english

News

Montag, 12 November 2018 15:20

bay1bayern

Foto links Ernennung der Staatsregierung, Pressefoto rechts Hans Reichhart.

Der bayerische Ministerpräsident Dr. Markus Söder hat heute mit Zustimmung des Bayerischen Landtages Dr. Hans Reichhart zum Staatsminister für Wohnen, Bau und Verkehr berufen.

weiterlesen ...

Montag, 12 November 2018 15:00

img 8528img 8586

Arriva fährt seit Dezember 2017 Regionalzüge mit 845 (ex DB 628) zwischen Praha Hl.n und Benesov im angenäherten 2-Stundentakt.

weiterlesen ...

Montag, 12 November 2018 13:43

Bei einer Veranstaltung zur Infrastruktur hat der zuständige Minister Spirtsis gestern laut Medienberichten mitgeteilt, dass die Streckenführung der neuen Peloponnesbahn durch Patra zum Hafen Patra auf 6,5 km unterirdisch geführt wird, womit der Streit mit der Kommune u.a. wegen der Uferbebauung beigelegt sein soll.

weiterlesen ...

Montag, 12 November 2018 13:00

2018 11 032018 11 03 db 111 096

Am 03.11.2018 veranstaltete Nostalgiezugreisen die Sonderfahrt "Mit Volldampf durch Thüringen". Dazu verkehrte der "Rennsteig-Express" DPE 61200, gezogen von der DB 111 096, von Bielefeld Hbf nach Neudietendorf.

weiterlesen ...

Montag, 12 November 2018 12:54

DB Engineering & Consulting, die international tätige Beratungs- und Ingenieurgesellschaft der Deutschen Bahn, hat im Oktober das Mainzer IT-Unternehmen infraView übernommen. infraView ist spezialisiert auf die Entwicklung von digitalen Lösungen zur Überwachung, Diagnose und Analyse von Infrastrukturanlagen und Fahrzeugen.

weiterlesen ...

Montag, 12 November 2018 12:46

Das Land Hessen hat am Freitag den Preis des Deutsche Bahnkunden-Verbands (DBV) für herausragende Leistungen im Öffentlichen Nah- und Schienenverkehr erhalten. Der Verband würdigte damit die Einführung des Schüler- und des Landestickets sowie das Engagement des Landes für die Reaktivierung stillgelegter Bahnstrecken.

weiterlesen ...

Montag, 12 November 2018 12:42

Eine weitere Fokusgruppe zur Neuaufstellung des Verkehrsentwicklungsplanes (VEP) ÖPNV hat ihre Arbeit aufgenommen: Am Freitag, 9. November, startete die zweite Gruppe zum Thema Ländlicher Raum im Atrium – Haus der Wirtschaft. Als erste Arbeitsgruppe hatte im Oktober bereits die Fokusgruppe Barrierefreiheit ihre Arbeit begonnen.

weiterlesen ...

Montag, 12 November 2018 12:38

Maroš Šefčovič, Vizepräsident der Europäischen Kommission für die Energieunion, reist nach Deutschland zu einer zweitägigen Veranstaltungsreihe, die sich vor allem mit der Wettbewerbsfähigkeit Europas im Bereich der Elektromobilität und der Unterstützung eines gerechten Übergangs in kohleintensiven Regionen befasst. Am Dienstag (13. November) wird er zusammen mit Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier auf der Electric Mobility Networking Conference 2018 sprechen, wobei der Schwerpunkt auf der Produktion von Batteriezellen in Europa liegt.

weiterlesen ...

Montag, 12 November 2018 12:21

bstr

SBB Energie konnte ihre Effizienz und Wirtschaftlichkeit in den letzten Jahren weiter steigern und gibt die erzielten wirtschaftlichen Erfolge den Kunden weiter. Die Preissenkungen kommen sowohl dem regionalen Personenverkehr, dem Fernverkehr als auch dem Güterverkehr zugute.

weiterlesen ...

Montag, 12 November 2018 12:15

Die Gewerkschaft des Verkehrspersonals SEV verurteilt das radikale Sparprogramm «BestWay» der BLS und wird keine Kündigungen hinnehmen. Mit dem Programm, dessen Umsetzung heute angekündigt wurde, will die BLS bis 2023 mindestens 50 Millionen Franken sparen und bis zu 200 Stellen abbauen. Der SEV wehrt sich auch gegen einen Abbau des Service public.

weiterlesen ...

Montag, 12 November 2018 12:10

Der Bahnstrompreis der SBB wird gesenkt. Das Bundesamt für Verkehr (BAV) passt dafür die entsprechende Amtsverordnung an. Die Senkung wird möglich, weil SBB Energie dank Effizienzsteigerungen die Wirtschaftlichkeit erhöhen konnte. Durch die Senkung werden der regionale Personenverkehr und der Fernverkehr um je acht Millionen Franken pro Jahr entlastet, der Güterverkehr um fünf Millionen. Das BAV erwartet, dass die Senkung des Bahnstrompreises von den Bahnunternehmen an die Kunden weitergegeben wird.

weiterlesen ...

Montag, 12 November 2018 12:06

Die zweite, abschließende Lesung des Etats des Ministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (Einzelplan 12) steht am Dienstag, 20. November 2018, auf der Tagesordnung des Parlaments. Eineinhalb Stunden sind für die Debatte im Plenum vorgesehen, bevor die Abgeordneten auf Grundlage der Beschlussempfehlung des Haushaltsausschusses (19/4612) über den Einzelplan abstimmen.

weiterlesen ...

Montag, 12 November 2018 12:00

 d1a4436 d1a4336

Am Sonntag dem 11. 11.18 war der historische Schienenbus 798 622 mit 998 880 anlässlich des Martinimarktes in Dahn nochmals als "Bundenthaler" im Wieslautertal bei herrlichem Herbstwetter unterwegs.

weiterlesen ...

Montag, 12 November 2018 11:09

foto (c)nlk filzwieser

Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko und NÖVOG-Geschäftsführerin Barbara Komarek. Foto NLK/Filzwieser.

Die blau-gelben Landesbahnen unter dem Dach der NÖVOG können ein äußerst erfolgreiches Jahr 2018 verzeichnen. „Bis Jahresende rechnen wir mit insgesamt 1.127.000 Fahrgästen, die die fünf Bahnen und die beiden Bergbahnen der NÖVOG in diesem Jahr transportiert haben. Diese Zahl zeigt einmal mehr, dass sich die getätigten Investitionen in Modernisierungen und Neuerungen gelohnt haben und von den Fahrgästen angenommen werden“, präsentiert der für den öffentlichen Verkehr zuständige Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko die aktuellen Zahlen.

weiterlesen ...

Montag, 12 November 2018 10:45

Die Bundesdelegiertenversammlung des ökologischen Verkehrsclub VCD hat am vergangenen Wochenende in Hofgeismar bei Kassel Kerstin Haarmann zur neuen VCD-Bundesvorsitzenden gewählt. Haarmann war von 2009 bis 2011 Bundesgeschäftsführerin des VCD und in den letzten zwei Jahren Schatzmeisterin im Bundesvorstand.

weiterlesen ...

Montag, 12 November 2018 10:42

In enger Zusammenarbeit der WESTbahn mit dem Meridian und der Bayerischen Eisenbahngesellschaft mbH (BEG), die den Regional- und S-Bahn-Verkehr in Bayern plant, finanziert und kontrolliert, wird es ab April 2019 täglich drei durchgehende Verbindungen je Richtung zwischen Wien und München geben. Das umsteigefreie Angebot verlängert die Linie WESTgreen vom Wiener Westbahnhof über Salzburg Hauptbahnhof weiter bis München. In Bayern wird der WESTbahn-Zug wie die bisherigen Meridianzüge in Freilassing, Teisendorf, Traunstein, Bergen, Übersee, Bernau am Chiemsee, Prien am Chiemsee, Bad Endorf, Rosenheim, München Ost und München Hauptbahnhof halten – zu den gleichen Zeiten wie bisher im Meridianfahrplan verzeichnet. Die durchgehenden Züge werden von WESTbahn (in Österreich) und Meridian (in Bayern) gemeinsam betrieben.

weiterlesen ...

Montag, 12 November 2018 10:30

hyp2hyp1

Fotos Messe Frankfurt/Marc Jaquemin, Messe Frankfurt/Petro Sutera.

Wie verändert sich die Mobilität und Logistik durch Digitalisierung und Dekarbonisierung? Über 200 Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft sprechen dazu in insgesamt acht Konferenzen auf der Hypermotion. Spannende Fragestellungen zur Zukunft von Mobilität und Logistik beleuchten über 200 hochkarätige Experten in einer Reihe von Konferenzen an den drei Veranstaltungstagen der Hypermotion.

weiterlesen ...

Montag, 12 November 2018 10:00

p1080208p1080191

Von der Fachwelt fast unbemerkt, ereignete sich im September 2018 in der oststeierischen Kleinstadt Weiz ( ca. 12.000 Einwohner) ein verkehrspolitische Revolution. Die 1889 eröffnete, normalspurige Landesbahn Gleisdorf - Weiz wurde auf einer Neubaustrecke im Straßenraum 900 m durch die Innenstadt bis Weiz Nord verlängert.

weiterlesen ...

Montag, 12 November 2018 07:10

eva

Foto Renfe.

Der Start von EVA, dem kostengünstigen Hochgeschwindigkeitszug, der Anfang des Jahres von der Regierung Rajoy groß angekündigt wurde, wird sich verzögern. Der kostengünstige AVE sollte in den ersten Monaten des Jahres 2019 Madrid mit Barcelona verbinden, um "eine Million Passagiere aus dem Auto aufzunehmen" und die Wettbewerbsfähigkeit von Renfe im Hinblick auf die Liberalisierung des Personenverkehrs zu stärken.

weiterlesen ...

Montag, 12 November 2018 07:05

Bombardier hat am 09.11.18 die Ergebnisse des dritten Quartals 2018 bekannt gegeben. Obwohl das Unternehmen mit einem Reingewinn von 149 Mio. USD wieder in die Gewinnzone zurückgekehrt ist, enttäuschte es die Analysten, indem es deutlich mehr als erwartet aus seiner Liquidität schöpfen musste. Bombardiers Zukunft wird durch die Konzentration auf Kerngeschäfte hauptsächlich Privatjets und Züge umfassen. Zusammen trugen diese beiden Geschäftsbereiche rund 88 Prozent zum Umsatz des dritten Quartals bei.

weiterlesen ...