english

News

Mittwoch, 21 Oktober 2020 11:15

Klimaschutzministerin Leonore Gewessler freut sich über mehr Zugverbindungen mit dem neuen ÖBB-Fahrplan ab 13. Dezember. Neben mehr Angebot im Nah- und im Fernverkehr sind auch mehr Nachtzugverbindungen Teil des neuen Fahrplans.

weiterlesen ...

Mittwoch, 21 Oktober 2020 11:09

Mehrausgaben der Deutschen Bahn AG (DB AG) wegen der Zahlung möglicherweise nicht marktüblicher Preise an das eigene Tochterunternehmen DB Systel GmbH sind der Bundesregierung nicht bekannt. Das geht aus der Antwort der Regierung (19/23158) auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion (19/22777) hervor.

weiterlesen ...

Mittwoch, 21 Oktober 2020 11:00

20201020 13294320201020 134158

Am frühen Nachmittag des gestrigen Tages zog ELL 193.217 einen langen Getreidezug nordwärts, während 2070.053 im Gleiswechselbetrieb einen kurzen Güterzug aufwärts beförderte.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mittwoch, 21 Oktober 2020 10:55

pm ausblick lidwib

Bewährtes fortführen, Neues entwickeln – das ist das Credo der Initiative „Die Wirtschaftsmacher“ für das Jahr 2021. Mit einer neuen Kampagne, einem bunten Themenstrauß aus der Welt der Logistik sowie vielen vornehmlich digitalen Marketing-Aktionen nimmt die Initiative noch stärker die breite Öffentlichkeit in den Blick. Im Kern der Aktivitäten steht die Kampagne „Logistik ist da, wo ich bin“.

weiterlesen ...

Mittwoch, 21 Oktober 2020 10:46

fleetcare
Foto VR Group.

Reibungsloser Zugverkehr wäre ohne Weichen nicht denkbar. Defekte Weichen verursachen Betriebsstörungen und ihre Instandhaltung hat einen bedeutenden Anteil an den Gesamtwartungskosten des Schienennetzes. Aus diesem Grund wurde in Finnland ein neues IdD-System entwickelt, das den Zustand der Weichenstellmotoren in Echtzeit erfasst und auswertet.

weiterlesen ...

Mittwoch, 21 Oktober 2020 10:41

bombardier
Foto Bombardier.

Der diesjährige „Clara Jaschke Innovationspreis“ geht an Sara Valipour, Ingenieurin beim globalen Mobilitätsanbieter Bombardier Transportation in Hennigsdorf. Das teilte das ausrichtende Verkehrsbündnis „Allianz pro Schiene“ heute in Berlin mit. Der Preis wird jährlich an erfolgreiche Frauen in der Eisenbahnbranche verliehen, die mit innovativen Ideen die Mobilität der Zukunft gestalten.

weiterlesen ...

Mittwoch, 21 Oktober 2020 10:21

Mit mehreren neuen Infrastrukturen bringt das Land die Mobilität im Pustertal für 2026 für die Olympischen Spiele nachhaltig auf Vordermann. Wichtigstes Ziel ist laut Mobilitätslandsrat Daniel Alfreider, dass jene Vorhaben umgesetzt werden, die, langfristig die Mobilität und Lebensqualität im Pustertal und darüber hinaus verbessern und einen Mehrwert fürs ganze Land bringen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 21 Oktober 2020 10:11

Jährlich bis zu 16 Millionen Tonnen CO2 oder rund ein Drittel der gesamten Treibhausgasemissionen des Straßengüterverkehrs in Deutschland könnten durch eine Kombination aus neuen Eisenbahnwagen, zusätzlichen Terminalstandorten, obligatorischer Kranbarkeit der Trailer und angepassten Rahmenbedingungen eingespart werden, sind das Netzwerk Europäischer Eisenbahnen (NEE) und der Verband der Güterwagenhalter in Deutschland (VPI) überzeugt. Die beiden Branchenverbände stellten heute eine entsprechende Studie der TU Berlin vor.

weiterlesen ...

Mittwoch, 21 Oktober 2020 10:01

sara valipour innovationspreis
Foto Bombardier.

Der Clara Jaschke Innovationspreis der Allianz pro Schiene geht in diesem Jahr an Sara Valipour, Teamleiterin beim globalen Mobilitätsanbieter Bombardier Tansportation in Hennigsdorf. Die 38-jährige Ingenieurin und Daten-Spezialistin entwickelte ein Verfahren, um bei verschiedenen Zügen und in unterschiedlichen Ländern Fehler besser aufzuspüren und präzise Vorhersagen zur Zuverlässigkeit zu treffen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 21 Oktober 2020 09:00

pkpplk
Foto PKP PLK.

Der polnische Infrastrukturbetreiber, PKP Polskie Linie Kolejowe S.A., beginnt das Verfahren mit der Beteiligung der Öffentlichkeit vor der Annahme des Dokuments mit dem Titel "PKP Polskie Linie Kolejowe S.A. - Investitionspläne für die Jahre 2021-2030 mit Perspektive bis 2040" und die für das Dokument erstellte Umweltverträglichkeitsprognose.

weiterlesen ...

Mittwoch, 21 Oktober 2020 08:00

krak1krak2
Fotos PKP PLK.

Der Abbruch der alten Durchmesserbrücke in Kraków ist abgeschlossen. An ihrer Stelle hat der polnische Infrastrukturverwalter PKP Polskie Linie Kolejowe S.A. eine neue Überfahrt für Züge geplant, der bessere technische Parameter haben wird. Letztendlich wird es auf den drei Brücken vier Gleise und eine Fußgängerbrücke geben. Die Verbindungen im Fern- und Agglomerationsverkehr werden verbessert. Das Projekt wird von der CEF Connecting Europe Facility mitfinanziert.

weiterlesen ...

Mittwoch, 21 Oktober 2020 07:10

In nur zwei Jahren wird die tschechische Eisenbahnverwaltung Správa železnic mit den ersten Phasen der Revitalisierung der Strecke von Liberec nach České Lípa beginnen. Der Infrastrukturverwalter sucht einen Planer, der die Baugenehmigungsunterlagen erstellt (497419-2020). Der geschätzte Wert des Auftrags beträgt 35 Mio. CZK (1,3 Mio. EUR) . Alle Bauarbeiten sollen bis 2024 abgeschlossen sein.

weiterlesen ...

Mittwoch, 21 Oktober 2020 07:05

serbien
Foto Ministerium für Bau, Transport und Infrastruktur.

Die serbische Vize-Premierministerin und Ministerin für Bau, Transport und Infrastruktur, Prof. Dr. Zorana Mihajlović, sprach am 19.10.2020 mit dem Generaldirektor der "Serbischen Eisenbahninfrastruktur" (Infrastrukture železnice Srbije) Nebojša Šurlan über das Management dieser Gesellschaft über Projekte, die auf der Schiene umgesetzt werden.

weiterlesen ...

Dienstag, 20 Oktober 2020 18:45

p1190183

Im Jahr 2003 konnte der damalige Salzburger Verkehrslandesrat und heutige Landeshauptmann von Salzburg, Dr. Wilfried Haslauer, eine echte Innovation im Schienengüterverkehr aus der Taufe heben - den sogenannten "Kaindl Shutte"-Zug. Das Neue daran war, dass der Werksverkehr der Kaindl Holz Industrie zwischen deren 70 km entfernten Werken in Klessheim bei Salzburg und Lungötz auf die Schiene verlagert wurde.

weiterlesen ...

Dienstag, 20 Oktober 2020 18:30

joerg seidel bogestra 2020 langendreer markt 001 lowjoerg seidel bogestra 2020 langendreer s bahn 001 low

Am 15. Oktober 2017 wurde die Verlängerung der Bogestra Linien 302, 305 und 310 ab Laer über eine neugebauten Strecke auf der Unterstraße, vorbei am Langendreerer Markt bis zum S-Bahnhof Langendreer nach fünfjähriger Bauzeit eröffnet. 

weiterlesen ...

Dienstag, 20 Oktober 2020 17:35

Nach zwei Wochen kraftvoller Warnstreiks im öffentlichen Nahverkehr für einen bundesweiten Rahmentarifvertrag zur Entlastung und Vereinheitlichung von Arbeitsbedingungen erwartet die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) nun ein Signal der Vereinigung kommunaler Arbeitgeberverbände (VKA). ver.di bietet der VKA an, sich über einen Prozess zur bundesweiten Vereinheitlichung elementarer Arbeitsbedingungen wie Urlaub, Überstunden und Zuschlagsregelungen zu verständigen.

weiterlesen ...

Dienstag, 20 Oktober 2020 17:30

img 20201020 135532

Heute fuhr eine schöne MAXIMA mit Bauzug in Richtung Köln. Sogar "Baustellenwagen" bekommen LL-Bremssohlen.

Guido Bieniek

Dienstag, 20 Oktober 2020 17:00

Otto Brandtner ist ein Fachmann für Öffentliche Verkehrsmittel und hält immer wieder bestens besuchte Referate über diese Materie. Am Dienstag, 27. Oktober, begibt sich der Experte einmal mehr in das Bezirksmuseum Hietzing (13., Am Platz 2) und spricht im dortigen Festsaal ab 18.00 Uhr über das Themenfeld „Die U 6, unsere letzte Stadtbahn“.

weiterlesen ...

Dienstag, 20 Oktober 2020 16:00

2020 10 20 sehnde a2020 10 20 sehnde b

Ein seltener Gast im Laugeverkehr zwischen Gerstungen und Sehnde war bisher EBS 155 007. Am nasskalten Morgen des 20.10.2020 konnte die Maschine, die sich in den Firmenfarben ihres Eigentümers präsentiert, mit dem Leerzug im Bahnhof Sehnde und kurz nach der Abfahrt aufgenommen werden.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dienstag, 20 Oktober 2020 15:57

messl sam 4277 tor korrp1010053 pfullendf schild+anna korr
Fotos Stadt Pullendorf.

Auch hier lockt die Region vor der Haustüre. Die familienfreundliche Räuberbahn zwischen Ulm, Aulendorf und Pfullendorf ermöglicht vielseitige Familienausflüge in Oberschwaben: ob Natur, Radfahren oder Städtetrip. Einen Extra-Familientag legen die Räuberbahner dieses Jahr am Mittwoch, 28. Oktober, auf: Mit Sonderfahrten und Rahmenprogramm!

weiterlesen ...