english

News

Mittwoch, 06 November 2019 13:00

DSC07706DSC07715

Sieben Grad, Nieselregen, letztes Licht: Ein Kesselwagenzug Richtung Guntershausen schiebt sich im Blockabstand durch Rengershausen den Buchberg hinunter. Da waren schon novemberliche 4000 ASA eingestellt. Auch nach Jahr und Tag im alltäglichen Einsatz präsentieren sich die Züge des CANTUS wir immer bestens gepflegt. Hier geht es für die Pendler von Kassel in den Feierabend Richtung Bad Hersfeld durch Rengershausen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 06 November 2019 12:56

Motto der diesjährigen Konferenz Nahverkehr und Tourismus im Land Brandenburg in Potsdam ist „Gemeinsam zu Lösungen. Durch Co-Kreation Mobilität und Infrastruktur gestalten“. Um moderne Mobilität und Infrastruktur noch besser miteinander zu verknüpfen, braucht es das Zusammengehen von öffentlichen und privaten Akteuren.

weiterlesen ...

Mittwoch, 06 November 2019 12:51

vvs

Im Jahr 2020 soll es im VVS keine Preiserhöhung geben. Die Landeshauptstadt Stuttgart, Die VVS-Verbundlandkreise in der Region Stuttgart und das Land haben einen Finanzierungsvorschlag für eine Nullrunde im VVS-Tarif erarbeitet. Dieser Vorschlag soll nun in den politischen Gremien beraten werden.

weiterlesen ...

Mittwoch, 06 November 2019 12:45

Ab April 2020 bietet die SBB in ihren Speisewagen und Bistros neu Backwaren von sieben regionalen und zwei nationalen Anbietern an. Dadurch wird das Angebot lokal verwurzelt, lange Transportwege können vermieden und Frische gewährleistet werden.

weiterlesen ...

Mittwoch, 06 November 2019 12:41

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 6. November 2019 entschieden, die Bundesbeiträge an den öffentlichen regionalen Personenverkehr (RPV) ab 2020 leicht zu erhöhen. Damit übernimmt der Bund wieder rund 50 Prozent der RPV-Kosten. Die Kantone werden dadurch um 7,5 Millionen Franken pro Jahr entlastet.

weiterlesen ...

Mittwoch, 06 November 2019 12:37

Dem Bundesrat ist wichtig, dass der grenzüberschreitende Bahnverkehr möglichst hindernisfrei funktioniert. Er sieht deshalb vor, die sogenannte technische Säule des vierten EU-Eisenbahnpakets zu übernehmen. Diese bringt europäisch vereinheitlichte Verfahren und damit einen tieferen Aufwand für Bahnen und Rollmaterialhersteller im internationalen Verkehr. In einem ersten Schritt hat der Bundesrat an seiner Sitzung vom 6. November 2019 zu diesem Zweck die Eisenbahnverordnung angepasst.

weiterlesen ...

Mittwoch, 06 November 2019 12:15

Mit mehreren Beschlüssen auf einen Schlag hat das Bundeskabinett heute laut Dirk Flege, Geschäftsführer des Verkehrsbündnisses Allianz pro Schiene, „ein ungewöhnlich starkes Bekenntnis zur Stärkung des Eisenbahnverkehrs“ abgegeben. „Mit vielen Einzelmaßnahmen rund um das Klimapaket fördert die Bundesregierung die Schiene und bringt damit den Klimaschutz im Verkehr voran“, sagte Flege am Mittwoch in Berlin. „Allerdings vermisse ich weiterhin ein Gesamtkonzept für die Reduzierung der Klimalast durch den Verkehr.“

weiterlesen ...

Mittwoch, 06 November 2019 12:09

dispo2

Das polnische Tochterunternehmen der dispo-Tf-Unternehmensgruppe, die dispo-Tf Poland Sp. z o.o. erhält die DEKRA-Zertifizierung als ‚Zugelassener Träger AZAV‘. Somit können Grenzgänger für das deutsche Bahnnetz ausgebildet werden.

weiterlesen ...

Mittwoch, 06 November 2019 12:00

IMG 9861IMG 9881

Im Wagenwerk in Belgrad-Topcider steht er, Titos Blauer Regierungszug, auf serbisch als "Plavi Voz" bezeichnet. Im Rahmen einer DGEG-Balkan-Reise bestand die Möglichkeit, den Zug von Innen zu besichtigen. Eine geplante, bestätigte und gebuchte Fahrt mit dem blauen Zug wurde kurzfristig von Offiziellen der Železnice Srbije verhindert, obwohl alles vorbereitet war. 

weiterlesen ...

Mittwoch, 06 November 2019 11:59

Zu den heutigen Kabinettbeschlüssen zur Beschleunigung von Verkehrsprojekten können Sie den für Verkehr zuständigen stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ulrich Lange, wie folgt zitieren: „Die Bürgerinnen und Bürger wollen nicht länger im Stau stehen oder Umwege fahren.

weiterlesen ...

Mittwoch, 06 November 2019 11:53

Zu den heutigen Kabinettbeschlüssen zur Finanzierung der Schienen- und ÖPNV-Infrastruktur können Sie den für Verkehr zuständigen stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ulrich Lange, wie folgt zitieren: „Die abermalige Erhöhung der Mittel für den Schienenpersonennahverkehr und die kommunale Verkehrsinfrastruktur ist ein starkes Signal für die klimafreundliche Schiene und den ÖPNV.

weiterlesen ...

Mittwoch, 06 November 2019 11:00

193 382411 592 Bamberg

193 382 mit 52179 Halle Gbf - Böhlen (b.Leipzig) wurde am 04.11.19 in Leipzig Kleinzschocher fotografiert. Drei verschiedene ICE fuhren heute am 05.11.19 durch Wiederitzsch, da sie aufgrund der Sperrung Leipzig Hbf - Flughafen - Erfurt /Halle umgeleitet wurden.

weiterlesen ...

Mittwoch, 06 November 2019 10:10

1 2019 10 30ganserndorfobb5047 012 2019 10 30obersdorfobb5047 01

Noch gut fünf Wochen rattern die ÖBB-Triebwagen der Reihe 5047 über die Strecken des Schweinbarther Kreuzes im niederösterreichischen Weinviertel. Wie die Mistelbacher Lokalausgabe der „Niederösterreichischen Nachrichten“ in ihrer Ausgabe vom 06.November meldet, hätte inzwischen außer der Graz-Köflacher Eisenbahn „ein weiterer Betreiber“ sein Interesse an der Weiterführung des Bahnbetriebes geäußert. Entschieden sei aber noch nichts.

weiterlesen ...

Mittwoch, 06 November 2019 10:00

cd 380.020 ec 173 breclav 10 19 04 26img 20191016 130138 (1280x960)

Fotos Rüdiger Lüders, Martin Kubík.

Die Verwaltung der Eisenbahninfrastruktur hat gestern (05.11.2019) auf ihrer Website den neuen Fahrplan veröffentlicht, der ab dem 15. Dezember für die tschechische Eisenbahn gilt. Im Tschechien wird ab dem neuen Fahrplan nur noch ein elektronisches Kurbuch erhältlich sein.

weiterlesen ...

Mittwoch, 06 November 2019 09:35

kombi

Foto ÖBB/Zenz.

Die Frankfurter Kombiverkehr KG stellt ihr Leistungsangebot im Verkehr von und nach Österreich und Ungarn in Teilen um. Im Fokus der Veränderung steht eine neue Kooperation mit dem österreichischen Intermodal-Operateur RCO (Rail Cargo Operator). Gemeinsam werden beide Gesellschaften die Relation Wels – Wien/Budapest v.v. betreiben und vermarkten.

weiterlesen ...

Mittwoch, 06 November 2019 09:31

Zum 30.10.2019 übernahm die dispo-Tf Education 51% der Geschäftsanteile der A.V.G. BILDUNG. Letztere ist ein Anbieter im Bereich der Erwachsenenbildung, der sich wie die dispo-Tf Education GmbH auf die Umschulung von bahnspezifischem Personal spezialisiert hat.

weiterlesen ...

Mittwoch, 06 November 2019 09:00

img 1004img 1042

Fotos Ulrich Wehmeyer.

Es hat jetzt die nächste Phase der Ausschreibung zur Modernisierung der Strecke Tirana - Durrës einschließlich der Neubaustrecke zum Flughafen von Tirana begonnen. Interessierte Anbieter sind aufgefordert, bis Mitte Januar 2020 zunächst technische Vorschläge für die Modernisierung der Strecke sowie der Kommunikations- und Signalanlagen bei der Albanischen Eisenbahn AG, der "Hekurudha Shqiptare" (HSH) einzureichen und sich für das Angebotsverfahren zu präqualifizieren.

weiterlesen ...

Mittwoch, 06 November 2019 08:39

Die Deutsche Bahn (DB) arbeitet an der Modernisierung der Eisenbahnstrecke Magdeburg–Halle (Saale). In einer ersten Baustufe werden zwei Eisenbahnbrücken in Wulfen und Zöberitz komplett erneuert. Der Bahnhof Köthen und der Streckenabschnitt Köthen–Zöberitz erhalten moderne elektronische Stellwerkstechnik. Gleise, Weichen, Oberleitungen und die Bahnübergänge in Weißandt-Gölzau, Stumsdorf und Niemberg werden erneuert.

weiterlesen ...

Mittwoch, 06 November 2019 07:10

adif 2aduf1

Fotos Renfe, Adif Alta Velocidad.

Im Wettbewerb um den liberalisierten AVE-Markt ab waren beim spanischen Infrastrukturverwalter Adif Alta Velocidad zum Stichtag 31.10.2019 neben Renfe noch fünf weitere Angebote eingegangen: das französische Unternehmen SNCF, ein Konsortium aus Ilsa (im Besitz von Air Nostrum) und der italienischen Trenitalia, ein Konsortium aus Talgo und Globalia, Globalvía und Eco Rail.

weiterlesen ...

Mittwoch, 06 November 2019 07:05

rmt19rmt

Fotos RMT.

Die Eisenbahnergewerkschaft Rail, Maritime and Transport (RMT) hat bestätigt, dass im Dezember insgesamt 27 Tage Streikmaßnahmen gegen die South Western Railway (SWR) stattfinden werden, nachdem das Unternehmen der Gewerkschaft versprochene Zusicherungen bezüglich der Rolle der Guards nicht eingehalten hat.

weiterlesen ...