english

News

Freitag, 06 Juli 2018 15:40

dpz

Foto SBB CFF FFS / Gian Vaitl.

Nach über 20 Jahren Einsatz in der Zürcher S-Bahn wurden die DPZ-Kompositionen während sieben Jahren an vier SBB-Standorten rundum modernisiert – sie verkehren nun klimatisiert und verfügen unter anderem über aufgefrischte Innenbereiche in der 1. und 2. Klasse. Der ZVV und die SBB feierten heute am Zürich HB den Abschluss des 600-Millionen-Franken-Projekts.

weiterlesen ...

Freitag, 06 Juli 2018 15:08

Nachdem gestern der Tagesspiegel berichtete, im Konflikt um eine U-Bahn-Bestellung der BVG ohne die übliche europaweite Ausschreibung hätten sich die Beteiligten geeinigt, heisst es heute, die Gespräche am Donnerstag führten noch zu keinem abschließenden Ergebnis. Es werde Anfang nächster Woche ein weiteres Gespräch geben.

weiterlesen ...

Freitag, 06 Juli 2018 14:27

Der Verbundrat und die Gesellschafterversammlung des Münchner Verkehrs- und Tarifverbundes (MVV) haben am Freitag nach langer Verhandlungszeit die MVV-Tarifreform beschlossen. Wenn nun noch der Münchner Stadtrat sowie die Kreistage der Verbundlandkreise zustimmen, wird der neue Tarif zum 9. Juni 2019 in Kraft treten.

weiterlesen ...

Freitag, 06 Juli 2018 14:18

Detlef Brocker, Birk PoltenNEB E Bikes

Immer mehr Städte und touristische Regionen bauen die Fahrrad-Touren-Angebote aus. Klanghafte Namen wie „Pack die Badehose ein“ oder „Auf den Spuren der Glasmacher“ sowie das individuell gestaltbare „Radeln nach Zahlen“ locken Ausflügler nach Brandenburg. Das Projekt „Rad im Regio“ des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg (VBB) hilft bei der Orientierung für die Fahrradmitnahme in den Zügen, jedoch lässt sich dadurch die Platzkapazität in vielen Fahrzeugtypen nicht erhöhen.

weiterlesen ...

Freitag, 06 Juli 2018 14:14

ptv

Von allseitiger persönlicher Wertschätzung geprägt, wurde der Finanzvorstand der PTV Group Michel Zweers (rechts im Bild) vom CEO Vincent Kobesen, verabschiedet.

Der Mobilitätstechnologie-Anbieter PTV Group kündigt heute an, dass Finanzvorstand Michel Zweers sich entschieden hat, das Unternehmen zu verlassen. Sein Vorstandsmandat ist planmäßig zum 30.06.18 ausgelaufen. Ein Nachfolger steht derzeit noch nicht fest.

weiterlesen ...

Freitag, 06 Juli 2018 13:50

Der spanische Bahnbetreiber Renfe vertraut nicht darauf, dass der Betrieb des AVE-Hochgeschwindigkeitszuges nach Makkah, den er zusammen mit Adif durchführen wird, rentabel sein wird. Das Projekt der 450 km langen Strecke zwischen Makkah (Mekka) und Madinah (Medina) wurde mit einer ursprünglichen Prognose von 60 Millionen Passagieren pro Jahr durchgeführt. Mittlerweile sprechen Vorhersagen von einer Nachfrage von nur drei bis fünf Millionen Passagieren pro Jahr. Renfe wollte sich dazu gegenüber spanischen Zeitungen nicht äußern.

weiterlesen ...

Freitag, 06 Juli 2018 13:20

Das Europäische Parlament hat die Reformvorschläge des sogenannten Mobilitätspakets an den Verkehrsausschuss zurückverwiesen. Damit sind Verschlechterungen der Arbeitsbedingungen für Beschäftigte im Transportbereich vorerst gestoppt. mobifair und der DGB begrüßen die Entscheidung.

weiterlesen ...

Freitag, 06 Juli 2018 13:04

kg1kg2

Wer kennt es nicht: Mal eben nicht aufgepasst, schon in einen Kaugummi getreten. Nur mit viel Zeit und Geduld lässt sich das zähe Gummi wieder von der Schuhsohle entfernen. Um solche Szenarien in Zukunft zu vermeiden, haben sich unsere DB-Azubis Pia Biller, Tamara Karnath, Neval Esen, Okay Dumanli, Marcel Hahn und Armin Musovic am Standort Münster etwas ganz besonderes überlegt: Mit Hilfe zweier „bubble bikes“ soll der Bahnhof in Zukunft kaugummifrei gehalten werden.

weiterlesen ...

Freitag, 06 Juli 2018 12:59

Es sind die schweren Zugunglücke an Bahnübergängen, über die gesprochen wird, wie der Zusammenprall eines Lkws mit der Regionalbahn in Buseck bei Gießen Ende Mai. 17 Menschen sind dabei verletzt worden, der Lokomotivführer lebensgefährlich. Tatsächlich passiert im Durchschnitt alle zwei bis drei Tage ein Unfall an einem der rund 18 700 Bahnübergänge der Deutschen Bahn und an den Kreuzungen von anderen Bahnen, die sich bundesweit auf knapp 50 000 summieren.

weiterlesen ...

Freitag, 06 Juli 2018 12:52

In einem Spitzentreffen haben die Geschäftsführungen des Rhein-Main-Verkehrsverbunds (RMV) und der Transdev GmbH die bisherigen Sofortmaßnahmen zur Qualitätssteigerung des Vertriebs über RMV-Fahrkartenautomaten analysiert und weitere Schritte besprochen, um die Verfügbarkeit der Automaten weiter nachhaltig zu steigern.

weiterlesen ...

Freitag, 06 Juli 2018 12:27

brezul

Foto ÖBB/Pellizari.

Eine große Mehrheit der Bevölkerung im Tiroler und bayerischen Inntal befürwortet den Ausbau der Bahn, das zeigt eine repräsentative Umfrage. Den Auftrag noch mehr darüber zu informieren, nehmen DB und ÖBB ernst.

weiterlesen ...

Freitag, 06 Juli 2018 11:30

18.35 0128 18.35 0101

132 109 der LEG war gestern (05.07.18) in Berlin-Marienfelde anzutreffen.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Freitag, 06 Juli 2018 11:12

Mit mehr als 20 Millionen Routenabfragen pro Monat erfreut sich der Routenplaner VOR AnachB größter Beliebtheit. Und das nicht nur bei NutzerInnen des öffentlichen Verkehrs sondern auch bei allen die per Rad, zu Fuß oder mit dem Auto unterwegs sind. Denn VOR AnachB ist „multimodal“ und bietet somit Routen und Verkehrsinfos für alle Verkehrsarten an.

weiterlesen ...

Freitag, 06 Juli 2018 10:47

fsita

Italferr, die Ingenieurgesellschaft der FS Italiane Gruppe, hat ihren neuen operativen Hauptsitz in Mailand in Anwesenheit von Claudia Maria Terzi, Stadträtin für Infrastruktur, Verkehr und nachhaltige Mobilität der Region Lombardei, und Giuseppe Sala, Bürgermeister von Mailand, am 03.05.18 in der lombardischen Hauptstadt Mailand eingeweiht, wo die wichtigsten Infrastruktur- und Eisenbahnprojekte in Norditalien geplant wurden.

weiterlesen ...

Freitag, 06 Juli 2018 10:00

2018 07 04 Opladen Foto Martin Wehmeyer (5)2018 07 04 Opladen Foto Martin Wehmeyer (8)

Spät dran ist der Aluzug an diesem Mittwoch, denn erst gegen 17 Uhr rauscht 218 396 durch Opladen, gefolgt von 189 048.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Freitag, 06 Juli 2018 09:42

Das Land Schleswig-Holstein, Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus, vertreten durch die Nahverkehrsverbund Schleswig-Holstein GmbH (NAH.SH GmbH), hat im Amtsblatt der Europäischen Union die Finanzierung innovative Triebzüge für Schleswig-Holstein ausgeschrieben (2018/S 128-291986).

weiterlesen ...

Freitag, 06 Juli 2018 09:37

Das Ministerium für Verkehr fördert den Umbau der Stadtbahnlinie 5 in der Mannheimer Straße in Weinheim mit einem Zuschuss von 2,3 Millionen Euro.

weiterlesen ...

Freitag, 06 Juli 2018 08:45

Güter umweltfreundlich mit der Schiene zu transportieren, soll im Vergleich zur Straße günstiger werden. Mit dem soeben vom Deutschen Bundestag beschlossenen Bundeshaushalt können die sogenannten Trassenpreise noch in diesem Jahr deutlich sinken. Im weit fortgeschrittenen Jahr 2018 stehen nun 175 Millionen Euro zur Verfügung. Für die auf zunächst fünf Jahre angelegte Maßnahme will das Bundeskabinett am Freitag mit dem Haushaltsentwurf für 2019 die jährlich vorgesehene Rate von 350 Millionen Euro beschließen.

weiterlesen ...

Freitag, 06 Juli 2018 08:30

1 Harer Kiss Lang Tropper3 StB Zug im neuen Design

Im Jahr 1890 als Verwaltung mehrerer steirischer Regionalbahnen gegründet, erbringen die Steiermärkischen Landesbahnen heute als moderner, regional verankerter Mobilitätsdienstleister Personen- und Güterverkehr sowie umfangreiche Logistikdienstleistungen in der Steiermark, Österreich und weiten Teilen Europas. Am 29.06.18 präsentierten der zuständige Verkehrslandesrat Anton Lang, Landesbaudirektor DI Andreas Tropper und die Unternehmensleitung der Landesbahn – Direktor Mag. (FH) Ronald Kiss und Geschäftsführer Mag. Gerhard Harer die neue Struktur des Unternehmens sowie dessen neuen Markenauftritt.

weiterlesen ...

Freitag, 06 Juli 2018 08:15

Die Ver.di-Vertrauensleute im Bereich Straßenbahn/Verkehr (VBS/Verkehr) der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) haben in einem offenen Brief an den Vorstand der BVG die prekäre Situation im Fahrdienst, den Ausfall von Verbindungen, die zu kurzen Ruhezeiten und den zu geringen Personalbestand kritisiert. Hinzu kämen schlecht organisierte Betriebsabläufe. Der Vorstand der BVG will im Laufe des heutigen tages eine Antwort geben.

weiterlesen ...