english

News

Sonntag, 04 Februar 2018 10:00

Die Gewerkschaft CGT ruft die Eisenbahner auf, am 8. Februar gegen die Eisenbahnpolitik der französischen Regierung zu demonstrieren und ihren "allgemeinen Verdruß" auszudrücken. Die Gewerkschaft bedauert die bevorstehende Öffnung des Schienenpersonenverkehrs für den Wettbewerb, die für Ende 2019 geplant ist.

weiterlesen ...

Sonntag, 04 Februar 2018 07:30

Die Schiene muss ihre Außenseiterrolle ablegen. Sie muss zum preiswerten und umweltverträglichen Verkehrsmittel für alle weiterentwickelt werden. Zudem verlangt das prognostizierte Verkehrswachstum dringend den Ausbau des Schienenverkehrs - auch um auf der Straße nicht im Chaos zu enden und endlich die verbindlichen Klimaziele einzuhalten.

weiterlesen ...

Samstag, 03 Februar 2018 16:00

Im Duron-Bericht zur Zukunft des französischen Eisenbahnnetzes, der am Donnerstag der Verkehrsministerin Elisabeth Borne vorgelegt wurde, wird vorgeschlagen, die Elektrifizierung der Eisenbahnlinie Angoulême - Saintes - Royan aufzugeben. Die regionalen Politiker sind verärgert.

weiterlesen ...

Samstag, 03 Februar 2018 12:03

Die PKP will die Bahnstrecke von Piła nach Berlin elektrifizieren. Dies wird es die erste Investition dieser Art in der Region Wielkopolska seit fast 30 Jahren sein, als die Strecke von Poznan nach Piła ausgebaut wurde, schreibt die Zeitung Gazeta Wyborcza.

weiterlesen ...

Samstag, 03 Februar 2018 10:26

Von Montag, 19. Februar ab 5 Uhr durchgehend bis zum 31. Juli muss die Bahnstrecke zwischen Münster (Westf) Hbf und Münster-Roxel voll gesperrt werden. Grund ist, dass die Bahnübergänge „Heroldstraße“ und „Galgenheide“ durch eine Straßenunterführung ersetzt werden sollen.

weiterlesen ...

Samstag, 03 Februar 2018 07:31

IMG 6455

Zur Zeit werden die Sandzüge für Stuttgart 21 bei dem Dolomit Werk in Wünschendorf/Elster geladen. Der Sand wird per LKW aus Kayna nach Wünschendorf/Elster gebracht.

weiterlesen ...

Samstag, 03 Februar 2018 07:27

101 071193 291

Am 02.02.18 gelang es mir die neu beklebte Werbelok 101 071 "Zeit für Gold" in Dresden-Hbf vor dem IC 179 Hamburg-Praha zu fotografieren, daneben 193 291.  Die Beklebung steht die Lok sehr gut!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!www.flickr.com/photos/sylvioscholz

Samstag, 03 Februar 2018 07:24

Der Fahrgastverband PRO BAHN begrüßt, dass die Deutsche Bahn die Bahncard Flex wieder aufgelegt hat und erwartet, dass sie dauerhaft eingeführt wird.

weiterlesen ...

Samstag, 03 Februar 2018 07:19

185 142 REV143 288

185 142 REV 22.02.18 mit 62307 Großkorbetha - Böhlen (b.Leipzig)  und  143 288 & 143 292 mit 51123 Seelze - Engelsdorf wurden am 02.02.18 in in Leipzig Wiederitzsch fotografiert.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Freitag, 02 Februar 2018 18:21

IMG 5764IMG 5765

Am 1. Februar fand die Prager Verkehrkonferenz im Zentrum für Architektur und Stadtplanung (CAMP http://praha.camp/) nahe der benediktienischen Abtei Emauzy (Hst Moráň-Karlovo náměstí, Karslplatz, Prag 2) statt.

weiterlesen ...

Freitag, 02 Februar 2018 18:16

2018 01 28 DB 362 551 42018 01 28 DB 290 371 4

Am 28.01.2018 pausierten im Bw Leipzig Engelsdorf u.a. die DB 362 551 und die 290 371.

weiterlesen ...

Freitag, 02 Februar 2018 14:45

Bei der Neufassung des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) im Sommer 2015 wurde in § 131 Absatz 3 verankert, dass die Aufgabenträger bei einem Betreiberwechsel den Personalübergang anordnen sollen. Das bedeutet, dass bei einem Betreiberwechsel nach dem Gewinn einer Ausschreibung im Schienenpersonennahverkehr das unmittelbar für den Betrieb notwendige Personal des alten Betreibers von dem neuen übernommen werden soll.

weiterlesen ...

Freitag, 02 Februar 2018 14:36

ferro

Der Minister für Infrastruktur und Verkehr, Graziano Delrio, hat am 31.01.18 ein Dekret unterzeichnet, mit dem 440 Mio. Euro für die Sicherheit der regionalen, isolierten Eisenbahnen bereitgestellt werden, jener Eisenbahnlinien, die nicht mit dem nationalen Netz verbunden sind. Der Ministerialerlass folgt auf den im September letzten Jahres unterzeichneten Erlass von 254 Mio. Euro.

weiterlesen ...

Freitag, 02 Februar 2018 14:05

Rund 20 Verwaltungen und Ministerien haben in Zusammenarbeit mit privatwirtschaftlichen Akteuren auf dem luxemburgischen Logistikportal "portail de la logistique" alle nützlichen Informationen für Wirtschaftsakteure, die im Bereich Logistik und internationaler Handel tätig sind, zusammengetragen.

weiterlesen ...

Freitag, 02 Februar 2018 13:50

saal1saal2

Heute unterzeichnen Birgit Keller, Thüringer Ministerin für Infrastruktur und Landwirtschaft, Thomas Webel, Minister für Landesentwicklung und Verkehr des Landes Sachsen-Anhalt, sowie Dr. Wolfgang Weinhold, Vorsitzender der Regionalleitung DB Regio Südost, in Jena den Verkehrsvertrag für den Regional-Express (RE) zwischen Halle (Saale) und Jena.

weiterlesen ...

Freitag, 02 Februar 2018 13:42

Für den Mitarbeiter und potentiellen Fahrgast ein Schnäppchen, bedeutet das Job-Ticket auf Arbeitgeberseite immer auch eine Investition in die Mobilität der Belegschaft.

weiterlesen ...

Freitag, 02 Februar 2018 13:37

Die Jahresbilanz zum seeseitigen Umschlag der Häfen in Mecklenburg-Vorpommern gibt Grund zur Freude. Infrastrukturminister Pegel sieht in den Zahlen auch das stete Bemühen der Landesregierung zur Förderung der infrastrukturellen Weiterentwicklung der Häfen bestätigt.

weiterlesen ...

Freitag, 02 Februar 2018 13:23

IMG 3402IMG 8081

Zwei Güterzüge in Rosenheim und Innsbruck. Fotos GK.

Im Vorfeld zum Brenner-Gipfel, der am Montag in München die Rückstaus durch Grenzkontrollen im Straßengüterverkehr zwischen Deutschland, Österreich und Italien auflösen soll, dringt die Allianz pro Schiene auf schnelle Abhilfe auch für die betroffenen Güterbahnen.

weiterlesen ...

Freitag, 02 Februar 2018 13:16

Die fünf sächsischen Verkehrsverbünde haben ihren gemeinsamen Netzplan auf den neuesten Stand gebracht. "Eisenbahnen in Sachsen" bietet einen Überblick über alle Bahn-Strecken im Freistaat sowie Informationen zu Tarifen und alle Kontaktmöglichkeiten.

weiterlesen ...

Freitag, 02 Februar 2018 12:53

Der Freistaat Bayern wurde am 29. Januar erneut zu einem Zwangsgeld verurteilt, weil er der zunehmenden Belastung der Atemluft in Städten untätig zusieht. Das Urteil ist eine vernichtende Bewertung der Umwelt- und Verkehrspolitik der Staatsregierung. Die angeprangerte Untätigkeit beobachtet der Fahrgastverband PRO BAHN insbesondere im Raum München schon seit langem.

weiterlesen ...