english

News

Mittwoch, 07 März 2018 15:00

Welche Rolle spielt die Haltestelle als Dreh- und Angelpunkt im öffentlichen Personenverkehr (ÖPNV) im smarten Mobilitätsnetz von morgen? Mit dieser Frage beschäftigte sich das vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur in Auftrag gegebenen F+E-Projekt "smartStation - Die Haltestelle als Einstieg in die multimodale Mobilität" (FE-Nr. 70.918/2016). Gemeinsam mit der raumobil GmbH entwickelte die PTV Group Ideen und Visionen, wie die heutigen analogen Haltestellen zu digitalen Knotenpunkten weiterentwickelt werden können.

weiterlesen ...

Mittwoch, 07 März 2018 14:58

Alstom hat einen Kaufvereinbarung für den Erwerb von 21net unterzeichnet. 21net ist ein Anbieter von Onboard-Internet und Infotainment für die Fahrgäste im Schienenverkehr. Die Lösung der Onboard-Konnektivität basiert auf verschiedenen Technologien wie Satelliten, Mobilfunk und kabellosen Hochgeschwindigkeitsantennen entlang der Strecke. Sitz des Unternehmens ist Großbritannien mit Standorten in Belgien, Frankreich, Italien und Indien. Das Unternehmen beschäftigt 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und hatte 2017 einen Jahresumsatz von etwa 16 Millionen Euro.

weiterlesen ...

Mittwoch, 07 März 2018 14:52

Der Stadtrat hat eine wichtige Weiche für den weiteren Ausbau des ÖPNV in München gestellt: In einer gemeinsamen Sitzung des Ausschusses für Arbeit und Wirtschaft, des Ausschusses für Stadtplanung und Bauordnung, des Bauausschusses sowie des Kreisverwaltungsausschusses wurde heute der so genannte Trassierungsbeschluss für die Neubaustrecke der Tram-Westtangente genehmigt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 07 März 2018 12:30

IMG 1909IMG 1908

Diverse Termine haben mich diese Woche beruflich nach Skandinavien geführt. Dabei habe ich die Strecken Oslo - Göteborg und Göteborg - Stockholm per Bahn zurückgelegt sowie den Nahverkehr in Göteborg (Tram) und Stockholm (U Bahn) benutzt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 07 März 2018 10:23

Nicht erst durch die aktuelle Grippewelle, die besonders im Schienenpersonennahverkehr zu fehlenden LokführerInnen und ausfallenden Zügen führte, ist klar: Die Bahnbranche leidet besonders unter dem Fachkräftemangel in Deutschland. Wie die Berufsbilder im Bahnbereich aufgewertet, neue MitarbeiterInnen gewonnen und der Übergang von Personal zwischen zwei Anbietern ohne Reibungsverluste geregelt werden kann, war daher am Dienstag, 6. März 2018, Thema eines Gesprächs im Verkehrsministerium in Stuttgart. Dessen Amtschef Prof. Uwe Lahl hatte die in Baden-Württemberg tätigen Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU) sowie Vertreter der Gewerkschaften zu einem runden Tisch eingeladen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 07 März 2018 10:18

Die Arbeitsgruppe (Gruppo di Lavoro, GdL) zur Umsetzung der Absichtserklärung (Memorandum d'Intesa, MdI) zur Schifffahrt auf dem Lago di Lugano und Lago Maggiore hat am 06.03.18 an einer Sitzung Fortschritte zur Gründung des Konsortiums der beiden Schifffahrtsunternehmen erzielt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 07 März 2018 10:10

ostr

In einem Pressegespräch haben Bundesminister Norbert Hofer und ÖBB Vorstandsvorsitzender Andreas Matthä die Investitionsprojekte für die Ostregion mit einem Gesamtvolumen von rund 670 Millionen Euro präsentiert.

weiterlesen ...

Mittwoch, 07 März 2018 10:05

salz

Foto wildbild/Salzburg AG.

Am 6. März 2018 nahmen Landeshauptmann Wilfried Haslauer (Salzburg), Landeshauptmann Thomas Stelzer (Oberösterreich), Bürgermeister Franz Eisl (Gemeinde St. Wolfgang) und Leonhard Schitter, Vorstandssprecher der Salzburg AG, den Spatenstich zur Sanierung der SchafbergBahn vor. Die Trasse wird bis Ende 2022 erneuert. Die Gesamtkosten von 18 Millionen Euro teilen sich die Salzburg AG, das Land Salzburg und das Land Oberösterreich.

weiterlesen ...

Mittwoch, 07 März 2018 09:55

Das Land Mecklenburg-Vorpommern, vertreten durch das Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern, vertreten durch die VMV – Verkehrsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern mbH hat im Amtsblatt der Europäischen Union eine Vorinformation zur Personenbeförderung im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) auf der Linie RB25 Velgast – Barth (Barthlinie/Darßbahn) gegeben (2018/S 046-100929).

weiterlesen ...

Mittwoch, 07 März 2018 09:49

Der Zweckverband Verkehrsverbund Mittelsachsen hat im Amtsblatt der Europäischen Union eine Vorinformation zur Direktvergabe von Verkehrsdienstleistungen im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) auf der Strecke Glauchau - Gößnitz gegeben (2018/S 046-101892).

weiterlesen ...

Mittwoch, 07 März 2018 09:01

Pilotfish hat mit der DB-Tochtergesellschaft DB Regio einen Vertrag abgeschlossen, um in den kommenden fünf Jahren zentrale Informationseinheiten "Vehicle Communication Gateways" mit den ergänzenden Fahrerkonsolen in 4800 Bussen zu installieren.

weiterlesen ...

Mittwoch, 07 März 2018 08:41

Der Fahrgastverband PRO BAHN begrüst die Entscheidung des Bamberger Stadtrats, einen ebenerdigen viergleisigen Ausbau zu unterstützen. Damit ist endlich die langwierige Diskussion in der Lokalpolitik abgeschlossen und die Auflösung eines der letzten Flaschenhalse zwischen Nürnberg und Berlin kann angegangen werden.

weiterlesen ...

Mittwoch, 07 März 2018 08:16

IMG 5959IMG 5960

Am 2. März fuhr ich aus Balatonfenyves mit dem Zug nach Balatonszentgyörgy, wo ich nach Celldömölk umstieg und dort im Vasviraghotel übenachtete. ca. 500 m vom Hotel entfernt befindet sich ein Thermalbad (37.6 Grad).

weiterlesen ...

Mittwoch, 07 März 2018 07:10

Am 28.02.18 eröffnete die Litauische Eisenbahn (Lietuvos geležinkeliai, LG) in der polnischen Hauptstadt Warschau ihre erste Vertretung innerhalb der Europäischen Union. Die Hauptaufgabe der Vertretung besteht darin, die Verbindung der Personenzüge zwischen Vilnius und Warschau zu beschleunigen, den Warenverkehr zwischen den beiden Ländern zu verstärken und die Beziehungen zu den polnischen Partnern zu stärken.

weiterlesen ...

Mittwoch, 07 März 2018 07:05

Der Eisenbahnverkehr zwischen dem Grenzort Dilolo in der Demokratischen Republik Kongo (DRK) und dem 1.200 km entfernt gelegenen Hafen von Lobito in Angola wurde am Montag, den 5. März, mit einem 50 Container transportierenden Zug wieder aufgenommen. Der grenzüberschreitende Verkehr war als Folge des Bürgerkriegs in Angola für 34 Jahre unterbrochen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 07 März 2018 07:00

amst

Die Zahl der Bahnpassagiere und die Einwohnerzahl von Amsterdam nehmen beständig zu, hinzu kommen der Ausbau weiterer Strecken für einen Zehn-Minuten-Takt. Derzeit wird darüber diskutiert, ob Amsterdam Centraal zehn Bahnsteigleise erhalten soll, oder ob neun reichen. Dies veranlasste den Geschäftsführer der niederländischen Staatsbahn NS, Roger van Boxtel, sich in einem Schreiben an die Staatssekretärin für Infrastruktur und Wasserwirtschaft, Stientje van Veldhoven, für die Instandhaltung von mindestens zehn Gleisen einzusetzen.

weiterlesen ...

Dienstag, 06 März 2018 15:00

Foto Spatenstich

Foto v.l.n.r.: Dietmar Schulze (Abellio, Bereichsleiter Technik und Infrastruktur), Dipl.-Ing. Jens Sauerbier (Ingenieurbüro Sauerbier, Bauprojektsteuerer), Rüdiger Malter (Geschäftsführer Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH), Carmen Maria Parrino (Vorsitzende der Geschäftsführung Abellio Rail Mitteldeutschland), Dr. Angelika Klein (Landrätin Landkreis Mansfeld-Südharz), Sven Strauß (Oberbürgermeister der Stadt Sangerhausen).

Abellio Rail Mitteldeutschland erweitert seine Betriebswerkstatt in Sangerhausen. In den heutigen Vormittagsstunden starteten die Vorarbeiten für den Bau einer zusätzlichen Instandhaltungshalle mit einem symbolischen ersten Spatenstich.

weiterlesen ...

Dienstag, 06 März 2018 14:35

oet1oet2

Der schwedische Auftraggeber Skånetrafiken und der Bahnbetreiber  Öresundståg AB werden morgen (07.03.18) den ersten modernisierten Öresundzug (Öresundståget) in Malmö Centralstation der Presse vorstellen. Es ist der erste von 111 Öresund-Zügen, die in den nächsten fünf Jahren gebaut werden.

weiterlesen ...

Dienstag, 06 März 2018 14:08

Wie das griechische EVU TrainOSE mitgeteilt hat, wird ab dem 07.03.2018 zwischen Alexandroupoli und Dikaia das dritte Zugpaar wieder in Betrieb genommen. Alle Züge werden zudem um ca. 7 km bis nach Ormenio, direkt an der bulgarisch/griechischen Grenze weitergeführt. Die Einstellung des Zugpaares vor einigen Wochen hatte zu heftigen Protesten geführt. 

Prof. Dr. Johannes Schenkel

Dienstag, 06 März 2018 13:27

Im Rahmen der alljährlichen Weihnachtsspendenaktion der Transdev-Gruppe gehen 2.000 Euro an den Förderverein Kinder- und Jugendhospiz Leuchtturm e.V., der in großen Teilen Mecklenburg-Vorpommerns einen ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst betreibt. Die Spende soll für die Ausbildung der ehrenamtlichen Familien- und Trauerbegleiter eingesetzt werden. Vorgeschlagen wurde das Projekt von Katrin Rüchel, Geschäftsführerin der Transdev Service GmbH.

weiterlesen ...