english

News

Donnerstag, 16 November 2017 11:03

ivuust

IVU Traffic Technologies und ÜSTRA Hannoversche Verkersbetriebe AG schließen einen Kooperationsvertrag, um die Entwicklung von Systemen und Standards für den öffentlichen Verkehr vorantreiben. Foto Üstra.

Immer den bestmöglichen Service für ihre Kunden zu liefern – dieses Ziel teilen die ÜSTRA Hannoversche Verkehrsbetriebe AG und der Berliner IT-Spezialist IVU Traffic Technologies. In Zukunft rücken beide Unternehmen noch näher zusammen. Mit einem nun unterzeichneten Kooperationsvertrag möchten sie gemeinsam die Entwicklung von Systemen und Standards für den öffentlichen Verkehr vorantreiben.

weiterlesen ...

Donnerstag, 16 November 2017 10:51

 waterl

Mutter und Vater mit Baby Reign und Stationskontrollleiterin Justyna Syla von Network Rail.

In London Waterloo wurde Geschichte mit dem ersten Baby geschrieben, das auf dem Bahnhof geboren wurde: einem Jungen namens Reign. Die Mutter reiste am 16. Oktober dieses Jahres von Woking aus nach London Waterloo. Fünf Minuten vor ihrem Einsteigen in den Bahnhof erzählte sie einem Zugführer, dass sie kurz davor war, ihr Kind zu bekommen. Die Wache rief sofort das Stationskontrollteam an, das Personal schickte, um sie am Bahnsteig 13 abzuholen und einen Krankenwagen zu rufen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 16 November 2017 10:30

VLT 2017 ItsColeslawVLT 2017 Die Klugscheisserin

Am 17. November findet der 14. Bundesweite Vorlesetag statt. In diesem Jahr beteiligen sich über 160.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern an der Aktion – mehr als je zuvor. Bei der Initiative der ZEIT, der Stiftung Lesen und der Deutsche Bahn Stiftung sind alle Bürgerinnen und Bürger aufgefordert, Kindern und Jugendlichen vorzulesen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 16 November 2017 10:28

Die Zahlen für die ersten neun Monate 2017 weisen für Colas einen Umsatz von 8,6 Mrd. Euro aus, was einem Wachstum von 6 % entspricht, das sich zu gleichen Teilen auf Frankreich und den Rest der Welt verteilt. Alleine 7,1 Mrd. Euro entfielen auf den Bereich Straße. Die hohen Umsätze wurden aber durch eine Verschärfung der Margen gedrückt. Das operative Betriebsergebnis lag bei 179 Mio. Euro nach 241 Mio. Euro in den ersten neun Monaten 2016. Der Jahresüberschuss betrug 160 Mio. Euro nach 167 Mio. Euro im Vorjahr.

weiterlesen ...

Donnerstag, 16 November 2017 09:33

2017 11 16 Steven Kunz2017 11 16b

InterCity am Bahnsteig 9 des Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe. Anhand der unterschiedlichen Färbung des Schotter lässt sich gut erkennen, dass das Gleis wie in der Meldung beschrieben "hochgestopft" wurde. Bildautor: Steven Kunz.

Der Vorstand der Ortsgruppe Bebra der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer begrüßt die durch die Bundesregierung und die Deutsche Bahn vorgesehene Vereinheitlichung der Bahnsteighöhen, sieht jedoch auch erhebliche Probleme bei der praktischen Anwendung.

weiterlesen ...

Donnerstag, 16 November 2017 09:28

fs1u7

Renato Mazzoncini, FS Italiane,  und Fabio Gallia, CDP.

Die Förderung und Entwicklung neuer Investitionen in Italien zur Schaffung städtischer Metro-Netze und Infrastrukturen für den schnellen Massenverkehr sind der Inhalt eines von der italienischen Staatsbahn Ferrovie dello Stato Italiane und dem auf öffentliche Vorhaben spezialisierten Kreditinstitut Cassa Depositi e Prestiti (CDP) am 15.11.17 unterzeichneten Kooperationsabkommens.

weiterlesen ...

Donnerstag, 16 November 2017 07:30

Knb

Foto: Am künftigen Bahnhof Køge Nord an der Neubaustrecke Kopenhagen-RinGsted laufen die Arbeiten auf Hochtouren. Foto Banedanmark.

Seit Jahren hatten Fachleute gewarnt, dass die staatliche dänische Bahnbehörde Banedanmark bei der Installation des neuen europäischen Sicherheits- und Signalsystems ERTMS große Risiken eingehe, da das System noch nicht praxistauglich sei. Kürzlich war klar geworden, dass man es auch nicht schaffen werde, die vorhandenen DSB-Intercityzüge mit der Technik auszurüsten, damit diese auf der nur mit ERTMS ausgerüsteten Neubaustrecke zwischen Ringsted und Kopenhagen fahren können. Gestern teilte die Spitze von Banedanmark Verkehrsminister Ole Birk Olesen (LA) und den Sprechern der Fraktionen, die das Projekt seinerzeit beschlossen hatten, mit, dass das neue System erst weitere sieben Jahre verspätet, 2030, in Betrieb gehen könne.

weiterlesen ...

Mittwoch, 15 November 2017 19:24

IMG 5038 KopieIMG 5043 Kopie

189 008-6 und 363 047-2 zu sehen mit einem Kohlenzug waren am 16.10.17 in Ústí nad Labem-Střekov vor der Burg Střekov zu sehen. Für kurze Zeit war das Wasser der Elbe ruhig, so klappte sogar mit einer schönen Spiegelung!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mittwoch, 15 November 2017 19:09

EC 46 B=Jannowitzbr 2 17 11 10HR 242.517 DPF1818 Berlin=Stadtb 1 17 11 10

Vor einiger Woche durfte ich Berlin-Besucher auf den Fernsehturm am Alexanderplatz begleiten. Trotz des trüben Herbstwetters ließen sich viele Züge auf der Stadtbahn beobachten, u.a. der EC 46 aus Warschau, DPF 1818 mit HR-Lok 242.517 kurz vor Erreichen seines Tagesziels sowie unzählige Regional- und S-Bahnen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 15 November 2017 18:19

DSC 0138 (2)DSC 0059 (2)

Ihren wohl letzten Herbst erlebt die Dieselherrlichkeit mit Mühldorfer 218 vor den EC-Zügen München - Zürich auf der Kursbuchstrecke 971. Bislang konnte man dort noch abschnittsweise Telegrafenleitung und Formsignale auf einer nebenbahnähnlichen Infrastruktur erleben. Inzwischen besteht jedoch für einen Großteil der Strecke Baurecht, für die Elektrifizierung und zum Ausbau als ICE-Strecke.

weiterlesen ...

Mittwoch, 15 November 2017 13:23

Neue Rekorde bei den Fernbussen: Die Polizei in Hannover hat bei 17 kontrollierten Fahrzeugen satte 64 Verstöße gegen Vorschriften registriert. Dazu gehören die üblichen Verdächtigen wie das Ignorieren von Ruhezeiten (elf Fälle) oder das Überschreiten der Tageslenkzeiten (15). Die 25 überprüften Fahrer setzten aber noch einen drauf: Wie die Polizei mitteilt, wurden in sage und schreibe 33 Fällen überhaupt keine Fahrerkarten eingelegt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 15 November 2017 13:20

Deutschlands größtes Bewerbungsgespräch war für die DB ein großer Erfolg. Die Resonanz auf den Bewerbungsmarathon war enorm. In sieben Tagen haben sich insgesamt 6.000 Menschen vor Ort für eine Stelle bei der Bahn interessiert. Die Interessenten schätzten besonders die unbürokratische Möglichkeit, mit den Personalexperten der DB direkt zu sprechen sowie die schnelle Entscheidung über Zu- oder Absage nach einem Vorstellungsgespräch. Angesichts des starken Interesses wird mit dieser Aktion die Zielmarke von 1.000 Einstellungen erreicht oder übertroffen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 15 November 2017 13:08

evg43

Die Delegierten des 2. Ordentlichen Gewerkschaftstages haben in einem Initiativantrag ihre Forderungen an die neue Bundesregierung formuliert. Der einstimmig beschlossene Antrag fordert die Parteien einer möglichen Jamaika-Koalition auf, die dauerhafte Sicherung und den Ausbau der Arbeitnehmer- und Arbeitnehmerinnenrechte festzuschreiben.

weiterlesen ...

Mittwoch, 15 November 2017 12:59

bpk1bpk2

Fotos Bundespolizei Küste.

Heute Morgen gegen 07.15 Uhr kam es im Bahnhof Elmshorn zur Entgleisung eines Regionalzuges in Richtung Westerland. Es entgleiste der Steuerwagen und ein Reisezugwagen; sie stehen zur Seite geneigt im Gleisbett. Die Zugbegleiterin und eine Reisende wurden durch den alarmierten Rettungsdienst betreut. Die Bahnmitarbeiterin kam vorsorglich ins Krankenhaus.

weiterlesen ...

Mittwoch, 15 November 2017 12:50

Der Bahnhof Elmshorn ist gesperrt, auf dem Streckenabschnitt ist im Moment kein Zugverkehr möglich. Diese Info veröffentlichte die DB zur Sperrung: Heute ist gegen 7.25 Uhr der Regionalexpress RE 11004 (Hamburg Altona – Westerland) im Bahnhof Elmshorn mit mehreren Drehgestellen und Wagen aus den Gleisen gesprungen. Der Bahnhof Elmshorn ist derzeit gesperrt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 15 November 2017 10:43

EgroNet MV 1EgroNet MV 2

Rolf Keil, Landrat des Vogtlandkreises und Vorsitzender des EgroNet-Kooperationsverbundes (2. von links), präsentiert gemeinsam mit Juliane Fenske, Director Business Development & Marketing, und Volker Scheeff, Direktor Product Management bei HanseCom sowie Thorsten Müller, Geschäftsführer des Verkehrsverbundes Vogtland (rechts), das EgroNet-Ticket als HandyTicket. EgroNet-MV-2 Rolf Keil, Landrat des Vogtlandkreises (2. von rechts) erhält Glückwünsche zur Wiederwahl des EgroNet-Kooperationsverbundes von VVV-Geschäftsführer Thorsten Müller (links), Martin Hurajcik, stellvertretender Hauptmann des Bezirkes Karlovy Vary (Karlsbad), und Michal Pospisil, Vertreter der Stadt Eger (Cheb) und stellvertretender EgroNet-Vorsitzender (rechts). Fotos Brand-Aktuell.

Weiter steigende Fahrgastzahlen im EgroNet sind die erfreuliche Bilanz, die auf der 14. Mitgliederversammlung des länderverbindenden Nahverkehrssystem am Dienstag (14.11.2017) in Mariánské Lázně (Marienbad) gezogen werden konnte. "Gut 70.000 Fahrgäste nutzten das EgroNet-Ticket 2016, fast ein Viertel mehr als im Jahr davor. Das zeigt, dass das EgroNet weithin gut angenommen wird und beliebt ist", sagte Rolf Keil, Landrat des Vogtlandkreises und Vorsitzender des EgroNet-Kooperationsverbundes.

weiterlesen ...

Mittwoch, 15 November 2017 08:02

Alstom spricht von einem "ausgezeichneten Ergebniss" für das erste Halbjahr 2017/2018, für die Zeitung Le Monde ist es nur ein "zweideutiges" Ergebnis ("mi-chèvre mi-chou"). Das am 14.11.17 veröffentliche Halbjahresergebnis von Alstom bezieht sich auf den Geschäftszeitraum von April bis September mit Abschluss 30.09.2017. Erfreulich ist, dass der Umsatz auf 3,76 Mrd. Euro (+5 %) gesteigert werden konnte, das Nettoergebnis auf 213 Mio. Euro (+66 % gegenüber dem Vorjahr) und die operativen Marge auf 6,2 % (+16 %). Alstoms Präsident und Generaldirektor Henri Poupart-Lafarge einem nennt außerdem einen "soliden" Cashflow von 227 Mio. Euro. Die Signalsparte umfasste 57 % des Umsatzes, was den Vorgaben von 60 % für das Jahr 2020 entspricht.

weiterlesen ...

Mittwoch, 15 November 2017 07:30

Die französische Verkehrsministerin Elisabeth Borne hat am 13.11.17 von SNCF Réseau den angeforderten Bericht zur Unterbrechung des Verkehrs auf dem RER A zwischen dem 30. Oktober und dem 1. November erhalten. Die Verkehrsunterbrechung war das Ergebnis eines Durchbruchs in Höhe der Porte Maillot in der Tunnelwand des RER A, verursacht im Rahmen einer Erkundungsbohrung während der parallel Verlaufenden Verlängerung des RER E nach Westen (Projekt EOLE).

weiterlesen ...

Dienstag, 14 November 2017 20:52

Abellio 9442 603Abellio 9442 103

Abellio 9442 603 und Abellio 9442 103 als DPE 74706 Bitterfeld - Kassel Wilhelmshöhe wurden am 14.11.17 in Bitterfeld fotografiert.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dienstag, 14 November 2017 20:00

IMG 5418 Kopie

ER20-03 SETG  (Salzburger Eisenbahn TransportLogistik GmbH, Salzburg) mit 223 103-3 zu sehen am 14.11.17 in Wunsiedel-Holenbrunn mit dem Containerzug für Wiesau.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!