architektur vom Anfang des 20. Jahrhunderts findet man am ehemaligen Bhf Praha-Vyšehrad. Der heutige private Inhaber des Gebäudes tut leider nichts für die Rettung. Der Zustand des Gebäudes wird von Tag zu Tag schlechter.

weiterlesen ...

Mittwoch, 19 Dezember 2018 11:17

marvin stupp rc

Der Logistik-Dienstleister RheinCargo hat Marvin Stupp, dem Leiter des Bereichs Vertrieb Eisenbahn, Prokura erteilt. Die Regelung tritt zum 1. Januar 2019 in Kraft.

weiterlesen ...

Mittwoch, 19 Dezember 2018 11:00

 d1a5831 d1a6036

Am Sonntag endeten die ersten Adventsfahrten auf der Wutachtalbahn.

weiterlesen ...

Mittwoch, 19 Dezember 2018 10:37

himmelstreppe noevog hackner

Foto NOEVOG/Hackner.

Die Mariazellerbahn, der Reblaus Express, die Schneebergbahn und die Citybahn Waidhofen unter dem Dach der NÖVOG laden am 24. Dezember zu den traditionellen Christkindlfahrten. „Unsere blau-gelben Landesbahnen machen sich am Heiligen Abend wieder für die großen und kleinen Fahrgäste auf den Weg. Mit den besinnlichen Fahrten durch die winterliche Landschaft stimmen wir uns auf das Weihnachtsfest ein und verkürzen die Wartezeit aufs Christkind“, informiert der für den öffentlichen Verkehr zuständige Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko.

weiterlesen ...

Mittwoch, 19 Dezember 2018 10:09

bob transdev aussen

Alstom hat mit der Bayerischen Oberlandbahn GmbH (BOB) einen Vertrag über die Lieferung von 25 Regionalzügen vom Typ Coradia Lint unterzeichnet. Die Fahrzeuge sollen ab Sommer 2020 im Bayerischen Oberland auf den Strecken München – Holzkirchen – Lenggries/Tegernsee/Bayrischzell eingesetzt werden. Die Coradia Lint Dieseltriebwagen werden in Alstoms weltweit größtem Produktionswerk in Salzgitter, Niedersachsen hergestellt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 19 Dezember 2018 08:39

2018 12 17 dusseldorf hbf foto martin wehmeyer (16)2018 12 17 dusseldorf hbf foto martin wehmeyer (3)

145 088 erbringt zuverlässig auch in der zweiten Woche die Ersatzleistungen auf der RE3 von Montag bis Freitag vor den drei Zugpaaren Düsseldorf - Hamm. Allerdings ist mittlerweile der Steuerwagen von Künstlern verziert worden, was die Fotografen nicht freuen dürfte.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mittwoch, 19 Dezember 2018 08:28

wysokibrzeg

Archivbild vom Sandzug. Foto Peter Wilhelm.

Passend zum Artikel im aktuellen Heft über die oberschlesischen Sandbahnen und ihre Verkehre kann vermeldet werden, dass der letzte Sandzug vom Feld Ciężkowice zur Entladebrücke Wysoki Brzeg am 14.12. gefahren ist. Er wurde mit TEM2-282 von DB Cargo Polska bespannt. Die Sandverkehre zum Bergwerk Staszic laufen vorerst noch weiter, dürften aber auch in Kürze enden.

Peter Wilhelm

Mittwoch, 19 Dezember 2018 08:24

Der Fahrgastverband PRO BAHN bedauert die Einstellung des beliebten Pauschaltickets „Schönes-Wochenende-Ticket (SWT)“, die in der Rheinpfalz-Zeitung bekannt gegeben wurde, auch wenn die Nutzerzahlen geringfügig gesunken sind. „Es gibt gerade im Privatreise- und Ausflugsverkehr den Wunsch, Bahnen und auch Busse flexibel nutzen zu können - so ist der Öffentliche Verkehr eine echte Alternative zum PKW“ stellt PRO BAHN-Bundesvorstand Jörg Bruchertseifer fest.

weiterlesen ...

Mittwoch, 19 Dezember 2018 07:10

lux

Foto Alstom Design & Styling.

Alstom wird 34 doppelstöckige Coradia-Regionalzüge für die luxemburgische Staatsbahn CFL im Rahmen eines Vertrages im Gesamtwert von rund 360 Mio. Euro liefern. Die in zwei Ausführungen 80 oder 160 m langen Züge sollen ab Dezember 2021 ausgeliefert werden. Die Züge mit einer Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h werden auf dem nationalen Netz sowie in Belgien und Frankreich in Betrieb gehen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 19 Dezember 2018 07:05

Die von der französischen Regierung Mitte April im Zuge der Bahnreform als "notwendig erachtete" Rekapitalisierung des Güterverkehrsbetreibers Fret SNCF erscheint durch EU-Einwände komplizierter zu werden als erwartet. Theoretisch soll Fret SNCF, das derzeit Teil der Logistikbranche ist, ab dem 1. Januar 2020 eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des öffentlichen Konzerns werden.

weiterlesen ...

Dienstag, 18 Dezember 2018 18:00

dsc01992dsc02000

Zwei Tauri sollten am Sonntag den IC 281 von Stuttgart Hbf nach Zürich HB befördern; in Deutschland war der internationale Zug streckenweise für den Nahverkehr freigegeben. Auch an diesem dritten Adventssonntag fielen rund um Stuttgart Fernverkehrszüge aus.

Dr. Klaus-Peter Lorenz

Dienstag, 18 Dezember 2018 16:52

img 0248 1 2img 0276 1 4

Am 09.12. beförderte EBS 243 822-4 den DPE 83278 Erfurt Hbf - Dresden Hbf. Der Advents-Sonderzug beförderte Fahrgäste zum Dresdener Striezelmarkt. Meine Aufnahmen zeigen den Zug bei Bad Kösen und am Bü Zeithain.

Jürgen Oder

Dienstag, 18 Dezember 2018 16:47

dsc 0127dsc 0193

Fotos Johnny Ullmann.

Am 15.12.2018 war die vereinseigene Dampflokomotive 50 3648 wieder mit einem historischen Sonderzug unterwegs. In Zusammenarbeit mit einem befreundeten Eisenbahnverein aus Nossen, führte die Fahrt ins schneereiche Erzgebirge zur Bergparade nach Schwarzenberg.

weiterlesen ...

Dienstag, 18 Dezember 2018 16:34

j. hoegemann reichenstein weba 7 weba 5 27.09.11j. hoegemann marienrachdorf weba 7 weba 5 27.09.11

Foto J. Högemann.

Die Lappwaldbahn Service GmbH (LWS) ist seit dem 26. November 2018 neuer Eigentümer der Eisenbahnstrecke von Altenkirchen nach Selters. Das Unternehmen hat viel Erfahrung in der erfolgreichen Sanierung und Wiederbelebung von Bahnstrecken. Für den Schienengüterverkehr im Westerwald sieht die LWS sehr günstige Perspektiven.

weiterlesen ...

Dienstag, 18 Dezember 2018 15:57

img 1626img 1663

Auch im neuen Fahrplan werden die EC von/nach Prag mit den von der CD geleasten Siemens-Maschinen der BR193 bespannt. Am 17.12. brachte die 193 294 den EC379 von Kiel. EC 174 mit 193 289 hatte +30.

weiterlesen ...

Dienstag, 18 Dezember 2018 15:51

Das Berliner U-Bahnnetz ist das größte Deutschlands. Es ist aber auch das älteste und bei weitem komplexeste. Die Bauabteilung der BVG hat die Mammutaufgabe, dieses Netz nicht nur permanent für den aktuellen Betrieb in Schuss zu halten, sondern auch fit für den wachsenden Verkehr der Zukunft zu machen. In den kommenden vier Jahren investiert die BVG dafür rund 800 Millionen Euro in das Bestandsnetz.

weiterlesen ...

Dienstag, 18 Dezember 2018 15:46

Die Go-Ahead Verkehrsgesellschaft Deutschland hat den endgültigen Zuschlag erhalten, in den Augsburger Netzen der Länder Bayern und Baden-Württemberg die Strecken des Loses 1 zu betreiben. Das gewonnene Netz knüpft an drei Bahnhöfen an, die Go-Ahead bereits über seine Verträge in Baden-Württemberg ab 2019 bedienen wird. Der neue Vertrag umfasst 56 elektrische Züge, die auf einer Strecke von 7,4 Mio. Zugkilometern pro Jahr fahren werden.

weiterlesen ...

Dienstag, 18 Dezember 2018 14:25

Dass die Strecke Münster-Dortmund auf dem Abschnitt zwischen Ascheberg und Davensberg dringend saniert werden muss, ist kein Geheimnis mehr. Durch den trockenen Sommer kam es zu Schäden am Bahndamm und dadurch zu Gleislagefehlern. Deshalb musste bereits im Oktober die Geschwindigkeit auf dem Abschnitt reduziert werden. Wie stark die Beschädigungen sind steht derzeit noch nicht fest, nach einem Bericht der „Westfälischen Nachrichten” könnte die Sanierung aber im schlimmsten Fall eine einjährige Sperrung zur Folge haben.

weiterlesen ...

Dienstag, 18 Dezember 2018 14:17

Die BRB, die bereits seit 2008 die Strecken zwischen Augsburg und Ingolstadt bzw. Eichstätt sowie zwischen Augsburg, Weilheim und Schongau betreibt, wird diese Strecken ab Ende des laufenden Verkehrsvertrags (Dezember 2022) für mindestens weitere neun Jahre betreiben. Hinzu kommt die Strecke zwischen Gessertshausen und Langenneufnach (Staudenbahn), die reaktiviert wird.

weiterlesen ...