english

News

Mittwoch, 06 März 2019 08:52

sbbc1sbbc2

Fotos SBB.

Bis zum 5. März 2019 sind 100 000 Züge durch den Gotthard gefahren - der letzte ist ein internationaler Güterzug von SBB Cargo International für den Kunden Hupac. An einem Werktag verkehren zwischen 130 und 160 Züge im Gotthard-Basistunnel, davon rund zwei Drittel Güter- und ein Drittel Reisezüge des nationalen und internationalen Personenverkehrs.

weiterlesen ...

Mittwoch, 06 März 2019 07:10

Der afrikanische Staat Togo hat am 04.03.19 in Lomé den Nationalen Entwicklungsplan (Plan national de développement, PND) offiziell vorgestellt, der den Ausbau des Schienennetzes bis 2022 zur Entwicklung eines afrikanischen Logistikzentrums beinhaltet. Die Infrastruktur in diesem Bereich ist derzeit nahezu nicht vorhanden. Das Land besitzt weit weniger Bahn-Infrastruktur als seine Nachbarn Ghana, Burkina Faso und Benin, deren Schienenverkehr zunehmend ausgebaut wird.

weiterlesen ...

Mittwoch, 06 März 2019 07:05

Am Montag (04.03.19) kündigte die französische Verkehrsministerin Elisabeth Borne die Wiederaufnahme der Planungen für den Bau einer neuen Strecke "Provence-Côte d'Azur" zwischen Marseille, Toulon und Nizza an. Die neue Linie soll zur Entlastung der alten Linie dienen und auch Infrastrukturverbesserungen an den Stationen Marseille-Saint-Charles, Toulon und Nice-Saint-Augustin enthalten.

weiterlesen ...

Dienstag, 05 März 2019 16:44

Italiens Premierminister hat heute (05.03.19) gesagt, dass die Regierung erwartet, bis Freitag eine Entscheidung über die Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Italien und Frankreich zu treffen, die Spannungen innerhalb der Regierung verursacht hat.

weiterlesen ...

Dienstag, 05 März 2019 16:22

 d1a8727 d1a8619

Am vergangenen Wochenende fanden rund um den ältesten Eisenbahnknoten Deutschlands in Köthen Sonderfahrten statt, bevor die Modernisierung kommt.

weiterlesen ...

Dienstag, 05 März 2019 13:29

ue1

Für die Sanierung des Magnacun- und des Giarsuntunnels der Rhätischen Bahn (RhB) wird vom 11. März bis 7. September 2019 die Strecke zwischen Susch und Scuol-Tarasp für den Zugverkehr gesperrt.

weiterlesen ...

Dienstag, 05 März 2019 12:43

st1

In seinem aktuellen Stationsbericht dokumentiert der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) den Zustand der 296 Bahnhöfe und Haltepunkte im Verbundraum. Leider hat sich die Situation 2018 erneut verschlechtert. Im Vergleich zum Vorjahr sind deutlich mehr Stationen in einem inakzeptablen Zustand. Die verantwortlichen Infrastrukturbetreiber müssen dringend Maßnahmen ergreifen, um diesen negativen Trend im Interesse der Fahrgäste zu stoppen.

weiterlesen ...

Dienstag, 05 März 2019 11:47

Bürgerinnen und Bürger Europas, wenn ich mir heute erlaube, mich direkt an Sie zu wenden, dann tue ich das nicht nur im Namen der Geschichte und der Werte, die uns einen, sondern weil dringend gehandelt werden muss. In wenigen Wochen wird die Europawahl über die Zukunft unseres Kontinents entscheiden. Noch nie seit dem Zweiten Weltkrieg war Europa so wichtig. Und doch war Europa noch nie in so großer Gefahr.

weiterlesen ...

Dienstag, 05 März 2019 11:34

Brian Kelly, CEO der kalifornischen Hochgeschwindigkeitsbehörde (California High-Speed Rail Authority) hat in einem Antwortbrief an die bundeseigene Federal Railroad Administration (FRA) die Pläne der Trump-Administration zur Beendigung der Hochgeschwindigkeitsbahnfinanzierung "unbesonnen und rechtswidrig" genannt.

weiterlesen ...

Dienstag, 05 März 2019 11:31

zur

Der Südtrakt des historischen Bahnhofsgebäudes wird saniert. Nun wurde die Baueingabe für das Apotheken-Provisorium eingereicht, welches ab April 2020 in der Haupthalle des Zürich HB stehen soll.

weiterlesen ...

Dienstag, 05 März 2019 11:26

s70

S7 Flughafen Wien. Foto VOR/Paul Liebhart.

Im September 2017 haben die Länder Niederösterreich und Wien in eine massive Verdichtung auf der Flughafenschnellbahn S7 investiert. Seitdem fahren in der Hauptverkehrszeit (HVZ) vier statt zwei Züge pro Stunde und Richtung zwischen dem Flughafen Wien und Floridsdorf, das entspricht knapp 30 zusätzlichen Zügen pro Werktag. Neben dieser Verdichtung konnte durch eine Umstrukturierung des Angebotes auf der Gesamtstrecke bis Wolfsthal eine Fahrzeitverkürzung um ca. 10 Minuten erreicht werden.

weiterlesen ...

Dienstag, 05 März 2019 11:20

ivu db fernverkehr 2019 web

Für ihre neue digitale Produktionsplattform für den Fernverkehr setzt die DB auf die Standardlösung IVU.rail von IVU Traffic Technologies. Foto Deutsche Bahn AG.

Die Deutsche Bahn (DB) baut den Einsatz digitaler Technologien in der Fahrzeugplanung, -bereitstellung und -instandhaltung schrittweise aus. Einerseits soll dies den Kunden das Reisen einfacher und komfortabler machen. Auf der anderen Seite wird die Planung des Angebots im Fernverkehr, beispielsweise durch die Zunahme von Baustellen, immer anspruchsvoller und erfordert zunehmend digitale Lösungen. Um dem zu begegnen, baut die DB gemeinsam mit dem Berliner Softwareunternehmen IVU Traffic Technologies AG eine neue digitale Produktionsplattform für den Fernverkehr auf.

weiterlesen ...

Dienstag, 05 März 2019 11:08

siemens smartron im2018030344mo webnorthrail dr simmering volker web

Smartron-Lokomotive, Dr. Volker Simmering.

Die northrail GmbH, Assetmanager für Eisenbahnfahrzeuge der Hamburger Paribus-Gruppe, hat drei Lokomotiven vom Typ Siemens Smartron an das Schienenlogistikunternehmen TX Logistik AG vermietet. Die Smartron-Lokomotiven kommen aus einem Rahmenkaufvertrag über 25 Smartron-Lokomotiven, den die Paribus Holding GmbH & Co. KG Ende 2018 für eine in Paris ansässige Private Equity Investmentgesellschaft strukturiert hat.

weiterlesen ...

Dienstag, 05 März 2019 11:03

Mindestens die Hälfte der Kundschaft ist weiblich – beim Personal aber sieht es in der Mobilitätsbranche ganz anders aus. Noch. Die hochrangig besetzte Konferenz „MINTeinander im digitalen Wandel – Mobilität braucht Frauen“ soll Wege aufzeigen, wie mehr Frauen auch und gerade in Spitzenpositionen von Unternehmen und Wissenschaft die Verkehrswende zur nachhaltigen Mobilität und den digitalen Wandel vorantreiben können.

weiterlesen ...

Dienstag, 05 März 2019 10:00

Am 12. Februar endete die Frist für die Einreichung von Bewerbungen zur Ausschreibung von 22 neuen Triebzügen (12 Hybrid- und 10 elektrische Triebwagen) für den staatlichen Bahnbetreiber CP - Comboios de Portugal. Fünf Anträge sind eingegangen:

weiterlesen ...

Dienstag, 05 März 2019 07:10

isilines (2)flix1

Fotos Isilines, Flixbus.

Die internationalen Mobilitätsbetreiber FlixBus und die französische Transdev Group haben am Montag (04.03.19) exklusive Verhandlungen über den Erwerb des Fernbus-Geschäfts von Eurolines durch Flixbus aufgenommen. Eurolines ist derzeit in Frankreich, den Niederlanden, Belgien, der Tschechischen Republik und Spanien tätig und verfügt über ein Busnetz in 25 Ländern. In Frankreich ist Eurolines ebenfalls unter der Marke Isilines tätig.

weiterlesen ...

Dienstag, 05 März 2019 07:05

Im März 2019 reduziert das DSB die Verwaltung um ca. 100 Stellen. Durch Versetzungen kann die Anzahl der Stornierungen reduziert werden, aber ca. 60 Mitarbeiter werden bis Ende März entlassen. Die endgültige Anzahl hängt davon ab, wie viele Personen ein Angebot für eine freiwillige Altersvorsorge erhalten.

weiterlesen ...

Montag, 04 März 2019 21:40

Herr Dr.-Ing. Volker Kefer hat heute sein Mandat als Mitglied und Vorsitzender des Aufsichtsrats der Vossloh AG aus persönlichen Gründen mit sofortiger Wirkung niedergelegt. Aufsichtsrat und Vorstand danken Herrn Dr.-Ing. Kefer für die gute Zusammenarbeit.

weiterlesen ...

Montag, 04 März 2019 18:17

Die Vorschläge zur Beendigung der halbjährlichen Uhrenumstellung ab 2021 wurden am Montag (04.03.19) vom Ausschuss für Verkehr und Fremdenverkehr der Europäischen Union unterstützt. Der Verkehrsausschuss schlägt vor, dass die Zeitumstellung am letzten Sonntag im März 2021 die letzte für die EU-Länder sein sollte, die beschließen, ihre Sommerzeit dauerhaft einzuhalten.

weiterlesen ...

Montag, 04 März 2019 18:02

Hinweis für Reisende nach Italien: Für Freitag, den 08.03.2019 sind Streiks in Italien angekündigt. Nach aktuellen Informationen ist mit Einschränkungen im nationalen sowie im internationalen Bahnverkehr von und nach Italien zu rechnen. Es kann zu Zug- und Kurswagenausfällen im Verkehr zwischen Deutschland und Italien kommen. Verspätungen von verkehrenden Zügen sind nicht auszuschließen.

RL