english

News

Freitag, 15 Januar 2021 12:46

re1
Foto VBB.

Das Land Brandenburg hat gemeinsam mit der Deutschen Bahn eine Finanzierungsvereinbarung für die Verlängerung der Bahnsteige auf der Linie RE1 unterzeichnet. Somit können zukünftig weitere Züge zwischen Brandenburg und Eisenhüttenstadt mit einer erhöhten Kapazität von bis zu 800 Sitzplätzen fahren. Für die Vorplanung bis zur Genehmigungsplanung stehen nun rund 7 Mio. Euro aus Landesmitteln zur Verfügung.

weiterlesen ...

Freitag, 15 Januar 2021 12:35

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) fördert erstmals digitale Sicherungstechnik in Zügen. Die Maßnahme gehört zum „Digitalen Knoten Stuttgart“ – und damit zum Vorzeigeprojekt Digitale Schiene von Bundesverkehrsminister Scheuer. Das Programm hat ein Volumen von bis zu 200 Millionen Euro und läuft bis Ende 2025. Die EU-Kommission hat es beihilferechtlich geprüft und kürzlich genehmigt.

weiterlesen ...

Freitag, 15 Januar 2021 12:29

Die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) bestellen bei Stadler bis zu 20 neue Lösch- und Rettungstriebzüge. Die beiden Unternehmen haben diesbezüglich eine Rahmenvereinbarung unterzeichnet. Die ÖBB haben daraus bereits die ersten fünf Züge abgerufen.

weiterlesen ...

Freitag, 15 Januar 2021 12:27

class 93 locomotive
Foto Stadler.

Stadler und Rail Operations (UK) Limited haben einen Rahmenvertrag über die Lieferung von 30 Trimode-Lokomotiven der Class 93 unterzeichnet, die die Anforderungen der Dekarbonisierung des Schienenverkehrs in Großbritannien unterstützen werden. Ein erstes Los von 10 Lokomotiven soll Anfang 2023 ausgeliefert werden.

weiterlesen ...

Freitag, 15 Januar 2021 12:00

IMG 1041IMG 0155

Bei einem kurzen winterlichen Besuch bei der HSB (Harzer Schmalspurbahn) in Wernigerode entstanden diese Aufnahmen. Man könnte meinen, dass die HSB in eine Art "Winterschlaf " gefallen sei. 

weiterlesen ...

Freitag, 15 Januar 2021 11:40

Vor dem Hintergrund der laufenden Gespräche zwischen Bund und Ländern über eine Corona-Strategie weist das Deutsche Verkehrsforum auf die Systemrelevanz von Verkehr und Logistik für das Funktionieren unserer Volkswirtschaft und kritischen Dienstleistungen hin: Der Verkehrssektor hält die Lebensadern offen. Gerade in der aktuellen Krisensituation muss der Betrieb aufrechterhalten werden, damit die Unternehmen ihrer systemrelevanten Aufgaben nachkommen können.

weiterlesen ...

Freitag, 15 Januar 2021 11:15

Peter Pohlmann 101Peter Pohlmann 102
Fotos West on Track.

Die Bürgerinitiative West on Track hat einen Bericht des Beratungsunternehmens EY DKM über die Wiedereröffnung des Abschnitts Mayo-Galway des westlichen Schienenkorridors als "grundlegend fehlerhaft" und "nicht zweckmäßig" bezeichnet. Der EY-Bericht, von dem man annimmt, dass er etwa 0,5 Millionen Euro gekostet hat, wurde vom Verkehrsministerium zusammen mit einem "Peer Review" von Jaspers veröffentlicht.

weiterlesen ...

Freitag, 15 Januar 2021 11:00

Peter Pohlmann 101Peter Pohlmann 102
Fotos Peter Pohlmann.

Der lang verzögerte Bericht ist zu dem Schluss gekommen, dass der Ausbau des Western Rail Corridor (WRC) [Phase 2/3 Athery nach Claremoris] kein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten würde und wenig dazu beitragen würde, Verkehrsstaus entgegenzuwirken oder Kohlenstoffemissionen zu reduzieren.

weiterlesen ...

Freitag, 15 Januar 2021 10:59

Die von der deutschen Bundesregierung beschlossene, verschärfte COVID-Einreiseverordnung droht die Planungssicherheit der Spediteure und Logistiker drastisch einzuschränken. Im Gegensatz zur bisherigen Ausnahmeregelung dürfen im Güterverkehr Beschäftigte, die per LKW, Bahn, Schiff oder Flugzeug Waren aus sogenannten Hochinzidenz- und Virusvarianten-Gebieten transportieren, ab sofort nur noch mit negativem Test die Grenze nach Deutschland passieren.

weiterlesen ...

Freitag, 15 Januar 2021 10:19

Im Zuge der Verschärfung der Corona‐Schutzmaßnahmen empfahlen kürzlich die sächsische Gesundheitsministerin Petra Köpping sowie der Wirtschafts‐ und Verkehrsminister Martin Dulig dringend, dass ältere Bürger den ÖPNV meiden sollten. Das Ziel sei es, die Auslastung des ÖPNV auf 25% zu reduzieren. Der Fahrgastverband PRO BAHN Mitteldeutschland hält diese Maßnahmen für fehlgeleitet und kurzsichtig und fordert Alternativen ein.

weiterlesen ...

Freitag, 15 Januar 2021 10:00

ukr1ukr2
Fotos Ukrzaliznycya.

Die ukrainische Eisenbahn Ukrzaliznycya hat die Elektrifizierung der Gleise im Bereich Korostenʹ zwischen der Station Korostenʹ-Žitomirsʹkij und dem Stellwerk Post Pivdennij abgeschlossen. Die Modernisierung wird den Betrieb des Güterverkehrs wesentlich verbessern und die Lieferzeiten der Güter verkürzen. Das teilte der Exekutivdirektor der regionalen Niederlassung der "Südwestlichen Eisenbahn" (Pivdenno-Zahìdna zaliznicja), Artem Mironovič mit.

weiterlesen ...

Freitag, 15 Januar 2021 09:00

Am Ende ihrer jeweiligen außerordentlichen Verwaltungsratssitzungen haben die RATP und die SNCF Voyageurs zusammen mit der Île-de-Mobilités am 13.01.2021 beschlossen, das Konsortium Bombardier-CAF mit der Lieferung neuer MI20-Züge für den RER B zu beauftragen.

weiterlesen ...

Freitag, 15 Januar 2021 08:00

pkp1pkp3
Fotos PKP Intercity.

19 Mrd. PLN (4,2 Mrd. EUR) für Investitionen in das rollende Material und die weitere Verbesserung des Reisekomforts sowie die Erweiterung des Bahnzugangs durch die Einführung weiterer PKP-Intercity-Verbindungen in den kommenden Jahren und die Erhöhung der Zugfrequenzen auf den Hauptstrecken - das sind die wichtigsten Vorteile für die Fahrgäste, die sich aus dem neuen Zehnjahresvertrag über öffentliche Dienstleistungen ergeben, der zwischen PKP Intercity und dem Ministerium für Infrastruktur unterzeichnet wurde. Die ökologische Bahn hat den Ehrgeiz, das Verkehrsmittel der ersten Wahl zu werden.

weiterlesen ...

Freitag, 15 Januar 2021 07:00

crr1crr2
Fotos Cross River Rail.

Die erste von zwei riesigen Tunnelbohrmaschinen (TBM) von Cross River Rail wurde am 07.01.2021 unter die Erde gebracht und wird erst spät in diesem Jahr wieder zum Vorschein kommen, nachdem sie den Tunnelbau im Projekt Cross River Rail unter dem Brisbane River und dem Stadtzentrum Melbourne (CBD) beendet hat.

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 Januar 2021 20:09

Die dänische Behörde für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen (Trafik-, Bygge- og Boligstyrelsen, TBST) führt ein sofortiges Verbot für alle Fahrten von Trailern auf Taschenwagen über den Großen Belt ein.

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 Januar 2021 19:21

siemens1aeg2
Fotos Siemens, Ägyptische Präsidentschaft.

Die nationale Behörde für Tunnel, eine Regierungsbehörde im Kompetenzbereich des ägyptischen Verkehrsministeriums, und Siemens Mobility haben eine Absichtserklärung (MoU) zur Konzeption, Installation und Inbetriebnahme des landesweit ersten Hochgeschwindigkeitssystems für den Schienenverkehr unterzeichnet – gemeinsam mit den lokalen Unternehmen Orascom Construction S.A.E. und The Arab Contractors (Osman Ahmed Osman & Co.).

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 Januar 2021 18:39

Die dänische Havariekommission untersucht erneut einen Zwischenfall mit einem Güterzug auf der Brücke über den Großen Belt (Storebæltsbroen), nachdem auf einem Taschenwagen ein verschobener Lkw-Anhänger entdeckt wurde. Alle Transporte von Trailern auf Taschenwagen über den Großen Belt werden bis auf Weiteres gestoppt.

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 Januar 2021 15:14

Der ökologische Verkehrsclub VCD fordert die Planung zusätzlicher Bahnsteiggleise am neuen Stuttgarter Bahnhof (Stuttgart 21). Am kostengünstigsten und baulich einfachsten sei der Erhalt oberirdischer Gleise, erklärt VCD-Landesvorsitzender Matthias Lieb: „Die Behauptung, dass in Stuttgart kein Bedarf für eine Ergänzungsstation bestehe, kann derzeit seriös nicht belegt werden. Diese Behauptung basiert auf der Hoffnung, dass durch ETCS die nachgewiesenen Engpässe sowohl bei der S-Bahn als auch im neuen Tiefbahnhof und seiner Zulaufstrecken behoben werden können. Ob dies in der Realität zutrifft, oder ob dies nur eine theoretische Modellrechnung war, wird die Zukunft weisen“.

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 Januar 2021 15:01

plm 1plm 2
Fotos Erhard Pitzius.

Die Plattform Mobilität fordert von der Saarländischen Landesregierung und dem MWAEV (Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr) ein Umdenken in der Förderungspolitik für Tourismus-, Museums- und Nichtbundeseigenen Eisenbahnen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 Januar 2021 15:00

IMG 1024IMG 1032

Bei unserem Besuch am 07.01.2020 in Braunschweig entdeckten wir im Gleisvorfeld des Hauptbahnhofes Braunschweig diese Lokomotive. Es handelt sich dabei um die 181 215 - 5. Eigentümer diese Lokomotive ist die SEL (Schlünß Eisenbahnlogistik). Als Halter ist die Nordliner Gesellschaft für Eisenbahnverkehr mbH angegeben. Das Abnahmedatum war der 1.5.2020

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Fotos Andreas Nelke