english

News

Donnerstag, 14 Januar 2021 09:00

slow
Foto Verkehrsministerium.

Wegen der wachsenden Zahl der Betriebsmitarbeiter, die krank oder in obligatorischer Quarantäne sind, werden seit dieser Woche einige Zugverbindungen der Slowakei eingeschränkt. Gleichzeitig bereitet sich das Ministerium auf einen noch größeren Mangel an Mitarbeitern in den Bahnbetrieben vor.

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 Januar 2021 08:00

bg1bg2
Fotos BDŽ.

Die erste komplett renovierte Elektrolokomotive 44 205 ist bereits auf dem Schienennetz des Landes im Einsatz. Sie ist die erste fertige Pilotlokomotive für das Projekt nach einer Generalüberholung in der Tschechischen Republik, wo die Lok abgeschrieben und nach einer dauerhaften Abstellung vollständig renoviert wurde. Der Zweck des Probebetriebs, der Anfang des Jahres begann, ist die Identifizierung möglicher Probleme, die in kurzer Zeit durch den Auftragnehmer beseitigt werden sollen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 Januar 2021 07:00

afr1afri2
Fotos Regierung Nigeria.

Portugals größtes Bauunternehmen Mota-Engil hat den Zuschlag für den Bau einer Eisenbahnlinie zwischen Nigeria und dem benachbarten Niger erhalten, sagte Nigerias Verkehrsminister Rotimi Amaechi am Montag (11.01.2021).

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 Januar 2021 18:21

Die Re 421 387 mit Zuckerrueben Ladung. Foto Georg Trueb
Foto Georg Trüb.

Zwischen Mitte September und Ende Dezember ist Erntezeit für Zuckerrüben. Um die Strasse zu entlasten, wird ein Teil der Rüben auf die Schiene verladen. Als Logistikpartner von Schweizer Zucker AG transportierte TR Trans Rail AG in den vergangenen drei Monaten mit über 200 Zügen 303'715 Tonnen Rüben zur Zuckerfabrik in Frauenfeld.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 Januar 2021 18:17

Der Weg aus der Pandemie kann durch die Corona-Schutzimpfung gelingen. Neue Funktionen in der VBB-Fahrinfo zeigen Fahrgästen nun den direkten Weg zum nächsten Impfzentrum in Berlin und Brandenburg mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 Januar 2021 16:10

eporte
Foto Getlink.

Nach 10 Jahren an der Spitze der Getlink-Schienengütertochter Europorte hat sich Pascal Sainson entschieden, zum 1. Januar in den Ruhestand zu gehen. Raphaël Doutrebente, derzeitiger CEO von Europorte, folgt Pascal Sainson als Chairman nach. Raphaël Doutrebente ist Mitglied des Getlink Executive Committee, das von Yann Leriche, Group CEO, geleitet wird.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 Januar 2021 15:27

Vor dem Hintergrund der seitens der Bundesregierung vorgelegten Corona-Einreise-Verordnung fordert das Deutsche Verkehrsforum handhabbare Ausnahmeregelungen für den Mobilitäts- und Logistiksektor hinsichtlich der Covid-Prüfvorgaben.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 Januar 2021 15:03

desiro rot
Foto Siemens.

Die DB Regio AG hat im Amtsblatt der Europäischen Union den Auftragsabschluss von Schienenfahrzeugen für das Netz Donau-Isar (DIS) in zwei Losen an Siemens bekannt gegeben (2021/S 008-015145).

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 Januar 2021 14:16

Die DB AG wird in den kommenden Jahren die beiden Eisenbahnbrücken „Ferdinandstor“ und „An der Alster“ erneuern. Beide Bauwerke liegen auf der Verbindungsbahn zwischen Hamburg Hauptbahnhof und Hamburg Dammtor.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 Januar 2021 14:10

erzgeb
Foto DB AG/Daniel Leistner.

Die Erzgebirgsbahn (EGB) ist auch unter Pandemiebedingungen ein zuverlässiger Mobilitätsdienstleister: Es gab im vergangenen Jahr keine Zugausfälle und die durchschnittliche Pünktlichkeit lag bei 98,7 Prozent. Auch alle geplanten Baumaßnahmen wurden zeit- und kostengerecht durchgeführt. Die Kundenzufriedenheit liegt weiterhin auf sehr hohem Niveau.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 Januar 2021 13:44

01 flirt akku
Foto Stadler.

Die Ausschreibung zum Akkunetz geht in die nächste Phase: Beim Nahverkehrsverbund für Schleswig-Holstein (NAH.SH GmbH) sind fünf Angebote eingegangen. Die Unternehmen bewerben sich um den Betrieb im Akkunetz, das insgesamt 10,4 Millionen Zug-Kilometer und elf Bahnlinien in drei verschiedenen Losen umfasst. Im nächsten Schritt prüft und bewertet die NAH.SH GmbH die Angebote fachlich und wirtschaftlich. Die Vergabeentscheidung soll im ersten Halbjahr 2021 fallen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 Januar 2021 13:05

Spätestens Anfang März soll nach Angaben des Parlamentarischen Staatssekretärs im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI), Enak Ferlemann (CDU), ein erster Zwischenbericht des Deutschen Zentrums für Schienenverkehrsforschung zu einer vom BMVI beauftragten Studie zu Ausbreitungswegen von Corona-Viren im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) vorliegen. Während der Sitzung des Verkehrsausschusses am Mittwoch sagte Ferlemann, noch vor Ostern werde die Studie, „vom BMVI analysiert“, bereitstehen. Damit solle „wissenschaftlich untermauert“ das Vertrauen in den Nahverkehr, der dringend benötigt werde, gestärkt werden.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 Januar 2021 13:03

Der Referentenentwurf für das Gesetz zur Beschleunigung von Investitionen hat nach Angaben der Bundesregierung im Rahmen der Ressortabstimmung sowie der Länder- und Verbändeanhörung Änderungen erfahren. Es sei üblich und Sinn und Zweck dieser Beteiligungen, „dass die vorgetragenen Argumente im Rahmen einer Gesamtabwägung und unter Berücksichtigung der politischen Zielsetzung in die weiteren Überlegungen zum Vorhaben einfließen können“, heißt es in der Antwort der Bundesregierung (19/25080) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (19/24722).

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 Januar 2021 12:40

Die Grenz- und Randregionen der Nordostschweiz, am Bodensee und beidseits des Rheins haben ein grosses Potential für mehr Eisenbahnverkehr insbesondere im Städtedreieck St. Gallen – Winterthur – Konstanz. Dieses lässt sich auf der bestehenden Infrastruktur mit längeren, einspurigen Strecken nur zu einem kleinen Teil erschliessen. Für einen Fahrplan mit mehr Schnellzügen und S-Bahnen fordert die „Initiative Bodensee-S-Bahn“ einen schrittweisen, weitergehenden Ausbau der Nordostschweizer Bahninfrastruktur.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 Januar 2021 12:35

Für das Fahrplanjahr 2021 hat die Bundesarbeitsgemeinschaft der Aufgabenträger des Schienenpersonennahverkehrs (BAG-SPNV) die aktuellen Karten der Wettbewerbsnetze sowie der von den unterschiedlichen Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU) befahrenen Strecken herausgegeben. Die Darstellungen veranschaulichen die Vielfalt im SPNV-Wettbewerb und den inzwischen hohen Anteil von Nichtbundeseigenen Eisenbahnen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 Januar 2021 12:00

IMG 20210112 071657nIMG 20210112 083539n

Am 12. Januar fuhr ich um 6.01 Uhr von Prag Hbf über Nymburk zum Hp Všejany zum Verkauf von Kaninchenpelzen. Von Všejany ging ich zum Bhf Čachovice (ehemaliger Name Bhf Vlkava).

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 Januar 2021 11:24

alpha2alpha3
Fotos Alpha Trains.

Alpha Trains gab heute bekannt, dass AMP Capital, im Namen der Investoren seiner globalen Infrastruktur-Eigenkapital-Plattform, dem Verkauf der Alpha Trains Anteile an APG zugestimmt hat. APG hält bereits eine indirekte Beteiligung an Alpha Trains. In einer separaten Transaktion hat auch das Public Sector Pension Investment Board (PSP Investments), einer der größten kanadischen Pensionsinvestmentmanager, dem Verkauf seiner Alpha Trains Anteile an PGGM Infrastructure Fund zugestimmt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 Januar 2021 11:12

tuevr
Foto TÜV Rheinland InterTraffic.

TÜV Rheinland InterTraffic hat vom Deutschen Zentrum für Schienenverkehrsforschung beim Eisenbahn-Bundesamt einen neuen Entwicklungsauftrag erhalten: Die Fachleute für Sicherheit im schienengebundenen Verkehr entwickeln einen Standard für Wasserstoffanwendungen in Schienenfahrzeugen. Derzeit ergeben sich mit einem verstärkten Einsatz von alternativen Antrieben im Schienenverkehr verschiedene neue Herausforderungen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 Januar 2021 11:07

20210113 RCG Staatspreisverleihung (c) Moni Fellner
Foto ÖBB/Moni Fellner.

Die ÖBB Rail Cargo Group (RCG) ist das zweitgrößte Schienengüterverkehrsunternehmen in Europa und das größte Logistikunternehmen in Österreich. Gemeinsam mit Partnern entwickelte die RCG eine datenbasierte, automatisierte und intelligente Lokumlaufplanung. Damit können neben Stehzeiten und Leerfahrten vor allem CO2-Emissionen reduziert werden. Die Digitalisierung der Planung optimiert darüber hinaus den Einsatz der Triebfahrzeuge. Das trägt wesentlich zur Kosteneinsparung bei.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 Januar 2021 10:05

hitachi
Foto Hitachi.

Knorr-Bremse liefert ab dem ersten Quartal 2021 eine neue Generation Bremsbeläge und Bremsscheiben für mehr als 1.200 Wagen von Class 800/801/802 Highspeedzügen an den Fahrzeughersteller Hitachi. Durch die Umstellung auf die neue Reibtechnologie werden die Bremssysteme der Züge, die zahlreiche Städte im Vereinigten Königreich verbinden, weiter optimiert sowie Wartungszeiten und -aufwände und damit Lebenszykluskosten minimiert.

weiterlesen ...