english

News

Donnerstag, 25 November 2021 14:37

Der Koalitionsvertrag von SPD, Grünen und FDP eröffnet dem künftigen Verkehrsminister nach Einschätzung der Allianz pro Schiene einen großen Gestaltungsspielraum. „Die gute Nachricht lautet: Auf dieser Grundlage kann der wahrscheinlich nächste Bundesverkehrsminister Volker Wissing die Weichen stellen, um den Marktanteil der Schiene deutlich zu erhöhen und die nachhaltige Mobilität voranzutreiben“, sagte Dirk Flege, Geschäftsführer der Allianz pro Schiene, am Donnerstag in Berlin.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 November 2021 14:09

Ende des Jahres packt die Deutsche Bahn für den Ausbau der Strecke zwischen Emmerich und Oberhausen nochmal richtig an. Fokus der Arbeiten liegt dabei auf dem Bauabschnitt zwischen dem Hauptbahnhof Oberhausen und Oberhausen-Sterkrade. Hier arbeitet die DB an der Leit- und Sicherungsttechnik für das künftige zusätzliche Gleis: In einer rund zweiwöchigen Teilsperrung bauen Expert:innen Kabeltröge, schaffen Gründungen für Oberleitungsmasten, stellen Maste auf und installieren neue Signale.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 November 2021 14:00

218 831elp rdx 159 233

Beim Warten auf die neue Raildox Eurodual konnte unerwartet eine Überführung von DB Fernverkehr mit 218 831 und einem IC 2 von Hannover nach Leipzig beobachtet werden, eine Premiere im Vorharz. Nach langem Warten kam dann endlich das Objekt der Begierde, die neue 159 233 von Raildox - noch hat sie keine Aufkleber die auf Raildox hinweisen. Am Haken hat sie einen Holzzug von Langelsheim nach Kreiensen,dieser muss Aufgrund der Zuglänge den Weg über Oker nehmen.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Donnerstag, 25 November 2021 13:59

SPD, FDP und Bündnis 90/Die Grünen haben den Entwurf ihres Koalitionsvertrags vorgelegt. Zum Mobilitätskapitel des Ampel-Koalitionsvertrags können Sie den für Verkehr zuständigen Stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ulrich Lange, gerne wie folgt zitieren:

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 November 2021 13:54

rch
Foto RCH.

Der Zug wurde von den Mitgliedsunternehmen des CELIZ-Konsortiums – MÁV-REC, CECZ, ZÁHONY-PORT – sowie den Leiter:innen von Rail Cargo Operator - Hungaria und Rail Cargo Hungaria in Anwesenheit von László Mosóczi, Staatssekretär für Verkehrspolitik, Róbert Homolya, dem Vorsitzenden der MÁV empfangen. Mr. Feng Chun, der Vertreter der Botschaft der Volksrepublik China, nahm an der Veranstaltung online teil.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 November 2021 13:51

Das Deutsche Verkehrsforum bewertet die verkehrspolitischen Vorhaben der zukünftigen Koalitionspartner von SPD, Grünen und FDP grundsätzlich positiv.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 November 2021 13:45

„Wir freuen uns sehr über diese Zustimmung. Sie hat gezeigt, dass unsere Mitglieder mit dem Tarifabschluss sehr zufrieden sind. Und sie hat einmal mehr gezeigt, wie wichtig es war, dass wir den 1,5-prozentigen Sanierungstarifvertrag und den Angriff auf die Betriebsrenten durch die DB in trauter Gemeinsamkeit mit ihrer Hausgewerkschaft abgelehnt haben.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 November 2021 13:35

Damit Einkaufsbummler und Weihnachtsmarktbesucher eine weitere Alternative haben, um in der Vorweihnachtszeit stressfrei zwischen Köln und dem Ruhrgebiet zu pendeln, haben der Nahverkehr Rheinland (NVR) und der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) als zuständige Aufgabenträger für den Schienenpersonennahverkehr (SPNV) entsprechende Sonderzüge bestellt.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 November 2021 13:17

Die SBB hat heute ihre Strategie 2030 vorgestellt. Diese zeigt die Zukunft des Unternehmens und weist den Weg aus der Coronakrise. Im Fokus stehen die Kund:innen und der Kern der Bahn – pünktlich, zuverlässig, sicher. Die SBB will flexibler und effizienter werden sowie gezielt und intelligent dort wachsen, wo die Bahn stark ist. Sie bleibt führend in der Nachhaltigkeit und will eine Bahn von Menschen für Menschen sein. In einer ersten Etappe bis 2025 stehen die Robustheit des Bahnsystems und die finanzielle Stabilität im Zentrum.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 November 2021 13:09

Die Verlagerung des alpenquerenden Güterverkehrs von der Strasse auf die Schiene hat in den letzten zwei Jahren weitere Fortschritte gemacht: Der Anteil der Schiene ist auf den höchsten Stand seit 25 Jahren gestiegen, während die Lastwagenfahrten auf rund 900'000 pro Jahr gesunken sind. Das Verlagerungsziel von 650'000 Fahrten wird allerdings weiterhin verfehlt. Der Bundesrat will daher die Verlagerung weiter stärken, wie er an seiner Sitzung vom 24. November 2021 mit der Verabschiedung des Verlagerungsberichts beschlossen hat.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 November 2021 13:05

Ein Reallabor für automatisierte Mobilität hat heute von Staatssekretär Dr. Michael Güntner eine Förderung in Höhe von fast 11 Millionen Euro erhalten.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 November 2021 12:53

bbt1bbt2
Fotos BBT.

Die Tunnelbohrmaschine (TBM) "Serena" ist nach 14 Kilometern und 3,5 Jahren Vortrieb erfolgreich an ihrem Ziel am Brenner angekommen. Erstmalig wird mit dem Tunnelvortrieb im Projekt BBT der Brenner erreicht. Diesen historischen Schritt beging die Brenner Basistunnelgesellschaft BBT SE heute feierlich, gemeinsam mit geladenen Gästen aus Politik und Wirtschaft, unter Berücksichtigung der aktuell geltenden strengen Covid-Schutzmaßnahmen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 November 2021 12:07

Zum Koalitionsvertrag der Ampel erklärt Hendrik Auhagen vom Bündnis Bahn für Alle: „Dass endlich die Bahninfrastruktur für gemeinwohlorientiert erklärt wird, ist ein positiver Schritt. Aber konsequent wäre es, wenn dieser gemeinnützige Charakter auch für die gesamte Deutsche Bahn gelten würde - nach dem Schweizer Vorbild, des besten Bahnsystems in Europa. Aber das Wettbewerbs-Mantra: ‚Die Eisenbahnverkehrsunternehmen werden markt- und gewinnorientiert im Wettbewerb weitergeführt.' verhindert die Klimabahn. Denn wie soll eine Verkehrswende von der Straße auf die Schiene mit einem Tarif- und Zugangswirrwarr von vielen konkurrierenden Gesellschaften erreicht werden?"

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 November 2021 12:04

Der Verband der Bahnindustrie in Deutschland (VDB) e.V. unterstützt die im Koalitionsvertrag verankerten Ziele für einen ehrgeizigen Klimaschutz und nachhaltige Mobilität: „Der Koalitionsvertrag setzt wichtige Impulse für wachstumsfreundlichen Umweltschutz, nachhaltige Mobilität und den Wirtschaftsstandort Deutschland. Damit legt die Ampel-Koalition einen Schwerpunkt auf die Schiene und den verstärkten Einsatz nachhaltiger Bahntechnologie „Made in Germany“. Das begrüßen wir. Die Bahnindustrie in Deutschland steht bereit für die nächste Mobilitätsrevolution“, sagt VDB-Präsident Andre Rodenbeck.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 November 2021 12:00

img 100.35980img 100.35996.lh.k

Gestern wurde der in der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin stehende VT 11 zum B-Südkreuz bewegt. Dies hat gut 5 Stunden gedauert, bis er in Berlin-Südkreuz angekommen ist.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 November 2021 11:12

smo rrx
Foto Voith.

In einem zunächst auf drei Jahre angelegten Projekt wollen Voith und Siemens Mobility neue und effizientere Strategien zur Überholung von automatischen Scharfenberg Kupplungen entwickeln. Dadurch sollen die Wartungszyklen verlängert werden, was zur Kostenreduzierung für Bahnbetreiber führt.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 November 2021 11:09

Das Netz der S-Bahn Mitteldeutschland wächst: Die Lutherstadt Eisleben wird mit der S-Bahn an Halle angeschlossen und Halle-Neustadt mit Leipzig auf direktem Wege verbunden. Weitere Neuerungen zum Fahrplanwechsel am 12. Dezember in der Übersicht.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 November 2021 11:00

Zum Diebsteich-Projekt hat eine Untersuchung der EU-Kommission begonnen. In dem sogenannten „EU-Pilotverfahren“ geht es darum, ob der Bauvertrag mit den privaten Investoren in einem ordnungsgemäßen Vergabeverfahren zustande gekommen ist. Ähnliche Fragen gibt es auch bei den geplanten Bahnhofsneubauten in Paderborn und Ingolstadt. Wenn sich der Verdacht bestätigt, dass gegen EU-Recht verstoßen wurde, sind die Verträge mit den Investoren nichtig.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 November 2021 10:51

wd1wd2
Fotos ÖBB/Fritscher, ÖBB/Mühlanger.

Der Winter hat bereits kräftige Lebenszeichen von sich gegeben. Für morgen Freitag sind die nächsten Schneefälle angekündigt und es wird kälter. Die ÖBB haben alle Vorbereitungen längst vor dem Eintreffen der ersten Schneeflocken und dem Sinken der Temperaturen getroffen und trotzen, unterstützt von 5.000 Mitarbeiter:innen, über 10.000 Weichenheizungen und einer 2 x 1.000 PS-starken Hochleistungsschneeschleuder Eis, Frost und Schnee.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 November 2021 10:30

cjx5 im halbstundentakt für pendlerinnen fav
Foto VOR.

Der europäische Fahrplanwechsel am Sonntag, den 12. Dezember bringt auch im Zentralraum eine Reihe von Verbesserungen. Die Weiterentwicklung eines umwelt- und klimafreundlichen Mobilitätsangebotes ist neben einem günstigen Tarifangebot zentraler Baustein der Mobilitätswende. Gemeinsames Anliegen aller Partner im VOR ist es daher, das ÖV-Gesamtsystem im Sinne der Fahrgäste laufend zu verbessern.

weiterlesen ...