english

News

Samstag, 15 Dezember 2018 09:00

dsc 6184shopkldsc 6213shopkl

Auch über den Fahrplanwechsel hinaus ist der nostalgische Ersatzzug der  Centralbahn zwischen Minden und Nienburg (RE 78) im Einsatz. Seit Montag ist die Bügelfalte 110 383 auf der Südseite des Zuges, auf der Nordseite war zunächst 1142 704, jetzt aber die blaue 110 278, die in den letzten  drei Wochen stets an der Südseite des Zuges hing. Meine Fotos zeigen den Zug am Dienstag-mittag 11.12.18 zwischen Lahde-Petershagen und Frille, sowie Freitag 14.12.18 mittags bei der Einfahrt in Minden auf dem Stumpfgleis 10, wo nicht umgesetzt werden kann.

Dr. Jochen Christoph

Samstag, 15 Dezember 2018 08:00

2018 12 11 ersatzug re3 dusseldorf foto martin wehmeyer (7)2018 12 14 dssd unterrath foto martin wehmeyer

Zur Zeit läuft 145 088 für drei Wochen an Mo-Fr im Ersatzverkehr der Eurobahn zwischen Düsseldorf - Hamm.

weiterlesen ...

Freitag, 14 Dezember 2018 19:09

2018 12 13 dusseldorf hbf foto martin wehmeyer (3)2018 12 13 dusseldorf hbf foto martin wehmeyer (1)

Die Bahn ist zur Zeit von einer Pannenserie gekennzeichnet. Ausgefallene IC Züge reihenweise und Verspätungen sind in dieser Woche häufig zu beobachten. Gestern erwischte es in Düsseldorf den RE 4 mit 111 093, die mit Lokdefekt in Düsseldorf liegenblieb. Auf der Anzeige war man noch optimistisch. Die Fahrgäste mussten in den RE13 nach Venlo umsteigen.

weiterlesen ...

Freitag, 14 Dezember 2018 18:37

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke, der auch Koordinator der Bundesregierung für die grenznahen deutsch-polnischen Beziehungen ist, begrüßte die Verbesserungen: „Dieser Fahrplanwechsel zeigt: Es geht bei den deutsch-polnischen Bahnverbindungen endlich voran. Mehr Züge, mehr durchgehende Verbindungen und unkomplizierter Fahrscheinkauf – das sind gute Nachrichten für Deutsche und Polen beiderseits der Grenze.

weiterlesen ...

Freitag, 14 Dezember 2018 15:30

Eine Untersuchung der griechischen Eisenbahnaufsichtsbehörde RAS zur Kundenzufriedenheit im Jahr 2017 hat zum offenen Streit zwischen dem Netzwerkbetreiber OSE und des im Zuge der Privatisierungen ausgegründeten und an die italienische FS-Gruppe verkauften EVU TrainOSE geführt. Beide schieben sich in öffentlichen Stellungnahmen gegenseitig die Schuld an den beklagten Mängeln zu.

weiterlesen ...

Freitag, 14 Dezember 2018 15:00

Die Bürgerinitiative Prellbock Altona stellt fest, dass außer inhaltsleeren Versprechungen in dem Gespräch keine konkreten Ergebnisse erzielt wurden. Wenn Senator Dressel ausführt: „Wirhaben uns gegenseitig in die Hand versprochen, dass wir gemeinsam an dem Projekt festhalten“ und DB Netz verspricht, die Planungen für die Autoreisezuganlage zu beschleunigen, dann ist das fast so, wie blinde Kuh spielen. 

weiterlesen ...

Freitag, 14 Dezember 2018 14:56

Im Rahmen eines gestrigen Treffens haben alle Projektpartner die Planungen für den Fernbahnhof Altona bekräftigt. Teilnehmer waren der Finanzsenator der Freien und Hansestadt Hamburg, Dr. Andreas Dressel, Dr. Liane Melzer, Bezirksamtsleiterin Altona, die Geschäftsführer des Joint Ventures ProHa Altona, Dennis Barth (Procom Invest) und Harald Hempen (HASPA PeB) und DB-Netz-Vorstand Prof. Dr. Dirk Rompf.

weiterlesen ...

Freitag, 14 Dezember 2018 14:38

terzio

In einer am Nachmittag des 13. Dezember 2018 auf seinem Facebook-Profil veröffentlichten Nachricht kündigte der italienische Verkehrsminister Danilo Toninelli den Abschluss der Analyse zum Kosten/Nutzen-Verhältnis der neuen Hochgeschwindigkeitsstrecke über den Terzo Valico zwischen Genua und Mailand an: Die Kosten würden den Nutzen übertreffen, aber die Aufgabe des Projekts würde noch mehr kosten. Die Arbeiten werden also weitergehen, denn die Verbindung dient auch dem Hafen Genua.

weiterlesen ...

Freitag, 14 Dezember 2018 13:49

Zusammenarbeit über Landesgrenzen hinweg: Liechtenstein, St. Gallen, Lindau und Vorarlberg setzten sich im PEMO-Projekt mit vereinten Kräften für mehr nachhaltige Pendlermobilität ein.Für eine Verkehrsverlagerung vom Auto zu nachhaltigeren Verkehrsmitteln wie zum Beispiel Fahrrad oder Bus braucht es in unserer Region eine koordinierte Zusammenarbeit, die Landesgrenzen überwindet.

weiterlesen ...

Freitag, 14 Dezember 2018 13:00

joerg seidel hsw wesel 2018 010joerg seidel hsw wesel 2018 014

Ausverkaufte Nikolausfahrten führte der Historische Schienenverkehr Wesel (HSW) auf der Strecke vom Bahnhof Wesel zum Naturpark Hohe Mark durch. Ziel der Fahrten war das alte Wasserwerk. Hier warteten der Nikolaus und seine Gehilfen auf die zahlreichen Kinder mit ihren Eltern.

weiterlesen ...

Freitag, 14 Dezember 2018 12:43

katow20181214 rail freight forward 2

Foto links COP24 Katowice. Foto rechts Geert Pauwels (CEO Lineas), Sylvie Charles (General Manager Rail Freight and Multimodal SNCF Logistics), Czesław Warsewicz ( CEO PKP Cargo), Clemens Först (CEO Rail Cargo Group), Roland Bosch (CEO DB Cargo AG). Foto ÖBB/Dallinger.

Auf der heutigen Klimakonferenz in Kattowitz hat sich Rail Freight Forward, eine Koalition von Güterbahnen und Verbänden aus ganz Europa, verpflichtet, im nächsten Jahrzehnt bis zu 290 Mio. t C02-Verkehrsemissionen einzusparen. Dieses Ziel hat sie heute (14.12.18) in ihrer "Vision 2030” oder "Noah’s Train" bekannt gegeben.

weiterlesen ...

Freitag, 14 Dezember 2018 12:14

stra

Die Zeiten, in denen Reisende durch eine graue Personenunterführung zum Bahnsteig gelangen, sind vorbei: Seit wenigen Wochen sind die Wände mit bunt schillernden Bildern und Zeichnungen verziert. Die Firma „Goodlack Fassadenkunst“ hat im Auftrag der Deutschen Bahn (DB) die Personenunterführungen des Bahnhofs komplett neugestaltet, mit dem Ziel, den Bahnhof für die Gäste attraktiver zu machen.

weiterlesen ...

Freitag, 14 Dezember 2018 11:02

Zum fünfjährigen Bestehen der ersten PlusBus-Linien im Mitteldeutschen Verkehrsverbund (MDV) spricht sich der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) für eine deutliche Stärkung des vertakteten Busverkehrs in ländlichen Räumen aus. „Wir brauchen eine ÖPNV-Offensive für ländliche Räume. Das PlusBus-Konzept zeigt, dass man mit kundenorientierten und verlässlichen Angeboten auch auf dem Land beachtliche Fahrgastzuwächse im Nahverkehr erzielen kann“, so VDV-Präsident Ingo Wortmann.

weiterlesen ...

Freitag, 14 Dezember 2018 11:00

101sch1

Am 13.12.18 verkehrte der Schadzug PbZ-D 2487 Leipzig Hbf - Frankfurt Main Hbf. Bespannt war er mit der frisch aus dem Werk gekommende 101 082-6. Am Schluß des Zuges befanden sich 115 448-3, 115 114, 115 509-2 und 111 190-5.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Freitag, 14 Dezember 2018 10:42

porpor2

Fotos ÖBB/LWmediaworx.

Nach der erfolgreichen Fertigstellung des neuen barrierefrei zugänglichen Bahnhofs von Velden am Wörthersee begannen im März 2018 auch die Arbeiten in Pörtschach am Wörthersee, dem zweiten großen Bahnhof entlang der Wörthersee-Strecke. Heute wurde der neu umgebaute Bahnhof eröffnet, der für einen leichteren Zugang zur Bahn sorgt.

weiterlesen ...

Freitag, 14 Dezember 2018 10:37

sal1sal2

Christian Höss, Projektleiter ÖBB-Infrastruktur AG; Stefan Schnöll, Verkehrslandesrat Salzburg; Wolfgang Wagner, Bürgermeister Köstendorf. Foto ÖBB/Mosser. Tunnelportal Köstendorf. Foto ÖBB/EQVIS.

Nach vielen konstruktiven Gesprächen mit AnrainerInnen hat Projektleiter Christian Höss jene Punkte präsentiert, die in der Bauplanung der künftigen Neubaustrecke zwischen Köstendorf und Salzburg optimiert und in die Einreichunterlagen eingearbeitet wurden. Nach den sehr stark besuchten Informationsveranstaltungen rund um die geplante Neubaustrecke, Anfang September in Köstendorf und Hallwang, haben die Planer konstruktives Feedback zum Projekt erhalten und gemeinsam Verbesserungen umgesetzt.

weiterlesen ...

Freitag, 14 Dezember 2018 09:49

img 0921img 0901

Ein Besuch im Leipziger Hauptbahnhof am 13.12.18 zeigte den 641 032, unterwegs als RB13 Der Geithainer. Ein wenig erinnert das Design der Geithainer Walfische an jene der SNCF. Im Vorfeld des Leipziger Hbf wartete die neue Werbelok für 100 Jahre Bauhaus Dessau 101 063 blitzblank auf den ersten Einsatz.

weiterlesen ...

Freitag, 14 Dezember 2018 09:00

Oberösterreich und im Besonderen der oö. Zentralraum benötigen einen Ausbau der Schieneninfrastruktur. Ziel ist es, ein attraktives Angebot für die Bevölkerung zu gestalten, um einen Teil des Pendelverkehrs auf den ÖV Sektor zu transferieren. Hierfür wurde ein umfassendes Programm erarbeitet. Neben zahlreicher Maßnahmen, sind bspw. der Durchbindung der Mühlkreisbahn hin zum Linzer Hauptbahnhof, dem Bau einer Stadtbahn nach Gallneukirchen-Pregarten, der Erweiterung der LILO-Strecke in Richtung Aschach und die Verlängerung der Straßenbahn nach Ansfelden-Kremsdorf die wesentlichen Elemente. 

weiterlesen ...

Freitag, 14 Dezember 2018 07:10

Einseitig ausgerufene Mobilisierungen der spanischen Gewerkschaften CC OO, CGT und Sindicato de Circulación Ferroviaria werden um Weihnachten an den Tagen der Abfahrten und Rückfahrten den Eisenbahnverkehr der Renfe und den Infrastrukturverwalter Adif stören.

weiterlesen ...

Freitag, 14 Dezember 2018 07:05

euro1euro2

Fotos EuroTube.

EuroTube geht mit der SBB eine Partnerschaft ein, um im Wallis eine drei Kilometer lange Forschungsanlage und Teststrecke für Hochgeschwindigkeitstransporte im Vakuum zu bauen. Damit will die SBB wichtige Erkenntnisse über diese für die Zukunft vielversprechende Transportart gewinnen.

weiterlesen ...