english

News

Mittwoch, 15 Januar 2020 09:56

Die Bundesregierung lehnt eine weitere Erhöhung der Regionalisierungsmittel zur Unterstützung des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) ab. Das geht aus der Gegenäußerung der Regierung auf die Stellungnahme des Bundesrates zum Entwurf eines Fünften Gesetzes zur Änderung des Regionalisierungsgesetzes (19/15622) hervor, die als Unterrichtung vorliegt (19/16402).

weiterlesen ...

Mittwoch, 15 Januar 2020 09:30

ilztalbahn

Foto Ilztalbahn.

Der Bayerische Staatsminister für Wohnen, Bau und Verkehr hat mit Schreiben vom 20. Dezember 2019 festgestellt, dass es weiterhin keine Potenzialanalyse für die Wiederaufnahme des regulären Schienenpersonennahverkehr (SPNV) auf der Ilztalbahn geben wird. Damit setzt die bayerische Staatsverwaltung den Stillstand fort, der seit mittlerweile über fünf Jahren in Bezug auf die Nutzung der Bahnlinie Passau – Waldkirchen – Freyung besteht.

weiterlesen ...

Mittwoch, 15 Januar 2020 09:03

"Eine offene und parteiübergreifende Debatte, wie das Bahnwesen in Deutschland künftig aufgestellt sein soll, ist längst überfällig", kommentiert mofair-Präsident Christian Schreyer aktuelle Beiträge aus den Koalitionsfraktionen, "zumal angesichts der großen Hoffnungen, die sich in der Klimaschutzpolitik an die Schiene richten. Diese Diskussion darf aber kein Selbstgespräch des Bundes mit seinem eigenen Unternehmen Deutsche Bahn AG sein. Die Wettbewerbsbahnen als Kunden der DB-Infrastrukturunternehmen müssen dabei beteiligt werden."

weiterlesen ...

Mittwoch, 15 Januar 2020 08:51

2020 01 15 2

Thomas Mühlhausen, Daniel Iliev und Patrick Rehn). Foto P.-Rehn.

Kurz vor Weihnachten wurde bekannt, dass an einer Reaktivierung der Strecke zwischen Unterbreizbach und Vacha im westlichen Wartburgkreis gearbeitet wird, welche dann für den Güterverkehr genutzt werden soll. Knapp zwei Wochen später ging Daniel Iliev (SPD), Bürgermeister der Stadt Heringen (Werra) mit der Idee an die Öffentlichkeit die Möglichkeit des Lückenschlusses zwischen Gerstungen und Bad Salzungen zu nutzen, um auf der Strecke wieder Personenzüge fahren zu lassen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 15 Januar 2020 08:44

Die BTH Beteiligungs GmbH wird nach der noch ausstehenden Zustimmung des Bundeskartellamts als neuer Gesellschafter die Mehrheitsanteile an der NETINERA Werke GmbH in Neustrelitz übernehmen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 15 Januar 2020 08:00

Das ungarische Bahnunternehmen MÁV-Start hat das Beschaffungsverfahren für 115 moderne Elektrolokomotiven eingeleitet, die frühestens in der ersten Hälfte des Jahres 2022 zur Verfügung stehen sollen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 15 Januar 2020 07:10

trafikverket2

Fotos Trafikverket.

Nach einem Dialog mit der Industrie wird der Zeitplan für die Einführung des neuen ERTMS-Signalsystems um zwei Jahre verlängert. Die Kosten für die schwedische Verkehrsbehörde Trafikverket bleiben unverändert.

weiterlesen ...

Mittwoch, 15 Januar 2020 07:05

egypt

Foto Staatlicher Informationsservice.

Der ägyptische Präsident Abdel Fattah El Sisi hat die betreffenden Behörden an, ihre Bemühungen um eine umfassende Verbesserung des staatlichen Verkehrssektors fortzusetzen. Bei seinem Treffen mit Premierminister Mostafa Madbouli und Verkehrsminister Kamel el Wazir am Montag, den 13.01.2020, unterstrich Sisi die entscheidende Bedeutung des Sektors für die Modernisierung der Infrastruktur des Staates.

weiterlesen ...

Dienstag, 14 Januar 2020 18:59

reiseplan

Foto Deutsche Bahn.

Nachdem zum Fahrplanwechsel am 15.12.2019 ICE-Triebzüge der ICE-4- Familie einige Leistungen vom ICE 1 übernommen haben, werden für diese Leistungen keine Faltblätter "Ihr Reiseplan" mehr herausgegeben. Beobachtet werden konnte dies bei den ICE 79, 691 und 874.

weiterlesen ...

Dienstag, 14 Januar 2020 18:56

bayernbahn

Die 139 287-7 der BayernBahn ist wieder fit. Sie war nach einem Blitzeinschlag zur Reperatur im DB-Werk Dessau zur Instantsetzung am Schaltwerk. Nach erfolgter Reparatur war sie am Sonntag, den 12.01.2020 auf dem Weg nach Leipzig Engelsdorf. Das Foto zeigt den Tfzf 91651 Dessau - Leipzig Engelsdorf kurz vor Delitzsch.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dienstag, 14 Januar 2020 15:10

Zur heutigen Unterzeichnung der neuen Leistungs- und Finanzierungsvereinbarung (LuFV III) im Bundesverkehrsministerium, mit der die Bahn im Vertragszeitraum insgesamt 62 Milliarden Euro vom Bund für den Erhalt und die Modernisierung des bestehenden Schienennetzes erhält (plus 24 Milliarden Euro Eigenmittel der Bahn), können Sie den verkehrspolitischen Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Alois Rainer, wie folgt zitieren:

weiterlesen ...

Dienstag, 14 Januar 2020 15:07

go ahead gaby neue lokfuehrer gruppenbild 200114

Bastian Goßner, kaufmännischer Geschäftsleiter von Go-Ahead Bayern, begrüßte die neuen Kollegen im Team. Foto  Go-Ahead/Winfried Karg.

Einzelhandel oder der Industrie gelernt - jetzt werden sie zu Triebfahrzeugführern, wie der alte Beruf des Lokomotivführers heute heißt, ausgebildet. In der Gruppe sind auch zwei Frauen, woran man auch sieht, wie sich dieser Beruf inzwischen verändert.

weiterlesen ...

Dienstag, 14 Januar 2020 15:03

ICE Flughafen klein

Vielleicht auch einmal Realität? Ein ICE der neuesten Generation auf Abwegen auf der S-Bahnlinie S8. Dieses Bild entstand im Dezember 2019. Foto Roland Krack/Aktion Münchner Fahrgäste.

Die östliche S-Bahnanbindung zum Flughafen braucht dringend Verstärkung, da immer mehr Fluggäste mit der Bahn anreisen und die Pendlerströme nach Unterföhring und Ismaning stetig wachsen. Die vom Freistaat frühestens 2021 geplante "Express-S-Bahn light" mit zusätzlichen Zügen im 40 Minuten-Takt, die nach dem Ostbahnhof nur noch an den Bahnhöfen Leuchtenbergring, Unterföhring und Ismaning halten, sind schon einmal eine erste Verbesserung.

weiterlesen ...

Dienstag, 14 Januar 2020 14:00

IMG 3451IMG 3425

Im Zusammenhang mit der (fast) flächendeckenden Einstellung des Straßenbahn Systems im Australischen Adelade im Jahr 1958, entstand die Notwendigkeit Exemplare des vielfältigen Fahrparks für die Nachwelt zu erhalten. Dies gelang auf einem Gelände in St.Kilda - 24 km nördlich von Adelade.

weiterlesen ...

Dienstag, 14 Januar 2020 13:49

dvf

Der DVF-Präsidiumsvorsitzende Prof. Dr.-Ing. Raimund Klinkner hat bei der Veranstaltung des Deutschen Verkehrsforums (DVF) an den Bund appelliert, Investitionen in die Verkehrswege, Energieversorgung und Digitalisierung als Gesamtpaket zu planen: „Wenn die Klimaziele auch im Verkehrssektor erreicht werden sollen, muss der Bund diese drei Sektoren verknüpfen, denn sie hängen voneinander ab und können nicht separat behandelt werden. Die CO2-Emissionen kann man am besten durch Synergien dieser drei Sektoren reduzieren.“

weiterlesen ...

Dienstag, 14 Januar 2020 13:38

Gute Nachrichten haben Bayerns Verkehrsminister Dr. Hans Reichhart und Tirols Verkehrslandesrätin und Landeshauptmannstellvertreterin Ingrid Felipe für die bayerischen und Tiroler Fahrgäste: Bayern und Tirol haben sich erstmals auf eine gemeinsame Ausschreibung der Verkehrsleistungen im Schienenpersonennahverkehr ab Dezember 2025 verständigt.

weiterlesen ...

Dienstag, 14 Januar 2020 13:32

Die Europäische Kommission hat am 13.01.2020 die Ergebnisse einer Eurobarometer-Umfrage zu den Rechten der Passagiere in der Europäischen Union veröffentlicht. Der Umfrage zufolge wissen 43 % der EU-Bürger, die in den vergangenen 12 Monaten mit dem Flugzeug, dem Schienenfernverkehr, dem Bus, dem Schiff oder der Fähre gereist sind, dass die EU Fahrgastrechte eingeführt hat.

weiterlesen ...

Dienstag, 14 Januar 2020 13:19

Im Raum Winterthur/Zürich fallen die S11 und die S3 an 29 Wochenenden im Jahr 2020 teilweise aus. Grund dafür sind Bauarbeiten im Bahnhof Winterthur. Die SBB bittet Reisende, ihre Verbindung vorab im Onlinefahrplan zu prüfen.

weiterlesen ...

Dienstag, 14 Januar 2020 12:53

Zur heutigen Unterzeichnung der milliardenschweren Leistungs- und Finanzierungsvereinbarung zwischen der Deutschen Bahn und Verkehrsminister Scheuer erklärt Matthias Gastel, Sprecher für Bahnpolitik: "Die feierliche Unterzeichnung der Leistungs- und Finanzierungsvereinbarung ist nicht viel mehr als eine Notoperation, die den drohenden Kollaps im deutschen Schienennetz abwenden soll.

weiterlesen ...

Dienstag, 14 Januar 2020 12:51

Heute wurde in Berlin die neuverhandelte dritte Leistungs- und Finanzierungsvereinbarung (LuFV III) von Bund und DBAG unterzeichnet. Mit Rekordinvestitionen von 86 Milliarden Euro setzt der Bund neue fiskalische Prioritäten für den Erhalt und die Modernisierung des Schienennetzes. Der Verband der Bahnindustrie in Deutschland (VDB) e.V. begrüßt, dass die LUFV III um mehr als 45 Prozent höher dotiert ist und über zehn Jahre verlässlich laufen wird.

weiterlesen ...