english

News

Sonntag, 29 Oktober 2017 20:24

Die Deutsche Bahn arbeitet mit Hochdruck daran, dass der Fernverkehr auf vielen der aktuell gesperrten Hauptstrecken in Norddeutschland und in Mitteldeutschland ab Montag wieder anlaufen kann. Bereits am Sonntagabend fahren einzelne Züge wieder auf folgenden Strecken: Berlin-Leipzig, Berlin-Halle-Erfurt, Dortmund-Hannover und Kassel-Hannover-Hamburg.

weiterlesen ...

Sonntag, 29 Oktober 2017 15:38

Dose

Foto Patrick Rehn.

Der Vorstand der Ortsgruppe Bebra der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer hat kürzlich die ersten Exemplare der sogenannten SOS-Dosen an einen Teil seiner Mitglieder verteilt.

weiterlesen ...

Sonntag, 29 Oktober 2017 14:30

2017 Itzehoe Foto Martin Wehmeyer (2)2017 Itzehoe Foto Martin Wehmeyer (12)

101 132 hat den IC2310 von Stuttgart nach Itzehoe gebracht. 218 344 und 833 übernehmen für den Rest der Strecke bis Westerland.

weiterlesen ...

Sonntag, 29 Oktober 2017 13:43

Die Situation im Bahnverkehr ist in Norddeutschland und in Mitteldeutschland weiterhin angespannt. Derzeit sind die Städte Hamburg, Bremen, Kiel, Hannover und Berlin nicht mit Fernverkehrszügen zu erreichen. Wegen der erheblichen Schäden, die das Sturmtief verursacht hat, bleibt der Fernverkehr auf den Hauptstrecken bis morgen gesperrt. Das betrifft unter anderem die Strecken Bremen-Hannover, Dortmund-Hamburg, Hamburg-Berlin, Berlin-Leipzig, Berlin-Dresden, Hannover–Dortmund und Berlin-Frankfurt(M). Die Deutsche Bahn bittet um Verständnis.

weiterlesen ...

Sonntag, 29 Oktober 2017 13:30

Stand 13.00 Uhr: Das letzte Sturmtief hieß "Xavier", nun heißt es "Grischa": der Deutsche Wetterdienst warnte davor, dass es am Sonntag in Niedersachsen, Bremen und Hamburg zu Sturmböen und heftigem Wind kommen kann. Nach wie vor stehen zu viele Bäume zu dicht an den Gleisanlagen, welche durch den starken Wind umstürzen können. Dadurch sind Zugfahrten dann nicht mehr möglich. Mit der Aufnahme der ersten Zugfahrten gibt es folgende Situation auf den Strecken des erixx:

weiterlesen ...

Sonntag, 29 Oktober 2017 13:20

DSC06927 Sarajevo BahnhofDSC06945 Sarajevo Lohner Tw

Noch vor der Hauptstadt Wien wurde im Jahr 1895 der elektrische Straßenbahnbetrieb in der damals unter österreich-ungarischer Verwaltung stehenden Stadt eröffnet. Zusammen mit dem seit 1984 bestehenden O-Bus-Betrieb bildet das seit 1960 normalspurige rund 11 km lange Netz das Rückgrat des ÖPNV. Ausgehängte Fahrpläne sucht man vergeblich, jedoch fahren die auf der Hauptstrecke häufig überfüllten Bahnen tagsüber in einem sehr dichten Takt.

weiterlesen ...

Sonntag, 29 Oktober 2017 13:06

 X 41 1144 9, 52 1360 8, 52 8079 7, 94 1538 1 Werra Plandampf 2628102017 R X 41 1144 9, 52 1360 8, 52 8079 7, 94 1538 1 Werra Plandampf 2628102017 C

Vom 26. bis 28. Oktober gab es wieder eine gelungene Plandampfveranstaltung in Thüringen. Dieses Mal mit den Lokomotven 1144-9, 52 1360-8, 52 8079-7 und 94 1538-1. Hier einige Impressionen.

weiterlesen ...

Sonntag, 29 Oktober 2017 12:23

Nachdem in den elektronischen Fahrplänen der beteiligten Bahnen in Griechenland, Mazedonien und Serbien die entsprechenden Hinweise verschwunden sind, kann man davon ausgehen, dass der durchgehende Zugverkehr Beograd - Thessaloniki wieder aufgenommen wurde, Pressemitteilungen gibt es dazu aber nicht. Der griechische Abschnitt Gevgelija - Thessaloniki wurde seit Sommer 2015 zunächst wegen der Flüchtlingskrise, später wegen Bauarbeiten mit Bussen betrieben.

Prof. Dr. Johannes Schenkel

Sonntag, 29 Oktober 2017 12:17

2015 10 31 VT 262017 10 27 Zug DB Regio 612 086

Normalerweise verkehrt der historische Schienenbus im planmäßigen Personenverkehr zwischen Bad Endorf und Obing nur bis zum letzten Sonntag im Oktober. Wegen des Reformationstages findet dieses Jahr auch zusätzlich am Dienstag, den 31.10. 2017, Zugverkehr statt.
Am 27.10.2017 befuhr erstmals ein moderner Neigetechnik-Zug der Deutschen Bahn im Rahmen einer Sonderfahrt von München nach Amerang auf der Chiemgauer Lokalbahn.

weiterlesen ...

Sonntag, 29 Oktober 2017 07:17

Infolge des Sturms in Norddeutschland hat die Deutsche Bahn aus Sicherheitsgründen den Zugverkehr in Niedersachsen, Bremen, Hamburg und Teilen Schleswig-Holsteins vorübergehend eingestellt. Von den Sperrungen sich auch folgende Strecken des Fernverkehrs betroffen: Berlin–Hamburg, Rostock–Hamburg, Bremen–Hannover, Dortmund–Hamburg, Hamburg–Westerland, Hamburg–Kiel, Hamburg–Rostock–Stralsund. Auch in Mecklenburg-Vorpommern ist der Zugverkehr auf den Strecken Bad-Kleinen-Bützow sowie Neubrandenburg-Stralsund wegen umgestürzter Bäume und Äste in den Oberleitungen beeinträchtigt.

weiterlesen ...

Samstag, 28 Oktober 2017 11:38

Ferkel Pirk 1

Am 21.10.2017 fand Aufgrund der Stilllegung der Strecke Adorf - Zwotental im Dezember eine Fotofahrt unter den Motto "Noch einmal mit der DR nach Zwotental" (DPE 24175) mit den VT 2.09.232 statt. Hier steht das Ferkel in Pirk. Im Hintergrund sieht man die Elstertalbrücke Pirk, auf der die A72 verläuft.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Samstag, 28 Oktober 2017 07:17

gri1gri2

Fotos Ergose.

Am 27.10.2017 fuhr erstmals ein elektrischer Zug von Athen nach Piräuselektrischer Zug von Athen nach Piräus. Da die Probefahrt erfolgreich verlief kann man davon ausgehen, dass bald/endlich der planmässige elektrische Betrieb aufgenommen wird.

Prof. Dr. Johannes Schenkel, Quelle Ergose

Freitag, 27 Oktober 2017 15:27

DSC09010 Zugbereitstellung SarajevoDSC08993 Zugausfahrt Sarajevo

Die 1892 eröffnete Strecke Sarajevo - Metković wurde 1942 bis zum Adriahafen Ploče verlängert und in den 1960er Jahren von Bosnischer Spurweite auf Normalspur umgebaut und elektrifiziert. Der Betrieb der in Čapljina abzweigenden Dalmatinerbahn, die mit Dubrovnik, Cavtat und Herceg Novi touristische Hauptorte der Adriaküste anband, sowie der Zweigbahn über Trebinje ins montenegrinische Nikšić wurde dagegen in den 1970er Jahren eingestellt. Für letztere Trasse, die potenziell nach wie vor für Eisenbahnzwecke zur Verfügung steht, gibt es offensichtlich Potenzial: eine Machbarkeitsstudie für eine normalspurige Verbindung Čapljina–Trebinje–Nikšić (wo Anschluss an die Linie nach Podgorica besteht) existiert bereits.

weiterlesen ...

Freitag, 27 Oktober 2017 14:36

Zugtaufe 01Zugtaufe 02

Links: Matthias Wagener (HSB-Geschäftsführer), Dr. Roman Müller (Vorsitzender der Geschäftsführung Abellio Rail Mitteldeutschland GmbH), Antje Hochwind (Landrätin des Kyffhäuserkreises), Matthias Jendricke (Landrat des Landkreises Nordhausen). Rechts:  Jutta Krauth (Bürgermeisterin Nordhausen), Matthias Jendricke, Matthias Wagener, Dr. Roman Müller.

Auf nicht ganz alltägliche Art und Weise werben der Tourismusverband Südharz Kyffhäuser e.V., die Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB) und Abellio Rail Mitteldeutschland für touristische Highlights der Region. Weithin sichtbare Motive der HSB und des Kyffhäuserdenkmals zieren einen Nahverkehrszug, der die Werbebotschaft fortan auf zehn unterschiedlichen Linien durch das fast 600 km große Abellio-Streckennetz trägt. Die Taufe des Zuges fand in den heutigen Mittagsstunden im Beisein zahlreicher Gäste im Bahnhof Nordhausen statt.

weiterlesen ...

Freitag, 27 Oktober 2017 14:25

alstomalstom2

Fotos Alstom, Regierung.

Bruno Le Maire, Minister für Wirtschaft und Finanzen, Elisabeth Borne, Verkehrsministerin, und Henri Poupart-Lafarge, PDF von Alstom, trafen sich am 26.10.17 in Belfort zu einer Sitzung des nationalen Überwachungsausschusses über die Verpflichtungen zur Erhaltung dieses Industriestandorts. An dieser dritten Sitzung nahmen lokale und nationale Gewerkschaftsorganisationen sowie die betroffenen gewählten Vertreter der Gemeinden teil.

weiterlesen ...

Freitag, 27 Oktober 2017 14:00

mbf1mbf2

Mit den Berichten der Vorstände Helmut Diener und Heinz Fuhrmann begann die Arbeitstagung im Rahmen der Mitgliederversammlung von mobifair in Fulda. Dirk Schlömer, der stellvertretende Vorsitzende des mobifair-Präsidiums, eröffnete zuvor das elfte satzungsgemäße Jahrestreffen und konnte neben den versammelten Mitgliedern eine ganze Reihe von Ehrengästen begrüßen.

weiterlesen ...

Freitag, 27 Oktober 2017 13:57

Nachdem die Deutsche Bahn bei mehr als zwei Drittel ihrer Fahrzeuge der Baureihe ET 422 die zusätzlichen Brandschutzmaßnahmen abgeschlossen hat, können ab Montag, 6. November, die Züge der Linie S 6 wieder fahrplanmäßig während der Hauptverkehrszeiten von und nach Köln-Worringen fahren. Bisher endeten die Züge in Köln-Nippes.

weiterlesen ...

Freitag, 27 Oktober 2017 13:53

Am 11. November öffnet die DB Netz AG Südost, die Betreiberin des Schienennetzes in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, in Leipzig ihre Pforten. Schüler ab der 8. Klasse sowie je eine Begleitperson haben die Gelegenheit, an interessanten Besichtigungen und Exkursionen teilzunehmen. Dazu gehören der Besuch der Betriebszentrale, in der 1.600 Schienenkilometer elektronisch gesteuert werden, sowie die Besichtigung der Schieneninfrastruktur am Leipziger Hauptbahnhof.

weiterlesen ...

Freitag, 27 Oktober 2017 13:51

Das Bahnprojekt Stuttgart 21 schreitet kontinuierlich voran und die Dimensionen des neuen Hauptbahnhofs werden zunehmend sichtbar. Gleichzeitig ist festzustellen, dass bislang ein Terminverzug von 24 Monaten im Projekt entstanden ist, der sich in den vergangenen Monaten trotz vielfältiger Beschleunigungsanstrengungen nicht grundlegend reduziert hat. Aufgrund der weiter bestehenden Termin- und Kostenrisiken und angesichts der noch bevorstehenden Ausschreibungen und Vergaben sowie der gerade zuletzt am Markt zu beobachtenden Baupreissteigerungen haben Prüfungs- und Compliance-Ausschuss des Aufsichtsrates und Konzernvorstand der DB AG gehandelt.

weiterlesen ...

Freitag, 27 Oktober 2017 13:47

Die Landesdirektion Sachsen hat die Stellungnahme zum Ergebnis des Anhörungsverfahrens für das Vorhaben der DB Netz AG zum Ausbau des Chemnitzer Bahnbogens an das Eisenbahn-Bundesamt abgegeben. In Auswertung und rechtlicher Würdigung des Anhörungsverfahrens hat die Landesdirektion Sachsen mit ihrer Stellungnahme an das Eisenbahn-Bundesamt empfohlen, den Erhalt und die Ertüchtigung des historischen Chemnitztalviaduktes im Rahmen einer Planänderung zu veranlassen.

weiterlesen ...