english

News

Freitag, 22 Januar 2021 08:00

plk1plk2
Fotos PKP PLK.

Auf der Strecke Ocice - Rzeszów sind bereits ca. 70 km neue Oberleitung installiert. Eine wichtige Etappe der Elektrifizierung der Strecke, die für einen effizienteren Fern- und Regionalverkehr sorgen wird, ist abgeschlossen. Die Investition der PKP Polskie Linie Kolejowe S.A. (PKP PLK) in Höhe von 67 Mio. PLN (15 Mio. EUR) wird aus Haushaltsmitteln finanziert.

weiterlesen ...

Freitag, 22 Januar 2021 07:30

cr1cr2
Fotos Twitter Carlos Alvarado Quesada.

"Hervorragende Neuigkeiten! Heute ist die zweite und letzte Charge der neuen Personenzüge aus China eingetroffen. Vor 1 Monat haben wir die ersten 4 bekommen, heute kommen 4 weitere zweiteilige Einheiten hinzu, ein weiterer historischer Fortschritt in unserem Eisenbahnsystem: modern, effizient und nachhaltig", freute sich Carlos Alvarado Quesada, Präsident der Republik Costa Rica am Montag (18.01.2021).

weiterlesen ...

Freitag, 22 Januar 2021 07:00

di1di2
Fotos Drážní inspekce.

Die tschechische Eisenbahninspektion Drážní inspekce schloss ihre Untersuchung des außergewöhnlichen Ereignisses vom 07.07.2020 ab, als zwei Personenzüge in der Nähe von Pernink in der Region Karlovy Vary zusammenstießen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 21 Januar 2021 18:58

035A8319035A8382

Das war eine feine Überraschung! Am Morgen des 21.01.2021 kam RTB Cargo mit der neu beklebten 186 430 und einem CT durch Tallensen gen Westen. Die Leistung dürfte nach Duisburg/Rheinhausen gegangen sein. Ebenfalls am Morgen des 21.01.2021 kam 185 684, welche für TXL fährt, mit einem GATX-Kesselzug durch Tallensen gen Westen. Das Licht spielte absolut mit. Leider ist zur Zeit recht wenig Güterverkehr in der Region zu beobachten!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Donnerstag, 21 Januar 2021 17:01

SNCF X73607 IC15940 Bedarieux 15 09 16garabit
Fotos Rüdoger Lüders, Ministère de la Culture.

Die Eisenbahnstrecke zwischen Clermont-Ferrand und Béziers ist seit vielen Jahren von der Einstellung bedroht, doch diesmal scheint die Gefahr noch ernster zu sein. Bis September soll kein Zug über den nördlichen Abschnitt in der Auvergne verkehren.

weiterlesen ...

Donnerstag, 21 Januar 2021 16:20

db34pegnitz1
Fotos DB AG.

Die Entlastung des Bahnverkehrs in Fürth rückt ein gutes Stück näher. Die Deutsche Bahn hat die Planungen zum Großprojekt Güterzugtunnel Fürth dem Eisenbahnbundesamt übergeben. Im nächsten Schritt erfolgt nun ein Planfeststellungsverfahren mit öffentlicher Beteiligung durch die Regierung von Mittelfranken. Dabei sind die Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, sich aktiv zu beteiligen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 21 Januar 2021 16:00

IMG 3065

Am 15.01.2021 konnte der Tilo ETR 524 im Auftrag der SBB/CFF/FFS und Trenord bei Castione fotografiert werden. 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Donnerstag, 21 Januar 2021 15:18

Alstom ist heute The Valuable 500 beigetreten - dem größten Netzwerk globaler CEOs, die sich für Vielfalt engagieren. Damit stellt Alstom sicher, dass die Inklusion von Menschen mit Behinderungen einen wichtigen Platz in der Unternehmensführung einnimmt. Das betrifft die Inklusion innerhalb der Belegschaft des Unternehmens und auch den barrierefreien Zugang zu Alstoms Mobilitätslösungen für alle Fahrgäste.

weiterlesen ...

Donnerstag, 21 Januar 2021 14:04

Der Ausbau der Sachsen-Franken-Magistrale kommt gut voran. Eine Zwischenbilanz der Bauarbeiten im Abschnitt zwischen Böhlen-Werke und Neukieritzsch:

weiterlesen ...

Donnerstag, 21 Januar 2021 14:01

In Häfen wie Rotterdam und Göteborg ist der Dienst bereits etabliert, nun geht VTG FastTrack an zwei weiteren zentralen Knotenpunkten in Europa an den Start: Ab sofort ist der Service auch in den Häfen von Triest und Venlo verfügbar. VTG FastTrack bietet Kunden maximale Flexibilität. Online können sie dank 24/7-Service auch bei kurzfristigen Planungen und Auftragsspitzen schnell und unkompliziert zusätzliche Transportkapazitäten buchen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 21 Januar 2021 13:51

Die Europäische Union fördert sechs neue grenzüberschreitende Projekte am Oberrhein mit rheinland-pfälzischer Beteiligung. Rund 3 Millionen Euro fließen in den grenzüberschreitenden Bahnverkehr. Das hat Wirtschafts- und Verkehrsminister Dr. Volker Wissing mitgeteilt. Die Entscheidung über die Bereitstellung der Mittel aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) fiel am 19. Januar 2021 in der Sitzung des Begleitausschusses des Programms Interreg A „Oberrhein“.

weiterlesen ...

Donnerstag, 21 Januar 2021 13:48

Beim 9. Hafenentwicklungsdialog (20. Januar) hat Verkehrsminister Hendrik Wüst im Gespräch mit Vertretern von Bund und norddeutschen Küstenländern an die Bedeutung von leistungsfähigen Wasserstraßen, modernen Hinterlandverkehren sowie Digitalisierung und Vernetzung für eine bessere und saubere Mobilität erinnert.

weiterlesen ...

Donnerstag, 21 Januar 2021 13:36

Auf Vorlage der Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, Regine Günther, hat der Senat in seiner Sitzung am 20.01.2021 den Schlussbericht „Lärmminderung Straßenbahn – Leise Gleise bauen“ beschlossen. Der Bericht erläutert die strengeren Standards zur Lärmminderung bei der Gleiserneuerung, die bereits im neuen BVG-Verkehrsvertrag verankert sind.

weiterlesen ...

Donnerstag, 21 Januar 2021 13:32

Auf Vorlage der Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, Regine Günther, hat der Senat in seiner Sitzung am 20.01.2021 den Schlussbericht „Lärmminderung Straßenbahn – Kurvenquietschen verhindern“ beschlossen. Der Bericht beschreibt die sukzessive Aus- und Umrüstung der Berliner Straßenbahnfahrzeuge mit lärmmindernden Schienen-Schmieranlagen bis Ende 2022.

weiterlesen ...

Donnerstag, 21 Januar 2021 13:16

Heute hat das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) die Förderrichtlinie „Modellprojekte zur Stärkung des ÖPNV“ veröffentlicht. Damit werden Konzepte zur Stärkung des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) gefördert, die die CO2-Emissionen im Verkehrsbereich durch ein attraktiveres Angebot nachhaltig reduzieren. Der erste Förderaufruf richtet sich an Verkehrsunternehmen und -verbünde sowie an Städte, Kreise und Gemeinden.

weiterlesen ...

Donnerstag, 21 Januar 2021 13:12

Die öffentliche Beteiligung bei Infrastrukturvorhaben kann weiterhin ohne physische Treffen und digital erfolgen. Die dafür nötigen Regelungen des Planungssicherstellungsgesetzes (PlanSiG) werden bis Ende 2022 verlängert. Dies hat das Bundeskabinett am 20.01.2021 auf Vorschlag des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI) und des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) beschlossen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 21 Januar 2021 13:09

Auf Grundlage des Angebotskonzepts im zweiten Gutachterentwurf des Zielfahrplans Deutschlandtakt wurde basierend auf der geltenden Verkehrsprognose 2030 laut Bundesregierung festgestellt, „dass der Deutschlandtakt eine Verdoppelung der Fahrgastzahlen ermöglicht“. So heißt es in der Antwort der Regierung (19/25774) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (19/25070).

weiterlesen ...

Donnerstag, 21 Januar 2021 13:07

Sechs Personen sind nach Angaben der Bundesregierung in der 19. Legislaturperiode aus einem Beschäftigungsverhältnis bei der Fraktion der CDU/CSU beziehungsweise bei einem Abgeordneten der Fraktion der CDU/CSU in ein Beschäftigungsverhältnis mit dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) gewechselt. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung (19/25713) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (19/25437) hervor.

weiterlesen ...

Donnerstag, 21 Januar 2021 12:56

Zu den drei Kernforderungen der Bahnverbände zur Bundestagswahl erklärt Matthias Gastel, Sprecher für Bahnpolitik: "Wir begrüßen die von den Bahnverbänden aufgestellten Forderungen. Alle drei zentralen Forderungen haben unsere volle Unterstützung. Wir Grüne stehen für einen massiven Ausbau der Schiene. Unsere konkreten Vorschläge haben wir mit unserer neuen grünen Bahnstrategie kürzlich vorgelegt.

weiterlesen ...

Donnerstag, 21 Januar 2021 12:51

but
Foto Twitter Pete Buttigieg.

Pete Buttigieg wird heute (21.01.2021 vor dem Handelsausschuss des Senats zu seiner Nominierung als Verkehrsminister geprüft. Damit ist der ehemalige Bürgermeister aus dem Mittleren Westen von South Bend, Indiana, auf dem Weg, der erste vom Senat bestätigte LGBTQ-Minister zu werden. Buttigieg wurde am Dienstag 39 Jahre alt und wäre damit die jüngste Person, die das Amt des Verkehrsministers bekleidet.

weiterlesen ...

Seite 1 von 1122