english

News

Mittwoch, 31 März 2021 13:57

Im August 2019 rollte ein mit Holz beladener Güterzug fast 100 Kilometer durch die bayerischen Regionen Oberfranken und Oberpfalz. Der Zug kam aus Cheb in Tschechien mit dem Ziel Wiesau in der Oberpfalz. Wegen einer Störung an der Zuglok wurde im deutschen Grenzbahnhof Schirnding eine Ersatzlok vorgespannt. Die beiden Lokführer haben dabei schlampig gearbeitet und vergessen, die Hauptluftleitungen der beiden Loks zu verbinden.

weiterlesen ...

Mittwoch, 31 März 2021 13:36

inhaberinnovative unterhaltsfahrzeuge
Fotos Müller Frauenfeld AG.

Die Familienunternehmung Müller Frauenfeld AG, feiert ihr 50-jähriges Bestehen. Vom klassischen Gleisbau zum nachhaltigen Schienenfahrzeug-Hersteller. Die Geschichte ist geprägt von Innovationen und von der Verbundenheit zu Frauenfeld.

weiterlesen ...

Mittwoch, 31 März 2021 13:27

Der Senat hat am 30.03.2021 nach erfolgter Befassung des Rats der Bürgermeister das auf Vorlage der Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, Regine Günther, um die neuen Abschnitte „Wirtschaftsverkehr und Neue Mobilität“ ergänzte Berliner Mobilitätsgesetz dem Abgeordnetenhaus von Berlin zur parlamentarischen Beratung und Abstimmung zugeleitet.

weiterlesen ...

Mittwoch, 31 März 2021 13:21

ms1ms2
Fotos Verkehrsministerium.

Am Bahnhof in Schwäbisch Gmünd wurde am Mittwoch (31. März) die erste Mobilitätssäule in Baden-Württemberg eingeweiht. Die Säule ist eine von zukünftig sechs in der Stadt, an denen sich Bürgerinnen und Bürger über nachhaltige Mobilitätsangebote in der Umgebung und regionale Sehenswürdigkeiten informieren können.

weiterlesen ...

Mittwoch, 31 März 2021 13:17

Die VBB Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH hat im Amtsblatt der Europäischen Union einen Rahmenvertrag für Nutzen-Kosten-Untersuchungen insbesondere im Rahmen des Projektes i2030 ausgeschrieben (2021/S 063-160400).

weiterlesen ...

Mittwoch, 31 März 2021 13:10

Das Land Mecklenburg-Vorpommern, vertreten durch das Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern, vertreten durch die VMV – Verkehrsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern mbH, hat im Amtsblatt der Europäischen Union eine Freiwillige Ex-ante-Transparenzbekanntmachung zur Integration von SPNV-Leistungen insb. der Linien RB 15 und RB 16 in den bestehenden Verkehrsvertrag Westmecklenburg gegeben (2021/S 063-160977).

weiterlesen ...

Mittwoch, 31 März 2021 13:00

2021 03 30 ramhorst a2021 03 30 ramhorst b

Am Abend des 30.03.2021 gelang ein erstes Einsatzbild von 147 571 mit einer IC2-Garnitur zwischen Peine und Lehrte bei Hämelerwald, wo außerdem im schwindenden Licht auch noch Hvle 159 006 mit Schotter aus Bad Harzburg aufgenommen werden konnte.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mittwoch, 31 März 2021 12:40

Die Grundlage zur Umsetzung des österreichweiten 1-2-3-Klimatickets wurde am 30.03.2021 mit breiter Mehrheit vom Bundesrat bestätigt. Nur die FPÖ sprach sich wie bereits im Nationalrat gegen die Einführung des Klimatickets aus. Zum einen wurde die gesetzliche Basis für eine nationale Netzkarte für öffentliche Verkehrsmittel geschaffen. Zum anderen wird damit das Verkehrsministerium ermächtigt, die sogenannte One Mobility GmbH als nationale Vertriebsplattform des Klimatickets einzurichten.

weiterlesen ...

Mittwoch, 31 März 2021 12:00

img 20210330 160529nimg 20210330 182423n

Am 30. März ging ich mit einem Mitschüler über Karlín (Karolienthal) zum Bhf Praha Libeň (Prag-Lieben, Oberer Bhf).

weiterlesen ...

Mittwoch, 31 März 2021 11:01

Einem Forschungsteam unter Beteiligung des IfW Kiel (Institut für Weltwirtschaft) gelang erstmals der Zugang zu 100 Originalverträgen chinesischer Gläubiger und damit die Enthüllung bisher unbekannter Details über Chinas Kreditvergabepraxis an Entwicklungsländer. Die Kontrakte enthalten demnach ungewöhnliche Geheimhaltungsbestimmungen sowie Klauseln, die zulasten anderer internationaler Geldgeber gehen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 31 März 2021 11:00

fratz 1 388 010 2fratz 4 181 215

388 010 überführte ihre Geschwister 007 und 009 von Hennigsdorf bei Berlin nach Tschechien. 181 215 überführte ihre Schwester 011 von Mukran nach Neustrelitz.

Norman Gottberg

Mittwoch, 31 März 2021 10:46

mys2
Fotos MyHSR Corp.

Die malaysische Regierung hat Singapur etwa 102,8 Mio. SGD (65 Mio. EUR) als Entschädigung für die Kosten gezahlt, die durch die kürzliche Stornierung des Hochgeschwindigkeits-Eisenbahnprojekts (Kuala Lumpur-Singapore high-speed rail, HSR) Kuala Lumpur - Singapur entstanden sind. Damit ist das Projekt formell beendet worden.

weiterlesen ...

Mittwoch, 31 März 2021 10:44

Beim Lenkungskreis Bahntechnologie des Deutschen Verkehrsforums (DVF) haben Experten Lösungen für eine sichere Mobilität in Bussen und Bahnen während und nach der Corona-Pandemie vorgestellt. "Kommunen und Verkehrsunternehmen stehen vielzählige Daten und Applikationen zur Verfügung, die Kunden vorab und während der Fahrt beispielsweise über den aktuellen Auslastungsgrad ihrer Bahnen informieren können. Sie müssen jetzt den Fahrgästen angeboten werden", so Andre Rodenbeck, CEO Rail Infrastructure, Siemens Mobility GmbH.

weiterlesen ...

Mittwoch, 31 März 2021 10:00

cz1cz2
Fotos Správa železnic.

Die tschechische Eisenbahnverwaltung Správa železnic hat sich bereit erklärt, zumindest einen Teil der Bahnstrecke von Děčín nach Oldřichov u Duchcova, bekannt als Ziegenbahn (Kozí dráha), zu reparieren. Die Strecke ist seit 2016 unpassierbar und auf ihrer gesamten Länge gesperrt. Nun aber hat die Verwaltung der Region Ústí zugesagt, dass sie zumindest den Abschnitt Děčín - Telnice wiederherstellen wird, auf dem touristische Züge fahren sollen. Der Rest der Strecke soll zumindest bis Teplice Lesní brána (Teplitz Waldtor) in den kommenden Jahren instand gesetzt werden.

weiterlesen ...

Mittwoch, 31 März 2021 09:48

alextril
Fotos DLB.

Mit dem Ende der coronabedingten Einstufung Tschechiens als Virusvariantengebiet können nun auch die unterbrochenen, grenzüberschreitenden Zugverbindungen in unser Nachbarland ab April wieder stufenweise aufgenommen werden. Unberührt davon sind die Reisenden-Regelungen der bundesweit geltenden Einreiseverordnung sowie der Corona-Schutz- und Quarantäneverordnungen der Länder Sachsen und Bayern.

weiterlesen ...

Mittwoch, 31 März 2021 09:32

Die Deutsche Bahn AG (DB AG) kann hinsichtlich eines Gutachtens zu einem Regio-S-Bahn-Netz im Regensburger Raum noch keine Auskunft geben. So heißt es in der Antwort der Bundesregierung (19/27456) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (19/26859).

weiterlesen ...

Mittwoch, 31 März 2021 09:31

Mit Stichtag 1. Januar 2021 war die DB Arriva PLC, ein Tochterunternehmen der Deutschen Bahn AG (DB AG), in 14 europäischen Ländern wirtschaftlich tätig. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung (19/27457) auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion (19/26671) hervor.

weiterlesen ...

Mittwoch, 31 März 2021 09:30

In die Bundesschienenwege sind einer Antwort der Bundesregierung (19/27459) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (19/25752) zufolge im Jahr 2020 7,33 Milliarden Euro investiert worden. 7,92 Milliarden Euro seien im selben Jahr in die Bundesfernstraßen geflossen. Im Jahr 2009 lag der Investitionsbetrag in die Schiene bei 4,11 Milliarden Euro und der in die Straße bei 6,2 Milliarden Euro.

weiterlesen ...

Mittwoch, 31 März 2021 09:00

hs1gs4
Fotos California High-Speed Rail Authority.

Das Board of Directors der California High-Speed Rail Authority hat am 25.03.2021 den überarbeiteten Geschäftsplan für das Jahr 2020 verabschiedet und damit das Engagement der Behörde bekräftigt, vorläufig eine 171 Meilen (275 km) lange elektrifizierte Strecke Merced - Fresno - Bakersfield im kalifornischen Central Valley zu bauen.

weiterlesen ...