english

News

Dienstag, 14 November 2017 17:55

eh3eh1

Die S-Bahn-Strecke der S 6 (Köln-Worringen – Köln Hbf – Langenfeld – Düsseldorf – Ratingen Ost – Essen) ist seit 18. Oktober 2017 gesperrt. Die S-Bahnen der Linie S 6 verkehren bis auf weiteres von Köln/Düsseldorf kommend nur bis Kettwig. Nach den bisher vorliegenden Erkenntnissen der durchgeführten Sondierungsbohrungen ist Altbergbau Ursache für den Schaden an einer Stützwand nördlich des Bahndamms in der Nähe der Station Essen Hügel.

weiterlesen ...

Dienstag, 14 November 2017 17:50

EgroNet Ticket prev

HandyTicket Deutschland, die führende überregionale Mobilitätsplattform im deutschen ÖPNV, ist ab sofort in einer zweiten Region außerhalb Deutschlands nutzbar: Das regionenübergreifende Nahverkehrssystem EgroNet, das Teile Bayerns, Sachsens, Thüringens und Tschechiens umfasst, bietet seinen Kunden nun die Möglichkeit, mit der App HandyTicket Deutschland mobile Tickets auch über Deutschlands Grenzen hinaus zu kaufen und zu nutzen. Damit ist ein weiteres länderübergreifendes Ticket in HandyTicket Deutschland verfügbar.

weiterlesen ...

Dienstag, 14 November 2017 17:40

Der ökologische Verkehrsclub Baden-Württemberg appelliert an die Mitglieder des Verkehrsausschusses des Verbands Region Stuttgart (VRS), sich auf ihrer morgigen Sitzung dafür auszusprechen, dass die Panoramabahn (Gäubahnstrecke auf Stuttgarter Gemarkung) bis zur vollständigen Inbetriebnahme von Stuttgart 21 gänzlich in Betrieb bleibt. Nur so könne sichergestellt werden, dass Fahrgäste aus dem Süden von Baden-Württemberg weiterhin umsteigefrei nach Stuttgart-Hauptbahnhof gelangen können und das S-Bahn-Notfallkonzept damit weiterhin funktionsfähig bleibe.

weiterlesen ...

Dienstag, 14 November 2017 13:23

HaCon Bytemark

HaCon stärkt seine Präsenz im Zukunftsmarkt des mobilen Ticketing: Ab sofort besitzt das Unternehmen die Mehrheit an dem New Yorker Ticketing-Spezialisten Bytemark, Inc.

weiterlesen ...

Dienstag, 14 November 2017 13:17

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) fordert von der neuen Bundesregierung ein Sonderprogramm für den Ausbau und für die Modernisierung des kommunalen Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) in Deutschland. Vorstände und Geschäftsführer der großen Nahverkehrsunternehmen aus Köln, Hamburg, Berlin, München und Dortmund haben dazu heute in Hamburg gemeinsam Stellung bezogen.

weiterlesen ...

Dienstag, 14 November 2017 12:50

Die Baumaßnahmen zur Elektrifizierung der Bahnstrecke München - Lindau nehmen im kommenden Jahr Fahrt auf. Aktuell liegt für zehn Abschnitte Baurecht vor, in den nächsten Wochen und Monaten werden weitere Baugenehmigungen erwartet. Nach aktuellem Stand sollen Ende März 2018 die Hauptbaumaßnahmen an der Bahnstrecke München – Memmingen – Lindau beginnen. Geplant sind eine durchgehende Elektrifizierung, ein Ausbau für den Neigetechnikbetrieb und die Anhebung der Streckengeschwindigkeit.

weiterlesen ...

Dienstag, 14 November 2017 12:32

DB156168DB156169

Die DB-Tochter Arriva kauft für die Verkehre auf den „Nördlichen Linien“ in den Niederlanden 18 besonders umweltfreundliche Züge des Typs Stadler Flirtino. Der Wert des Vertrages mit dem Schweizer Hersteller beträgt 170 Millionen Euro.

weiterlesen ...

Dienstag, 14 November 2017 12:01

Der Bahnverkehr auf der Bahnlinie Velgast-Barth wird in den kommenden beiden Jahren fortgesetzt. Ab dem Fahrplanwechsel am 10. Dezember 2017 fahren die Züge der Linie RB 25 zwischen Barth und Velgast sogar nahezu stündlich statt wie bisher alle zwei Stunden. Durch den neuen Takt bestehen künftig in Velgast verbesserte Anschlüsse an den Regional- und Fernverkehr, sowohl in Richtung Stralsund als auch in Richtung Rostock. Fahrgäste von und nach Stralsund müssen nun in Velgast umsteigen.

weiterlesen ...

Dienstag, 14 November 2017 11:51

Der Kulturzug Berlin-Breslau (Wroclaw) ist als „Europäische Trendmarke des Jahres 2017“ ausgezeichnet worden. Dazu erklärt Michael Cramer, grünes Mitglied im Verkehrsausschuss des Europäischen Parlaments: "Der Preis ist auch eine wunderbare Anerkennung für die Landesregierungen von Berlin und Brandenburg, die das Projekt mit ihrer finanziellen Unterstützung ermöglicht haben. Breslau war 2016 die Kulturhauptstadt Europas. Die im Eigentum des Bundes befindliche DB AG stellte die Verbindung trotzdem Ende 2015 ein. Sie sei nicht profitabel und der Fernverkehr auf der Schiene dürfe nicht subventioniert werden. Die Kulturhauptstadt Europas wurde ignoriert.

weiterlesen ...

Dienstag, 14 November 2017 10:47

K1600 1K1600 2

In Blatno u Jesenice kreuzen sich die in Ost-West Richtung verlaufende KBS 161 von Rakovnik nach Becov nad Teplou und die in Nord-Süd Richtung trassierte KBS 160 Zatec (Saaz) nach Pilsen. Erstere ist eine verträumte Nebenbahn, die im Personenverkehr ausschließlich mit Brotbüchsen der Reihe 810 befahren wird.

weiterlesen ...

Dienstag, 14 November 2017 10:19

Das Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg und die Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg mbH haben im Amtsblatt der Europäischen Union eine Vorinformation zum Netz 12a Schwäbische Albbahn und Amstetten – Gerstetten gegeben (2017/S 218-454210).

weiterlesen ...

Dienstag, 14 November 2017 10:00

Die schwedische Regierung hat die erweiterten Grenzkontrollen an den Binnengrenzen um weitere sechs Monate bis zum 11. Mai 2018 verlängert. Die Entscheidung wird auf der Grundlage gemeinsamer EU-Rechtsvorschriften und der Ansicht der Regierung getroffen, dass die öffentliche Ordnung und die innere Sicherheit bewahrt werden müssen. Die Kontrolle wird in den Häfen in den Polizeibereichen Süd und West durchgeführt, die die Polizeibehörde für angemessen hält, sowie an der Öresundbrücke.

WKZ, Bengt Dahlberg, Quelle Regierung

Dienstag, 14 November 2017 09:28

P1040555

Vier Wagen am Haken hatte Fitzgerald von Hectorrail am Montagvormittag auf seiner Fahrt von Stuttgart nach Berlin - hier beim mehrminütigen Aufenthalt in Kassel Wilhelmshöhe.

weiterlesen ...

Dienstag, 14 November 2017 09:07

Bei einer Eisenbahnkatastrophe am Sonntagmorgen (12.11.17) in der südlichen Provinz Lualaba in der Demokratischen Republik Kongo sind 33 Menschen gestorben und viele wurden verletzt. Das kleine Dorf Buyofwe, etwa 25 km von der Stadt Lubudi in der Provinz Lualaba entfernt und nahe der Bergbaustadt Luena in der Nachbarprovinz Katanga gelegen, war am 12. November 2017 Schauplatz einer Eisenbahn-Katastrophe.

weiterlesen ...

Dienstag, 14 November 2017 07:35

Ein kleiner Schritt für einen Menschen, ein großer Schritt für die Menschheit: Am Montag wurde der erste Spatenstich als Beginn der Konstruktion der Hochgeschwindigkeitsstrecke Ostlänken zwischen Järna und Linköping gesetzt. Kardonbanan ist eine fünf Kilometer lange Strecke für den Güterverkehr zwischen Åby an der der Södra Stambanan nördlich von Norrköping und dem Hafen Händelö.

weiterlesen ...

Dienstag, 14 November 2017 07:30

auvrho

Foto Region Auvergne-Rhône-Alpes/Andréa Aubert.

Laurent Wauquiez, Vorsitzender des Regionalrats der Region Auvergne-Rhône-Alpes, und Guillaume Pepy, Präsident und Generaldirektor von SNCF Mobilités, haben nach zweijährigen Verhandlungen am 13.11.17 Einigung über einen neuen sechsjährigen TER-Betriebsvertrag 2017/22 für die Region Auvergne-Rhône-Alpes erreicht. Er wird am 29. November im Regionalrat erörtert und bedarf noch Mitte Dezember der Zustimmung des Verwaltungsrats von SNCF Mobilités.

weiterlesen ...

Dienstag, 14 November 2017 06:30

fi2fi1

Der erste Containerzug "Railgate Finland Kouvola China Express" verließ am 10.11.17 mit Forstprodukten und Maschinen den Kouvola Railgate Finland im Südosten Finnlands, um nach zehn Tagen die chinesische Stadt Xi'an zu erreichen. An der Verabschiedungszeremonie nahmen über 70 Gäste aus Finnland und den Partnerländern China, Kasachstan, Russland und Weißrussland teil.

weiterlesen ...

Montag, 13 November 2017 20:12

101 066ITL 193 783

101 066 mit IC 1956 Leipzig Hbf - Karlsruhe Hbf  und ITL 193 783 mit Uml. 99785 Osnabrück - Dresden Friedrichstadt wurden am 11.11.17 in Leipzig Wiederitzsch fotografiert.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Montag, 13 November 2017 14:05

gc1gc2

Am 11. und 12.11.17 wurde von Green Cargo die erste Testlieferung von Holzrohstoffen mit dem Zug von der neuen Cargo-Station Hällefors zum mit Biomasse befeuerten Blockheizkraftwerk Värtan abgeschlossen. Innerhalb einer langen Zusammenarbeit mit dem Lieferanten von Holzbrennstoffen Stora Enso Bioenergi und dem Holzrohstofflogistiker Trätåg wird Green Cargo im Jahr 2018 Biomasse aus den Wäldern bei Bergslagen von Sveg und Hällefors zu den thermischen Kraftwerken von Fortum Värme in Värtan liefern.

weiterlesen ...

Montag, 13 November 2017 13:14

jazz

Alstom wird ab Sommer 2018 27 weitere Coradia Meridian "Jazz"-Regionalzüge an die italienische Bahngesellschaft Trenitalia für die Regionen Italiens liefern. Mit diesem neuen Auftrag, der einer Optionsausübung des 2012 unterzeichneten Vertrags entspricht, erhöht sich die Jazz-Zugflotte von Trenitalia auf 118 Einheiten. Der Auftrag beläuft sich auf 170 Mio. Euro, die Lieferung wird voraussichtlich im Sommer 2019 abgeschlossen sein.

weiterlesen ...