english

News

Sonntag, 29 Dezember 2019 13:45

dsc08631vardsc08638

Kraftvoll bespannt mit den zwei Dampflokomotiven des Hessencourrier zogen die "große ELNA" HC 205 und der von Henschel gebaute B-Kuppler HC 5 ihren vollbesetzten Glühweinzug von Kassel-Wilhelmshöhe Süd nach Naumburg (Bez. Kassel).

weiterlesen ...

Sonntag, 29 Dezember 2019 12:30

Dies muss angesichts der Antwort der Landesregierung Brandenburg auf die Kleine Anfrage der Fraktion "DIE LINKE" leider befürchtet werden (Drucksache 7/381 vom 23. Dezember 2019. Die parallel zur Schnellfahrstrecke Hannover - Berlin liegende Strecke der "Lehrter Stammbahn" wurde zwischen Vorsfelde, Oebisfelde und dem Berliner Außenring seinerzeit nur auf vergleichsweise kurzen Streckenabschnitten zweigleisig für eine Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h ausgebaut und elektrifiziert.

weiterlesen ...

Sonntag, 29 Dezember 2019 12:30

transporti

Mehr als 5 Mrd. EUR beträgt der Gesamtwert der vom Ministerium für Infrastruktur und Verkehr finanzierten Projekte, die auf der am 18.12.2019 in Rom abgehaltenen Gemeinsamen Konferenz (Conferenza unificata) zur Koordinierung der öffentlichen Finanzen grünes Licht erhalten haben.

weiterlesen ...

Sonntag, 29 Dezember 2019 12:00

img 20191228 094243img 20191228 103457

Am 28. Dezember unternahm ich vor dem Silvestertag einen Spaziergang vom Bhf Golčův Jeníkov über Schloß Hostačov zum Bhf Ronov an der Regionalstrecke Třemošnice - Čáslav

weiterlesen ...

Sonntag, 29 Dezember 2019 11:48

Der Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) bestellt im Auftrag des Landes Burgenland für Bahnfahrgäste, welche aus Richtung Deutschkreutz kommen und am Bahnhof Wulkaprodersdorf umsteigen, eine neue Regionalbuslinie Richtung Eisenstadt. Das zusätzliche Busangebot ab Wulkaprodersdorf tritt mit Dienstag, den 07.01.2020, in Kraft, der Linienfahrplan 1823 steht bereits unter www.vor.at zum Download bereit, im VOR AnachB Routenplaner (anachb.vor.at) wird die Linie ebenso bereits angezeigt.

weiterlesen ...

Sonntag, 29 Dezember 2019 11:29

Ein neuer unbegleiteter kombinierter Frachtdienst wird ab Montag, den 13. Januar 2020, zwischen dem Interporto di Cervignano del Friuli (Udine) und dem Interporto di Torino Orbassano in Betrieb genommen. In der Anfangsphase sind sechs Züge pro Woche vorgesehen: Montag, Mittwoch und Freitag vom Interporto di Cervignano del Friuli zum Interporto di Torino Orbassano; Dienstag, Donnerstag und Samstag in umgekehrter Richtung. Ab April 2020 werden die Verbindungen täglich fahren.

weiterlesen ...

Sonntag, 29 Dezember 2019 10:00

2019 12 26 db 245 0272019 12 26 ell 193

Am 26.12.2019 hatte die DB 245 027 ab Gotha Dienst am IC 2155 von Duisburg Hbf nach Gera Hbf, hier zu sehen beim Halt in Erfurt Hbf. Zudem konnte die ELL 193 721 mit dem abendlichen FLX 76307 von Berlin Hbf (tief) nach Stuttgart Hb beim Halt in Erfurt Hbf fotografiert werden.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sonntag, 29 Dezember 2019 09:59

db1

Als mobiler Reiseberater ging die DB Navigator-App im Dezember 2009 an den Start – mit Auskünften für bundesweit 5.700 Bahnhöfe und 275.000 Haltestellen des Öffentlichen Personen-Nahverkehrs sowie 54.000 weiteren Stationen in Europa. Innerhalb von zehn Jahren ist die App über 42 Millionen Mal heruntergeladen worden und heute die Nummer eins Reise-App im App Store.

weiterlesen ...

Samstag, 28 Dezember 2019 17:35

rola

Foto ÖBB/RCG.

Die Ausweitung des Sektoralen Fahrverbots in Tirol steht unmittelbar bevor. Und damit auch die Verlagerung von deutlich mehr Lkw auf die Schiene. Die ÖBB Rail Cargo Group hat alle Vorbereitungen getroffen und schraubt die Kapazitäten auf der Rollenden Landstraße (ROLA) am Brenner nach oben.

weiterlesen ...

Samstag, 28 Dezember 2019 17:22

Bahnfahren soll attraktiver werden und vor diesem Hintergrund standen die Ticketpreise für den Bahnfernverkehr in jüngster Zeit oft im Mittelpunkt der politischen Debatte. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, sind die Preise für Bahntickets im Fernverkehr seit 2015 nur leicht um 1,3 % gestiegen (November 2019 gegenüber November 2015). Bahntickets im Nahverkehr (DB-Regio-Produkte) sind dagegen im selben Zeitraum 14 % teurer geworden.

weiterlesen ...

Samstag, 28 Dezember 2019 12:00

 d1a1548 d1a1596

Am Freitag wurde die Dampflok 58 311 der UEF mit zwei alten Eilzugwagen von Ettlingen-West über Freibung und Titisee nach Seebrugg zur 3Seenbahn überführt, wo sie die kommenden 5 Tage zum Einsatz kommt.

weiterlesen ...

Freitag, 27 Dezember 2019 15:15

Die Deutsche Bahn (DB) zieht eine positive Bilanz zum Weihnachtsverkehr. In diesem Jahr haben die Fernzüge der DB rund 2,8 Millionen Weihnachtsreisende pünktlich und zuverlässig ans Ziel gebracht. 15 Prozent mehr Fahrgäste als im Vorjahr waren zwischen vergangenem Freitag (20. Dezember) und gestern (26. Dezember) in den ICE- und IC-Zügen unterwegs – das entspricht einem Plus von fast 400.000 Reisenden.

weiterlesen ...

Freitag, 27 Dezember 2019 15:12

„Fortschritt bedeutet, dass wir ständig daran arbeiten, gewinnbringende Visionen zum Wohl unserer Heimat zu verwirklichen“, ist Landesrat für Infrastruktur Mag. Günther Steinkellner überzeugt. Das Jahr 2019 stand klar im Zeichen des Öffentlichen Verkehrs. In diesem Bereich wurden zahlreiche Maßnahmen auf Schiene gebracht.

weiterlesen ...

Freitag, 27 Dezember 2019 13:11

Die Europäische Investitionsbank (EIB) stellt bis zu 185 Millionen Euro zur Modernisierung des Personenbahnverkehrs im Großraum Berlin zur Verfügung. Die DAL Deutsche Anlagen-Leasing wird die von der EIB finanzierten neuen Fahrzeuge an die Ostdeutsche Eisenbahn GmbH (ODEG) verleasen, die im Januar 2019 den Zuschlag für die Lose 1 und 4 der europaweiten Ausschreibung durch den Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) zur Modernisierung des ‚Netzes Elbe-Spree´ erhalten hatte.

weiterlesen ...

Freitag, 27 Dezember 2019 13:05

Neben den acht bereits bisher verbotenen Gütergruppen wie etwa Abfälle, Aushub, oder Rundholz dürfen ab 1. Jänner 2020 auch Papier und Pappe, flüssige Mineralölerzeugnisse, Zement, Kalk und gebrannter Gips, Rohre und Hohlprofile sowie Getreide nicht mehr mit Fahrzeugen über 7,5 Tonnen auf der A 12 Inntalautobahn zwischen Kufstein/Langkampfen und Ampass transportiert werden. Damit werden insgesamt dreizehn Gütergruppen vom verschärften Sektoralen Fahrverbot erfasst.

weiterlesen ...

Freitag, 27 Dezember 2019 12:33

flix1flix2

Da der integrierte Verkehr einen immer wichtigeren Platz in der Zukunft der nachhaltigen Mobilität einnimmt und zu einer Alternative zur Nutzung von PKW wird, schließen sich immer mehr Verkehrsanbieter dieser Form von Dienstleistungen an. FlixBus und der kroatische Personenverkehrsbetreiber HŽPP haben ihre Vorteile vernetzt und einen integrierten Linienverkehr eingeführt.

weiterlesen ...

Freitag, 27 Dezember 2019 12:16

hz1hz2

Bei der kroatischen Bahn HŽ sind seit Anfang des Monats die von Končar gebauten Triebwagen 7023 002 und 003 im Einsatz. 7023 004 und 005 befinden sich derzeit in der Endabnahme. Einsatzstrecke ist Varaždin - Zagreb.

weiterlesen ...

Freitag, 27 Dezember 2019 11:17

Rund 650 große und kleine Bahnhöfe sind 2019 modernisiert worden. Deutsche Bahn, Bund und Länder investierten die Rekordsumme von 1,3 Milliarden Euro in die Errichtung neuer Stationen, in den barrierefreien Ausbau und die Modernisierung. Darüber hinaus kümmert sich die DB um mehr Sauberkeit, klimafreundliche Energieversorgung und ein attraktives Bahnhofsumfeld.

weiterlesen ...

Freitag, 27 Dezember 2019 07:10

Der Börsengang des chinesischen Hochgeschwindigkeitsbetreibers Beijing-Shanghai High-Speed Railway Co. Ltd. (BSHSR) - potenziell der größte Börsengang auf dem chinesischen Festland seit fast einem Jahrzehnt und interessant auch für nichtchinesische Investoren - könnte noch vor Ende des Jahres erfolgen, nachdem die Regulierungsbehörden der Shanghai-Notierung am Wochenende zugestimmt haben.

weiterlesen ...

Freitag, 27 Dezember 2019 07:05

Adif AV, die öffentliche Gesellschaft, die Eigentümerin und Betreiberin des AVE-Netzes ist, erwägt, einige ihrer Hochgeschwindigkeitsstrecken an Adif zu übertragen, um zu verhindern, dass die Verschuldung die Grenze überschreitet, die sie in öffentliche Schulden umwandeln würde und dass die Gesellschaft weiterhin Schulden für die derzeit im Bau befindlichen Korridore aufwenden muss.

weiterlesen ...