english

News

Donnerstag, 28 Dezember 2017 13:59

Der sächsische Schienenpersonennahverkehr (SPNV) hat sich in den Jahren 2012 bis 2016 sowohl angebots- als auch nachfrageseitig positiv entwickelt. Das zeigt der aktuelle SPNV-Monitor für den Freistaat Sachsen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 Dezember 2017 13:38

Am 1. Januar 2018 tritt die erste Stufe der am 11.Oktober 2017 beschlossenen Neuordnung der Finanzierung des ÖPNV in Kraft. Damit werden zum 1. Januar 2018 die Mittel in Höhe von rund 200 Millionen Euro pro Jahr direkt an die Stadt- und Landkreise verteilt und nicht mehr wie bisher an die Verkehrsunternehmen. Mit dem Geld wird der Linienbusverkehr in den verschiedenen Kreisgebieten finanziert.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 Dezember 2017 13:23

Das Land Berlin, Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, und das Land Brandenburg, Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung haben über die VBB Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH im Amtsblatt der Europäischen Union die Vergabe für den Übergangsvertrag Verkehrsleistungen in den Teilnetzen Stadtbahn und Nord-Süd der Berliner S-Bahn an die S-Bahn Berlin GmbH bekannt gegeben (2017/S 248-524384).

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 Dezember 2017 11:49

DB90111

Die LL-Bremssohle (low noise, low friction – wenig Lärm, niedriger Abrieb): Sie sorgt für weniger Lärm durch glatte Laufflächen. Foto DB AG/ Paglo Castagnola.

Zum Jahresende fahren insgesamt rund 40.000 Güterwagen der Deutschen Bahn leiser durch Deutschland. 2017 wurden in den Werkstätten von DB Cargo weitere 7.000 Wagen auf leise Verbundstoffsohlen umgerüstet. Damit rollen mittlerweile rund zwei Drittel der Flotte auf leisen Sohlen. Andreas Gehlhaar, Leiter Umwelt und Lärmschutzbeauftragter der DB: „Lärmschutz ist Teil unserer DNA. Denn ein leiser Güterverkehr auf der Schiene ist eine Grundvoraussetzung dafür, dass es zu einer Verlagerung von der Straße auf die grüne Schiene kommt. Das spart schädliches CO2 ein und ist ein Beitrag zum Klimaschutz.“

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 Dezember 2017 09:14

Verkehrsminister Winfried Hermann MdL und der Oberbürgermeister der Stadt Ulm Gunter Czisch, als Vorstandsvorsitzender des „Vereins Regio-S-Bahn Donau Iller e.V.“, haben in dieser Woche eine Kooperationsvereinbarung zum ÖPNV-Projekt „Regio-S-Bahn Donau-Iller“ unterzeichnet. Die Stadt Ulm, der Alb-Donau-Kreis, der Landkreis Biberach und der Landkreis Heidenheim wollen gemeinsam mit der bayerischen Nachbarregion ein S-Bahn-System mit einheitlichen Bedienstandards sowie abgestimmten Anschlüssen etablieren. Dies soll barrierefreies Reisen und bequeme Umstiege auch auf andere Verkehrsmittel ermöglichen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 Dezember 2017 08:54

Nach der Entgleisung am Brenner ist der Schienenersatzberkehr zwischen Steinach am Brenner und Brennero/Brenner bis zum 05.01.2018, Betriebsbeginn verlängert worden. Für die Fernverkehrszüge haben die ÖBB einen Schienenersatzverkehr zwischen Innsbruck Hbf/Autoverladestelle und Brennero/Brenner eingerichtet. Für die Nahverkehrszüge gibt es einen Schienenersatzverkehr zwischen Matrei am Brenner und Brennero/Brenner. Im Fernverkehr derzeit 40 Minuten mehr Reisezeit eingeplant werden.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 Dezember 2017 07:15

irg1irg2

Fotos IRG-Rail.

Das Jahr 2017 war ein arbeitsreiches Jahr für IRG-Rail, dem Zusammenschluss von inzwischen 31 europäischen Eisenbahn-Regulierungsbehörden. Die litauischen und tschechischen Regulierungsbehörden wurden neu aufgenommen. Sie kündigten ihr Interesse im Jahr 2016 an und stellten auf den Vollversammlungen im Mai und November 2017 ihre Anträge.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 Dezember 2017 21:34

IMG 5453IMG 5456

Bahnhof und Stellwerk Praha-Vyšehrad sind seit November 2013 fahrdienstleiterlos. Inhaber des historischen Gebäudes ist ein Privatunternehmen. Bis Anfang 1960 diente das Gebäude auch als Empfangsgebäude. Das Gebäude ist ein Kulturdenkmal, im November 2017 bekam die Ruine ein provisorisches Dach.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 Dezember 2017 19:42

SIEAG 193 902650 016

Die Fotos zeigen RailAdventure 103 222 & SIEAG 193 902 als 92080 München Laim - Dresden Hbf in Leipzig Miltitz und 650 016 im Leipziger Hbf am 27.12.17.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mittwoch, 27 Dezember 2017 18:41

Mit einem neuen Verkehrsvertrag haben das Land Schleswig-Holstein und die AKN (Altona-Kaltenkirchen-Neumünster) Eisenbahn AG eine wichtige Weiche für die Zukunft des Unternehmens gestellt. Wie Verkehrsminister Dr. Bernd Buchholz heute (27. Dezember) in Kiel mitteilte, entfällt mit dem neuen Vertrag ab 2018 die bisherige Praxis des so genannten Defizit-Ausgleichs durch das Land für Verkehrsleistungen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 Dezember 2017 16:34

Die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG), die den Regional- und S-Bahn-Verkehr in Bayern plant, finanziert und kontrolliert, vergibt den Schienenpersonennahverkehr (SPNV) im Raum Augsburg in einer europaweiten öffentlichen Ausschreibung. Das bereits bestehende Angebot, das ab 2007 im Zuge des Regio-Schienen-Takts massiv um etwa zwei Millionen Zugkilometer pro Jahr aufgewertet wurde und zu einer Nachfragesteigerung von bis zu 70 Prozent geführt hat, wird auf hohem Niveau fortgesetzt und weiter ausgebaut. Unter anderem sind die Streckenreaktivierung Gessertshausen – Langenneufnach, der dichte Takt im stadtnahen Bereich Augsburgs, ganztägige halbstündige Verbindungen zwischen Augsburg und München sowie sukzessive infrastrukturelle Verbesserungen Teil des Ausschreibungspakets.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 Dezember 2017 14:33

IMG 3678IMG 3693

Kurz vor Fahrplanwechsel 2017 startete der Planeinsatz der neuen sechsteiligen ETR 526 (Alstom "Coradia Meridian", von Trenitalia "Jazz" benannt) auch auf der Brennerstrecke zwischen Bozen und Brenner. Die Garnituren tragen das derzeitige Design der Autonomen Provinz Trient, dessen Ablöse durch eine Art "Kristallmuster mit Schmetterling" bereits feststeht.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 Dezember 2017 14:25

kas1

Alstom hat am 22.12.17 mit der kasachischen Eisenbahngesellschaft (KTZ) einen Vertrag über den Erwerb einer 25%-Beteiligung an dem Joint Venture EKZ unterzeichnet. Nach Genehmigung dieser Übernahme durch die zuständigen Behörden wird Alstom insgesamt 75% der Anteile an dem Joint Venture halten. Die Vereinbarung wurde von Maksat Kabashev, Vice President Strategy von KTZ, und Didier Pfleger, Senior Vice President von Alstom Middle East and Africa, unterzeichnet.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 Dezember 2017 14:08

Die Deutsche Bahn (DB) beginnt nächste Woche auf der Strecke zwischen Brühl und Sechtem mit der Erneuerung der Oberleitung auf einer Länge von 3,7 Kilometern. Während der ersten Bauphase werden insgesamt 103 Mastfundamente für die neuen Oberleitungsmasten gegründet.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 Dezember 2017 14:00

Die Organisation im Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung wird zum Beginn des neuen Jahres umgestellt. Künftig wird das Ministerium fünf Abteilungen haben, statt sechs.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 Dezember 2017 13:55

Die Bilanz des Förderprogramms „Regiobuslinien“ zeigt: Regiobuslinien sind weiter auf Erfolgskurs. „Eine moderne und nachhaltige Mobilität braucht passgenaue und hochwertige ÖPNV-Angebote. Die Regiobuslinien schließen Lücken im Netz des öffentlichen Personennahverkehrs genau dort, wo es nötig ist: im ländlichen Raum und im Übergang vom ländlichen in den städtischen Raum. Es hat sich gezeigt, dass diese Linien von den Bürgerinnen und Bürgern sehr gut angenommen werden“, erklärte Verkehrsminister Winfried Hermann am 26. Dezember 2017 in Stuttgart.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 Dezember 2017 12:38

Die polnische Staatsbahn PKP wird innerhalb der Intercity-Strategie bis 2023 insgesamt 7 Mrd. PLN (1,67 Mrd. Euro) für den Kauf neuer Fahrzeuge ausgeben. Bei den polnischen Eisenbahnen gab es bisher kein so großes Rollmaterialprogramm, sagte Krzysztof Mamiński, Präsident der polnischen Eisenbahnen. Der Betrag von 4 Mrd. PLN wird für komplett neues Rollmaterial bereitgestellt, während 3 Mrd. PLN für die Modernisierung von 16 technische Stationen bestimmt sind, fügt Andrzej Resmer, Mitglied des Vorstands von PKP Intercity und Vorsitzender des Aufsichtsrats des Speisewagen-Betreibers Wars, hinzu.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 Dezember 2017 09:00

panda

Bis zum 4. Dezember 2017 fanden 777 Zugreisen zwischen Chengdu International Railway Port und 11 Zielen in Europa statt. Prag in der Tschechischen Republik und Tilburg in den Niederlanden zählen zu zwei der häufiger frequentierten Destinationen. Mit fast einem Drittel aller im Plan enthaltener Reisen ist Chengdu als Abfahrts- bzw. Ankunftsort der verkehrsreichste Bahnhof aller chinesischer Städte des China-Europa Rail Express Plans.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 Dezember 2017 07:59

IMG 3703IMG 3773

Auch am vierten Tag läuft der Schienenersatzverkehr auf der Brennernordrampe bei Regional- wie Fernverkehr "etwas unrund". Fahrgäste der stündlich bis halbstündlich vom Süden am Brenner ankommenden Regionalzüge warten in der Hoffnung auf rasche Weiterfahrt vor den Ersatzbussen der im Zweistundentakt verkehrenden Eurocity in der Kälte auf 1.300 Metern Seehöhe. Manchmal können diese Busse auch geentert werden, groß ist dann die Überraschung, dass die stündlich nach Steinach/T. abfahrenden Regionalzug-Fahrgäste deutlich rascher weiterkommen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 Dezember 2017 07:47

Mehr als 32.000 Menschen haben am Dienstag nach nur fünf Tagen eine Petition zur Unterstützung der Busfahrerin des Unglücksbusses von Millas unterschrieben, nur fünf Tage nachdem diese online gegangen ist. Am 14. Dezember kollidierte ein Schulbus auf einem Bahnübergang mit einem TER, was sechs Schulkindern das Leben kostete. Der Fahrerin dieses Busses wurde wegen "unbeabsichtigten Totschlags und Verletzungen" angeklagt.

weiterlesen ...