english

News

Mittwoch, 01 August 2018 08:00

fsi

Die Ankündigung kam schon am 25.07.18 über Facebook von Danilo Toninelli, Minister für Verkehr und Infrastruktur, kurz vor 15.00 Uhr: Die Regierung hat die Staatsbahnführung abgesetzt. Nach Aufforderung von Toninelli unter Heranziehung einer in Italien durch das Frattini-Gesetz von 2002 eingeführten Möglichkeit zum Wechsel von Verwaltungsratsmitgliedern ist die Generalversammlung der Ferrovie dello Stato Italiane SpA am 30.07.18 zusammengetreten und hat einen neuen Verwaltungsrat für die Dreijahresperiode 2018-2020 gewählt, der sich aus Gianluigi Vittorio Castelli, Gianfranco Battisti, Flavio Nogara, Andrea Mentasti, Cristina Pronello, Francesca Moraci, und Wanda Ternau zusammensetzt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 01 August 2018 07:10

evo

Am 31.07.18 unterzeichneten Italo - Nuovo Trasporto Viaggiatori und Alstom einen Vertrag über den Kauf von fünf weiteren Pendolino-EVO-Zügen im Wert von 330 Mio. Euro, wobei sie eine Option auf einen im Oktober 2015 unterzeichneten Vertrag ausübten. Der Vertrag beinhaltet auch 30 Jahre Wartung.

weiterlesen ...

Mittwoch, 01 August 2018 07:00

Die Europäische Union hat am 31.07.18 sechs russischen Unternehmen wegen ihrer Beteiligung am Bau der neuen Straßen- und Eisenbahnbrücke, die Russland mit der annektierten Halbinsel Krim verbindet, Vermögenssperren auferlegt. Die Brücke im Wert von 3,6 Mrd. USD über die Straße von Kerč stellt nach Auffassung der EU eine Verletzung der Souveränität der Ukraine dar.

weiterlesen ...

Mittwoch, 01 August 2018 07:00

Fahrgastraum NET 1 KVVFahrgastraum NET 2 KVV

Bei der neue Fahrzeuggeneration von AVG und VBK, so wie hier im Citylink NET2012, ist der Fahrgastraum vollklimatisiert und bietet den Fahrgästen ein angenehmes Raumklima. Fotos VBK.

Während Hoch „Ingolf“ in diesem Tagen weiter für neue Hitzerekorde zwischen Nordsee und Alpen sorgt, fragen sich auch viele Fahrgäste der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) und Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK), wie es um die Klimatisierung in den Stadt- und Trambahnen bestellt ist. Denn wenn die Temperaturen am Oberrhein deutlich über 30 Grad liegen steigen, bringt auch eine Bahnfahrt oft nicht die erhoffte Abkühlung, da nur bei den Neufahrzeugen vom Typ Citylink NET 2012 und ET2010 der Fahrgastraum vollklimatisiert ist. Zudem müssen bei der Einstellung der richtigen Wohlfühltemperatur, die letztlich für alle Fahrgäste angenehm ist, viele Faktoren berücksichtigt werden.

weiterlesen ...

Dienstag, 31 Juli 2018 21:35

IMG 3770IMG 2242

Aus dem Zugverband wegen Mängeln ausgereihter, beladener Taschenwagen im Bahnhof Brenner am 30. Juli. Ebenfalls am Brenner ausgereiht der Wagen rechts, aufgenommen am 14. Juli.

GK

Dienstag, 31 Juli 2018 14:29

X 28072018.231G 558 Serquigny AX 28072018.231G 558 Serquigny B1

Während der ersten Probefahrt der neu aufgearbeiteten 231 G 558 am 26. Mai entstand ein Heißlaufer an der Nachlaufachse. Die Probefahrt wurde am 28. Juli wiederholt. Es ging von Sotteville über Elbeuf nach Serquigny und zurück, eine Strecke mit einigen starken Steigungen. Der Zug sah mit fünf Wagen der Compagnie Internationale des Wagons-Lits (CIWL) und einem Gepäckwagen beeindruckend aus.

weiterlesen ...

Dienstag, 31 Juli 2018 14:01

Der Kreistag des Landkreises Konstanz befürwortet den Ausbau und die Elektrifizierung der Bodenseegürtelbahn (Drucksache 2018/096/1, LK Konstanz). Die „Initiative Bodensee-S-Bahn“ begrüßt die Zusage des Kreises, sich an den Planungskosten zu beteiligen. Mit diesem Bahnprojekt soll der grösste Engpass für den Schienenverkehr im Bodenseeraum entschärft werden.

weiterlesen ...

Dienstag, 31 Juli 2018 13:30

Landauf, landab berichten die Zeitungen über den Lokführermangel. Einerseits gut, dass dieses Thema in der Öffentlichkeit diskutiert wird. Nur: Neu ist es nicht. Die EVG warnt seit Jahren vor einem Fachkräftemangel bei den Eisenbahnen. Eine zukunftsweisende Personalpolitik ist notwendiger denn je.

weiterlesen ...

Dienstag, 31 Juli 2018 11:59

alp1alp2

Fotos ÖBB/Paul Hettegger/Wolfgang Furtmüller.

Die Arbeiten am Neubau der Alterbachbrücke in Salzburg Gnigl laufen auf Hochtouren. Am vergangenen Wochenende wurden die beiden alten genieteten Stahlbrücken abgetragen. Ende September ist der Neubau der Brücke abgeschlossen. Ab diesem Zeitpunkt geht auch der Radweg wieder in Betrieb.

weiterlesen ...

Dienstag, 31 Juli 2018 11:49

2018073021404020180730214102

Der Bahnhof von Bayerisch Eisenstein wurde 2017 zum Bahnhof des Jahres gekürt. Auch abends findet hier noch Zugverkehr statt, obwohl die Touristen schon alle weg sind.

weiterlesen ...

Dienstag, 31 Juli 2018 11:38

2018 07 22a2018 07 22 Stadt Leipziga

Am 22.07.2018 hatte die Lok 1 der Stadt Leipzig Dienst bei der Parkeisenbahn in Leipzig und drehte fleißig ihre Runden um den Auensee.
 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!www.unstrutbahn.de

Dienstag, 31 Juli 2018 10:10

Die Nahverkehr Rheinland GmbH hat im Amtsblatt der Europäischen Union eine Machbarkeitsstudie „Ausbau Oberbergische Bahn“ ausgeschrieben (2018/S 145-332250).

weiterlesen ...

Dienstag, 31 Juli 2018 10:03

Foto 1Josef BollweinFoto 2Josef Bollwein

NÖVOG Geschäftsführer Gerhard Stindl, Landesrat Ludwig Schleritzko, Prokuristin der NÖVOG Infrastruktur Barbara Komarek und Leiter der NÖVOG Infrastruktur Projekte Gerhard Kirschenhofer. Fotos NÖVOG/Josef Bollwein.

Der Bahnhof Alpenbahnhof und die dazugehörige Eisenbahnkreuzung wurden in den vergangenen Monaten umfangreich modernisiert, der Bahnhof darüber hinaus barrierefrei gestaltet. Die Arbeiten sind nun abgeschlossen.

weiterlesen ...

Dienstag, 31 Juli 2018 09:57

Die politische Mehrheit in der Bundesrepublik ist sich darüber einig, dass der Verteidigungshaushalt schrittweise bis 2024 auf 2 % des Bruttoinlandsproduktes (BIP) angehoben werden soll. Die heutigen 1,24 % seien viel zu wenig. Der DBV wünscht sich eine ähnliche Diskussion auch für die Finanzierung des öffentlichen Verkehrs.

weiterlesen ...

Dienstag, 31 Juli 2018 09:17

2018 07 30 10 00 452018 07 30 10 29 43

Am Montagmorgen den 30.07.2018 wurde die Mall, das Parkhaus unter dem neuen Busbahnhof, sowie nach sechs Jahren Sperrung die Str. Döppersberg wieder für den Verkehr freigegeben.

weiterlesen ...

Dienstag, 31 Juli 2018 09:15

Ab Mittwoch, 1. August, Betriebsbeginn ist die Bahnstrecke zwischen Münster (Westf) Hbf und Münster-Roxel wieder frei. Von Montag, 19. Februar ab 5 Uhr durchgehend bis zum 31. Juli musste diese voll gesperrt werden, da die Bahnübergänge „Heroldstraße“ und „Galgenheide“ durch eine Straßenunterführung ersetzt werden.

weiterlesen ...

Dienstag, 31 Juli 2018 09:12

vrr

Der Bahnhof Düsseldorf-Bilk soll ausgebaut werden. Ziel ist es, neben dem S-Bahn Haltepunkt auch einen Regionalhalt einzurichten, der eine schnelle Anbindung des linken Niederrheins an die Landeshauptstadt ermöglicht. Damit der neue Regionalbahnsteig mit ausreichender Bahnsteigbreite errichtet werden kann, muss im Vorfeld die Gleisführung so verlegt werden, dass alle bisherigen betrieblichen Möglichkeiten erhalten bleiben. Für diese vorbereitende Maßnahme hat NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst gestern mit dem der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) einen Bewilligungsbescheid über rund 26 Millionen Euro an die DB Netz AG übergeben.

weiterlesen ...

Dienstag, 31 Juli 2018 08:31

pesa

PESA LINK Baureihe VT 633 für DB Regio. Foto Deutsche Bahn AG / Uwe Miethe.

Am Montag (30.07.17) erhielt Pesa die deutsche Zulassung für den für die Deutsche Bahn produzierten dreigliedrigen Dieselzug Link, teilte PR-Manager Maciej Grześkowiak der PESA Bydgoszcz SA mit. Zuvor hatte der Hersteller die Zulassung für die zweiteiligen Fahrzeuge erhalten.

weiterlesen ...

Dienstag, 31 Juli 2018 07:21

rohr

Im Bahnhof Groß-Rohrheim auf der Strecke zwischen Mannheim und Frankfurt-Sportfeld entgleiste gestern (30.07.18) gegen 05:10 Uhr ein Regionalexpress. Dabei sprang der erste der insgesamt drei Waggons aus den Schienen, der zweite teilweise. Die 30 Reisenden wurden gegen 6 Uhr evakuiert. Bei dem Vorfall gab es keine Verletzte.

weiterlesen ...

Dienstag, 31 Juli 2018 07:10

Das mit der Fahrplanumstellung im Mai dieses Jahres verursachte Chaos im Norden Englands hat die Wirtschaft in diesem Sommer bisher fast 38 Mio. GBP (43 Mio. Euro) gekostet, so eine Analyse der Northern Powerhouse Partnership (NPP), einem vom ehemaligen Schatzkanzler George Osborne gegründeten Think Tank. Alleine bis zu 1,3 Mio. GBP pro Tag waren auf dem Höhepunkt der Krise zu verzeichnen. Über den gesamten Zeitraum hinweg gingen bei Northern Rail 945.180 h durch Verspätungen verloren, durchschnittlich 22.504 h pro Tag.

weiterlesen ...