english

News

Mittwoch, 24 Januar 2018 13:48

Der Freistaat Sachsen hat dem Unternehmen „Reisedienst Einhorn“ aus Pfaffroda, ein Ortsteil der Stadt Olbernhau, Fördermittel in Höhe von 95.000 Euro bewilligt. Von diesem Geld soll 2018 ein moderner barrierefreier Linienbus angeschafft werden, welcher im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) zum Einsatz kommt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 24 Januar 2018 13:40

Tirol arbeitet bereits seit vielen Jahren mit den anderen beiden Euregio-Ländern, Südtirol und Trentino, eng im iMonitraf!-Netzwerk zusammen. Die Tiroler LHStvin. Felipe ist seit Januar 2017 Vorsitzende von iMonitraf! und bemüht sich laufend auf allen Ebenen, umfassende Lösungen für das Transitproblem zu verhandeln.

weiterlesen ...

Mittwoch, 24 Januar 2018 13:36

Bereits seit vielen Jahren betreut AugustusTours Reisegruppen, Vereine und Individualreisende bei der Organisation von Reisen "unter Dampf". Pünktlich zum Jahresbeginn veröffentlicht der Dresdner Reiseveranstalter zahlreiche neue aber auch bewährte Reiseangebote.

weiterlesen ...

Mittwoch, 24 Januar 2018 13:09

Ein Elektrifizierungs-, Lückenschluss- und Engpassbeseitigungs-Programm für das Eisenbahnnetz in Baden-Württemberg fordert der ökologische Verkehrsclub VCD. Der Ausbau des Eisenbahnnetzes in Baden-Württemberg stehe zwar in vielen Programmen, komme aber kaum voran - seit 70 Jahren fehle das zweite Gleis der Gäubahn, die Rheintalbahn sei seit 30 Jahren im Bau.

weiterlesen ...

Mittwoch, 24 Januar 2018 12:26

Nachdem im letzten Juli die TGV-Verbindung Paris - Bordeaux als auch im November die Umfahrung Montpellier eröffnet wurden, ist es ruhig geworden um weitere Großprojekte. Die Absage zum Bau des Großflughafens Notre-Dame-des-Landes und die Ausrichtung der neuen Verkehrspolitik auf die Mobilität des täglichen Bedarfs (Assises de la Mobilité) haben den Bau des Projekts GPSO (Grand Projet ferroviaire du Sud Ouest) mit den Hochgeschwindigkeitsästen von Bordeau nach Dax in Richtung Spanien und nach Toulouse immer unwahrscheinlicher gemacht.

weiterlesen ...

Mittwoch, 24 Januar 2018 11:51

Der Bahnbetreiber Italo beabsichtigt, sein innovatives Modell nach Spanien, Deutschland und Frankreich zu exportieren, nachdem der geplante Börsengang für Februar geplant ist, sagte der Mitbegründer und Präsident Luca Cordero di Montezemolo gegenüber der Agentur Reuters.

weiterlesen ...

Mittwoch, 24 Januar 2018 11:36

Ein Großteil der Fahrgäste ist mit dem Öffentlichen Verkehr in Niederösterreich zufrieden. Das geht aus einer aktuellen Studie des Marktforschungsinstituts GfK hervor. Über die Entwicklungen im Öffentlichen Verkehr in Niederösterreich und über die Ergebnisse dieser Studie informierten Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Verkehrs-Landesrat Karl Wilfing und VOR-Geschäftsführer Wolfgang Schroll am heutigen Mittwoch bei einer Pressekonferenz in Wien.

weiterlesen ...

Mittwoch, 24 Januar 2018 11:27

Die Gemeinde Breitengüßbach übernimmt die Patenschaft für einen modernen Elektrotriebzug des Franken-Thüringen-Express. Seit 2012 sind die Züge vom Typ TALENT 2 im Einsatz. Die klimatisierten Fahrzeuge, die der Freistaat Bayern gemeinsam mit DB Regio Bayern finanziert hat, setzen seither neue Maßstäbe im Hinblick auf Ausstattung und Komfort.

weiterlesen ...

Mittwoch, 24 Januar 2018 11:12

Deutschlands größte Carpooling-Plattform BlablaCar stellte sich einmal mehr während und nach dem Orkan “Friederike” als die flexible und günstige Alternative zur Schiene dar. Während der Bahnverkehr in Deutschland größtenteils still lag, stiegen am Donnerstag und Freitag viele Reisende auf eine Mitfahrgelegenheit um.

weiterlesen ...

Mittwoch, 24 Januar 2018 09:12

boschblt

Die BLT testet ein Kollisionswarnsystem für ihre Trams. Es handelt sich um ein Assistenzsystem, welches das Fahrdienstpersonal in seiner Arbeit unterstützen und die Fahrsicherheit weiter erhöhen soll. Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit Stadler und Bosch Rail Transport vorangetrieben. Bei positiven Testergebnissen ist vorgesehen, die gesamte Tango-Tramflotte mit dem Kollisionswarnsystem auszurüsten.

weiterlesen ...

Mittwoch, 24 Januar 2018 08:56

2018 01 23Containerzug

Langer Containerzug im Bahnhof Kreiensen (Strecke Göttingen - Hannover). Foto Patrick Rehn.

Der Vorstand der Ortsgruppe Bebra der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer begrüßt den durch die Bundesregierung priorisierten Ausbau des deutschen Schienennetz für Güterzüge mit 740 Metern Gesamtlänge.

weiterlesen ...

Mittwoch, 24 Januar 2018 07:10

avecor

Der spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy hat am 22.01.17 den Hochgeschwindigkeitsabschnitt Valencia - Castellón des Mittelmeer-Korridors eingeweiht. Rajoy wurde von dem Minister für öffentliche Arbeiten, Íñigo de la Serna, und dem Präsidenten der Generalitat Valenciana, Ximo Puig, begleitet.

weiterlesen ...

Mittwoch, 24 Januar 2018 07:05

cst1CST Fahrzeug futuristisch 3

Die Delegation von Cargo sous terrain bei Bundesrätin Leuthard am 23.01.2018.: Fabrice Zumbrunnen (Migros), Stefan Schimon (Gotthard 3/Antrimon), Daniel Wiener (CST), Peter Sutterlüti (CST), Bundesrätin Doris Leuthard, Marco Rosso (Meridiam), Jianzhong Guan (Dagong), Dieter Bambauer (PostLogistics), Amir Nayeri (Meridiam), Joos Sutter (Coop).

Schweizerische und internationale Firmen haben ihr Commitment zugunsten von Cargo sous terrain (CST) zugesichert, unter der Voraussetzung, dass das entsprechende Bundesgesetz in Kraft tritt. CST erfüllt somit die Vorgaben des Bundes, das Interesse der Privatwirtschaft an der Realisierung nachzuweisen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 24 Januar 2018 07:00

Alstom, der niederlänische Infrastrukturbetreiber Prorail und die Bahngesellschaft Rotterdam Rail Feeding (RRF) führen in diesem Jahr auf der Betuweroute in den Niederlanden Gleistests mit dem System ATO (Automatic Train Operation) durch. Das ATO-System automatisiert den Betrieb des Triebfahrzeugführers, der sich dann auf Überwachungsaufgaben konzentrieren kann.

weiterlesen ...

Dienstag, 23 Januar 2018 21:11

403 531Emons ATLU

Die Bilder zeigen 403 531 Westerland Sytt als ICE 1005 Berlin Gesundbrunnen - München Hbf und Emons ATLU 185 632 mit 99801 Drabenau - Dresden Friedrichstadt in Bitterfeld am 23.01.18.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dienstag, 23 Januar 2018 19:22

IMG 0045IMG 0047

Am Montag morgen kam mit 1074 min Verspätung der Dlr 20096 von Köln Hbf in Delitzsch unterer Bahnhof an. Die zwei Rheingold-Wagen gingen weiter ins Werk der Railmaint. Das erste Foto zeigt denn Zug auf der eingleisigen Verbindungskurve Delitzsch Gbf zum unteren Bahnhof in Delitzsch. Das zweite Foto, zeigt die Ankunft in Delitzsch unterer Bahnhof. Als die Vulkan-Eifel-Bahn den Zug ins Werk geschafft hat, ging es Lz 83698 nach Dortmund zurück. 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dienstag, 23 Januar 2018 17:50

EicheEiche2

Peter Ciba sorgt in seiner "Eiche" dafür, dass der Gast per Bierdeckel das "Freizeitnetz" erfahren kann. Foto: Brand-Aktuell.

Per Bierdeckel kann man jetzt das „Vreizeitnetz“ erfahren. Möglich ist dies dank einer gemeinsamen Aktion von Verkehrsverbund Vogtland (VVV) und Gaststät- ten der Region. Das „Vreizeitnetz“ wird auf einem Bierdeckel abgebildet, den der Gast nicht nur erhält, sondern auch mitnehmen kann.

weiterlesen ...

Dienstag, 23 Januar 2018 15:13

Belgien hat bereits zugestimmt, die Strecke Mons - Valenciennes wiederzueröffnen und hat das Projekt "Liaison Quiévrain-frontière française" in die Liste der regionalen Prioritäten mit aufgenommen. Das Büro des belgischen Mobilitätsministers François Bellot kündigte im November 2017 an, dass man auf belgischer Seite bereit sei, man warte nur noch auf das grüne Licht der französischen Seite, um Garantien zu erhalten, dass das Budget freigegeben wird.

weiterlesen ...

Dienstag, 23 Januar 2018 14:37

In einem letzten großen Kraftakt machen die Deutsche Bahn (DB) und der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) den Frankfurter S-Bahn-Tunnel fit für die Zukunft. Gemeinsam wurde entschieden, zusammen mit dem Bau des neuen Elektronischen Stellwerks (ESTW) eine Geschwindigkeitserhöhung umzusetzen.

weiterlesen ...

Dienstag, 23 Januar 2018 14:23

Verkehrsminister Joachim Herrmann hat heute (23.01.18) dem Kabinett ein Konzept für mehr Elektromobilität auf der Schiene in Bayern vorgelegt - die „Bayerische Elektromobilitäts-Strategie Schiene zur Reduzierung des Dieselverkehrs im Bahnnetz in Bayern“ – kurz BESS genannt. „Unser Ziel ist, auf der Schiene den Anteil des Dieselverkehrs zugunsten schadstoffarmer elektrischer Antriebe deutlich zu senken", betonte Herrmann.

weiterlesen ...