english

News

Montag, 30 Oktober 2017 08:44

destittrenodd2

Richtung Italien fährt der Zug des Matteo Renzi mit zwei Lokomotiven, die für Trenitalia nach Kalabrien nicht zur Verfügung stehen. Fotos Matteo Renzi.

In "Richtung Italien" fährt derzeit der Wahlkampfzug "Treno PD" des Parteichefs des Partito Democratico, Matteo Renzi. Parteichef Renzi macht die Zugführeransage, Ankunft von einer Reise nach Kalabrien in Roma Termini: "Wir erreichen Roma Termini mit 25 Minuten Vorsprung. Wir danken Ihnen, dass Sie den 'Treno del PD' gewählt haben und bitten Sie, das auch im März 2018 wieder zu tun."

weiterlesen ...

Montag, 30 Oktober 2017 08:01

ZCG 6111 103 Podgorica 21 17 10 18ZCG 461 029 ZS 441 708 BijeloPolje 44 17 10 19

Montenegro, die ehemalige jugoslawische Teilrepublik (Crna Gora) an der Grenze zu Albanien, bietet nicht nur die Möglichkeit einen günstigen Sommerurlaub zu verbringen, vielmehr erwarten den interessierten Eisenbahnfreund in diesem kleinen Land große Bahnerlebnisse. 

weiterlesen ...

Montag, 30 Oktober 2017 07:45

Der kanadische Bundesstaat Ontario treibt die Pläne zur Einführung von Hochgeschwindigkeitszügen (HSR) auf dem Korridor Toronto - Windsor voran, indem er am 23.10.17 die Gründung einer Hochgeschwindigkeits-Projektplanungsgesellschaft (HSR Planning Advisory Board) angekündigt hat, die die strategische Unterstützung für das Projekt übernimmt. Kanadas erster Hochgeschwindigkeitszug soll die Reisezeit in Kanadas größtem Wirtschaftskorridor halbieren, wie Ministerpräsidentin Kathleen Wynne vor der Wirtschaftskammer Kitchener-Waterloo ankündigte. Neben der strategischen Beratung zu wichtigen Geschäftsfragen im Zusammenhang mit dem Projekt wird das HSR Planning Advisory Board auch mit der Privatwirtschaft, Interessengruppen und den betroffenen Gemeinden zusammenarbeiten.

weiterlesen ...

Montag, 30 Oktober 2017 07:32

Die SNCB wird im Zeitraum 2018-2022 insgesamt 3,2 Mrd. Euro in ihr neues Investitionsprogramm investieren, das am 27.10.17 vom Verwaltungsrat genehmigt wurde. Alle diese Investitionen konzentrieren sich auf die drei Kernaktivitäten des Unternehmens: Personenbeförderung, Bereitstellung funktionierender Bahnhöfe sowie die Verwaltung und Wartung der Ausrüstung. Der Investitionsplan wird nun den zuständigen Behörden vorgelegt und muss von der Bundesregierung genehmigt werden.

weiterlesen ...

Montag, 30 Oktober 2017 07:31

Am Freitag (27.10.17) hat der Verwaltungsrat der SNCB das neue System der Delegierung und Unterdelegation von Befugnissen innerhalb des Unternehmens genehmigt, das dem CEO der SNCB, Sophie Dutordoir, freie Hand bei der Ernennung der engen Mitarbeiter gibt.

weiterlesen ...

Montag, 30 Oktober 2017 07:30

Der Verwaltungsrat der belgischen Bahn SNCB hat am 27.10.17 beschlossen, bis 2023 die verschiedenen Unternehmensbereiche von SNCB (Betrieb) und HR Rail (Personal) an einem einzigen Standort in der Nähe des Bahnhofs Bruxelles-Midi zusammenzuführen. Ziel ist es, alle Mitarbeiter an einem zentralen Ort zu binden, um besseren innerbetrieblichen Austausch und einen besseren Kundenservice bieten zu können.

weiterlesen ...

Montag, 30 Oktober 2017 07:19

Alle erixx Strecken sind wieder befahrbar, die Züge fahren laut Fahrplan. Für alle Strecken gilt: Fahrkarten mit Geltungstag 29.10. werden auch am 30. und 31.10. bei erixx anerkannt, sofern sie aufgrund der witterungsbedingten Einschränkungen noch nicht genutzt werden konnten.

Pressemeldung Erixx

Montag, 30 Oktober 2017 07:18

Zwischen Hannover und Berlin, Hannover und Magdeburg, Berlin und Dresden sowie Münster (Westf) und Norddeich fahren wieder erste Fernverkehrszüge. Aufgrund des Umfangs der Schäden kann es weiterhin zu Einschränkungen wie Zugausfällen kommen. Kunden werden gebeten, sich vor Reiseantritt zu informieren.

weiterlesen ...

Sonntag, 29 Oktober 2017 20:24

Die Deutsche Bahn arbeitet mit Hochdruck daran, dass der Fernverkehr auf vielen der aktuell gesperrten Hauptstrecken in Norddeutschland und in Mitteldeutschland ab Montag wieder anlaufen kann. Bereits am Sonntagabend fahren einzelne Züge wieder auf folgenden Strecken: Berlin-Leipzig, Berlin-Halle-Erfurt, Dortmund-Hannover und Kassel-Hannover-Hamburg.

weiterlesen ...

Sonntag, 29 Oktober 2017 15:38

Dose

Foto Patrick Rehn.

Der Vorstand der Ortsgruppe Bebra der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer hat kürzlich die ersten Exemplare der sogenannten SOS-Dosen an einen Teil seiner Mitglieder verteilt.

weiterlesen ...

Sonntag, 29 Oktober 2017 14:30

2017 Itzehoe Foto Martin Wehmeyer (2)2017 Itzehoe Foto Martin Wehmeyer (12)

101 132 hat den IC2310 von Stuttgart nach Itzehoe gebracht. 218 344 und 833 übernehmen für den Rest der Strecke bis Westerland.

weiterlesen ...

Sonntag, 29 Oktober 2017 13:43

Die Situation im Bahnverkehr ist in Norddeutschland und in Mitteldeutschland weiterhin angespannt. Derzeit sind die Städte Hamburg, Bremen, Kiel, Hannover und Berlin nicht mit Fernverkehrszügen zu erreichen. Wegen der erheblichen Schäden, die das Sturmtief verursacht hat, bleibt der Fernverkehr auf den Hauptstrecken bis morgen gesperrt. Das betrifft unter anderem die Strecken Bremen-Hannover, Dortmund-Hamburg, Hamburg-Berlin, Berlin-Leipzig, Berlin-Dresden, Hannover–Dortmund und Berlin-Frankfurt(M). Die Deutsche Bahn bittet um Verständnis.

weiterlesen ...

Sonntag, 29 Oktober 2017 13:30

Stand 13.00 Uhr: Das letzte Sturmtief hieß "Xavier", nun heißt es "Grischa": der Deutsche Wetterdienst warnte davor, dass es am Sonntag in Niedersachsen, Bremen und Hamburg zu Sturmböen und heftigem Wind kommen kann. Nach wie vor stehen zu viele Bäume zu dicht an den Gleisanlagen, welche durch den starken Wind umstürzen können. Dadurch sind Zugfahrten dann nicht mehr möglich. Mit der Aufnahme der ersten Zugfahrten gibt es folgende Situation auf den Strecken des erixx:

weiterlesen ...

Sonntag, 29 Oktober 2017 13:20

DSC06927 Sarajevo BahnhofDSC06945 Sarajevo Lohner Tw

Noch vor der Hauptstadt Wien wurde im Jahr 1895 der elektrische Straßenbahnbetrieb in der damals unter österreich-ungarischer Verwaltung stehenden Stadt eröffnet. Zusammen mit dem seit 1984 bestehenden O-Bus-Betrieb bildet das seit 1960 normalspurige rund 11 km lange Netz das Rückgrat des ÖPNV. Ausgehängte Fahrpläne sucht man vergeblich, jedoch fahren die auf der Hauptstrecke häufig überfüllten Bahnen tagsüber in einem sehr dichten Takt.

weiterlesen ...

Sonntag, 29 Oktober 2017 13:06

 X 41 1144 9, 52 1360 8, 52 8079 7, 94 1538 1 Werra Plandampf 2628102017 R X 41 1144 9, 52 1360 8, 52 8079 7, 94 1538 1 Werra Plandampf 2628102017 C

Vom 26. bis 28. Oktober gab es wieder eine gelungene Plandampfveranstaltung in Thüringen. Dieses Mal mit den Lokomotven 1144-9, 52 1360-8, 52 8079-7 und 94 1538-1. Hier einige Impressionen.

weiterlesen ...

Sonntag, 29 Oktober 2017 12:23

Nachdem in den elektronischen Fahrplänen der beteiligten Bahnen in Griechenland, Mazedonien und Serbien die entsprechenden Hinweise verschwunden sind, kann man davon ausgehen, dass der durchgehende Zugverkehr Beograd - Thessaloniki wieder aufgenommen wurde, Pressemitteilungen gibt es dazu aber nicht. Der griechische Abschnitt Gevgelija - Thessaloniki wurde seit Sommer 2015 zunächst wegen der Flüchtlingskrise, später wegen Bauarbeiten mit Bussen betrieben.

Prof. Dr. Johannes Schenkel

Sonntag, 29 Oktober 2017 12:17

2015 10 31 VT 262017 10 27 Zug DB Regio 612 086

Normalerweise verkehrt der historische Schienenbus im planmäßigen Personenverkehr zwischen Bad Endorf und Obing nur bis zum letzten Sonntag im Oktober. Wegen des Reformationstages findet dieses Jahr auch zusätzlich am Dienstag, den 31.10. 2017, Zugverkehr statt.
Am 27.10.2017 befuhr erstmals ein moderner Neigetechnik-Zug der Deutschen Bahn im Rahmen einer Sonderfahrt von München nach Amerang auf der Chiemgauer Lokalbahn.

weiterlesen ...

Sonntag, 29 Oktober 2017 07:17

Infolge des Sturms in Norddeutschland hat die Deutsche Bahn aus Sicherheitsgründen den Zugverkehr in Niedersachsen, Bremen, Hamburg und Teilen Schleswig-Holsteins vorübergehend eingestellt. Von den Sperrungen sich auch folgende Strecken des Fernverkehrs betroffen: Berlin–Hamburg, Rostock–Hamburg, Bremen–Hannover, Dortmund–Hamburg, Hamburg–Westerland, Hamburg–Kiel, Hamburg–Rostock–Stralsund. Auch in Mecklenburg-Vorpommern ist der Zugverkehr auf den Strecken Bad-Kleinen-Bützow sowie Neubrandenburg-Stralsund wegen umgestürzter Bäume und Äste in den Oberleitungen beeinträchtigt.

weiterlesen ...

Samstag, 28 Oktober 2017 11:38

Ferkel Pirk 1

Am 21.10.2017 fand Aufgrund der Stilllegung der Strecke Adorf - Zwotental im Dezember eine Fotofahrt unter den Motto "Noch einmal mit der DR nach Zwotental" (DPE 24175) mit den VT 2.09.232 statt. Hier steht das Ferkel in Pirk. Im Hintergrund sieht man die Elstertalbrücke Pirk, auf der die A72 verläuft.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Samstag, 28 Oktober 2017 07:17

gri1gri2

Fotos Ergose.

Am 27.10.2017 fuhr erstmals ein elektrischer Zug von Athen nach Piräuselektrischer Zug von Athen nach Piräus. Da die Probefahrt erfolgreich verlief kann man davon ausgehen, dass bald/endlich der planmässige elektrische Betrieb aufgenommen wird.

Prof. Dr. Johannes Schenkel, Quelle Ergose