english

News

Donnerstag, 14 November 2019 10:05

Im Stuttgarter Landtag hat der Amtschef im Ministerium für Verkehr, Ministerialdirektor Prof. Uwe Lahl, die gesammelten Unterschriften des Aktionsbündnisses „Qualitätsoffensive für die gesamte Residenzbahn“ am 13. November entgegengenommen. „Wir freuen uns, dass die Bürger so großes Interesse am klimafreundlichen Verkehrsmittel Bahn haben“, betonte Lahl. „Wir arbeiten daran, an den Fahrplänen konkrete Verbesserungen zu erreichen.“

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 November 2019 10:05

tv1tv2

Fotos Terzi Valico.

"Wir gehen davon aus, dass die Appeninquerung Terzo Valico und die Arbeiten am Eisenbahnknotenpunkt Genova bis 2023 abgeschlossen sein werden. Es könnte zu Verzögerungen bei den Nebenarbeiten kommen, in diesem Fall würden wir in die ersten Monate des folgenden Jahres gehen, nicht später". So beschrieb Maurizio Gentile, Geschäftsführer und Generaldirektor des Infrastrukturverwalters Rete Ferroviaria Italiana (RFI) auf dem Pietrarsa-Forum in Triest die Eisenbahnsituation in Genova.

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 November 2019 10:03

DB Regio AG hat mit Alstom und Siemens die Verträge zur Lieferung der Neufahrzeuge für die gewonnenen zwei Lose des Vergabeverfahrens „Netz 7b –Raum Karlsruhe“ unterzeichnet. Insgesamt investiert das Land Baden-Württemberg rund 170 Millionen Euro in die Neufahrzeuge für dieses Netz.

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 November 2019 10:00

Tantow BfEx181

Am 13.11.2019 wurde der Bahnhofsvorplatz der Gemeinde Tantow den Einwohnern und Gäste feierlich übergeben. Dazu wurde auch ein Sonderzug gechartert, der als Städteexpress Ex181 "Theodor Fontane" von Berlin-Lichtenberg nach Stettin Hbf, bzw Retour als Ex 186 "Stetinum" von Stettin Hbf nach Berlin Lichtenberg verkehrte.

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 November 2019 09:59

alstom67

Alstom liefert 19 elektrische Coradia Continental Regionalzüge für das „Karlsruher Netz 7b” in Baden-Württemberg. Der mit der DB Regio unterzeichnete Vertrag hat ein Volumen von rund 120 Millionen Euro. Die Züge werden am Alstom-Standort in Salzgitter gebaut.

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 November 2019 08:31

stadler2sbcta rendering

Fotos SVCTA, Stadler.

Stadler hat von San Bernardino County Transportation Authority (SBCTA) den Auftrag für die Lieferung eines mit Wasserstoff angetrieben Zuges des Typs FLIRT inklusive einer Option auf vier weitere baugleiche Züge erhalten. Dieser soll im Süden Kaliforniens, im San Bernardino County, verkehren. Der erste FLIRT H2 soll ab dem Jahr 2024 im Fahrgastbetrieb eingesetzt werden.

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 November 2019 07:10

Premierminister Dmitrij Medvedev, Verkehrsminister Evgenij Ditrih und der CEO der russischen Eisenbahnen RŽD, Oleg Belozerov hielten in dieser Woche in einem Sonderzug Novosibirsk - Barnaul mit neun Wagen, in dem nur Beamte und Journalisten mitfuhren, eine Sitzung über das Investitionsprogramm der russischen Eisenbahnen ab.

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 November 2019 07:05

tr2tr1

Drei Totesopfer gab es bei einer Zugentgleisung im Dezember 2017. Fotos Trooper Brooke Bova‏ / Washington State Patrol District 1.

Die neuen Ticketregeln von Amtrak werden es den Fahrgästen nicht erlauben, bei einem Unfall zu klagen. Eine neue Schiedsklausel, die in die Kaufverträge der Personenbahn eingeflossen ist, verärgert die Verbraucherfürsprecher und kann die Aufmerksamkeit des Kongresses auf sich ziehen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 November 2019 16:58

01 eroeffnung herne02 eroeffnung herne

Stadler und der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) haben heute zusammen mit Gästen aus Politik und Wirtschaft den Instandhaltungs-Stützpunkt in Herne feierlich mit dem Roll-in eines neuen FLIRT eröffnet. In der Werkstatt auf dem Gelände der ehemaligen Zeche General Blumenthal wird Stadler im Auftrag des VRR 41 Fahrzeuge der neuen Flotte für die S-Bahn Rhein-Ruhr über einen Zeitraum von 32 Jahren instand halten. Die Investitionen in den Standort belaufen sich auf rund 35 Millionen Euro.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 November 2019 16:56

Die Ankündigung Elon Musks, eine Gigafabrik im brandenburgischen Grünheide zu errichten, ist auch von der Deutsche Regionaleisenbahn GmbH (DRE) als dem örtlichen Eisenbahninfrastrukturunternehmen mit großer Freude aufgenommen worden. Die DRE betreibt im Güterverkehrszentrum (GVZ) Berlin Ost in Grünheide-Freienbrink ein umfangreiches Gleisnetz mit Anschluss an die DB-Hauptstrecke Berlin - Frankfurt/Oder.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 November 2019 16:37

2019 11 08 Duisburg 193 991 Foto Martin Wehmeyer (5)2019 11 08 Duisburg 193 826 Foto Martin Wehmeyer (8)

Gleich zwei Flix-Züge lassen sich im Abstand von 11 Minuten bis Mitte Dezember beobachten. Durch die Bauarbeiten und Sperrung des Streckenabschnitts Osnabrück - Münster wird der Hamburger Flix umgeleitet und kommt dadurch gut eine Stunde später in Duisburg HBF an. Der Berliner Flix folgt bei Pünktlichkeit nur 11 Minuten später. Die Fotos zeigen 193 991 mit dem Hamburger Flix 27802. Es folgt die Europalok 193 826 mit Flix 1803.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mittwoch, 13 November 2019 16:25

IMG 4108IMG 4108

Anläßlich einer DGEG-Fahrt ergab sich die Möglichkeit einen Blick in das Hannoverische Strassenbahnmuseum zu werfen. Erreichbar ist es vom Bhf Sehnde aus mit der Buslinie 390.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 November 2019 16:19

IMG 0766IMG 0760

Am Dienstag, den 12.11.19 war der Flixtrain zu Gast in Delitzsch unt. Bf. Abgeholt wurden zwei FlixTrain-Wagen und zwei Schlafwagen der Firma BahnTouristikExpress.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 November 2019 16:14

Das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) hat in seinem Internetauftritt das übergeordnete Netz gemäß § 2b Allgemeines Eisenbahngesetz (AEG) im aktuellen Stand vom 31.10.2019 veröffentlicht. Es ist Teil des einheitlichen europäischen Eisenbahnraums und umfasst das regelspurige Eisenbahnnetz.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 November 2019 14:00

peter pohlmann 33peter pohlmann 34

Etwa 140 km nordwestlich von Dublin liegt der Ort Dromod, an der Bahnlinie Dublin - Sligo. Am 30.10.2019 legt der Intercity Dublin - Sligo mit dem Triebwagen 22243 einen planmäßigen Stop ein. Auf dem ersten Bild ist im Hintergrund das Bahnhofsgebäude der früheren Cavan & Leitrim Railway (C&LR) zu erkennen. Auf Bild 2 ist die Güterrampe der hier früher abzweigenden Bahnstrecke zu erkennen. Der Betrieb ist seit 1959 eingestellt. Die 914 mm Schmalspurstrecke Strecke führte nach Bellturbet und ein Abzweig nach Arigna.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 November 2019 13:50

Dr. Heike van Hoorn, Geschäftsführerin des Deutschen Verkehrsforums DVF, wendet sich gegen die Forderung des Bundesrechnungshofes, die Leistungs- und Finanzierungsvereinbarung (LuFV) zwischen Bund und der Deutschen Bahn auf kurzfristige Tranchen mit zwei bis maximal fünf Jahren zu verkürzen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 November 2019 13:04

10.000 Kilometer Fahrt über zwei Kontinente, drei Klima- und sechs Zeitzonen hat er vor sich: der erste Zug, der Container mit Konsum- und Industriegütern über die Ostsee und Mecklenburg-Vorpommern zwischen China und West- sowie Nordeuropa transportiert. Energieminister Christian Pegel begrüßte im Hafen Sassnitz-Mukran mit dessen Geschäftsführer Harm Sievers sowie Vertretern der chinesischen und russischen Botschaften und der Wirtschaft den ersten in Richtung Osten fahrenden Zug.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 November 2019 13:00

IMG 20191112 125424 (1280x960)IMG 20191112 125405 (1280x960)

Am 04.11.2019 entgleiste am Abzweig einer stillgelegten Strecke hinter dem ehemaligen Güterbahnhof Praha-Žižkov ein Güterzug auf dem Weg von Hostivař nach Libeň. Am 10.November wurde die Weiche nach Žižkov entfernt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 November 2019 12:35

Die Verkehrskommission hat mit der Verwaltungsratspräsidentin der SBB und den Zuständigen des UVEK eine vertiefte Aussprache zum aktuellen Stand und zu den Perspektiven der Schweizerischen Bundesbahnen geführt. Die SBB sind das Herzstück des öffentlichen Verkehrs in der Schweiz und bieten mit ihren Mitarbeitenden Tag für Tag einen qualitativ hochstehenden Service für Reisende an.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 November 2019 12:28

An seiner Sitzung vom 13. November 2019 hat der Bundesrat entschieden, den Bundesbeschluss über den Ausbauschritt 2035 für die Eisenbahninfrastruktur auf den 1. Januar 2020 in Kraft zu setzen. Damit ist der Weg frei für Investitionen im Umfang von 12,89 Milliarden Franken. Die konkreten Massnahmen und Bahn-Projekte hatte das Parlament in der Sommersession beschlossen.

weiterlesen ...