english

News

Donnerstag, 28 September 2017 13:19

Verkehrsminister Jörg Leichtfried und der steirische Verkehrslandesrat Anton Lang haben ein eigenes Nahverkehrs-Paket für die steirische Eisenbahn in der Höhe von 110 Millionen Euro geschnürt. Mit den Investitionen werden vor allem kleinere Bahnhöfe modernisiert und barrierefrei gemacht. Eine neue Haltestelle wird in Leoben-Lerchenfeld errichtet. Zusätzlich werden zahlreiche "Park & Ride"-Anlagen verbessert und mehr als 900 Stellplätze für Autos, Motorräder und Fahrräder an steirischen Haltestellen errichtet.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 September 2017 13:10

IMG 4741 Kopie

772 312-5 und 972 771-0 (DLr-G 24129) wurden am 27.09.17 von Schwarzenberg nach Adorf überführt. Hier ist das Gespann auf der Syratalbrücke in Plauen/V. zu sehen.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Donnerstag, 28 September 2017 13:08

Der Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig (ZVNL) lässt zur "Modell – Hobby – Spiel" zwischen Leipzig Hauptbahnhof und Leipzig Messe drei Sonderzüge rollen. Sie verkehren am besucherstarken Sonnabend (30.09.2017) um 9.10 Uhr und 10.10 Uhr ab Hauptbahnhof sowie retour um 17.39 Uhr ab Messe. Dazu werden die Linien RE 17 beziehungsweise SE 15, aus Eisenach und Saalfeld kommend, für den Messeverkehr verlängert. "Wie schon zuletzt bei der Buchmesse wollen wir den Besuchern eine bequemere Anreise ermöglichen, indem wir mit den Sonderzügen die vorhandenen Verbindungen von dem zu erwartenden Andrang entlasten", sagt ZVNL-Vorsitzender Kai Emanuel.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 September 2017 12:34

Nach der heutigen VBB-Aufsichtsratssitzung steht nun offiziell fest: Zum 1. Januar 2018 wird es keine Veränderungen bei den Fahrpreisen im Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) geben. Die letzte Tarifanpassung im VBB gab es zum 1. Januar 2017 mit einer Anpassungsrate von durchschnittlich 0,56 Prozent. In Berlin und Brandenburg fahren jeden Tag vier Millionen Menschen mit den Bussen und Bahnen der rund 40 Verkehrsunternehmen im VBB.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 September 2017 12:31

Die portugiesische Staatsbahn bereitet zur Zeit eine Ausschreibung über neue Züge vor, die auf das grüne Licht der Regierung wartet. Dies soll die erste öffentliche Ausschreibung für den Kauf von Zügen in Portugal seit den letzten 20 Jahren werden. Nach Aussage der Zeitung Público steht die Ausschreibung unter dem Motto: "Hybrid-, Zweistrom- und Zweispur-Züge. Da sich die Infrastruktur nicht an die Züge anpasst, passen sich die Züge an die Infrastruktur an".

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 September 2017 10:59

zh6zh3

Ab Freitag, 28. September 2017, kommen die Reisenden von der Europaallee, einem der wegweisenden Entwicklungsareale der SBB, über neue Treppen, drei Rolltreppen oder den Lift zum Zug. Dabei lässt sich ausserdem Kunst erleben: Im Dach des neuen Zugangs hat der deutsche Künstler Carsten Höller ein Denkmal zu Ehren von Hans Künzi als Förderer des öffentlichen Verkehrs realisiert.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 September 2017 10:55

Der Bahnhof Rastatt erhält eine grundlegende Modernisierung. Die Pläne für den Umbau stellten heute in Rastatt die DB, das Land Baden-Württemberg und die Stadt Rastatt vor. Der Bahnhof bekommt neue Bahnsteige, eine neue Fußgängerüberführung mit vier Aufzügen und Treppen, neue Bahnsteigdächer sowie eine neue Beleuchtung. Renoviert wird auch die Personenunterführung. Den Bahnhof Rastatt nutzen täglich im Schnitt etwa 6.500 Reisende.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 September 2017 10:32

Für den Bereich der Elztalbahn (Denzlingen–Elzach) geht mit dem Erörterungstermin am 27. und 28. September das Planfeststellungsverfahren für diesen Teil der Breisgau-S-Bahn 2020 weiter. Auf Einladung des Regierungspräsidiums Freiburg werden in der Mehrzweckhalle in Oberwinden beim Erörterungstermin Einwendungen und Stellungnahmen von privaten Antragstellern, von den Städten und Gemeinden sowie von den Behörden und Verbänden mit der Deutschen Bahn AG als Vorhabenträger behandelt. Insgesamt sind nach der Offenlage der Unterlagen rund 250 Einwendungen und Stellungnahmen zu den Planungen auf der Elztalbahn beim Regierungspräsidium Freiburg eingegangen. Ein Teil der Einwendungen bezieht sich dabei auf die Erweiterung des Bahnhofes Gutach zum Kreuzungsbahnhof. Um künftig auf der Elztalbahn mehr Züge fahren zu können, muss der bisher eingleisige Bahnhof um ein Gleis erweitert werden, damit sich dort Züge begegnen können.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 September 2017 10:22

ba2ba1

„Willkommen, Du passt zu uns!“ – mit dem Motto der aktuellen Personalkampagne locken Azubis der Deutschen Bahn AG und ihre Ausbilder am 8. Oktober 2017 in ganz Bayern Schüler und junge Menschen. Neben einer Sternfahrt nach Nürnberg gibt es an vielen Standorten der Bahn Überraschendes und Faszinierendes zu entdecken. Der Tag richtet sich an Schüler kurz vor dem Schulabschluss, aber auch an Quereinsteiger mit bereits abgeschlossener Ausbildung. Gerne können auch Eltern ihren Nachwuchs mit zu den Events begleiten.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 September 2017 07:30

Der ehemalige Europaabgeordnete Daniel Cohn-Bendit hat sich in einem Interview am Mittwoch (27.09.17) gegen den "Zirkus" um die Fusion von Alstom und Siemens ausgesprochen. Er hält die Befürchtungen, die durch diese Annäherung geweckt werden, für unbegründet. Er glaubt, dass der Fehler darin bestand, einen europäischen Pol "nicht schon vorher" geschaffen zu haben.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 September 2017 07:14

HECTORRAIL120 144

In Berlin wurden am 25.09.17 Hectorrail 182 517 mit LOC 1818 Stuttgart Hbf - Berlin Hbf und 120 144 mit EN 441 Berlin Ostbahnhof - Moskva Belorusskaja in Berlin Ostbahnhof fotografiert.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mittwoch, 27 September 2017 19:52

Nach mehrmonatigem Umbau ging die Werkstatt Neuruppin der DB Regio Nordost Mitte August mit voller Leistungsstärke in Betrieb. Hier können jetzt auch die modernisierten Züge der Baureihe 648.1 instand gehalten werden, die auf der RE 6 im Einsatz sind. Während der umfangreichen Bauarbeiten wurden die Fahrzeuge auch in anderen Werkstätten – wie beispielsweise Neubrandenburg – gewartet und standen wegen der längeren Wege mehrfach nicht in ausreichender Kapazität zur Verfügung. Um die sicherheitsrelevanten Inspektionen und Wartungen dennoch durchzuführen, mussten teilweise Züge durch Busse ersetzt werden.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 September 2017 19:47

"Die Basis für eine solide Finanzierung der S-Bahn als Rückgrat des ÖPNV ist für über ein Jahrzehnt gelegt", hat Wirtschaftsdirektor Dr. Jürgen Wurmthaler heute in der Regionalversammlung gesagt. Grund dafür ist, dass der Verband Region Stuttgart aus dem erhöhten Budget, das der Bund den Ländern für den Schienenpersonennahverkehr zur Verfügung stellt ("Regionalisierungsmittel") gleichberechtigt wie das Land profitiert. Demnach bekommt die Region einen Anteil von 9,1 Prozent, das entspricht rund 88 Millionen Euro für das Jahr 2018. Die Regionalversammlung hat heute diese Vereinbarung einstimmig beschlossen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 September 2017 18:11

Drei Tage lang bietet die modell-hobby-spiel auf der Leipziger Messe vom 29. September bis 1. Oktober 2017 ein großes Erlebnis! Auf 90.000 Quadratmeter öffnet der größte Hobbyraum Deutschlands seine Türen und lädt Jung und Alt, Tüftler und Bastler, Kreative und Selbermacher, Spieler und Detailverliebte ein, Angebotsvielfalt, Marktneuheiten und ein umfangreiches Workshop-Programm wahrzunehmen. Wer ausprobieren und anfassen will, bevor er kauft, ist hier genau richtig.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 September 2017 17:53

SsM 14

Das Archivbild aus dem Jahr 2006 zeigt eine der ersten in der Sowjetunion gebauten Elloks,  die SSm-14. Die Reihe "SS" war ein direkter Nachbau der acht 1933 von GE an die SU gelieferten Loks der Reihe "S" für die Transkaukasus-Eisenbahn, welche nach dem II. Weltkrieg modernisiert wurden und dann "SSm" hießen. Foto Rüdiger Lüders.

Das Eisenbahnmuseum in Sankt Petersburg zieht um. Der alte Standort am Warschauer Bahnhof hat sich in ein großes Einkaufszentrum umgewandelt, dafür entsteht derzeit 300 m weiter am Baltischen Bahnhof ein neuer Standort. Das neue Museum wird in einem alten Lokschuppen hergerichtet. Es ist noch nicht geöffnet, macht aber einen gepflegten Eindruck.

Frank Olschewki

Mittwoch, 27 September 2017 17:49

Im Rahmen der Revision des Gütertransportgesetzes hat das Bundesamt für Verkehr (BAV) von Bundesrat und Parlament neu die Aufgabe erhalten, die Fahrrechte (Trassen) sowohl für den Güter- als auch für den Personenverkehr zu sichern und für beide Verkehrsarten ein attraktives Angebot zu ermöglichen. Damit soll verhindert werden, dass der Güterverkehr das Nachsehen hat. Das BAV hat vor diesem Hintergrund entschieden, mit dem Fahrplan 2018 jeweils für Freitag bis Montag einen zusätzlichen Personenverkehrszug von Basel über Luzern nach Locarno zu bewilligen. An den übrigen Wochentagen bleibt die Trasse für den Güterverkehr reserviert.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 September 2017 17:46

Die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) hat in diesen Tagen damit begonnen, ihre Stadtbahnen sukzessive technisch so umzurüsten, dass Fahrgäste künftig eine kostenlose WLAN-Verbindung während der Fahrt nutzen können.  Der Einbau der hierfür benötigten Technik erfordert pro Fahrzeug einen Tag. Die komplette Umrüstung der gesamten Stadtbahnflotte von rund 160 Fahrzeugen soll im Frühjahr 2018 abgeschlossen sein.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 September 2017 17:21

"Den Strukturwandel gestalten und begleiten". Unter dieses Leitmotiv hat Regionaldirektorin Dr. Nicola Schelling ihren Haushaltsentwurf 2018 gesetzt. Sie hat den Etatentwurf mit einem Gesamtvolumen von rund 340 Millionen Euro heute in der Regionalversammlung eingebracht und damit die Haushaltsberatungen des Verbands Region Stuttgart eröffnet. Die Schwerpunkte des Budgetentwurfs liegen auf der Förderung der Wirtschaft mit ihren Rahmenbedingungen Infrastruktur, Mobilität, Gewerbeflächen und Wohnraum.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 September 2017 17:18

"Es gibt für die Bahnindustrie längst nur noch einen Markt: den Weltmarkt. Der bietet grandiose Chancen, wird aber durch immer mehr Staatseingriffe und ungleiche Spielregeln grundlegend verzerrt. Die strukturelle Stärkung der Bahnindustrie in Deutschland und Europa, die auf unterschiedlichen Wegen gelingt, sichert Exzellenz für klimaschonende Mobilität. Wir sind Weltmarktführer und wollen es bleiben. Klar ist zugleich: Die Politik muss in ihrer Flankierung mehr als einen Zahn zulegen. Für ein Innovationsprogramm Schiene 4.0 in Deutschland und für ein Level-Playing-Field mit global fairen Regeln.", das sagt Dr. Ben Möbius Hauptgeschäftsführer des Verbandes der Bahnindustrie in Deutschland (VDB) in Berlin.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 September 2017 14:37

cf

Am 25.09.17 hat die Gemeinschaft Europäischer Eisenbahn- und Infrastrukturunternehmen (CER) ihre ordentliche Generalversammlung in Gdansk abgehalten, die freundlicherweise von den polnischen Staatsbahnen PKP veranstaltet wurde. Zu den Hauptentscheidungen der Gremien zählten die Ernennung von Crister Fritzson, Geschäftsführer der schwedischen Staatsbahn SJ, zum Vorsitzenden des Vereins und die Wahl des Vorstandes.

weiterlesen ...