english

News

Mittwoch, 30 August 2017 13:08

Das Land Brandenburg, Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung und das Land Berlin, Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, haben im Amtsblatt der Europäischen Union die Vergabe von Verkehrsleistungen im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) auf den Linien RB66, RB91 und RB93 an die DB Regio AG Region Nordost bekannt gegeben (2017/S 165-340320).

weiterlesen ...

Mittwoch, 30 August 2017 12:49

Die DB Netz AG hat im Amtsblatt der Europäischen Union die Planungsleistungen zur Elektrifizierung und dem bedarfsgerechten Streckenausbau Dresden – Görlitz – Landesgrenze D/PL an die Ing.-Büro Dipl.-Ing. H.Vössing GmbH bekannt gegeben (2017/S 165-340642). Es gab 7 eingegangenen Angebote.

weiterlesen ...

Mittwoch, 30 August 2017 12:38

Auf dem Schweizer Eisenbahnnetz sind die Bedürfnisse des Güter- und des Personenverkehrs gleichberechtigt zu berücksichtigen. Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 30. August 2017 das entsprechende Netznutzungskonzept zum Ausbauschritt 2025 der Eisenbahninfrastruktur verabschiedet. Das neue Instrument sichert die Kapazitäten beider Verkehrsarten. Das Netznutzungskonzept tritt unmittelbar in Kraft.

weiterlesen ...

Mittwoch, 30 August 2017 11:57

hg1hg2

102 Tage vor der Eröffnung testeten am Mittwoch DB-Personenverkehrsvorstand Berthold Huber und Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt den schnellsten Abschnitt der Hochgeschwindigkeitsstrecke Berlin–München. Mit einem modernisierten ICE 3 und 300 Stundenkilometern legten sie die rund 120 Kilometer zwischen Bamberg und Erfurt in nur 45 Minuten zurück. Bislang waren für die Fahrt rund drei Stunden notwendig. Nach der offiziellen Inbetriebnahme am 10. Dezember 2017 können Reisende im ICE-Sprinter die Strecke zwischen Berlin und München in unter 4 Stunden zurücklegen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 30 August 2017 11:49

gbt

Die Reinigung des Gotthard-Basistunnels (GBT) wird künftig von der ARGE EB-GBT ausgeführt. Die Arbeitsgemeinschaft setzt sich aus den Firmen Implenia und Brügger zusammen. Die SBB hat diesen Vergabeentscheid heute auf dem Informationssystem über das öffentliche Beschaffungswesen in der Schweiz (Simap) publiziert.

weiterlesen ...

Mittwoch, 30 August 2017 11:41

lus

24,7 km lang ist der Lückenschluss St. Pölten – Loosdorf, auch als Güterzugumfahrung bekannt, der mit dem Fahrplanwechsel in Betrieb gehen wird. Derzeit geht der Güterverkehr noch direkt durch das Stadtzentrum und dicht besiedelte Teile von St. Pölten. Ab Dezember 2017 werden Güterzüge in einem weiten Bogen an diesen Gebieten vorbeigeführt. Durch den Lückenschluss St. Pölten – Loosdorf (GZU) werden zusätzliche Kapazitäten im Raum St. Pölten geschaffen und so eine Entlastung des Hauptbahnhofes der Landeshauptstadt vom Güterverkehr erzielt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 30 August 2017 11:21

120 125 2017 08 30 001 Brachewinda120 125 2017 08 30 002 Branchewinda

Nur selten sieht man einen lokbespannten Messzug auf der Neubaustrecke Erfurt-Bamberg (VDE 8.1). Heute, am 30.08.2017 war 120 125 mit einem Schallmesszug zwischen Erfurt und Bamberg unterwegs. Aufgenommen wurde die Messfahrt in Branchewinda, kurz vor dem Behringer Tunnel.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mittwoch, 30 August 2017 10:42

Die kanadische Bahngesellschaft CN hat am 22.08.17 für das Berichtsjahr 2016-17 einen Rekordwert von 21,8 Mio. t für den Transport von Getreide bekannt gegeben. "Durch Innovation, Zusammenarbeit und verbesserte Kommunikation mit unseren Supply-Chain-Partnern, beförderte CN mehr Getreide in einem einzigen Erntejahr als je zuvor", sagte Doug MacDonald, Vizepeäsident für Massentransport bei CN. Dies entspricht einer Steigerung von 2 % gegenüber dem vorherigen Rekord 2014-15.

weiterlesen ...

Mittwoch, 30 August 2017 09:50

Das neue Elektronische Stellwerk in Wuppertal ist erfolgreich in Betrieb gegangen und steuert nun den Zugverkehr im Eisenbahnknoten Wuppertal. In den letzten sechseinhalb Wochen haben die Mitarbeiter der Deutschen Bahn und der beteiligten Baufirmen die Anschlüsse an Weichen, Signale, Achszähler und Magnete gelegt. Jedes Kabel – teils mit mehreren Dutzend einzelner Adern – wurde an 387 Signale, 98 Weichen, 324 Achszähler und 260 Magnete angeschlossen. Insgesamt wurden 374.000 Meter Kabel verlegt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 30 August 2017 09:48

Ab 4. September kommt es zu vorübergehenden Einschränkungen im S-Bahn-Fahrplan, um trotz begrenzter Fahrzeugverfügbarkeit ein verlässliches Gesamtangebot zu gewährleisten.

weiterlesen ...

Mittwoch, 30 August 2017 09:46

Das Glasdach des Bahnhofs Spandau wird zukünftig mit einer neuen Reinigungsmaschine geputzt. In einem ersten Test musste sich der Roboter heute bewähren. Das 75.000 Euro teure Gerät reinigt das bis zu 430 Meter lange und rund 11.000 Quadratmeter große Dach nur mit Wasser und hohem Druck. Mit diesem umweltfreundlichen Verfahren wird ein großer Reinigungseffekt erzielt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 30 August 2017 09:43

Am ersten Septemberwochenende wird bei den Meininger Dampfloktagen wieder Eisenbahngeschichte lebendig. Das Werk der DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH erwartet am 2. und 3. September weit über 10.000 Besucher aus dem In- und Ausland. Rund 1000 Dampflokfans reisen am Samstag in fünf Sonderzügen aus ganz Deutschland zu den 23. Meininger Dampfloktagen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 30 August 2017 09:11

 DSC4811 DSC4774

Die Dampflok LIPPERLAND - Baureihenbezeichnung 93.1410 - steht aktuell weiterhin zur Restaurierung in der Werkstatt der Verkehrsbetriebe Extertal (VBE) in Bösingfeld. Die Landeseisenbahn Lippe organisiert die Sanierungsarbeiten des 90-jährigen Oldtimers und freut sich über die aktuellen Fortschritte. Wesentlich gefördert wird das Projekt durch Mittel aus dem Bundesdenkmalschutzsonderprogramm und der NRW-Stiftung.

weiterlesen ...

Mittwoch, 30 August 2017 08:54

TE Connecty at RailwayForum2017 lowres

TE Connectivity (TE), ein weltweit führender Anbieter von Konnektivität und Sensoren, präsentiert sich vom 30.-31. August 2017 auf dem Stand E03 im 5. Eisenbahnforum Berlin 2017 im Estral Convention Center. 

weiterlesen ...

Mittwoch, 30 August 2017 08:48

cargo partner Warehousing 1cargo partner Warehousing 2

Der internationale Transport- und Info-Logistik-Anbieter cargo-partner plant den Bau eines neuen Logistik-Centers in Sofia, Bulgarien als Teil seiner strategischen Investitionen in die Erweiterung seiner weltweiten Lagerkapazitäten. Das neue Logistik-Center wird 22.000 Palettenstellplätze auf mehr als 16.500 m2 Lagerfläche sowie 2.000 m2 Bürofläche enthalten. Das neue Gebäude wird neben einer bestehenden, 10.000 m2 großen Logistikanlage gebaut, die cargo-partner seit 2015 betreibt. Die Lage in der Nähe des Flughafens bietet direkte Verbindungen zu Bahn und U-Bahn-Linien sowie eine einfache Erreichbarkeit der Autobahnen Trakia (A1), Hemus (A2) und Struma (A3).

weiterlesen ...

Mittwoch, 30 August 2017 08:25

"Wenn sich Gerüchte als begründet erweisen, würde es bedeuten, dass Trenitalia ein doppeltes Spiel betreibt, dessen Zweck unseren Interessen entgegen steht." Vera Uccello, Generalsekretärin der Transportgewerkschaft Filt Cgil für Sizilien, beklagt, dass die nationale Eisenbahngesellschaft Trenitalia zwei Fernzüge zwischen Siracusa und Roma streichen will, darunter den Intercity Siracusa - Roma. Dies sollte bereits im Dezember 2016 geschehen, war aber durch die Gewerkschaften noch verhindert worden.

weiterlesen ...

Mittwoch, 30 August 2017 07:01

sitarail

Foto Bolloré Transport & Logistics

Die Sanierung der 1260 km langen Eisenbahnlinie Abidjan - Ouagadougou soll nun tatsächlich am 15.09.17 beginnen. Wie die staatlich kontrollierte Zeitung Fraternité Matin am 27.08.2017 berichtete, sollen die von Sitarail - einer Tochter der französischen Gruppe Bolloré Transport & Logistics - durchgeführte Erneuerung fünf Jahre dauern.

weiterlesen ...

Dienstag, 29 August 2017 18:47

IMG 0664

Am letzten Wochenende ( 26.8.+27.8.17 ) fand im Bw Halle P das Sommerfest des DB Museums statt. Das Bild entstand am 26.08.17. Es zeigt folgende Lokomotiven : E 11 001 / E 251 001 / E 42 001 / 44 1486 -
8 / 18 201 / 03 1010 / E 95 02 / E 94 056 / 243 005 - 6 / E 44 046 und etwas versteckt die E 18 31.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dienstag, 29 August 2017 16:14

Die Rhätische Bahn (RhB) und die Matterhorn Gotthard Bahn (MGBahn) legen die Organisation und Verantwortung für den Glacier Express in einer eigenständigen AG zusammen. Damit wird die Neupositionierung eines der internationalen Aushängeschilder des Schweizer Tourismus weiter vorangetrieben. Ziel ist es, den Glacier Express einheitlich am Markt zu positionieren und auf die digitalen Herausforderungen auszurichten. Mit der Einführung neuer Kurzstreckenangebote zwischen Chur und Brig 2017 und dem Entscheid der Erneuerung der Panoramawagen bis 2020, wurden bereits eine erste Massnahme umgesetzt, die Tagesausflüge mit dem Glacier Express noch attraktiver macht. Die beiden Bahnen beteiligen sich je zu 50% an der neuen Gesellschaft. Die Geschäftsführung der Glacier Express AG unterliegt Annemarie Meyer.

weiterlesen ...

Dienstag, 29 August 2017 16:00

IMG 8058IMG 8031

Erst Ende Juli 2017 wurde das neue "Branding" der Autonomen Provinz Trento stolz der Presse präsentiert, Ende August verkehren die Fahrzeuge bereits mit Graffiti.

weiterlesen ...