english

News

Freitag, 29 März 2019 07:15

piemont

Foto Region Piemont.

Die Europäische Union könnte 50% der Mittel für die Hochgeschwindigkeitsstrecke Lyon - Turin bereitstellen. Dies sagte Francesco Balocco, Dezernent für Transport, Infrastruktur und Öffentliche Arbeiten der Region Piemont, der als Präsident der überregionale Agentur für den Po AiPo am 27.03.19 an dem Besuch der europäischen Koordinatorin für den Mittelmeerkorridor, Iveta Radicova, in Mantua teilnahm.

weiterlesen ...

Freitag, 29 März 2019 07:10

network rail 2network rail 1

Fotos Network Rail.

Der britische Infrastrukturbetreiber Network Rail wird in den nächsten fünf Jahren während der Kontrollperiode CP6 über 42 Mrd. GBP ausgeben, um die Zuverlässigkeit des Netzes zu erhöhen und die Leistung zu verbessern. Zudem wird die Organisationsstruktur von Network Rail erweitert und neue Verantwortungsrichtlinien werden der Regulierungsbehörde ORR bessere Möglichkeiten zur Leistungsbewertung geben.

weiterlesen ...

Freitag, 29 März 2019 07:05

thallys

Le Grand Départ, der Auftakt der Tour de France findet am 6. Juli 2019 zum zweiten Mal in der Geschichte des berühmten Radrennens in Brüssel statt. Um dies zu feiern streift sich der rote Hochgeschwindigkeitszug Thalys voller Vorfreude das gelbe Trikot über. Heute Morgen fuhr der gelbe Tour de France-Thalys aus Paris kommend im Brüsseler Südbahnhof ein, wo er von der Radsportlegende und fünffachem Tour de France Sieger Eddy Merckx feierlich signiert wurde.

weiterlesen ...

Freitag, 29 März 2019 07:00

trapeze

Mit dem Haltestellenanzeiger SmartInfo E-Paper von Trapeze können Verkehrsunternehmen ihren Fahrgästen attraktive Echtzeitinformationen kosteneffizient an allen Standorten anbieten – auch an kleineren Haltestellen und ohne Stromanschluss.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 März 2019 17:00

2019 03 27 dusseldorf foto martin wehmeyer (1)

Zu einem Zusammentreffen der S-Bahn-Urahnin 111 111 und dem S-Bahn-420 915 nach Wuppertal Vohwinkel kam es gestern Abend gegen 17.41 Uhr im Düsseldorfer HBF.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Donnerstag, 28 März 2019 16:00

csc 0362 (2)dsc 0517 (2)

Derzeit sind immer noch die beiden "Leihloks" 218 460 "Conny" der "DB-Regio-Netz Westfrankenbahn" sowie 218 402 von "Railsystems RP" bei der "DB Regio-Netz-Südostbayernbahn" im Einsatz und kommen als Pärchen oder auch einzeln recht regelmäßig und zuverlässig im EC Verkehr auf der Allgäubahn zum Einsatz.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 März 2019 15:00

hf 2hf 7

Am 27.03. war ich auf Fotoexkursion in Göschwitz. Auf der sich in Göschwitz kreuzenden Strecken teilen sich den Regionalverkehr die EVU DB Regio, Abellio und Erfurter Bahn. Im Güterverkehr sind mehrere EVU unterwegs.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 März 2019 14:27

IVU Traffic Technologies ist weiter auf Erfolgskurs: Im heute veröffentlichten Geschäftsbericht vermeldet der Berliner IT-Spezialist für den öffentlichen Verkehr das beste Ergebnis in der über 40-jährigen Geschichte des Unternehmens. Alle wichtigen Kennzahlen – Umsatz (77,8 Mio. Euro), Rohergebnis (52,1 Mio. Euro) und EBIT (6,7 Mio. Euro) – lagen deutlich über dem Vorjahr.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 März 2019 14:22

Am 26. März 2019 hat die französische Sicherheitsbehörde EPSF dem Eisenbahnunternehmen Eurostar France, die Sicherheitsbescheinigung Teile A und B ausgestellt, die es ihm ermöglicht, ab dem 30. März 2019 auf einem Teil des nationalen Schienennetzes Personenverkehrsdienste, einschließlich Hochgeschwindigkeitsdienste, durchzuführen. Dieses Zertifikat ist bis zum 31. Dezember 2020 gültig.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 März 2019 13:57

Die Vergabeentscheidung zur Ausschreibung für das Bahnnetz Ost ist gefallen: DB Regio erhält den Zuschlag und bleibt damit der Betreiber auf den Strecken Lübeck-Travemünde – Lübeck Hbf (RB 86), Lübeck Hbf – Hamburg Hbf (RE 8/80) und Lübeck Hbf – Puttgarden (RB 85). Die Regionalbahnlinie RB 81 Bad Oldesloe – Hamburg ist nicht Teil der Ausschreibung. Der Wirtschafts- und der Finanzausschuss des Landtages haben der Vergabeempfehlung der NAH.SH GmbH am 27.03.19 zugestimmt.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 März 2019 13:48

Violeta Bulc, EU-Kommissarin für Verkehr und die Europäische Investitionsbank (EIB) Vizepräsidentin Vazil Hudák bündeln ihre Kräfte, um Investitionen in die Straßenverkehrssicherheit und den nachhaltigen Verkehr zu unterstützen. Anlässlich der Konferenz über das Transeuropäische Verkehrsnetz (TEN-V) und die Connecting Europe Facility (CEF) in Bukarest haben sie gleichzeitig eine "Safer Transport Platform" und eine neue "CEF Transport Blending Facility" (CEF BF) eingerichtet.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 März 2019 13:18

Die SBB legt die Führung der Transportpolizei und der öffentlichen Sicherheit zusammen. Die beiden Bereiche werden neu in Personalunion geführt. Michael Perler ist ab Herbst 2019 der neue Kommandant der Transportpolizei und Leiter öffentliche Sicherheit.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 März 2019 13:11

bls cargo

BLS Cargo hat im Jahr 2018 den Umsatz gesteigert und schliesst mit einem Gewinn von 5,4 Millionen Franken ab. Durch die geplante Übernahme der belgischen Güterbahn Crossrail im Jahr 2019 stärkt BLS Cargo ihre Position auf dem Nord-Süd-Güterverkehrskorridor. Grosse Herausforderungen bleiben Baustellen und Streckensperren auf dem Schienennetz.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 März 2019 12:59

sev

Der SEV, die Gewerkschaft des Verkehrspersonals, hat an der europäischen Aktionswoche für fairen Transport der europäischen Transportarbeiter-Förderation ETF teilgenommen. Eine SEV-Delegation hat am Mittwoch, 27. März 2019, in Brüssel demonstriert, zusammen mit mehreren tausend Menschen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 März 2019 12:50

Zu den Ergebnissen der gestrigen Aufsichtsratssitzung der Deutschen Bahn AG und der heutigen Vorstellung der Bilanzzahlen erklärt Matthias Gastel, Sprecher für Bahnpolitik der Grünen-Bundestagsfraktion: "Der jetzt konkretisierte Verkauf von Arriva ist richtig und wird von uns ausdrücklich begrüßt. Vor dem Hintergrund des Zustands des DB-Konzerns kann dies jedoch nur der erste Schritt sein.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 März 2019 12:34

Die Deutsche Bahn hat heute ihre Jahresbilanz für 2018 veröffentlicht. Danach nutzten im vergangenen Jahr rund 148 Millionen Fahrgäste die Fernverkehrszüge der DB. Das sind 5,7 Millionen mehr als 2017. Die Pünktlichkeit im Fernverkehr im Jahr 2018 lag bei nur 74,9 Prozent. Das operative Ergebnis des Staatskonzerns ging 2018 auf 2,11 Milliarden Euro zurück nach 2,15 Milliarden Euro im Jahr davor. Der ökologische Verkehrsclub VCD kommentiert dies wie folgt:

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 März 2019 12:00

1 p.pohlmann 59142 p.pohlmann 5874

Narvik, liegt weit im Norden Norwegens, 340 km nördlich des Polarkreises. Es besitzt den nördlichste Normalspurbahnhof Europas. Hier endet die Erzbahn, die vorwiegend dem Erztransport aus den Abbaugebiete um Kiruna in Nord-Schweden dient. Der Hafen von Narvik ist ganzjährig eisfrei, die Voraussetzung für den gesicherten Weitertransport auf dem Seeweg.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 März 2019 12:00

img 20190326 085701img 20190326 085757

Am 26. März fuhr ich über Lovosice (Lobositz) nach Blíževedly (Bleiswedel). Im Schnellzug aus Prag Richtung Děčín (Bodenbach) sprach ich mit zwei Studentinnen, die im Bhf Kralupy zustiegen und gleich im Coupe die vollendete Gegenwart der deutschen Sprache lernten.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 März 2019 11:39

Kapsch CarrierCom stärkt sein Portfolio für Bahnbetreiber. Möglich wird dies durch die Etablierung einer starken Partnerschaft mit 3Binfra, dem österreichischen Spezialisten für Asset-Management-Systeme. INFRALIFE®ist eine dedizierte Infrastruktur- und Bahnsoftwarelösung, die Service- und Diagnosesysteme umfasst, Messdaten zuordnet und einzelne Störfälle entlang der Strecke visualisiert. Für die Luxemburger Eisenbahnen wurde das neue gemeinsame Angebot bereits erfolgreich umgesetzt. Kapsch agiert als bevorzugter Vertriebspartner und Systemintegrator.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 März 2019 11:23

190328 bilanz bahn f europa p castagnoladb bilanz6

Foto DB AG / Pablo Castagnola.

Bahnfahren wird immer beliebter. Die Zahl der Reisenden im Fernverkehr der Deutschen Bahn (DB) ist 2018 zum vierten Mal in Folge deutlich gestiegen. Rund 148 Millionen Fahrgäste nutzten im vergangenen Jahr die Fernverkehrszüge der DB. Das sind 5,7 Millionen oder vier Prozent mehr als 2017 – ein neuer Spitzenwert. Auch infolgedessen stieg der bereinigte Umsatz des DB-Konzerns in diesem Zeitraum um 3,1 Prozent auf 44,02 Milliarden Euro. Das operative Ergebnis (EBIT bereinigt) lag mit 2,1 Milliarden Euro nahezu auf Vorjahresniveau (-1,9 Prozent).

weiterlesen ...