english

News

Donnerstag, 04 Oktober 2018 13:06

Im Rahmen einer österreichweiten Studie, die der Fachverband Schienenbahnen in der Wirtschaftskammer (WKO) in Auftrag gegeben hat, untersuchte das Economica Institut die wirtschaftlichen Leistungen der ÖBB, von zehn privaten Regionalbahnen, der fünf größten innerstädtischen Verkehrsbetriebe (Wien, Graz, Linz, Salzburg, Innsbruck) und der privaten Güterbahnen. Noch nie wurde das gesamte System Bahn eines Landes in diesem Umfang und dieser Tiefe analysiert. Die Wertschöpfungs- und Beschäftigungseffekte dieser Bahnen wurden heute im Rahmen einer Pressekonferenz präsentiert.

weiterlesen ...

Donnerstag, 04 Oktober 2018 12:33

ice4 aice4 c

Fotos Siemens.

Der globale Anbieter von Mobilitätslösungen Bombardier Transportation leistet auch in Zukunft als Partner und Lieferant von Siemens einen wichtigen Beitrag für den Ausbau der ICE-4-Flotte der Deutschen Bahn. Ende September hat Bombardier mit Siemens einen Vertrag über die weitere Zusammenarbeit als Lieferant für die neue Bestellung der Deutschen Bahn über 18 7-teilige ICE-4-Züge und 50 Triebwagen unterzeichnet.

weiterlesen ...

Donnerstag, 04 Oktober 2018 12:27

ice4 aice4 b

Die Deutsche Bahn (DB) vergrößert ihre Flotte und bestellt achtzehn weitere 7-teilige ICE-4-Züge sowie 50 zusätzliche Triebwagen bei Siemens Mobility. Mit diesen Triebwagen können 50 bisher als 12-teilige Ausführung bestellte ICE 4 auf 13-teilige Züge erweitert werden.

weiterlesen ...

Donnerstag, 04 Oktober 2018 12:08

spuhler

Peter Spuhler. Foto Stadler.

Die SVP Thurgau hat Peter Spuhler für eine Kandidatur für den Ständerat angefragt, nachdem SVPStänderat Roland Eberle angekündet hatte, dass er sich bei den Ständerats-Wahlen 2019 nicht mehr zur Verfügung stellen werde. Peter Spuhler hat sich sehr über die Anfrage seiner Partei gefreut. Er zeigte sich geehrt darüber, dass ihm dieses Amt zugetraut wird. Nach einer kurzen Bedenkzeit ist er zum Schluss gekommen, dass er nicht für dieses Amt kandidieren möchte.

weiterlesen ...

Donnerstag, 04 Oktober 2018 12:00

Neue Züge, mehr Sitzplatzkapazität und häufigere Fahrten auf nachfragestarken Verbindungen – das sind die Neuerungen im Fahrplanangebot 2019 der Deutschen Bahn (DB). Zeitgleich mit dem Fahrplanwechsel am 9. Dezember erhöht die DB die Fernverkehrspreise um durchschnittlich 0,9 Prozent und bleibt damit deutlich unterhalb der aktuellen Inflationsrate. Buchungsstart für den neuen Fahrplan mit allen Angeboten ist der 16. Oktober. Wer bis zum 8. Dezember seine Reise bucht, fährt noch zu den alten Preisen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 04 Oktober 2018 11:39

azu1azu2

Fotos ÖBB/Andreas Scheiblecker.

Die Lehrlingsausbildung der ÖBB, mit aktuell über 1.900 Lehrlingen, hat in Österreich eine 123-jährige Tradition. 650 Lehrlinge der ÖBB-Infrastruktur AG in Wien können künftig ihre Ausbildung in der neuen ÖBB-Lehrwerkstätte am Hebbelplatz absolvieren, die mit dem Start des heurigen Lehrjahres ihre Pforten bereits geöffnet hat.

weiterlesen ...

Donnerstag, 04 Oktober 2018 11:35

Den heutigen internationalen Zugbegleiter-Aktionstag der Europäischen Transportarbeiter-Föderation (ETF) nehmen die Gewerkschaft vida, der ÖBB-Konzernbetriebsrat und die ÖBB zum Anlass, ihr gemeinsames Interesse an größtmöglicher Sicherheit für Bahnkunden und Bahnpersonal zu bekräftigen. 

weiterlesen ...

Donnerstag, 04 Oktober 2018 09:56

bbt

Astaldi ist am Bau des Brennerbasistunnels beteiligt. Foto BBT.

Der italienische Baukonzern Astaldi teilte am 28.09.18 mit, aufgrund der Verzögerung im Verkaufsprozess der Dritten Bosporusbrücke durch die dortigen politischen und wirtschaftlichen/finanziellen Ereignisse ein Ausgleichsverfahren („concordato“) beantragt zu haben. In Österreich/Italien ist Astaldi am Bau des Brennerbasistunnels beteiligt. In Polen zog sich Astaldi von zwei Verträgen zur Modernisierung von Eisenbahnlinien auf den Strecken Warszawa - Lublin und Poznań - Wrocław zurück. Auch am Bau der Mailänder Metro M4 ist Astaldi beteiligt.

weiterlesen ...

Donnerstag, 04 Oktober 2018 09:43

Bei der Aufsichtsratssitzung am 2.Oktober 2018 wurden wieder alle Chancen verspielt. Der Verkehrspolitik in Salz­burg folgend, wurde geredet, verharmlost und wieder nichts getan. Niemand kann im Ernst daran glauben wol­len, dass die handelnden Personen, die vier Jahre das Unternehmen in den Graben gefahren haben, in 14 Ta­gen alles rückgängig machen können. Personelle Konsequenzen wurden nämlich in der Aufsichtsratssitzung kei­ne gezogen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 04 Oktober 2018 09:40

Das Online-Buchungssystem der DB gestattet Fahrscheine für Dritte zu kaufen. Die Gutschrift der bahn.bonus Punkte (DB-Kundenbindungsprogramm) des Kaufs schließt die DB aus, verhindert dies technisch aber nicht und sanktioniert dann die Kunden. Der Fahrgastverband PRO BAHN fordert eine fahrgastfreundliche Lösung.

weiterlesen ...

Donnerstag, 04 Oktober 2018 09:36

Der Fahrgastverband PRO BAHN Baden-Württemberg wendet sich scharf gegen die vorgeschlagenen Lösungen für den Dieselbetrugsskandal. Die Verkehrswende muss beschleunigt und nicht hinausgeschoben werden. Die nun diskutierten Vorgehensweisen würden aber eine unverzeihliche Verzögerung bewirken.

weiterlesen ...

Donnerstag, 04 Oktober 2018 07:10

img 1599img 0493

Der derzeitige zu sanierende Zustand. Zum Lokschuppen Franzensfeste hieß es wiederholt, der würde in eine Erlebniswelt oder Tunnelbeobachtungsstelle einbezogen werden. Fotos GK.

Den Abbruch von aufgelassenen Gebäuden, die Umweltsanierung der Böden und die Beseitigung eventueller Kriegsrelikte: Dies umfassen die vorbereitenden Arbeiten im Bahnhofsbereich von Franzensfeste, die nötig sind, um dort später die Bauwerke und Anlagen des Knotens Franzensfeste im Rahmen des Brennerbasistunnel-Projekts errichten zu können.

weiterlesen ...

Donnerstag, 04 Oktober 2018 07:05

Wie am 10. Mai 2018 angekündigt, hat Alstom am 02.10.18 den Verkauf aller seiner Anteile an den drei Energie-Joint-Ventures (Renewable, Grid und Nuclear) an General Electric abgeschlossen und einen Gesamtbetrag von 2,594 Mrd. Euro erhalten.

weiterlesen ...

Donnerstag, 04 Oktober 2018 07:00

IBM hat beim Conseil d'Etat eine Beschwerde gegen die Vergabe des IT-Projekts "Sprite" an die TCS-Gruppe durch die SNCB eingereicht. Daher wird eine Untersuchung eingeleitet, um die Gültigkeit des Verfahrens zu überprüfen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 03 Oktober 2018 18:46

(c) tomke scheel c p1090765 v170 1147(c) tomke scheel b p1220985 kranwagen

Wie bereits berichtet, lässt die AKN derzeit die Schwentinebrücke nahe Kiel-Oppendorf erneuern. Im Zuge der inzwischen erfolgten Demontage der alten Brückensegmente setzte die Strabag ihren Gleis- und Weichenbaukran KRC 1200 + "Donau" ein.

weiterlesen ...

Mittwoch, 03 Oktober 2018 18:39

 d1a1555 d1a1842

Am vergangenen Wochenende fand das traditionelle Herbstfest im ehemaligen Bw Staßfurt statt. Leider haben die Eisenbahnfreunde am Samstag versäumt, ihr lebendiges Museum zu präsentieren, denn bewegt hat sich fast nichts, weder auf der Drehscheibe noch auf dem Gelände.

weiterlesen ...

Mittwoch, 03 Oktober 2018 18:00

tromsdorf 15.09.18

Am 15.09.2018 verkehrte DPE 25187 von Sömmerda nach Naumburg (Saale) Hbf. Der von 110 001-5 geführte Zug wurde in Tromsdorf erwartet.

Jens Reising

Mittwoch, 03 Oktober 2018 14:11

323a3491732003 021018 005

Am Abend des 01.10. entgleise 186 454 mit einem Coil-Wagen-Zug in Duisburg-Wedau mit den ersten vier Wagen. Das vordere Drehgestell der Lok war noch auf dem Gleis, das zweite war entgleist. Die Vermutung liegt nahe, dass unter der Lok die Weiche gelegt wurde oder dass die Weichenzunge nicht richtig anlag.

weiterlesen ...

Mittwoch, 03 Oktober 2018 13:12

Die SBB wertet 43 Kompositionen der IR-Dosto-Flotte mit mehreren Komfortmassnahmen auf. Damit gleicht sie die im Interregio-Verkehr eingesetzten IR-Dosto dem Fernverkehrs-Standard an und löst so das im Rahmen der Vergabe der Fernverkehrskonzession angekündigte Leistungsversprechen ein.

weiterlesen ...

Mittwoch, 03 Oktober 2018 13:08

Diese Woche wird die für Regionalpolitik zuständige EU-Kommissarin Corina Crețu nach Griechenland reisen, um drei große Verkehrs- und Umweltprojekte in Augenschein zu nehmen bzw. einzuweihen, für die insgesamt 1,3 Mrd. EUR aus EU-Fonds bereitgestellt wurden. Zwei wichtige Eisenbahnprojekte sollen beim Thema Verkehr zu einem Umdenken in Griechenland führen.

weiterlesen ...