english

News

Freitag, 29 November 2019 10:39

20191029 103350img 7816

Neue wagen, neue Sitze. Fotos Bombardier Transportation, LNVG.

Für rund 80 Millionen Euro lässt die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen mbH (LNVG) zunächst 88 Wagen und Lokomotiven ihrer Doppelstockzüge erneuern, weitere 169 sollen folgen. Der erste modernisierte Wagen ist seit heute bei der metronom Eisenbahngesellschaft mbH unterwegs.

weiterlesen ...

Freitag, 29 November 2019 10:31

fohrer

Im Rahmen der diesjährigen Jahrestagung des Verbandes der Bahnindustrie in Deutschland (VDB) am 29. November in Augsburg, legte VDB-Präsident Volker Schenk nach vier Jahren sein Amt nieder. Nachfolger wird Michael Fohrer, Vorsitzender der Geschäftsführung von Bombardier Transportation GmbH und bisheriger VDB-Vizepräsident Fahrzeuge.

weiterlesen ...

Freitag, 29 November 2019 10:30

Ab dem kommenden Fahrplanwechsel (15.12.) wird der Zugverkehr des Alex zwischen Immenstadt und Oberstdorf wieder aufgenommen. Zum Einsatz kommt ein lokbespannter Zug, der auf dieser Strecke pendelt. Es bestehen in Immenstadt direkte Anschlüsse an die Züge in Richtung München und Lindau.

weiterlesen ...

Freitag, 29 November 2019 10:26

dr. thilo scholl abellio gmbh

Foto Abellio.

Dr. Thilo Scholl, 52 Jahre, ist neuer Leiter des Bereiches Recht der Abellio GmbH in Berlin. Seit 1. Oktober 2019 verantwortet der promovierte Jurist als Syndikusanwalt die juristischen Belange von Abellio in Deutschland.

weiterlesen ...

Freitag, 29 November 2019 10:00

ebs 140 815ldc 112 302

Der leere Rübenpendel war gestern mit  EBS 140 815 & EBS 140 811 am 95618 Erfurt - Wismar in Leipzig Wiederitzsch aufgenommen worden. LDC 112 302 zog Posen 2455 (LBR 38 460) als DLr 83450 Erfurt Gbf - Cottbus Hbf .

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Freitag, 29 November 2019 09:00

avantiavanti2

Avanti West Coast wird der Name des neuen Rail-Franchises InterCity West Coast sein, das von FirstGroup und Trenitalia betrieben wird. Avanti ist die italienische Bezeichnung für "Vorwärts!" und spiegelt die Mission wider, einen innovativen Eisenbahndienst zu bieten, der "bereit für heute und fit für die Zukunft" ist, so die neuen Betreiber.

weiterlesen ...

Freitag, 29 November 2019 08:53

droksnazimmermannn

Agnis Driksna und Kaido Zimmermann. Fotos Rail Balitica.

Der Aufsichtsrat der RB Rail AS hat Agnis Driksna, Leiter der Abteilung Entwicklung und Kommunikation bei "European Railway Lines", zum interimistischen Chief Executive Officer (CEO) der RB Rail AS ernannt, der seine Aufgaben ab dem 2. Dezember übernehmen wird.

weiterlesen ...

Freitag, 29 November 2019 08:17

realisierung der rtw beschlossen (1)rtw4

Am Donnerstag (28.11.2019) haben die Gesellschafter der RTW Planungsgesellschaft mbH gemeinsam die Realisierung der Regionaltangente West beschlossen. Bei der Pressekonferenz im Nachgang der Gesellschafterversammlung und der Aufsichtsratssitzung zeigten sich Verkehrsminister Tarek Al-Wazir, Uwe Becker, Bürgermeister und Stadtkämmerer der Stadt Frankfurt, Klaus Oesterling, Stadtrat und Verkehrsdezernent, Prof. Knut Ringat, Geschäftsführer Rhein-Main-Verkehrsverbund GmbH sowie Horst Amann, Geschäftsführer der RTW Planungsgesellschaft mbH erfreut über die Entscheidung zu diesem wichtigen Schritt, der zugleich ein deutliches Signal und Weichenstellung für die dringend notwendige Ergänzung der Schieneninfrastruktur in der Region ist.

weiterlesen ...

Freitag, 29 November 2019 07:10

renferraduf1

Fotos Renfe.

Der spanische Hochgeschwindigkeitsnetzbetreiber Adif Alta Velocidad (Adif AV) hat am 27.11.2013 eine außerordentliche Sitzung des Verwaltungsrats einberufen, auf der die drei Pakete A, B und C für die Rahmenkapazitäten im liberalisierten AVE-Verkehr den Unternehmen Renfe Viajeros, Intermodalidad de Levante (Operador Ferroviario de Levante, Air Nostrum/Trenitalia) und Rielsfera (SNCF Voyages Développement) zugewiesen hat. Der Beschluss des Verwaltungsrates wurde einstimmig gefasst.

weiterlesen ...

Freitag, 29 November 2019 07:05

ukraine

Die ukrainische Eisenbahn Ukrzaliznycya wird im nächsten Jahr eine kombinierte 1520/1435-mm-Strecke vom Grenzbahnhof zu Polen, Mostys'ka nach L'viv (Lemberg) bauen, um das Verkehrs- und Tourismuspotenzial der Ukraine zu verbessern. Der Vorstandsvorsitzende der Ukrzaliznycya, Jevhen Kravcov, kündigte dies während einer Reise zum Bahnhof Mostys'ka am 28.11.2019 an.

weiterlesen ...

Freitag, 29 November 2019 07:00

hypermotion 2019image003

Frankfurt etabliert sich als Treffpunkt für Pioniere in Sachen Mobilität und Logistik der Zukunft. Vom 26. bis 28. November 2019 trafen sich Technologietreiber und Experten für neue Lösungen von Verkehr, Transport, Infrastruktur und Logistik.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 November 2019 18:26

560 pm siemens vectron 2019 11 28 bz

Im November hat die RATH Gruppe einen Vertrag zum Kauf von zwei weiteren Siemens Vectron MS unterzeichnet. Nach den sehr positiven Erfahrungen mit den ersten drei gekauften Loks und dem weiteren Wachstum der E-Lok-Flotte gab auch die anstehende Zulassung des Vectron für Belgien den Ausschlag, weiterhin in Lokomotiven dieser Baureihe zu investieren.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 November 2019 18:16

2019 11 22 bad honnef foto martin wehmeyer dsseldorf(11)2019 11 22 bad honnef foto martin wehmeyer dsseldorf(10)

Die rechtsrheinische Strecke wird zur Zeit im Abschnitt Troisdorf - Bonn Oberkassel wegen des Ausbaues der S-Bahn häufig gesperrt. So ist auch dies Wochenende der Verkehr eingeschränkt und viele Güterzüge werden über die linksrheinische Strecke umgeleitet.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 November 2019 14:19

francois bausch1francois bausch2

"Verkehrswende - nur mit uns!" unter diesem Titel fanden am Dienstag dieser Woche in Berlin die 15. Berliner Bahngespräche der Bundesarbeitsgemeinschaft der Aufgabenträger des SPNV (BAG-SPNV) statt. Im Mittelpunkt stand in diesem Jahr die Frage, wie eine Verlagerung von mehr Verkehr auf die Schiene gelingen kann. Das Thema stieß auf großes Interesse bei den rund 130 Teilnehmern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 November 2019 13:55

Susanne Henckel, Geschäftsführerin des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg (VBB), zur Berichterstattung des rbb (Neue RE1-Züge sind zu lang für Ostbrandenburger Bahnsteige): „Wenn im Dezember 2022 die Ostdeutsche Eisenbahn (ODEG) auf der RE1 fährt, wird es wegen zu kurzer Bahnsteige keine Probleme geben.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 November 2019 13:41

euklima

Fotos EU, Hadi/CC0 1.0.

Im Vorfeld der UN-Klimakonferenz COP25 in Madrid vom 2. bis 13. Dezember verabschiedete das Parlament am Donnerstag eine Resolution, mit der es den Klima- und Umweltnotstand ausruft. Es fordert die Kommission zudem auf, dafür zu sorgen, dass alle relevanten Gesetzes- und Haushaltsvorschläge vollständig mit dem Ziel übereinstimmen, die Erderwärmung auf unter 1,5°C zu begrenzen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 November 2019 13:37

Die Deutsche Bahn lädt Schülerinnen und Schüler am Donnerstag, 5. Dezember, zu einer Fahrt im DB Azubiexpress ein. Unterwegs gibt es umfassende Informationen zu Ausbildungsmöglichkeiten bei der Deutschen Bahn. Interessierte können sich über die 30 Ausbildungsberufe bei der Deutschen Bahn informieren und sich mit aktuellen Azubis austauschen. Der DB Azubiexpress fährt am 5. Dezember als reguläre S-Bahn auf der Linie S4 zwischen Geltendorf und Zorneding.

Pressemeldung Deutsche Bahn

Donnerstag, 28 November 2019 13:23

odeg zuege desiro hc

Sind die Desiro HC der ODEG für die Bahnsteige auf dem RE 1 zu lang? Foto ODEG.

Die Deutsche Bahn AG (DB) weist die Vorwürfe der ODEG, sie habe in den letzten Jahren die Infrastruktur der RE 1 nicht ausgebaut, als völlig absurd zurück. Das Gegenteil ist der Fall. So wurde die 85 Kilometer lange Strecke zwischen Berlin Ostbahnhof und Frankfurt (Oder) seit 1997 intensiv modernisiert und für Geschwindigkeiten bis 160 km/h ausgebaut (vorher: 120 km/h). Dadurch haben sich die Fahrzeiten deutlich reduziert. Durch den Ausbau ist heute außerdem ein 30-Minuten-Takt möglich.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 November 2019 13:16

ferlem

Dr. Ruete, Rehlinger und Pofalla.

Beim Lenkungskreis Schienenverkehr des Deutschen Verkehrsforums sagte Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, dass die Schiene durch die massive Erhöhung der Finanzmittel das Ziel der Verdoppelung der Fahrgastzahlen perspektivisch erreichen könne und ein wesentlicher Beitrag dafür die Digitalisierung sei.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 November 2019 13:12

Erster Fall für mobifair-Österreich. mobifair deckt auf und schlägt damit hohe Wellen in den Medien. Im Fokus der Anschuldigungen ist die Westbahn, ein großer privater Betreiber der die Strecke zwischen Wien und Salzburg bedient. Zwei ehemalige Lokführer erheben schwere Vorwürfe. mobifair Österreich bekam Hinweise über unzureichende Ausbildung von Lokführern und Verstöße gegen den Arbeitsschutz.

weiterlesen ...