english

News

Donnerstag, 11 Januar 2018 14:11

Die EU-Kommission hat heute ein Investitionspaket von mehr als 448 Mio. Euro aus dem Kohäsionsfonds angenommen, mit dem die Verlängerung der U-Bahn-Linie 2 der polnischen Hauptstadt auf fünf neue Bahnhöfe vom Westen bis zum Nordosten der Stadt über die Bezirke Wola, Bemowo und Targówek finanziert werden soll. Darüber hinaus hat die Kommission beschlossen, mehr als 127 Mio. Euro in die Entwicklung von Straßenbahnen in den Stadtvierteln Ochota, Mokotow und Wilanów zu investieren, in denen 1,8 Mio. Menschen leben.

weiterlesen ...

Donnerstag, 11 Januar 2018 14:03

blswer2bls1

Heute eröffnet die BLS die neue Werft am Thunersee mit einer offiziellen Einweihungsfeier. Dank des Neubaus, der massgeblich vom Kanton Bern finanziert worden ist, ist die Zukunft der Thunersee-Schifffahrt gesichert.

weiterlesen ...

Donnerstag, 11 Januar 2018 13:53

wbobb

Foto ÖBB/Alexandra Wallner.

Wie Autos und Straßen brauchen auch Bahnlinien immer wieder in regelmäßigen Abständen ein „Service“. So ist es auch auf der „alten“ Weststrecke, wo im Streckenabschnitt Neulengbach – Kirchstetten von 15. Jänner bis 11. März Arbeiten zur Errichtung einer neuen Oberleitung stattfinden, um auch weiterhin einen zuverlässigen, sicheren und effizienten Betrieb zu gewährleisten.

weiterlesen ...

Donnerstag, 11 Januar 2018 13:15

Patrick Jeantet, Präsident des Infrastrukturverwalters SNCF Réseau, hat am 10.01.18 den Zeitplan und die Organisation der Umsetzung des strategischen Projekts "Nouvel'R" bekannt gegeben. Es handelt sich dabei um ein Projekt zur Reorganisation des gesamten Sektors großer Instandsetzungs- und Bauarbeiten, das im Dezember letzten Jahres in einem Brief an die Verkehrsministerin Elisabeth Borne als Folge mehrerer Totalausfälle der Infrastruktur großer Pariser Bahnhöfe wie Montparnasse angekündigt wurde.

weiterlesen ...

Donnerstag, 11 Januar 2018 11:49

Stau auf der Autobahn, Parkplatzsuche und hohe Parkgebühren? Die Anreise zum Flughafen geht angenehmer: Ab sofort können Germania-Fluggäste Rail&Fly-Tickets nutzen und ihren Flug mit der Deutschen Bahn erreichen. Im Zusammenhang mit einem Flug kann der Fahrschein für die Einzelfahrt zu einem Preis von 35 Euro und für die Hin- und Rückfahrt zu 70 Euro pro Person bei Germania gebucht werden. Für Kinder unter 12 Jahren gilt eine Ermäßigung von 25 Prozent pro Bahnstrecke, Kleinkinder unter 2 Jahren reisen kostenfrei an.

weiterlesen ...

Donnerstag, 11 Januar 2018 09:57

Mehrere polnische Nachrichtenorgane thematisieren derzeit den Eintritt ausländischer Bahnbetreiber auf dem polnischen Eisenbahnnetz im Fernverkehr. Die wirkliche Revolution erwartet die polnischen Passagiere ab 2020. Nach der Entscheidung der Europäischen Kommission soll der Eisenbahnmarkt in der EU, auch in Polen, dann dem Wettbewerb im Fernverkehr geöffnet werden. In den folgenden Jahren können sich ab Dezember 2023 dann ausländische Betreiber auch auf subventionierte Dienste bewerben. Drei Bahnanbieter aus Deutschland und Tschechien haben schon begonnen, sich auf diese Daten vorzubereiten.

weiterlesen ...

Donnerstag, 11 Januar 2018 08:46

Am Mittwochabend (10.01.18) gegen 22:20 Uhr fuhr der ICE 203 im Bahnhof Schallstadt (südlich von Freiburg) in eine beschädigte Oberleitung und riss diese herunter. Der Zug, der von Köln in Richtung Basel unterwegs und mit ca. 60 Reisenden besetzt war, war daraufhin stromlos. Die Bundespolizei, mehrere Streifen der Landespolizei sowie die Feuerwehr und der Notfallmanager der DB AG waren vor Ort.

weiterlesen ...

Donnerstag, 11 Januar 2018 07:56

Die Aufräum- und Reparaturarbeiten auf den durch das Sturmtief „Burglind“ betroffenen Streckenabschnitten Titisee–Seebrugg (Dreiseenbahn) und Löffingen–Neustadt (Höllentalbahn) laufen auf Hochtouren. Nach derzeitigem Stand können die Züge auf beiden Strecken ab Montag, 15. Januar 2018 (Betriebsbeginn), wieder planmäßig verkehren. Bis zur Wiederaufnahme des Zugverkehrs sind weiterhin Ersatzbusse im Einsatz.

Pressemeldung Deutsche Bahn

Donnerstag, 11 Januar 2018 07:10

Nach Jahren der Verzögerung und Bürokratie ist die Hochgeschwindigkeitsstrecke Jerusalem - Tel Aviv auf dem Weg, innerhalb von drei Monaten in Betrieb zu gehen, sagte der israelische Verkehrsminister Israel Katz am Dienstag gegenüber der Presse. Angesichts der Befürchtungen, dass die Eröffnung erneut verschoben wird, bestand das Verkehrsministerium darauf, dass die Bahnstrecke am 30. März, dem Tag, an dem das Passahfest beginnt, eröffnet wird. "Ich habe versprochen und ich werde liefern", sagte Katz in einer Erklärung.

weiterlesen ...

Mittwoch, 10 Januar 2018 21:36

IMG 4799IMG 4800

Eine sympathische Kampagne von Trenitalia thematisiert derzeit Übergriffe auf Zugbegleiter mit deren Nachwuchs als Models. "Mia madre controlla i biglietti. Tu ti devi controlare da solo" (Meine Mutter kontrolliert die Fahrkarten. Dich musst Du selber unter Kontrolle haben). Hier Riccardo, 7, und Gaia, 8.

GK

Mittwoch, 10 Januar 2018 19:39

zm1vzbahn

Fotos Zermatt, MGBahn.

Nach fast zwei Tagen, in denen Zermatt abgeschnitten war, ist der Ort seit heute wieder mit der Bahn erreichbar. Zwischen Zermatt und Täsch verkehrt die Matterhorn Gotthard Bahn seit Mittwoch 17:15 Uhr wieder. Auf der Bahnstrecke zwischen Täsch und Visp verkehren Ersatzbusse gemäss Fahrplan. Gemäss Lawinenbulletin vom WSL-Institut für Schnee und Lawinenforschung SLF vom Mittwoch, 10. Januar 2018, 08.00 Uhr, wurde die Gefahrenstufe von 5 auf 4 herabgesetzt. 

Pressemeldung Zermatt, Brig-Zermatt-Gornergratbahn

Mittwoch, 10 Januar 2018 17:19

IMG 5567IMG 5571

Am 10. Januar fuhr ich mit der Strassenbahn nach Praha-Modřany und mit dem Bus nach Praha-Komořany. Zwischen Bhf Praha-Modřany und Fabrik Komořany existiert noch ein  Anschlusgleis, leider schon ca 10 Jahre ohne Verkehr.

weiterlesen ...

Mittwoch, 10 Januar 2018 16:49

Y 685.089 Treno della Befana Firenze 06012018 DY 685.089 Treno della Befana Firenze 06012018 C

Der Treno della Befana am 6. Januar in der italienischen Toskana ist mittlerweile eine Tradition. Diese Rundfahrt mit Florenz als Start und Ziel führt über Pontassieve, Borgo San Lorenzo und San Piero a Sieve; eine reizvolle Strecke mit sehr starken Steigungen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 10 Januar 2018 16:18

sts

Die Bahnbetriebsleitung der Städtebahn Sachsen GmbH hat gestern den Zugbetrieb nach Altenberg eingestellt. Bis auf Weiteres kommt es zum Einsatz von Schienenersatzverkehr auf dieser Relation. Die DB Netz AG sorgt nicht mehr für einen sicheren Zustand der Strecke. Ausgangspunkt der Entscheidung waren drei schwere Kollisionen von Zügen der Städtebahn Sachsen GmbH am 09.01.2018 mit umgefallenen Bäumen im Gleis.

weiterlesen ...

Mittwoch, 10 Januar 2018 14:44

DSCI0001DSCI0002

Kurzer Blick aus dem Fenster: Eine 155 zieht einen Autozug Richtung Emden. Eine Lok der Bentheimer Eisenbahn, auf der Fahrt nach Bad Benteim mit angehängten Kesselwagen, versteckt sich hinter einer langen Reihe von neuen Kesselwagen.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mittwoch, 10 Januar 2018 14:39

Bei der Straßenbahn kommt es voraussichtlich noch bis Ende Februar zu einzelnen Ausfällen. Grund dafür ist die vorübergehende Teilsperrung der Hauptwerkstätte an der Ständlerstraße. Dadurch sind bestimmte Wartungsarbeiten an den Fahrzeugen im Moment nicht mehr möglich oder nur unter erschwerten Bedingungen durchzuführen. Ferner entstehen Engpässe bei der Ersatzteilversorgung.

weiterlesen ...

Mittwoch, 10 Januar 2018 14:36

DB Schenker wird den spezifischen Ausstoß seiner Treibhausgase bis 2030 um mindestens  40 Prozent gegenüber 2006 reduzieren. Damit trägt die Logistiktochter in den kommenden Jahren maßgeblich zum neuen Klimaziel des DB-Konzerns bei, das eine spezifische Absenkung der Treibhausgase im gleichen Zeitraum weltweit um mindestens die Hälfte vorsieht. Derzeit entfallen knapp zwei Drittel der Gesamtemissionen des Konzerns auf DB Schenker. Mit der Absenkung in dem Geschäftsfeld trägt der Logistiker entsprechend zur Zielerreichung im Gesamtkonzern bei.

weiterlesen ...

Mittwoch, 10 Januar 2018 14:14

IMGP0116IMGP0114

Am 08.01.18 fuhr die ehemals "Weiße Lady" 143 001 der ArcelorMittal Eisenhüttenstadt mit dem DGS 52597 von Ziltendorf nach Halle/ Saale Gbf.

Torsten Feige

Mittwoch, 10 Januar 2018 13:15

Am heutigen Mittwoch, 10. Januar findet in Hannover die mittlerweile dritte von der DB organisierte Informationsveranstaltung zum Bahnprojekt Hamburg/Bremen–Hannover statt. Projektleiter Matthias Hudaff stellt im Rahmen der Veranstaltung den aktuellen Stand des Projekts vor und gibt einen Ausblick auf die nächsten Planungsschritte.

weiterlesen ...

Mittwoch, 10 Januar 2018 13:09

Im August vergangenen Jahres rückte die Neubaustrecke Dresden - Prag (NBS) in den „vordringlichen Bedarf“ des Bundesverkehrswegeplans auf. Voraussetzung für den Aufstieg des Vorhabens war die vorangegangene positive Nutzen-Kosten-Untersuchung durch den Bund.

weiterlesen ...