english

News

Mittwoch, 05 Mai 2021 14:52

lbevg
Foto EVG.

Die EVG hat für ihre bei der Länderbahn (DLB) beschäftigten Mitglieder einen Tarifabschluss erreicht. Das umfangreiche Gesamtpaket konnte erst nach einem erfolgreichen Warnstreik vereinbart werden.

weiterlesen ...

Mittwoch, 05 Mai 2021 14:45

Bahnfahren in Deutschland soll attraktiver werden. Ein Schlüssel dafür ist die Einführung des Deutschlandstakts. "Öfter, schneller und überall" sollen die Züge in Zukunft fahren, das sagte der parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und Beauftragte der Bundesregierung für den Schienenverkehr, Enak Ferlemann, gestern auf der Veranstaltung "Deutschland im Takt - Großes Orchester sucht Dirigent*in". Sie fand im Rahmen der online-Reihe "Talk im Takt" der Bundesarbeitsgemeinschaft der Aufgabenträger des SPNV (BAG-SPNV) statt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 05 Mai 2021 14:37

neb1NEB 03.05.2021 Bescheiduebergabe A.Scheuer (BMVI) Ch.Mehnert (KWB) Dr.G.Hering (Enertrag) D.Broecker (NEB)
Fotos NEB.

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer überreicht rund 25 Millionen Euro Fördermittel an Verbundvorhaben in den Brandenburger Landkreisen Barnim und Oberhavel. Es ist der Startschuss für ein wegweisendes Vorhaben, den Bundesminister Andreas Scheuer am heutigen Tag am Bahnhof Basdorf gemeinsam mit Vertreter*innen der Landes- und Kommunalpolitik gab: Es geht um nichts weniger als den Aufbau einer regionalen Wasserstoffinfrastruktur.

weiterlesen ...

Mittwoch, 05 Mai 2021 14:35

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) - Branchenverband mit über 600 Mitgliedsunternehmen aus dem öffentlichen Personen- und dem Schienengüterverkehr - weist auf die Notwendigkeit der Fortführung des ÖPNV-Rettungsschirms für das Jahr 2021 hin.

weiterlesen ...

Mittwoch, 05 Mai 2021 14:23

Gute Nachrichten für den Großraum Nürnberg: Das Bayerische Verkehrsministerium hat den Auftrag für eine Machbarkeitsstudie im Rahmen des „Ausbauprogramms S-Bahn Nürnberg (AuSbauNü)“ erteilt. Ab April 2021 wird sich ein Gutachterkonsortium die nächsten viereinhalb Jahre im Auftrag des Freistaates Gedanken über die Zukunft der Nürnberger S-Bahn machen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 05 Mai 2021 14:15

Die ÜSTRA Hannoversche Verkehrsbetriebe AG hat im Amtsblatt der Europäischen Union wie angekündigt die Beschaffung von neuen Stadtbahnfahrzeugen unter der Bezeichnung "TW 4000" zum Einsatz im Stadtbahnsystem der Region Hannover ausgeschrieben (2021/S 087-226394).

weiterlesen ...

Mittwoch, 05 Mai 2021 14:06

Polregio Sp. z o.o. hat im Amtsblatt der Europäischen Union die Lieferung von 2 Schienenbussen der Serie SA106 mit den Nummern 007 und 015 durch die Woiwodschaft Warmińsko-Mazurskie (Ermland und Masuren) bekannt gegeben (2021/S 086-223576).

weiterlesen ...

Mittwoch, 05 Mai 2021 14:00

JOR23574JOR23576

Sie sind doch noch einmal zurück gekommen! Seit Ende März fahren die SNCF BB67400 wieder fast täglich (und voraussichtlich bis Mitte Juni) nach Quenast, um von dort aus Schotter nach Frankreich zu überführen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 05 Mai 2021 13:11

Die Kommission für den Eisenbahnverkehr RailCom veröffentlichte am 04.05.2021 ihren Tätigkeitsbericht 2020. Sie zeigt darin auf, wie sie ihre neuen Kompetenzen wahrnimmt, die ihr das Gesetzespaket Organisation der Bahninfrastruktur einräumt. In einem ersten Schritt fokussiert die RailCom auf die Systemführerschaften im Bereich Bahninfrastruktur und auf das Mitwirkungsrecht bei der Investitionsplanung von Infrastrukturbetreiberinnen. In der Marktaufsicht legte die RailCom einen Schwerpunkt auf die Zusatzleistung «Abstellen von Eisenbahnfahrzeugen».

weiterlesen ...

Mittwoch, 05 Mai 2021 13:08

Der Verkehrsausschuss hat den Weg frei gemacht für die von der Bundesregierung initiierte Weiterentwicklung des Eisenbahnregulierungsrechts. Einem entsprechenden Gesetzentwurf (19/27656) in der durch einen Antrag der Koalitionsfraktionen geänderten Fassung stimmten am Mittwoch die Fraktionen von CDU/CSU und SPD zu. Mit Enthaltung votierte die Linksfraktion. Die Fraktionen von AfD, FDP und Bündnis 90/Die Grünen lehnten die Vorlage ab. Der Bundestag wird den Gesetzentwurf am Donnerstag abschließend beraten.

weiterlesen ...

Mittwoch, 05 Mai 2021 13:00

 D1A2317 D1A2331

Am Montag Abend war einiges los in Altbach. Die Diesellok 294 811 stellte dem neben an liegenden Kraftwerk einen Gas-Kesselwagen zu und kam anschließend LZ zurück.

weiterlesen ...

Mittwoch, 05 Mai 2021 12:36

lynchcash
Mick Lynch und Mick Cash. Fotos RMT.

Die Verkehrsgewerkschaft RMT hat am 04.05.2021 bestätigt, dass Mick Lynch zum neuen Generalsekretär der Gewerkschaft gewählt wurde und damit die Nachfolge von Mick Cash antritt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 05 Mai 2021 12:31

kar1kar2
Fotos ÖBB/evmedia.

Die Arbeiten im Karawankentunnel zwischen Rosenbach und Jesenice laufen auf Hoch-Touren. Dank österreichischem Bahnbau Know-how wird aus dem historischen Bauwerk des frühen 20. Jahrhunderts ein state-of-the-art Tunnel, der höchste technische Ansprüche erfüllt. Ab Mitte Juli 2021 sollen die Personen- und Güterverkehrszüge wieder rollen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 05 Mai 2021 12:16

schafberg
Foto Salzburg AG Tourismus.

Mit der SchafbergBahn sind ab 8. Mai 2021 vier der fünf touristischen Attraktionen der Salzburg AG Tourismus in Betrieb: FestungsBahn, SchafbergBahn, Museum WasserSpiegel und MönchsbergAufzug. Pünktlich zum Muttertag startet die steilste Zahnradbahn Österreichs bis auf Weiteres von Samstag bis Sonntag sowie am 13. und 14. Mai 2021 bis zum Schafberggipfel in die Saison 2021 und lässt wahre Frühlingsgefühle aufkommen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 05 Mai 2021 12:12

Hans Peter Haselsteiner, Miteigentümer der WESTbahn, und WESTbahn-Geschäftsführer Erich Forster statteten heute, 5. Mai, dem Vorarlberger Mobilitätslandesrat Johannes Rauch einen Besuch ab. Dabei ging es um eine neue Zug-Schnellverbindung Bregenz – Wien und um die Zukunft des Nah- und Regionalverkehrs in Vorarlberg.

weiterlesen ...

Mittwoch, 05 Mai 2021 12:05

Die Generaldirektorin der Metro von Mexiko-Stadt (Ciudad de México), Florencia Serranía Soto, hat nach dem schweren Unfall auf der Metro-Linie 12 die Anweisung erhalten, alle Informationen der Generalstaatsanwaltschaft von Mexiko-Stadt und der Firma, die mit dem Gutachten nach dem Einsturz der Linie 12 beauftragt wird, zur Verfügung zu stellen. Es wird eine Evaluation geben, eine Bewertung der Verantwortlichkeiten und der Zuständigkeiten jedes Einzelnen, sagte die Regierungschefin von Mexiko-Stadt, Claudia Sheinbaum Pardo.

weiterlesen ...

Mittwoch, 05 Mai 2021 12:00

Bild 01 Calbe (Saale) OstBild 02 Calbe (Saale) Ost

Bei meiner Bahntour am 04.05.2021 machte ich ein amüsantes Erlebnis. Ich fuhr in einem Zug, den es zwar im "DB Navigator und in der Auskunft der "DB Fahrkartenautomaten" gibt, aber nicht im gedruckten Fahrplan von Abellio.

weiterlesen ...

Mittwoch, 05 Mai 2021 10:42

joboebb
Foto ÖBB/Chris Zenz.

Die vergangenen „Covid-Monate“ haben dem Wirtschaftsstandort Österreich und den Menschen viel abverlangt. Auch das Jahr 2021 wird herausfordernd bleiben. Daher gilt es genau jetzt den Konjunkturmotor anzuwerfen und tatkräftig zu investieren, um Wirtschaft und Arbeitsmarkt in Schwung zu bringen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 05 Mai 2021 10:30

est
Foto Enterprise Estonia.

Estland gilt als am stärksten digitalisierte Gesellschaft der Welt. 99 % der öffentlichen Dienstleistungen werden online angeboten, einschließlich elektronischer Wahlen, digitaler Bürokratie und der Steuererklärung. Der Schlüssel dazu liegt in der einzigartigen E-Identität des Landes, die jedem Einwohner und jeder Einwohnerin zugewiesen ist und ihm/ihr eine sichere Interaktion mit öffentlichen und privaten Institutionen gleichermaßen ermöglicht.

weiterlesen ...

Mittwoch, 05 Mai 2021 09:10

20210505 Bild 2 BB RCG TransFER (c) BB Peschl (2)
Foto ÖBB/Peschl.

Die ÖBB Rail Caro Group (RCG) erweitert ihr intermodales Netzwerk durch die Abstimmung ihrer neuen TransFER Verbindung Budapest - Brno mit ihrer bestehenden TransFER Verbindung Budapest - Köseköy. Mit der Verdopplung der Rundläufe zwischen Budapest und Köseköy und der Kombination des neuen TransFER zwischen Budapest und Brünn, können zukünftig Waren zwei Mal wöchentlich direkt von der Türkei nach Ungarn und von dort weiter bis nach Tschechien transportiert werden.

weiterlesen ...