english

News

Sonntag, 31 März 2019 09:34

dscf1251

Am 30.03.19 verkehrte ein Sonderzug der Triangula Logistik von Erfurt Hbf über Halle / Saale - Bitterfeld nach Berlin Schöneweide. Bespannt war er mit der Dampflok 03 2155-4 der WFL. Das Foto zeigt den DPE 62145 Erfurt Hbf - Berlin Schöneweide kurz vor Roitzsch.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Samstag, 30 März 2019 13:50

img 3644 kopieimg 3647 kopie

Am 30.03.19 war 772 140 der Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn zum letzenmal im planmäßigen Einsatz zwischen Rottenach und Katzhütte zu sehen. Die beiden Ferkeltaxen wurden verkauft und werden das Schwarzatal verlassen. Ein dritter Triebwagen der Baureihe 641 soll als Ersatz angeschafft werden. Auf dem Foto ist 772 140 als RB 29879 in Bechstedt zu sehen.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Samstag, 30 März 2019 11:30

dscf1247dscf1248

Am Freitag (29.03.19) verkehrte ein Sonderzug der Vulkaneifel-Bahn von Delitzsch nach Kassel Rbf. Es waren zwei Rheingold-Wagen. Sie kamen aus dem RMD-Werk in Delitzsch. Die Fotos zeigen den DLr 61442 aus dem Werk RMD Delitzsch zur Abfahrt nach Kassel.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Samstag, 30 März 2019 08:00

img 20190326 164326img 20190326 165233

Von Úštěk fuhr ich zum Hp mit Schankenposten Horní Řepčice. Ich fotografierte dort die Handschranke mit interessanten Teilen der alten Fabrik Ferrrovia Roessemann und Kühnemann.

weiterlesen ...

Freitag, 29 März 2019 16:50

Stadler Rail AG («Stadler», das «Unternehmen»), ein weltweit führender, spezialisierter Hersteller von Schienenfahrzeugen und zugehörigen Systemen mit Hauptsitz in Bussnang, Schweiz, gibt heute den Start des Börsengangs («IPO») bekannt. Der Kotierungsprospekt wird heute veröffentlicht und das Bookbuilding- Verfahren beginnt am Montag, 1. April 2019.

weiterlesen ...

Freitag, 29 März 2019 14:15

asso1asso2

Fotos Vigili del Fuoco.

Am späten Nachmittag des 28. März gegen 18.00 Uhr kollidierten zwei Züge der Firma "Trenord" im Personenverkehr auf der Strecke Mailand-Asso bei niedriger Geschwindigkeit in der Nähe des Bahnhofs Inverigo.

weiterlesen ...

Freitag, 29 März 2019 13:51

Die Tarifverhandlungen für die 14.600 Beschäftigten von BVG und BT wurden am 28. März 2019, ergebnislos beendet. „Eine Einigung im Tarifkonflikt war aufgrund des von der Arbeitgeberseite vorgelegten Angebotes nicht möglich. Leider profitieren längst nicht alle Beschäftigten von den Erhöhungsschritten, die die Arbeitgeber beabsichtigten“, erklärt ver.di-Verhandlungsführer Jeremy Arndt.

weiterlesen ...

Freitag, 29 März 2019 13:47

Der Lenkungskreis der Nationalen Plattform „Zukunft der Mobilität“ nimmt heute den Zwischenbericht der Arbeitsgruppe „Klimaschutz im Verkehr“ entgegen. Zu dem viel diskutierten Papier der Arbeitsgruppe, an der auch das DVF beteiligt ist, äußerte sich DVF-Präsident Dr. Jörg Mosolf: „Das Klimaschutzziel im Verkehr ist eine gewaltige und so noch nie dagewesene Aufgabe. Für Wirtschaft, Verbraucher und die öffentliche Hand bedeutet die Erreichung des Ziels eine enorme Kraftanstrengung. Alle müssen in den nächsten Jahren massiv investieren – auch die öffentliche Hand. Dafür gibt uns der Bericht eine gute Orientierung. Das Ergebnis muss jetzt umgesetzt und weiterentwickelt werden.“

weiterlesen ...

Freitag, 29 März 2019 13:38

Die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen mbH (LNVG) hat im Amtsblatt der Europäischen Union die Güteprüfung Fahrzeugbau, Güteprüfung Zugfunktion und Durchführung von Abnahmefahrten an ca. 182 zu beschaffenden Fahrzeugen für den LNVG Fahrzeugpool ausgeschrieben (2019/S 063-146729).

weiterlesen ...

Freitag, 29 März 2019 12:55

schweinbarther kreuz

Bürgermeister Erich Hofer (Auersthal), Landesrat Ludwig Schleritzko und Vorsitzender des Regionalverbandes LAbg. René Lobner (v.l.n.r.). Foto NLK Filzwieser.

Niederösterreichs Mobilitäts-Landesrat Ludwig Schleritzko konnte heute den Vertreterinnen und Vertretern der Region „Schweinbarther Kreuz“ im Weinviertel neue und bessere Mobilitätsangebote präsentieren. Diese wurden geplant, da die bestehende Bahnlinie von den ÖBB eingestellt wird.

weiterlesen ...

Freitag, 29 März 2019 12:41

Pünktlich zum 20-jährigen Jubiläum des VBB-Tarifs haben heute der Regierende Bürgermeister Michael Müller, Berlins Verkehrssenatorin Regine Günther, Brandenburgs Verkehrsministerin Kathrin Schneider und VBB-Geschäftsführerin Susanne Henckel neue Tarifprodukte vorgestellt, die noch in diesem Jahr eingeführt werden sollen. Das neue VBB-Azubiticket wird im gesamten Verbundgebiet gelten, das kostenlose Schülerticket im Tarifbereich Berlin AB und das neue VBB-Firmenticket mit Arbeitgeberzuschuss wird wie bisher für alle Tarifstufen erhältlich sein.

weiterlesen ...

Freitag, 29 März 2019 12:32

Die Europäische Eisenbahnagentur (ERA) hat am 13.03.19 die erste Sitzung einer neuen Arbeitsgruppe abgehalten, die sich mit dem tödlichen Zugunglück im Januar auf der Storebæltbrücke befasste, bei dem acht Menschen ums Leben kamen und 16 verletzt wurden. Der Fall wird als dringend behandelt, wie die dänische Zeitschrift Ingeniøren berichtet.

weiterlesen ...

Freitag, 29 März 2019 12:00

img 20190326 153114img 20190326 153834

Von der Helfenburg ging ich nach Úštěk. Ich besuchte Úštěk horní nádraží (Auscha Oberer Bhf). Die Strecke Úštěk h.n. - Lovečkovice (Loschowitz) / V. Březno (Gr.Prießen) / Verneřice (Wernstadt) wurde zum 27.Mai 1978 stillgelegt. Der Abschnitt V. Březno - Zubrnice dient demnächst als Museumbahn.

weiterlesen ...

Freitag, 29 März 2019 11:42

emu160 extpodpis

Fotos ČD.

České dráhy und ein Konsortium aus Škoda Transportation und Škoda Vagonka haben heute (29.03.19) einen Rahmenvertrag über 50 elektrische Regionalzüge vom Typ EMU 160 abgeschlossen, von denen 31 neue Einheiten sofort bestellt wurden. Gleichzeitig beauftragte České dráhy die Produktion von fünf doppelstöckigen traktionslosen Wendezug-Garnituren aus dem gleichen Konsortium.

weiterlesen ...

Freitag, 29 März 2019 11:02

hans 2

Im Auftrag der Länder Sachsen-Anhalt und Brandenburg fährt die HANSeatische Eisenbahn GmbH (kurz HANS) seit 100 Tagen auf den Linien RB 33 Stendal – Tangermünde und RB 34 Stendal – Rathenow und blickt auf herausfordernde, aber auch erfüllende drei Monate zurück.

weiterlesen ...

Freitag, 29 März 2019 10:52

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV), selber Mitglied in der Arbeitsgruppe 1 der Nationalen Plattform Zukunft der Mobilität, sieht im jetzt vorliegenden Zwischenbericht einen ersten Schritt in die richtige Richtung, um die Klimaschutzziele im Verkehrssektor bis 2030 zu erreichen. Der Branchenverband des öffentlichen Verkehrs und des Schienengüterverkehrs in Deutschland bewertet die bisherige Zusammenarbeit in den Arbeitsgruppen insgesamt als konstruktiv und lösungsorientiert.

weiterlesen ...

Freitag, 29 März 2019 10:00

Die Aves One AG, ein stark wachsender Bestandshalter im Bereich langlebiger Logistik-Assets, hat weitere Vereinbarungen zum Portfolioausbau unterzeichnet. Seit Jahresbeginn 2019 wurden Transaktionen mit einem Volumen von EUR 32,5 Mio. abgeschlossen - darunter der Erwerb von 234 Flachwagen, 40 Kesselwagen sowie 80 Containertransportwagen.

weiterlesen ...

Freitag, 29 März 2019 09:09

tonder st maarz 2019

Arriva-Züge fahren in Tondern weiter bis 2030. Foto: V. Heesch.

Bereits im Dezember hatte das Transportministerium in Kopenhagen bekannt gegeben, dass die Bahngesellschaft Arriva im Rahmen des Konzeptes, weitere Strecken im Zuge von Ausschreibungen bedienen zu lassen, für weitere zehn Jahre die Verkehrsleistungen auf der Bahnverbindung Tondern - Bramming - Esbjerg ab Dezember 2020 erbringen soll. Hinzu kommen weitere Strecken in Jütland sowie neu die Linie Odense - Svendborg.

weiterlesen ...

Freitag, 29 März 2019 08:58

Mit großer Mehrheit wählten die am 25. März 2019 auf dem Regionalverbandstag anwesenden Mitglieder Oswald Richter zum neuen Vorsitzenden. Er folgt auf Gerhard Curth, der dieses Amt nach über 15 Jahren abgibt und zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt wurde.

weiterlesen ...

Freitag, 29 März 2019 08:49

marta

Stadler hat von der Metropolitan Atlanta Rapid Transit Authority (MARTA) den Zuschlag für die Lieferung von 127 METRO-Zügen mit zwei Optionen für je 25 weitere Züge erhalten. Für Stadler ist dies der erste grosse Metroauftrag in den USA und die grösste Bestellung von Fahrzeugeinheiten in der Geschichte des Unternehmens überhaupt.

weiterlesen ...