english

News

Donnerstag, 05 April 2018 19:10

IMG 6112IMG 6115

Am 3./4. April übernachtete ich in der Gewerbeschule im Kroměříž (Kremsier). Am Nachmittag fuhr ich mit dem Zug Kroměříž - Oskol zum unbesetzten Bhf Zdounky, wo noch Holzverladung stattfindet.

weiterlesen ...

Donnerstag, 05 April 2018 19:02

DSC 1273 1DSC 1280 1

Unterschiedlichste Züge frequentieren den Bahnhof Bologna Centale. Die meisten Hochgeschwindigkeitszüge benützen dabei den Tunnelbahnhof, der mit der neuen Schnellfahrstrecke Firenze - Bologna in Betrieb genommen wurde.

weiterlesen ...

Donnerstag, 05 April 2018 14:46

sta

Ein Jahr nach dem offiziellen Baubeginn der 2. Stammstrecke München und der Eröffnung des Infozentrums am Marienhof kann am 5. April der 21.100 Besucher im Infozentrum am Marienhof begrüßt werden. Zur Feier des Tages gibt es Maulwurfkuchen für die Besucher (so lange der Vorrat reicht) und Neuerungen in der multimedialen Ausstellung.

weiterlesen ...

Donnerstag, 05 April 2018 14:39

Mit Wirkung zum 1. April 2018 wurde Nicolai Volkmann neuer kaufmännischer Geschäftsführer der NETINERA Werke in Neustrelitz. Somit verstärkt er die Unternehmensleitung neben Dr. Andreas Rudolphi, der den Vorsitz der Geschäftsführung der NETINERA Werke übernimmt.

weiterlesen ...

Donnerstag, 05 April 2018 14:29

Mit dem Frühlingsanfang beginnt auch die Ausflugszeit in Baden-Württemberg. Zwischen Crailsheim und Konstanz, zwischen Stuttgart und Freudenstadt warten viele spannende oder ausgefallene Orte darauf, erkundet zu werden. Ausflugsziele, die jetzt noch schneller, einfacher und komfortabler zu erreichen sind: Seit dem vergangenen Dezember fährt die Deutsche Bahn auf dem Streckennetz der Gäubahn und Murrbahn mit 16 neuen Zügen vom Typ Talent 2, auch „Hamsterbacke“ genannt.

weiterlesen ...

Donnerstag, 05 April 2018 13:57

Die Europäische Kommission hat die Übernahme des italienischen Unternehmens Italo - Nuovo Trasporto Viaggiatori S.p.A. ("Italo") durch Global Infrastructure Management, LLC, USA, nach der EU-Fusionskontrollverordnung genehmigt. Italo ist Italiens erster privater Betreiber von Hochgeschwindigkeitszügen für den Personenverkehr und verbindet 19 Bahnhöfe in 14 italienischen Städten.

weiterlesen ...

Donnerstag, 05 April 2018 13:45

Mit steigender Dichte sinken innerhalb der Schweiz die zurückgelegten Distanzen – und umso mehr geht man zu Fuss und benutzt den öffentlichen Verkehr. Einwohnerinnen und Einwohner der am dichtesten besiedelten Gebiete unternehmen allerdings häufiger Reisen mit Übernachtungen als die restliche Bevölkerung. Diese Erkenntnisse stellt der Bericht «Dichte und Mobilitätsverhalten» vor, den das Bundesamt für Raumentwicklung (ARE) in Auftrag gegeben hat.

weiterlesen ...

Donnerstag, 05 April 2018 13:40

Kulinarische Ausflüge, nostalgische Zugfahrten, Brauchtum und kulturelle Events – ÖBB Rail Tours bringt seine Kunden in die schönsten Gegenden von Österreich und der Nachbarländer, wo es etwas zu erleben gibt. Mit den Tagesausflugs-Fahrten bietet ÖBB Rail Tours günstige Ausflüge an. Natur, Kultur, Brauchtum und regionale Schmankerln stehen auch heuer wieder im Mittelpunkt.

weiterlesen ...

Donnerstag, 05 April 2018 12:23

Die im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur erstellte gleitende Mittelfristprognose geht bis zum Jahr 2021 von einem jährlichen Wachstum der Güter- und Personenverkehre aus.

weiterlesen ...

Donnerstag, 05 April 2018 12:12

Im Jahr 2017 ist der Straßengüterverkehr in Deutschland nach den heute veröffentlichten Daten des Bundesamtes für Güterverkehr erneut stark gewachsen. Der beispiellos hohe Zuwachs alleine des vergangenen Jahres hatte den Umfang von zwei Dritteln des gesamten Straßengüterverkehrs im Nachbarland Österreich. Trotz guter Konjunktur ging der Marktanteil der Schiene bei stagnierender Verkehrsleistung im zweiten Jahr in Folge auf nur noch 17,4 Prozent zurück. Die Bedeutung mangelnder Verfügbarkeit der Schieneninfrastruktur hat an Bedeutung zugenommen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 05 April 2018 11:58

bbt1bbt2

Fotos BBT SE/Kaltenböck.

Seit September 2015 fräst sich die Tunnelbohrmaschine (TBM) durch den Berg. Diese offene Grippermaschine bricht den Erkundungsstollenabschnitt zwischen dem Ahrental südlich von Innsbruck und Pfons aus. Bis zum endgültigen Ziel in Pfons fehlen noch rund 5.000 Meter, im Frühjahr 2019 soll die TBM dort ankommen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 05 April 2018 11:53

bind

Foto Verband der Bahnindustrie/APA-Fotoservice/Reither.

„Es geht darum, Produktion und Wertschöpfung langfristig in Europa, respektive Österreich, zu halten“, sagt Manfred Reisner, Präsident des Verbands der Bahnindustrie. Angesichts der immer schärferen Konkurrenz aus China stellt das die Branche vor eine enorme Herausforderung. Über 20.000 hochqualifizierte Arbeitsplätze, welche die Bahnindustrie hierzulande direkt und indirekt generiert, stehen auf dem Spiel.

weiterlesen ...

Donnerstag, 05 April 2018 11:49

Das Geschäftsjahr 2017 ist für die Salzburg AG äußerst erfolgreich verlaufen. Bei der Aufsichtsratssitzung am 04.04.18 legten Vorstandssprecher Leonhard Schitter und Vorstandskollege Horst Ebner den wirtschaftlich erfolgreichsten Jahresabschluss, seit der Fusion im Jahr 2000, vor. Das Ergebnis vor Steuern (EBT) liegt mit 46,1 Millionen Euro deutlich über dem des Vorjahres und bestätigt die 2016 gestartete, neue strategische und organisatorische Ausrichtung des Unternehmens.

weiterlesen ...

Donnerstag, 05 April 2018 09:29

SNCF-Chef Guillaume Pepy verteidigt die Eisenbahner und lehnt es ab, dass diese als "privilegiert" bezeichnet zu werden. Er versichert, dass der Dialog mit den Streikenden "nicht unterbrochen" werde. In einem Interview mit den regionalen Tageszeitungen der Ebra-Gruppe, das heute (05.11.18) veröffentlicht wurde, sagte er: "Ab nächster Woche eröffnen wir im Unternehmen Konsultationen über die Arbeitsorganisation, über die Berufe heute und morgen, die Erweiterung der Fähigkeiten, eine bessere Anerkennung der Arbeit."

weiterlesen ...

Donnerstag, 05 April 2018 09:00

218

Wird die Baureihe 2018 bald in der Ukraine fahren? Foto Deutsche Bahn AG/Uwe Miethe.

Die Ukrainische Staatsbahn "Ukrzaliznycja" (UZ) steht mit der Deutschen Bahn in Bezug auf die Genehmigung einer Vertraulichkeitsvereinbarung über rollendes Material der deutschen Eisenbahngesellschaft in Verhandlung. Dies folgt aus der Kopie eines Schreibens der UZ an das Ministerium für Infrastruktur der Ukraine, die das Zentrum für Transportstrategien (CTS) veröffentlicht hat.

weiterlesen ...

Donnerstag, 05 April 2018 08:07

es1es2

Fotos NS.

Seit gestern (Mittwoch, den 4. April) verkehrt zweimal täglich ein direkter Eurostar-Zug von London nach Amsterdam. In umgekehrter Richtung zweimal täglich ein Eurostar-Zug von Amsterdam nach Brüssel. Sobald die notwendigen Passanlagen am Amsterdamer und Rotterdamer Hauptbahnhof realisiert sind, wird dieser Zug auch direkt aus den Niederlanden zu seinem Endziel London St. Pancras fahren.

weiterlesen ...

Donnerstag, 05 April 2018 07:10

mtr

Foto MTR.

Das neue Hochgeschwindigkeitsprojekt zwischen Hongkong und Guangzhou (Guangzhou-Shenzhen-Hong Kong Express Rail Link) ist nur wenige Monate vor der geplanten Eröffnung in Gefahr geraten, nachdem am Dienstag (03.04.18) um 21.15 Uhr vier Räder des letzten Wagens des in China gefertigten Zuges französischer Konstruktion nach einer Testfahrt "aus der Position gerückt" waren. Hongkong will den grenzüberschreitenden Hochgeschwindigkeitszug erst dann zulassen, wenn Experten und die MTR Corporation nachweisen konnten, dass der Betrieb "sicher" läuft. Die Probefahrten begannen am 1. April.

weiterlesen ...

Donnerstag, 05 April 2018 07:05

Die nationale Eisenbahngesellschaft Indian Railway erhielt mehr als 28 Millionen Bewerbungen, nachdem sie eine Rekrutierung in außergewöhnlicher Größenordnung gestartet hatte: Fast 90.000 Stellen sollen mit technischen Berufen besetzt werden.

weiterlesen ...

Donnerstag, 05 April 2018 07:00

Am 01.04.18 startete der neue Tageszug Nr. 818/809 Krasnodar - Kislovodsk mit Fahrzeugen vom Typ "Lastočka" (Schwalbe, Siemens Desiro).

weiterlesen ...

Mittwoch, 04 April 2018 20:17

eob

eObus fährt bis nach Grödig, Verlängerung der Linie 5, im Bild: Bgm. Harald Preuner, LR Brigitta Pallauf, LH Wilfried Haslauer und Bgm. Richard Hemetsberger (Grödig), in der Mitte Obusfahrer Fritz Adelsberger.

Es ist soweit: Der O-Bus fährt als eObus bald auch bis nach Grödig und zur Untersbergseilbahn. Mehr als 2.000 Fahrgäste profitieren davon. Und der Clou: Die verlängerte 5er-Linie kommt ohne zusätzliche Oberleitungen aus und fährt als eObus die erweiterte Strecke mit Energie aus einer Batterie.

weiterlesen ...