english

News

Dienstag, 10 Oktober 2017 23:12

Allison Transmission 1000 2000 Series

Allison Transmission hat bekanntgegeben, dass seine neueste Technologie zur Kraftstoffeinsparung jetzt für die Getriebebaureihen 1000 und 2000 (1000 Series™ und 2000 Series™) verfügbar ist. Die vollautomatischen xFE-Bus- und Lkw-Getriebe, die Bezeichnung steht für "extra fuel economy", haben Kraftstoffeinsparungen von bis zu 7 Prozent im Vergleich zu Basismodellen gezeigt.

weiterlesen ...

Dienstag, 10 Oktober 2017 23:08

Nach den erheblichen Orkanschäden im Netz der Deutschen Bahn fordern die Grünen erneut eine bessere Vegetationspflege bei dem bundeseigenen Bahnkonzern. Matthias Gastel, grüner Verkehrspolitiker, hat zwar Verständnis dafür, dass sich die Deutsche Bahn nicht auf alle Wetterextreme einstellen kann, aber doch erstaunt über die Dimension der Orkanschäden.

weiterlesen ...

Dienstag, 10 Oktober 2017 23:00

Kombiverkehr

Mit der eigenständigen Kampagne „Werde Kombinierer!“ wirbt Kombiverkehr für die neu geschaffenen Ausbildungsplätze.

Seit Mitte August 2017 bildet die Frankfurter Kombiverkehr KG, Europas Marktführer im intermodalen Schienengüterverkehr, junge Menschen als Kauffrau und Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung aus. Kombiverkehr ist ein logistisches Dienstleistungsunternehmen, das seinen Kunden aus Spedition und Logistik ermöglicht, Straßentransporte auf die umweltfreundliche Schiene zu verlagern. Hierfür stellt das Unternehmen ein Netzwerk von täglich mehr als 170 Zugabfahrten europaweit zur Verfügung.

weiterlesen ...

Dienstag, 10 Oktober 2017 22:57

VBK AVG Leitstelle

In der gemeinsamen Leitstelle der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft und der Verkehrsbetriebe Karlsruhe werden die Daten für die Fahrgastinformation weiterverarbeitet. Foto AVG.

Mit einem neuen Eingabetool verbessert die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) die Echtzeitinformationen für ihre Kunden. So erhalten nun auch Fahrgäste, die sich über die Deutsche-Bahn-App „DB Navigator“ oder die Homepage der Deutschen Bahn über ihre Stadtbahn-Verbindungen informieren wollen, Hinweise zu Zugausfällen sowie verbesserte Verspätungsprognosen ohne Zeitverlust auf ihrem Smartphone oder Tablet angezeigt.

weiterlesen ...

Dienstag, 10 Oktober 2017 22:51

Der Fahrgastverband PRO BAHN hat sich in einem offenen Brief bei den Mitarbeitern aller Bahnen, die in den vergangenen Tagen mit Mehrarbeit und Freizeitverzicht an der Beseitigung der Sturmfolgen gearbeitet haben, für deren geleistete Arbeit bedankt. Vor Ort fanden wir Fahrgäste viele engagierte Mitarbeiter, die sich für das Weiter-kommen der Reisenden vorbildlich eingesetzt haben. Ebenso wissen wir, dass die Reparatur- und Räumungstrupps auf den Gleisen über das übliche Maß hinaus für uns Fahrgäste gearbeitet haben.

weiterlesen ...

Dienstag, 10 Oktober 2017 12:38

Das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie hat im Amtsblatt der Europäischen Union eine Vorinformation über die Erbringung von Verkehrsdienstleistungen im Schienenpersonennah- und -regionalverkehr (SPNV) im Bundesland Steiermark gegeben (2017/S 194-399151).

weiterlesen ...

Dienstag, 10 Oktober 2017 12:25

Es gibt Hinweise darauf, dass der Gotthard-Basistunnels bereits vor seiner Eröffnung im Dezember 2016 die Bautätigkeit in Locarno und Bellinzona verstärkt hat. Ausserdem nahm der Güterverkehr in den Jahren vor der Eröffnung vergleichsweise weniger stark zu, während der Personenverkehr gar abgenommen hat. Dies sind die Ergebnisse einer ersten Studie zu den Auswirkungen der neuen Nord-Süd-Verbindung vor der Inbetriebnahme des Gotthard-Basistunnels.

weiterlesen ...

Dienstag, 10 Oktober 2017 12:19

kn1kn2

Fotos ÖBB/Wilfried Mörtl.

Die ÖBB setzen die Modernisierung ihrer Lehrwerkstätten weiter fort. Mit rund 14,9 Mio. Euro wird die Lehrwerkstätte in Knittelfeld neu errichtet. Verkehrsminister Jörg Leichtfried, ÖBB-Infrastruktur AG Vorstandsdirektorin Silvia Angelo und Knittelfelds Bürgermeister Gerald Schmid präsentierten das Projekt heute den Medien.

weiterlesen ...

Dienstag, 10 Oktober 2017 12:01

 tex2tex1

Fotos The T Fort Worth.

Stadler und die Fort Worth Transportation Authority (FWTA) aus Texas präsentieren an der APTA Expo 2017, dem Schaufenster des öffentlichen Verkehrs in den USA, den ersten FLIRT für die Linie TEXRail. Der Vertrag für die Lieferung von acht FLIRT wurde im Juni 2015 unterzeichnet. Die Triebzüge mit dieselelektrischem Antrieb (DMU) verkehren künftig auf der TEXRail-Linie zwischen Fort Worth und dem Terminal B des Dallas/Fort Worth International Airport. Es ist das erste Mal, dass Stadler den FLIRT in den USA verkaufen konnte.

weiterlesen ...

Dienstag, 10 Oktober 2017 11:52

2017 10 07 DB 4012017 10 07 PRESS

Am 07.10.2017 wurden wegen Sturmschäden u.a. einige ICE-Züge über Erfurt umgeleitet. So auch DB 401 074-0 "Zürich", der als ICE 874 von Karlsruhe Hbf nach Berlin Ostbahnhof unterwegs war. Am Nachmittag war die PRESS 01 0509-8 mit dem DPE 20862 von Erfurt Hbf nach Sonneberg (Thür) Hbf untwegs und konnte während der Veranstaltung "20 Jahre Güterverkehrszentrum Erfurt" bei Erfurt-Vieselbach fotografiert werden.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!www.unstrutbahn.de

Dienstag, 10 Oktober 2017 11:33

DSC 0997.jpgbDSC 0999.jpga

Der letzte reinrassige Reisezug, der derzeit noch in Bayern - wenn gar nicht bundesweit - aus Bn -Wagen gebildet wird und bei dem man noch seine Nase in den Fahrtwind hängen kann, ist das Schülerzugpaar Mühldorf - Landshut - Mühldorf, das von der DB-Südostbayernbahn (SOB) mit der BR 218 gefahren wird.

weiterlesen ...

Dienstag, 10 Oktober 2017 11:22

tel

Foto DB AG, Uwe Miethe.

Telent – ein Unternehmen der euromicron-Gruppe – wird in den kommenden drei Jahren die Deutsche Bahn AG mit intelligenten Mehrkanal-Messsystemen beliefern und diese an rund 7.000 Weichen implementieren. Vorteil für die Bahn: Statt auf einen Ausfall oder Störungen an einer Weiche erst im Nachhinein reagieren zu können, erkennt die telent IoT-Lösung mögliche Defekte, bevor diese tatsächlich eintreten. Möglich macht dies eine zentrale Fernüberwachung der Weichenantriebe. Projektpartner von telent ist die niederländische Strukton Systems, deren Mehrkanal-Messsysteme die relevanten Daten messen, digitalisieren und verarbeiten.

weiterlesen ...

Dienstag, 10 Oktober 2017 11:06

P10100619180 6110 383 7 D CBB

Am Nachmittag des 09.10.2017 konnte die 110 383-7 (9180 6110 383-7 D-CBB) der Centralbahn in München Pasing mit einem Sonderzug gesichtet werden.

Benedikt Bayer

Dienstag, 10 Oktober 2017 10:29

Spätestens seit der Streckensperrung von Rastatt ist der Nachholbedarf des Bundes bei der Elektrifizierung des deutschen Schienennetzes einer großen Öffentlichkeit bekannt geworden. Neueste amtliche Vergleichszahlen zeigen nun auch klare Unterschiede beim Elektrifizierungsgrad zwischen den einzelnen Bundesländern. Nach einer Auswertung der Allianz pro Schiene schwankt die Länderquote von 96 Prozent, dem Höchstwert im Stadtstaat Bremen, bis runter auf 29 Prozent in Schleswig-Holstein. Insgesamt liegt Deutschland beim Bundesschienennetz mit einem Elektrifizierungsgrad von 60 Prozent weit hinter europäischen Spitzenreitern wie der Schweiz (100 Prozent) oder Österreich (70 Prozent). Deshalb fordert die Allianz pro Schiene von der neuen Bundesregierung ein Elektrifzierungs-Programm für das deutsche Netz und eine Elektrifizierungsquote von 70 Prozent bis 2025.

weiterlesen ...

Dienstag, 10 Oktober 2017 10:24

nrwzz

Dirk Schnurbus, Regionalleiter Finanzen von DB Regio NRW, Heiko Sedlaczek, Geschäftsführer des NVR sowie Verteter der Politik und der Zweckverbandsversammlung des NVR.

Gestern haben die Verantwortlichen von Nahverkehr Rheinland (NVR) und DB Regio NRW den Verkehrsvertrag für den künftigen Betrieb der Regionalbahn-Linie 38 unterzeichnet. Besteller und Betreiber der Verkehrsleistungen besiegelten damit die Ende 2016 getroffene Entscheidung, den Zuschlag für den Betrieb der Linie von Köln Messe/Deutz nach Bedburg (Erft) an die Nahverkehrstochter der Deutschen Bahn zu erteilen. Die Unterzeichnung fand im Werk Köln-Deutz von DB Regio NRW statt, wo die auf der RB 38 eingesetzten Fahrzeuge auch instandgehalten werden.

weiterlesen ...

Dienstag, 10 Oktober 2017 10:11

Mit Betriebsbeginn am Dienstagmorgen ist der reguläre Betrieb auf der Bahnverbindung zwischen Dortmund und Hamburg wieder aufgenommen worden. Die Aufräum- und Reparaturarbeiten nach dem Sturm Xavier sind beendet. Gleiches gilt für die Verbindung Berlin – Leipzig, auf der bereits seit gestern Mittag Züge wieder ohne Einschränkungen fahren.

weiterlesen ...

Dienstag, 10 Oktober 2017 09:58

logo keolis

Keolis verleiht sich ein neues Gesicht und bekräftigt das Bekenntnis zu geteilter und nachhaltiger Mobilität im Alltag. Am Montag, 9. Oktober 2017, enthüllte Jean-Pierre Farandou, Präsident der Keolis Gruppe, die neue Markenstrategie, die in Zusammenarbeit mit der Designberatung Saguez&Partners durchgeführt wird: "Keolis erhält ein neues Gesicht, um Territorien, Passagiere und Mitarbeiter in eine geteilte, nachhaltige und humane Lebensweise einzubinden."

weiterlesen ...

Dienstag, 10 Oktober 2017 08:25

IMG 4005IMG 4018

Am 8. Oktober fand wieder einmal der Verkehrshistorische Tag in Hamburg statt. Dabei fahren viele historische Fahrzeuge (U- und S-Bahnen, Busse, Alsterdampfer und Elbfähre) nach einem eigenen Fahrplan und können mit einer besonderen Fahrkarte den ganzen Tag genutzt werden.

weiterlesen ...

Dienstag, 10 Oktober 2017 07:30

baku1

Der erste Güterzug aus Aserbaidschan wird voraussichtlich am 28.10.17 durch Georgien in die Türkei fahren - das Eisenbahn-Projekt Bakı - Tbilisi - Kars nähert sich der Fertigstellung. Wie der georgische Wirtschaftsminister Giorgi Gakharia erklärte, sind 70 Prozent des georgischen Abschnitts der neuen Eisenbahnlinie bereits fertiggestellt, aber es gibt noch viel zu tun, einschließlich der Elektrifizierung des letzten Abschnitts, der Vorbereitung der Zollabfertigung und sanitären Anlagen.

weiterlesen ...

Montag, 09 Oktober 2017 21:48

2017 09 09 23 pw4416g2017 09 10 27 pw4613g

Fotos Paul Wenzel.

Eigentlich war das bekannte Kopenhagener Stellwerk "Det Gule Palæ" (das gelbe Palais) bereits zum Abriss freigegeben. Gemeinsam jedoch heckten deutsche und dänische Olsenbandenfans einen genialen Plan zur Rettung des Stellwerks aus – und wurden dabei von Stiftungen, Sponsoren und tausenden Fans unterstützt. Am 9. September 2017 wurde das historische Gebäude im Eisenbahnmuseum Gedser Remise feierlich neu eröffnet.

weiterlesen ...