english

News

Mittwoch, 03 Januar 2018 20:15

lenk1lenk2

Fotos Kantonspolizei Bern.

Der Kantonspolizei Bern wurde am Mittwoch, 3. Januar 2018, kurz nach 1240 Uhr, gemeldet, dass es an der Lenk im Simmental zu einem Bahnunfall gekommen sei. Eine Zugskomposition der Montreux-Oberland-Bahnen war von der Lenk in Richtung Zweisimmen unterwegs, als gemäss ersten Erkenntnissen der Triebwagen auf Höhe Bode von einer starken Windböe erfasst wurde. Das Zugfahrzeug sprang in der Folge aus den Geleisen, löste sich vom nachfolgenden Wagen, kippte nach links und kam schliesslich auf der Seite liegend im angrenzenden Feld zum Stillstand.

weiterlesen ...

Mittwoch, 03 Januar 2018 17:26

Das U.S. Department of Transportation (DOT) hat am 02.01.18 ein Schreiben von Ministerin Elaine L. Chao an alle nationalen Eisenbahngesellschaften der Klasse I, Intercity-Personenbahnen sowie staatliche und lokale Verkehrsbehörden veröffentlicht, in dem die Dringlichkeit und Wichtigkeit der sicheren Implementierung von PTC-Systemen (Positive Train Control) im kommenden Jahr hervorgehoben wird, um die vom Kongress vorgeschriebene Frist bis zum 31. Dezember 2018 einzuhalten.

weiterlesen ...

Mittwoch, 03 Januar 2018 16:06

bo1bo2

Der führende Bahntechnikanbieter Bombardier Transportation hat am 31. Dezember einen Vertrag zur Lieferung weiterer 54 BOMBARDIER TWINDEXX Vario-Doppelstockwagen an Israel Railways (ISR) abgeschlossen. Dieser Abruf ist Teil eines Rahmenvertrages, der im Oktober 2010 unterzeichnet wurde, und hat einen Wert von rund 104 Millionen Euro ($126 Millionen US). Die Lieferung der neuen Wagen soll laut Zeitplan im August 2020 abgeschlossen sein.

weiterlesen ...

Mittwoch, 03 Januar 2018 14:42

Systemtechnik Minden 427 040 552EBS 155 007

Systemtechnik Minden 427 040 552 als ST 80364 Dresden Friedrichstadt - Kronach und EBS 155 007 mit 69345 Erfurt - Altenburg waren am 03.01.18 in Leipzig Wiederitzsch zu sehen.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mittwoch, 03 Januar 2018 13:33

2018 sollen in Griechenland einige neue Infrastrukturprojekte installiert werden. Die "Top 10" wurden in einem Zeitungsbericht veröffentlicht. Neben sehr vielen Straßenbauprojekten gibt es ein einziges öffentlich finanziertes Vorhaben für die Bahn, die Elektrifizierung der bisher noch nicht fertiggestellten Peloponnes-Neubaustrecke westlich von Kiato.

weiterlesen ...

Mittwoch, 03 Januar 2018 12:59

cipe

Der Minister für Infrastruktur und Verkehr, Graziano Delrio, hat am 02.01.17 den Verteilungserlass von 1,397 Mrd. Euro für U-Bahn, Trolleybus und den schnellen Massenverkehr in Metropolen und anderen Städten unterzeichnet. Die neuen Ressourcen eisengebundener Transportmittel belaufen sich zusammen mit den im vergangenen Jahr genehmigten Geldern des Interministeriellen Ausschusses für Wirtschaftsplanung (Cipe) von 665,77 Mio. Euro auf insgesamz 2,063 Mrd. Euro.

weiterlesen ...

Mittwoch, 03 Januar 2018 12:29

Heftige Sturmböen beeinträchtigen auch den Bahnverkehr in Bayern. Betroffen ist insbesondere Mittelfranken und Schwaben. Der Sturm wehte Äste oder ganze Bäume auf die Gleise oder in die Oberleitungen. Mitarbeiter der Bahn sind an mehreren Stellen unterwegs, um die Schäden zu reparieren. Zum Einsatz kommen sogenannte Turmtriebwagen, mit denen die Techniker beschädigte Oberleitungen wieder instand setzen können.

weiterlesen ...

Mittwoch, 03 Januar 2018 12:26

Die Berliner Verkehrssenatorin erwägt zum einen, das bestehende Liniennetz in Lose aufzuteilen und diese an mehrere verschiedene Betreiber zu vergeben. Zum anderen wird ein neues Modell der Fahrzeugbeschaffung und -instandhaltung geprüft. Demnach soll ein Dienstleister neue Züge beschaffen und diese auch warten. Damit stünde die Zukunft der Werkstätten in den Sternen - rund 1000 Arbeitsplätze sind davon betroffen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 03 Januar 2018 12:22

„Die Nachricht von der Insolvenz dieses traditionsreichen Unternehmens bedauere ich außerordentlich, insbesondere da unseres Wissens die Auftragsbücher gut gefüllt waren. Wir stehen in Kontakt mit dem Unternehmen, um Möglichkeiten für eine Unterstützung des Freistaates auszuloten. Mehr als 300 Arbeitsplätze stehen auf dem Spiel – in einer Region, die in den letzten Monaten bereits schlechte Nachrichten verkraften musste.

weiterlesen ...

Mittwoch, 03 Januar 2018 12:16

lars

Wie bucht man ein Online-Ticket im NAH.SH-Ticketshop? Wie funktioniert die NAH.SH-Garantie? Was passiert mit Fundsachen in Bahn und Bus? Antworten auf solche und ähnliche Fragen gibt es vom NAH.SH-Kundendialog – oder von Lars. In der Reihe "NAH.SH bewegt" erklärt Lars den Nahverkehr in Schleswig-Holstein und seine Angebote. Seit mittlerweile über einem Jahr ist er immer wieder im Auftrag von NAH.SH unterwegs.

weiterlesen ...

Mittwoch, 03 Januar 2018 12:13

Ab heute treffen sich CDU/CSU und SPD zu Gesprächen über das Ob und Wie einer möglichen neuen Bundesregierung. Der DBV erwartet von allen Beteiligten, dass sie sich auch über die Probleme unterhalten, die im Jahr über 10 Milliarden Menschen betreffen: die Finanzierung des öffentlichen Nahverkehrs! Denn über 10 Milliarden Menschen fahren jährlich im Nahverkehr mit Bahn und Bus.

weiterlesen ...

Mittwoch, 03 Januar 2018 11:12

Das Sturmtief "Burglind" hat größere Auswirkungen auf den Eisenbahnverkehr in NRW. Es kommt zu Zugausfällen, Teilausfällen sowie zu größeren Verspätungen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 03 Januar 2018 10:42

Nach einer positiven Bewertung des Bundesverkehrsministeriums hoffen die Chefs der großen deutschen Güterbahnen auf einen schnellen Ausbau des deutschen Schienennetzes für Güterzüge von 740 Metern Länge. Nachdem das Bundesverkehrsministerium die Projekte für längere Güterzüge im Dezember positiv bewertet hat und diese im Bedarfsplan hochgestuft werden, rechnen die Chefs von DB Cargo, SBB Cargo International, der Havelländischen Eisenbahn, der Hamburger Hafenbahn und der Lokomotion Gesellschaft für Schienentraktion mit großen Verlagerungspotenzialen für die Güterbahnen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 03 Januar 2018 09:34

Nicht nur, dass die Bundesregierung und der Salzburger Bürgermeister neu sind, so haben sich auch die Ver­kehrs­initiativen neu organisiert. Die älteste durchgehend aktive Verkehrsinitiative für ÖPNV in Österreich, ursprünglich "Aktionsgemeinschaft Rote Elektrische", später "Verein S-Bahn Salzburg", besinnt sich der Wurzeln und heißt nun wieder "Die Rote Elektrische". Grundsätzlich bedeutet die Existenz von Bürger- und Verkehrsinitiativen, dass es in der Öffentlichkeit einen Missstand gibt und Politik und Beamtenschaft ein Vakuum zu einem bestimmten Thema hinterlassen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 03 Januar 2018 09:30

Die Nachfrage nach der Instandhaltung im Eisenbahnsektor ist nach dem Unfall von Brétigny in Frankreich stark gestiegen. Das hat die vier Firmen Meccoli, Imateq, Ferrotract und Vitamotor dazu veranlasst, gemeinsam ein Ausbildungsprogramm für die Instandhaltung im Eisenbahnsektor zu erstellen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 03 Januar 2018 08:16

Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Anstalt des öffentlichen Rechts, haben im Amtsblatt der europäischen Union die Planungsleistungen der Straßenbahn-Neubaustrecke vom Alexanderplatz zum Potsdamer Platz ausgeschrieben (2017/S 250-528439).

weiterlesen ...

Mittwoch, 03 Januar 2018 07:20

Am ersten Arbeitstag 2018 stiegen die durchschnittlichen Fahrkartenpreise in Großbritannien um 3,4 Prozent - der größte Anstieg seit 2013. Fünfundzwanzig Jahre, nachdem die Tories mit der Privatisierung der britischen Eisenbahn begonnen haben, sind die Bahntarife im Vereinigten Königreich die teuersten in Europa, wobei die Fahrgäste hier sechsmal mehr für Fahrpreise ausgeben als dort. Die britischen Eisenbahnen sind langsamer und überfüllter als die staatlichen Eisenbahnverbindungen in Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien. Zeitungen wie "The Independent" oder "The Guardian" sehen das britische Privatisierungsvorhaben in ihren Kommentaren als "gescheitert" an.

weiterlesen ...

Mittwoch, 03 Januar 2018 07:15

IMG 5497IMG 5501

Am Bhf Loděnice wurde das Museum Hrabals-Menzel eröffnet. Bohumil Hrabal und Jiří Menzel drehten den Film "Scharf beobachtete Züge", auch "Liebe nach Fahrplan" genannt, der 1966 den Oscar erhielt. 

weiterlesen ...

Mittwoch, 03 Januar 2018 07:00

4D1A73384D1A7317

Am 1. Januar starteten die Eisenbahnfreunde Wetterau zur Neujahrsfahrt durch die Wetterau eine ganz entschleunigte Reise von Bad Nauheim-Nord nach Münzenberg und zurück.

weiterlesen ...

Dienstag, 02 Januar 2018 15:45

IMG 3902IMG 4300

"Arbeit in extremer Umgebung" titelt die Tiroler Tageszeitung zur Wiederherstellung der Brennerbahnlinie zwischen St. Jodok und Gries. Eingangs des bekannten "St. Jodoker Bogens" befährt die Bahn zur Höhenentwicklung das Valser Tal, das nur wenig weiter taleinwärts am Heiligen Abend durch einen Bergsturz abgeschnitten wurde.

weiterlesen ...