english

News

Sonntag, 23 Dezember 2018 17:10

Das Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft und die Nahverkehrsservicegesellschaft Thüringen mbH haben im Amtsblatt der Europäischen Union eine Vorinformastion zum Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn-Netz (OBS-Netz) gegeben (2018/S 247-569050).

weiterlesen ...

Sonntag, 23 Dezember 2018 09:57

2018 12 22obernau642 01

Nicht in Sachsen-Anhalt, sondern im bayerischen Maintal zwischen Obernau und Sulzbach (KBS 781) entstand am 22.12. dieses Bild. Da die eigene 642er- Flotte der Westfrankenbahn derzeit nach und nach für den neuen Verkehrsvertrag ab Dezember 2019 modernisiert wird, kommen derzeit ersatzweise mehrere in Sachsen-Anhalt freigewordene Desiros zum Einsatz.

weiterlesen ...

Sonntag, 23 Dezember 2018 09:51

(c) tomke scheel ap1230958 de18+koefii

Die 2012 von Vossloh auf der Innotrans präsentierte "französische" DE 12 (Vossloh 5001928/2012) war am 22.12.2018 gegen Mittag zusammen mit der northrail Köf II 3323 143-8 (Deutz 57288/1959) vor dem Verwaltungsgebäude des Voith-Service-Centers in Kiel-Wik am Nord-Ostsee-Kanal abgestellt.

weiterlesen ...

Sonntag, 23 Dezember 2018 09:36

franc

Der Mobilitätslösungsanbieter Bombardier Transportation hat am 21.12.18 von der französischen Staatsbahn Société nationale des chemins de fer français (SNCF) einen Auftrag der Pariser Verkehrsbetriebe Île-de-France Mobilités über 47 Francilien-Züge (334 Wagen) erhalten. Der Auftrag, ein Abruf aus einem 2006 mit der SNCF abgeschlossenen Vertrag über maximal 372 Züge, hat einen Wert von rund 330 Mio. Euro.

weiterlesen ...

Samstag, 22 Dezember 2018 19:09

img 20181222 150146img 20181222 151355

Am 22. Dezember fuhr ich mit der Bethlehemlicht-Straßenbahn von der Schleife Praha-Nusle über Náměstí bratří Synků zur Schleife Vystaviště, Královská obora (Austellungelände am königlichen Tiergarten). 

weiterlesen ...

Samstag, 22 Dezember 2018 13:26

0 da 52 8141 080 da 52 8141 05

Vom 19.12.18 bis zum 20.12.18 wurde die 52 8141 aus Löbau ins Dampflokwerk Meiningen überführt. Zuglok war 228 585 alias 118 552.

weiterlesen ...

Samstag, 22 Dezember 2018 13:20

img 1964img 1987

Am 15.12.18 kam die Traditionsgemeinschaft Bw Halle/P mit einem Sonderzug von Erfurt über Leipzig und Wernigerode nach Goslar. Die Aufnahmen entstanden in Bad Harzburg und Goslar/Oker.

weiterlesen ...

Samstag, 22 Dezember 2018 08:00

dsc 3877dsc 3876

Im kommenden Jahr 2019 blickt die Stadt Zwickau auf 125 Jahre Straßenbahngeschichte zurück. Der erste Triebwagen verkehrte am 6. Mai 1894 vom Hauptbahnhof über den Neumarkt zum Hauptmarkt.  Die Städtische Verkehrsbetriebe Zwickau GmbH veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Verein „Freunde des Nahverkehrs Zwickau e.V.“ aus diesem Anlass am 11. und 12. Mai 2019 ein Jubiläumswochenende im Straßenbahnbetriebshof Schlachthofstraße.

weiterlesen ...

Freitag, 21 Dezember 2018 19:33

amtr1amtr3

Fotos Amtrak/Siemens.

Die US-amerikanische Bahngesellschaft Amtrak hat bei Siemens Mobility 75 dieselelektrische Lokomotiven vom Typ Charger bestellt. Der Auftrag ist 744 Millionen Euro wert. Die 75 neuen Lokomotiven sollen die in die Jahre gekommene Diesellok-Flotte von Amtrak ergänzen und teilweise ersetzen, die im nationalen Fernverkehr und im Regionalverkehr von mehreren Bundesstaaten eingesetzt wird.

weiterlesen ...

Freitag, 21 Dezember 2018 19:27

flixtrain michael krolop

Der Flixtrain wird aktuell von der Hectorrail-Lok 242 532 "Lightyear" bespannt. Die Zuggarnitur ist bunt zusammengewürfelt. Auf dem Foto sieht man die Garnitur des FLX 32621 am 20. Dezember 2018 im Berliner Ostbahnhof.

Michael Krolop, https://KrolopFoto.de

Freitag, 21 Dezember 2018 17:55

Steinkohle und Koks – zwei Produkte, die für heimische Energiesicherheit und Stahlerzeugung stehen. Die RAG hat sie ein halbes Jahrhundert lang produziert und damit für eine verlässliche und sichere Steinkohlenförderung gesorgt. Am 21. Dezember 2018 hieß es wortwörtlich „Schicht im Schacht”, da schlossen auch die beiden letzten RAG-Bergwerke – Prosper-Haniel in Bottrop und das Bergwerk Anthrazit Ibbenbüren. Damit verschwindet eine stolze und traditionsreiche Branche, die Deutschland wie kaum ein anderer Industriezweig geprägt hat, wirtschaftlich, aber auch kulturell, gesellschaftlich und sozial.

weiterlesen ...

Freitag, 21 Dezember 2018 16:28

rag 2rag 5

Fotos RAG Stiftung, Ina Fassbender, Volkerr Wiciok.

200 Jahre aktiver Steinkohlenbergbau in Deutschland fanden heute ihren endgültigen Abschluss. Auf der Schachtanlage Franz Haniel in Bottrop wurde das letzte Stück Kohle zu Tage gefördert. Über 500 Gäste und Ehrengäste – darunter Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, Jean-Claude Juncker, Präsident der Europäischen Kommission und Armin Laschet, Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen – nahmen gemeinsam Abschied von einer Branche, die Deutschland wie kaum ein anderer Industriezweig geprägt hat. Für das Ruhrgebiet bedeutet der Abschied von der Steinkohle eine historische Zäsur.

weiterlesen ...

Freitag, 21 Dezember 2018 16:22

link

Am Freitag, den 21. Dezember 2018, hat das Eisenbahnbundesamt (EBA) die Inbetriebnahmegenehmigung der zweiten Baureihe der LINK-Triebwagen erteilt. Damit kann die NEB vier weitere Dieseltriebwagen vom Typ „Link“ ab Januar 2019 einsetzten. Die erneute Zulassung war notwendig, weil aufgrund neuer technischer Vorschriften bauliche Veränderungen im Vergleich zu den sieben Bestandsfahrzeugen erfolgten und damit der Zulassungsprozess erneut durchlaufen werden musste. Hersteller der Fahrzeuge ist die polnische Firma PESA aus Bydgoszcz.

weiterlesen ...

Freitag, 21 Dezember 2018 12:52

img 1787img 1809

An Werktagen sind auf den Chemnitzer Strassenbahnlinien gemischt mit den Variobahnen noch die Tatra T3D-M (36 Züge modernisiert bei Waggonbau Bautzen) im Einsatz. Am 18.12. herrschte Wagenmangel, so dass auf den Linien 4 und 5 einzelne Kurse ausfielen.

weiterlesen ...

Freitag, 21 Dezember 2018 12:39

Hamburg hat in Abstimmung mit den beiden beteiligten Ländern Schleswig-Holstein und Niedersachsen die S-Bahn Hamburg beauftragt, die Bestelloptionen für weitere Fahrzeuge der Baureihe 490 zu verlängern. Bis Ende Mai 2021 können nun noch einmal bis zu 64 Fahrzeuge bestellt werden. Vorgesehen in den Optionen sind Einsystemfahrzeuge für das Gleichstromnetz sowie Zweisystemfahrzeuge, die sowohl über die seitliche Stromschiene, als auch über die Oberleitung mit Strom versorgt werden können.

weiterlesen ...

Freitag, 21 Dezember 2018 12:36

Verkehrsministerin Kathrin Schneider hat sich heute am Tag der offenen Tür im Calauer Bahnhofsgebäude über die mögliche Weiternutzung informiert. Eingeladen hatten die neuen Eigentümer. Mit dabei sind auch der Bürgermeister, Werner Suchner, Vertreter der Deutschen Bahn (DB Station und Service) und des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg (VBB). Im Vorfeld der Veranstaltung gab es einen Ideenwettbewerb, bei dem die Bewohnerinnen und Bewohner der Stadt aufgerufen waren, Vorschläge für die Nutzung zu machen. Die Ergebnisse wurden heute in einer Ausstellung vorgestellt.

weiterlesen ...

Freitag, 21 Dezember 2018 12:16

2018 12 21 1 patrick rehn2018 12 21 2 patrick rehn

Fotos Patrick Rehn.

Die Ortsgruppe Bebra der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer zeigt sich mit dem Entwurf des Koalitionsvertrag der hessischen Landesregierung hochzufrieden. Patrick Rehn, Mitglied des Vorstand: "Seit geraumer Zeit haben wir immer wieder in verschiedenen Gesprächen, Versammlungen und diversen Meldungen Wege aufgezeigt, wie man den Schienenverkehr in und um Bebra, dem Landkreis Hersfeld-Rotenburg und dem Bundesland Hessen verbessern könnte. Mit dem nun Vorgestellten zeigen wir uns hochzufrieden."

weiterlesen ...

Freitag, 21 Dezember 2018 11:36

bild 01 hoyerswerda77goerlitz

Am 20.12.2018 ergab sich eine Bahntour in Richtung der von Grund auf modernisierten Bahnstrecke zwischen Hoyerswerda und Görlitz, welche nach acht Jahren Bauzeit seit dem 09.12.2018 wieder für den Personenverkehr, aber auch Güterverkehr freigegeben wurde.

weiterlesen ...

Freitag, 21 Dezember 2018 11:04

swiswi2

Foto Malte Hombergs/DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH.

Das Bahnprojekt Stuttgart-Ulm ist das größte Ausbaukonzept für den öffentlichen Schienenverkehr in Baden-Württemberg seit dem 19. Jahrhundert. Die Swietelsky Baugesellschaft (Linz) hatte sich 2017 zusammen mit der Rhomberg Bahntechnik (Bregenz) den Zuschlag für Gleisbau und bahntechnische Ausrüstung der Neubaustrecke von Wendlingen nach Ulm gesichert. Gemeinsam zeichnen die beiden Unternehmen seither in einer ARGE (Arbeitsgemeinschaft) für die Planung, die Ausführung sowie die Inbetriebnahme der rund 60 Kilometer langen Teilstrecke des „Bahnprojekts Stuttgart-Ulm“ der Deutschen Bahn verantwortlich.

weiterlesen ...

Freitag, 21 Dezember 2018 10:52

Die neugewählte Bundesrätin Viola Amherd scheidet per sofort aus dem Verwaltungsrat der BLS AG und dem Verwaltungsrat der BLS Netz AG aus.

weiterlesen ...