english

News

Donnerstag, 03 Januar 2019 11:00

img 1108

Die Eisenbahn-Bau und Betriebsgesellschaft Preßnitztalbahn mbH nutzt mehrere Gleise im Bf Zwickau zur zwischenzeitlichen Abstellung von Tfz. Am Neujahrstag 2019 konnte man die Lokomotiven 204 010, 204 012 und 346 004 vom Bahnsteig aus gut fotografieren. 

Volker Jacobi

Donnerstag, 03 Januar 2019 10:19

Die Polizei hat nach der Untersuchung des verunglückten Zuges auf der Westbrücke der Verbindung über den Großen Belt (Storebæltsbroen) zwei weitere Todesopfer gefunden, so dass insgesamt acht Todesfälle im Unfallzug zu verzeichnen sind.

weiterlesen ...

Donnerstag, 03 Januar 2019 10:00

mae2mae1

Fotos Haveriekommando.

Um 7:00 Uhr hat das Havariekommando am 02.01.19 die Einsatzleitung in der Lage MSC ZOE [L: 396m, B: 59m, Flagge: Panama] übernommen. Das Containerschiff verlor im gestrigen Sturm auf seinem Weg von Antwerpen nach Bremerhaven nach neuen Angaben der Reederei MSC bis zu 270 Container in der Nordsee. Eine hohe Anzahl über Bord gegangener Container konnte durch die Erkenntnisse aus dem Überflug der Do 228 bestätigt werden. Bisher ist bekannt, dass ein Container mit Gefahrgut über Bord ging.

weiterlesen ...

Donnerstag, 03 Januar 2019 09:14

Menschen mit Behinderungen, die sich im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) nicht barrierefrei bewegen können oder sich diskriminiert fühlen, aber mit ihrer Beschwerde beim Verkehrsunternehmen kein Gehör finden, können sich ab 15. Januar an eine landesweite Beschwerdestelle wenden. Die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen mbH (LNVG) hat die in Hannover ansässige SNUB – die Nahverkehr-Schlichtungsstelle e.V. – mit den Aufgaben einer zentralen Beschwerde- und Clearingstelle für Barrierefreiheit im ÖPNV betraut.

weiterlesen ...

Donnerstag, 03 Januar 2019 07:10

rt1rt2

Rio Tinto hat die Software-Lösung AutoHaul™ erfolgreich eingesetzt und damit den weltweit größten Roboter-Betrieb für das erste automatisierte Fernverkehrsnetz im Schwerlastverkehr aufgebaut. Dies teilte der Minenbetreiber am 28.12.18 mit.

weiterlesen ...

Donnerstag, 03 Januar 2019 07:05

Der britische Verkehrsminister Chris Grayling beschuldigt streikende Eisenbahner für die Tariferhöhungen, die zum Januar in Kraft getreten sind und bei einer großen Zahl von Pendlern jährliche Preiserhöhungen von bis zu über 200 GBP (220 Euro) verursachen. Chris Grayling sagte, dass die Fahrpreiserhöhungen wegen der Lohnforderungen der Gewerkschaften und der Drohungen, das System zum Stillstand zu bringen, "höher waren, als sie sein sollten".

weiterlesen ...

Donnerstag, 03 Januar 2019 07:00

China plant, 2019 in neue Eisenbahnlinien mit einer Länge von 6.800 km zu investieren, ein Sprung von 40 Prozent gegenüber der Länge der im vergangenen Jahr verlegten Gleise, sagte der nationale Eisenbahnbetreiber am Mittwoch (02.01.18) in Bezug auf einen wieder breiteren Vorstoß zur Steigerung der Infrastrukturausgaben. Mindestens 3.200 km von diesem Ziel werden Hochgeschwindigkeitssttecken sein.

weiterlesen ...

Mittwoch, 02 Januar 2019 18:20

Die Polizei auf der Insel Fyn (Fyns Politi) hat 40 Autofahrer für die Verwendung eines Mobiltelefons angezeigt, die damit die Unfallstelle an der Storebæltsbroen fotografieren wollten. Die ebenfalls über die Brücke laufende Straßenverbindung war wieder geöffnet worden, musste wegen der Fotografen an der Unfallstelle aber gegen 16 Uhr kurzzeitig gesperrt werden. Die Polizei fordert Respekt vor den Betroffenen und findet es unmoralisch und der Straßenverkehrsordnung widersprechend, den Unglückszug zu fotografieren.

weiterlesen ...

Mittwoch, 02 Januar 2019 14:40

img 1107

Am Sonntag, den 30.12.2018 zogen die Lokomotiven 232 283 (WFL) und 1142 704 der Centralbahn aus der Schweiz einen 10-Wagen-Sonderzug von Crimmitschau  nach Deggendorf, aufgenommen kurz vor Neumark. 

Volker Jacobi

Mittwoch, 02 Januar 2019 14:04

Das Netzwerk Europäischer Eisenbahnen (NEE) e. V. geht davon aus, dass die Wettbewerbsbahnen 2018 oder spätestens 2019 bezogen auf die Verkehrsleistung die Hälfte des Schienengüterverkehrs in Deutschland abwickeln. Sie wollen noch weiter wachsen, dabei ist aber die derzeitige Struktur des DB-Konzerns ein hemmender Faktor.

weiterlesen ...

Mittwoch, 02 Januar 2019 13:48

ham1ham2

Umweltsenator Jens Kerstan und Hochbahn-Chef Henrik Falk. Fotos Florian Besser.

Die Hochbahn ist schon seit Jahren kohle- und atomstromfrei unterwegs. Ab Januar fahren U-Bahnen und Elektrobusse mit hochwertigem Ökostrom aus neuen Windparks. Lieferant ist weiterhin HAMBURG ENERGIE. Der Ökostrom kann jetzt erstmals in die Bilanz zum Hamburger Klimaplan einfließen. Allein dadurch spart Hamburg künftig 83.000 Tonnen CO2 jährlich. Die Verkehrsleistung der Hochbahn verbraucht aktuell so viel Strom wie rund 48.000 durchschnittliche Haushalte.

weiterlesen ...

Mittwoch, 02 Januar 2019 11:58

Um 7.45 Uhr ereignete sich heute (02.01.19) bei zwei sich begegnenden Zügen ein Unfall auf der Westbrücke der Verbindung über den Großen Belt (Storebæltsbroen). Die Polizei hat bisher sechs Todesfälle gemeldet, 16 Personen wurden verletzt. Die DSB kann bestätigen, dass die drei Zugbegleiter an Bord nicht betroffen sind. Im Zug befanden sich 131 Fahrgäste.

weiterlesen ...

Mittwoch, 02 Januar 2019 11:55

2018 12 29 db 245 0272018 12 29 db 112 125

Am 29.12.2018 war in Jena-Göschwitz die DB 245 027 mit dem IC 2155 von Köln Hbf nach Gera Hbf unterwegs. DB 112 125-0 wartete mit dem RE 4486 "Saale-Express" auf die Abfahrt nach Halle (S) Hbf.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!www.unstrutbahn.de

Mittwoch, 02 Januar 2019 11:24

bild 1bild 3

An der Kaimauer im Kölner Rheinauhafen sind durch die HGK AG Schifffahrtszeichen angebracht worden. Diese regeln die Nutzung der Kaimauer durch festmachende Binnenschiffe unter Auflagen, wodurch das generelle Festmachverbot in dem Bereich aufgehoben ist. Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Köln (WSA) hat diese Regelungen genehmigt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 02 Januar 2019 10:51

img 0462 1img 0467 1

Vorgestern bzw. gestern Nacht gingen die Loks 115 448 und 350 nach über 51 Jahren im Dienst außer Dienst und wurden ins Stillstandsmanagement Leipzig – Engelsdorf überführt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 02 Januar 2019 07:10

Trotz der Ankündigung des italienischen Infrastrukturministers, die Entscheidung zur Hochgeschwindigkeitsstrecke Tav Lyon - Turin von einer Kosten-Nutzen-Analyse abhängig zu machen, geht der Streit zu großen Infrastrukturprojekten in Italien weiter. Die Weiterberufung zweier Infrastrukturkommissare ist unklar und Vertreter der Regionen haben Angst um die Weiterbeschäftigung der Baufirmen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 02 Januar 2019 07:05

chs1chs2

Die kalifornische Hochgeschwindigkeitsbehörde (California High-Speed Rail Authority) sieht für das Jahr 2018 trotz großer Veränderungen und Herausforderungen bedeutende Fortschritte beim ersten Hochgeschwindigkeitsbahnprogramm der Vereinigten Staaten.

weiterlesen ...

Mittwoch, 02 Januar 2019 07:00

Zwischen Januar und November 2018 wurden 230,9 Mio. t Fracht auf der Schiene in Polen transportiert. Wie das Eisenbahnverkehrsamt UTK am 31.12.18 mitteilte, ist dies ein Anstieg von mehr als 11 Mio. t gegenüber dem Vorjahr. Gleichzeitig liegt das Ergebnis für die ersten 11 Monate dieses Jahres nur 9 Mio. t unter dem Wert für das gesamte Jahr 2017.

weiterlesen ...

Dienstag, 01 Januar 2019 15:19

img 1948 kopie kopieimg 1921 kopie kopie

Am 30.12.18 sah man in Schönheide Süd beim Förderverein Historische Westsächsische Eisenbahnen e. V. (FHWE) die V 10 1506 mit dem Reisezugwagen 541-326 Gattung D 21 b (einem zweiachsigen Einheits-Abteilwagen der 4. Wagenklasse Baujahr 1924) und einem Gepäckwagen 88-31-04 Gattung Pwg Pr 14.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dienstag, 01 Januar 2019 12:59

Am 1. Januar 2019 wird Europas gemeinsame Währung 20 Jahre alt. Am 1. Januar 1999 haben 11 EU-Mitgliedstaaten mit dem Euro eine einheitliche Währung eingeführt und eine gemeinsame Währungspolitik unter der Leitung der Europäischen Zentralbank eingeleitet.

weiterlesen ...