english

News

Mittwoch, 11 Juli 2018 12:44

Für die Tram-Nordtangente führen die Stadtwerke München (SWM) weitere Untersuchungen durch. So finden derzeit Verkehrszählungen im Umfeld des geplanten Neubauvorhabens statt. Einer der nächsten Schritte wird die Untersuchung des möglichen Baugrunds vor allem im Englischen Garten sein, um die erforderlichen Grundlagen für die weiteren Planungsschritte zu schaffen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 11 Juli 2018 11:54

Der Proporz ist wie die Zweisprachigkeit eine tragende Säule der Autonomie. Er muss in allen Bereichen des öffentlichen Dienstes garantiert werden, auch wenn diese Dienste von Privaten geführt werden. Diesen Standpunkt vertritt die Landesregierung und verteidigt ihn auch in zweiter Instanz vor dem Oberlandesgericht.

weiterlesen ...

Mittwoch, 11 Juli 2018 11:01

Das größte Baulos des Brennerbasistunnels "Pfons-Brenner" bleibt beim Baukonsortium rund um die PORR AG. Das Bundesverwaltungsgericht hat gestern (10.07.18) die Beschwerde der Strabag abgewiesen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 11 Juli 2018 11:00

211 030 2018 07 07 001 Stotternheim211 030 2018 07 08 001 Erfurt

Am 07.07.2018 fuhren zwei Sonderzüge zu den Störtebeker-Festspielen nach Bergen. Aus Cottbus kamen 243 650 und 243 931, von Ilmenau die 211 030.

weiterlesen ...

Mittwoch, 11 Juli 2018 10:00

2018 06 27 12.35.012018 06 27 14.10.51

In der letzten Juniwoche bereiste eine Gruppe österreichischer Eisenbahn- und Straßenbahnfreunde die Insel Man. Ziel waren die dortigen Bahnen die überwiegend mehr sehr historischem Rollmaterial und mit einer einzigen Ausnahme als "Staatsbahnen"  betrieben werden. Die meisten Bahnen verkehren in der Drei Fuß-Spur, also 914 mm.

weiterlesen ...

Mittwoch, 11 Juli 2018 09:45

IMG 1892IMG 1884

Die Frage des kleinen Max, "Papa, was ist denn ein Checker?" wird der stolze Vater je nach eigenem Jahrgang und Umfeld wohl unterschiedlich beantworten. Die Folgefrage, "Und was ist dann ein Railchecker?" könnte das ganze pädagogisch wertvolle Gerüst der Erläuterungen umwerfen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 11 Juli 2018 09:30

050 (1024x768)IMG 20180705 164148 (1024x768)

Aus Feldbach fuhr ich über Szentgotthard nach Szombathely und Köszeg, wo ich übernachtete. Am Bhf Szombathely trank ich in der Bhfkneipe Bier der Marke Köbányai. Betreiber Strecke ist die Gysev.

weiterlesen ...

Mittwoch, 11 Juli 2018 09:29

Der Fahrgastverband PRO BAHN und der Verkehrsclub Deutschland (VCD) fordern, mit dem Aus-und Neubau der Bahnstrecke von der dänischen Grenze bis nach Lübeck zur Schienenhinterlandanbindung der Festen Fehmarnbeltquerung die infrastrukturellen Voraussetzungen für den Ausbau des SPNV und des ÖPNV im nördlichen Kreis Ostholstein zu schaffen. Nur mit einem attraktiven Nahverkehr mit Bahn und Bus können die künftigen Anforderungen an Mobilität und Tourismus erfüllt werden.

weiterlesen ...

Mittwoch, 11 Juli 2018 07:10

Einunddreißig Unternehmen aus Thailand und dem Ausland haben ihr Interesse bekundet, die erste Hochgeschwindigkeitsbahn des Landes zu bauen, die die drei großen Flughäfen im östlichen Wirtschaftskorridor (Eastern Economic Corridor, EEC) verbinden wird. Der staatliche Eisenbahnbetreiber SRT beaufsichtigt das Ausschreibungsverfahren.

weiterlesen ...

Mittwoch, 11 Juli 2018 07:05

ic3aic3c

Fotos Jens Hasse, Chili Foto for DSB.

Am Freitag Nachmittag wurde der erste designmäßig im Innenraum modernisierte IC3-Zug in Betrieb genommen. Die Modernisierung umfasst neue Sitze, Teppiche, Seitenwandverkleidungen, aktualisierte Piktogrammen und eine verbesserte Schalldämpfung im Oberraum. 

weiterlesen ...

Mittwoch, 11 Juli 2018 07:00

01 WINK Arriva Rendering

Stadler und Arriva Nederland haben am 10.07.18  einen Service- und Instandhaltungsvertrag für 15 Jahre und 69 Züge unterschrieben. Es handelt sich um die 69 Züge aus dem Auftrag vom November 2017: Lieferung von 18 bi-modalen WINK und Upgrade der bestehenden 51 Arriva-GTW.

weiterlesen ...

Dienstag, 10 Juli 2018 19:53

2018 07 08 EGP 211 030 22018 07 09 PRESS

Am Morgen des 08.07.2018 verkehrte die EGP 211 030-2 mit dem "Störtebeker-Express" von Bergen auf Rügen zurück nach Ilmenau. In Erfurt Ost konnte der Sonderzug von mir bildlich festgehalten werden, da ab Halle (S) wegen der Streckensperrung zwischen Großkorbetha und Naumburg (S) über Sangerhausen Richtung Erfurt gefahren wurde. Am 09.07.2018 war die PRESS 01 0509-8 mit dem DPE 20050 von Naumburg (S) Hbf über Erfurt, Arnstadt, Meiningen und Eisenach nach Erfurt unterwegs und konnte bei der Durchfahrt in Neudietendorf fotografiert werden.
 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!www.unstrutbahn.de

Dienstag, 10 Juli 2018 17:42

Die Bundesnetzagentur hat heute die Entgelte der DB Station&Service AG für die Nutzung der Personenbahnhöfe im Jahr 2019 genehmigt. "Der Anstieg der Stationspreise fällt im Jahr 2019 deutlich schwächer aus als im Vorjahr. Zugleich haben wir die Weichen für eine transparente Fortentwicklung der Preise gestellt", erklärt Jochen Homann, Präsident der Bundesnetzagentur.

weiterlesen ...

Dienstag, 10 Juli 2018 14:21

EP09 039 IC 3502

Bei Motyczno auf der Bahnstrecke Grodzisk Mazowiecki - Zawiercie (Centralna Magistrala Kolejowawo) fotografierte ich die EP09-039 im Sonderlackierung OPENER FESTIVAL. Sie fuhrt einen Sonderzug von Kraków nach Gdynia,  wo vom 4. bis 8. juli ein Musik-Festival statt fand.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dienstag, 10 Juli 2018 13:21

DSC 0028 2DSC 0080 2

Bereits 2017 verkehrte an vier Tagen im Juli und August die Bahn wieder auf den vom SPNV abbestellten Strecken zwischen Parchim und Malchow sowie Plau am See/Krakow und Güstrow. Auch im Jahr 2018 verkehrt wieder an insgesamt sechs Samstagen ein Triebwagen zwischen Parchim und der Inselstadt Malchow.

weiterlesen ...

Dienstag, 10 Juli 2018 13:11

Innerstädtische Seilbahnen können das öffentliche Verkehrssystem entlasten und verstärken. Dabei hängt ihr Potenzial von den örtlichen Gegebenheiten ab. Welche Möglichkeiten urbane Seilbahnen bieten, sollte deshalb in einem Pilotprojekt untersucht werden, empfiehlt eine Studie des baden-württembergischen Verkehrsministeriums, die Minister Winfried Hermann am 09. Juli 2018 im Beisein des Stuttgarter Städtebau-Bürgermeisters Peter Pätzold im Stuttgarter Rathaus vorstellte.

weiterlesen ...

Dienstag, 10 Juli 2018 13:07

Das Landesverkehrsministerium hat den Antrag auf Förderung des Moduls 1 der „Regionalstadtbahn Neckar-Alb“ an das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) weitergeleitet. Ein beträchtlicher Teil der Kosten für die erste Stufe des großen Ausbauprojekts im Schienen-Personen-Nahverkehr“ zwischen Herrenberg, Tübingen, Metzingen und Bad Urach soll aus dem Förderprogramm nach dem Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz des Bundes fließen.

weiterlesen ...

Dienstag, 10 Juli 2018 12:56

473,4 Mio. Euro aus dem Kohäsionsfonds werden in der ungarischen Hauptstadt Budapest für die Rekonstruierung der gesamten Linie 3, der "blauen Linie", investiert. "Dank der kohäsionspolitischen Förderung werden die Einwohner von Budapest und die Touristen, die diese schöne Stadt besuchen, in den Genuss einer modernen und schnelleren U-Bahn kommen. Das ist ein konkretes Beispiel für eine EU, die sich um das Wohlergehen ihrer Bürger kümmert", sagte die für Regionalpolitik zuständige Kommissarin Corina Creţu.

weiterlesen ...

Dienstag, 10 Juli 2018 12:36

CFL2305 201807100820 II wwwCFL2305 201807100820 IV www

Beim IC 5107 handelt es sich um einen CFL-Triebzug, der im Regionalverkehr von Luxemburg nach Koblenz im Regelbetrieb verkehrt, um dann ab dort als IC geltend bis nach Düsseldorf Hbf zu fahren. Der Zug ist finanziert vom Land Luxembourg, das sich vom DB-Fernverkehr abgehängt sah. Die Aufnahmen zeigen den Zug am 10.07.2018 aus seiner Heimat kommend bei der Einfahrt in Bonn Hbf.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dienstag, 10 Juli 2018 12:33

Die Bahnstrecke Freiburg-Breisach ist nach Aussage der Bundesregierung "weder aus Sicht des Schienengüterverkehrs (SGV) noch des Schienenpersonenfernverkehrs (SPFV) relevant". Das sei im Rahmen der Prüfung zum Bundesverkehrswegeplan 2030 festgestellt worden, heißt es in der Antwort der Bundesregierung (19/2951) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (19/2606).

Pressemeldung Bundestag