english

News

Sonntag, 13 Oktober 2019 11:00

mh6326lr

Beim Medienanlass Irizar "ie tram" für Schaffhausen am 03.05.2019 wurde bekanntgegeben, daß ein Fahrzeug für vier Wochen (14.09. bis 11.10.) in Schaffhausen zum Einsatz kommen wird. Am letzten Einsatztag (11.10.) habe ich das Fahrzeug fotografiert.

weiterlesen ...

Sonntag, 13 Oktober 2019 10:16

img 20191012 allensbachimg 20191012 e94

Am westlichen Bodensee fährt man nicht mit dem Zug, sondern mit dem Seehas! Dies ist zu einer festen Redewendung im Landkreis Konstanz geworden.

weiterlesen ...

Samstag, 12 Oktober 2019 16:00

img 20191012 131520img 20191012 131647

Auf dem Fest der Salzwedeler Eisenbahnfreunde im BW Wittenberge sind an diesem Wochenende nicht nur alle Traktionsarten zu sehen. 

weiterlesen ...

Samstag, 12 Oktober 2019 14:00

Ein schon länger bekanntes Problem ist, dass etwa 75% der griechischen Eisenbahnfahrzeuge nicht genutzt werden, z.T. ist unbekannt, wo sich diese befinden. Der Vertrag zur Übergabe von Fahrzeugen an das EVU TrainOSE wurde nur teilweise erfüllt. Viele Fahrzeuge, auch neue, nie in Betrieb genommene Loks, sind u.a. in Thessaloniki abgestellt.

weiterlesen ...

Samstag, 12 Oktober 2019 12:00

dsc 8479shopkldsc 8537shopkl

Während der Sommermonate (14.06. bis 16.09.19) verkehrte auf dem Balkan einer der sicherlich langsamsten Schnellzüge Europas: B1490 von Sofia über Nis nach Belgrad und der Gegenzug B1491. Diese Züge queren die EU-Außengrenze (mit den notwendigen Kontrollen) bei Dimitrovgrad zwischen Bulgarien und Serbien.

weiterlesen ...

Samstag, 12 Oktober 2019 11:21

img 3478

Beim Berliner „Festival of lights“, das in diesem Jahr unter dem Motto „Lights of Freedom“ steht, werden erstmals auch 17 Bahnhöfe angestrahlt, meist nur für einen Abend. Den Auftakt machte am 11.10. der Bahnhof Bornholmer Straße, wo ein Bild der Menschenmenge, die diesen zuerst geöffneten Grenzübergang flutet, auf das Bahnhofsgebäude projiziert wurde.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Samstag, 12 Oktober 2019 10:00

tr1

Am Freitag, den 11.10.10 verkehrte ein Sonderzug der Triangula von Glauchau ( Sachs ) über Leipzig Hbf - Jüterbog nach Wismar. In Berlin Südkreuz wurde noch eine Dampflok mitgenommen, die in Wismar ins BW zur Abstellung ging. Der Zug fuhr weiter in den Hafen von Wismar.
Bespannt war der Zug mit der 110 101-3. Das Foto zeigt den DGS 95548 Glauchau - Wismar hinter Delitzsch.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Samstag, 12 Oktober 2019 08:58

goet1goet2

Am heutigen Sonnabend wird am Schützenanger eine mutmaßliche Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft oder kontrolliert gesprengt. In einem Umkreis von einem Kilometer müssen mehr als 14000 Anwohner und Mitarbeiter von 1400 Firmen das Areal räumen. Der Bahnhof Göttingen wird am heutigen Sonnabend ab 7 Uhr nicht mehr angefahren.

weiterlesen ...

Freitag, 11 Oktober 2019 18:55

2019 stockholm strab foto martin wehmeyer (3)2019 stockholm strab foto martin wehmeyer (6)

Die erste elektrifizierte Straßenbahnstrecke wurde 1901 in Betrieb genommen. Zusätzlich zum in der Folgezeit schnell wachsenden Stadtnetz entstanden auch Vorortlinien mit vom Straßennetz unabhängiger Streckenführung.

weiterlesen ...

Freitag, 11 Oktober 2019 18:49

dsc 0083 1500x1001dsc 0106 1500x1001

Viel zu tun hatte die neue RLG 57 heute mit dem Wagenausgang nicht, war aber wie immer sehr pünktlich unterwegs (gegen 14:45 Uhr ab Neheim-Übergabe, nach Passieren der beiden Triebwagen von / nach Bestwig).

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Freitag, 11 Oktober 2019 14:10

Laut Tagesspiegel-Artikel vom 29. September 2019 soll zwischen den bestehenden S-Bahnhöfen Attilastraße und Marienfelde der neue S-Bahn-Haltepunkt Kamenzer Damm entstehen. Den Bau hat auch der DBV im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens zum Wiederaufbau bzw. zum Ausbau der Dresdner Bahn gefordert. Da zur Zeit unter anderem in diesem Teilabschnitt bereits Bauarbeiten stattfinden, ist es naheliegend, ebenfalls den geforderten Haltepunkt zu realisieren. Die notwendige Baulogistik ist schließlich vor Ort!

weiterlesen ...

Freitag, 11 Oktober 2019 14:07

Mit der Inbetriebnahme des neuen Haltepunktes "Gateway Gardens" im Bereich des Frankfurter Flughafens ab Mitte Dezember, müssen zahlreiche Fahrpläne auch in Rheinland-Pfalz angepasst werden. Auslöser ist die Verschiebung der Fahrpläne der S-Bahn-Linie 8 im Bereich des RMV mit der Konsequenz, dass die S-Bahnen in Richtung Frankfurt/M in Mainz früher abfahren und aus Richtung Frankfurt/M später ankommen.

weiterlesen ...

Freitag, 11 Oktober 2019 14:05

Die EVG unterstützt die Forderungen der Länderverkehrsminister nach mehr Geld für die Schiene. Das hat der EVG-Vorsitzende Alexander Kirchner im Anschluss an deren zweitägige Konferenz in Frankfurt deutlich gemacht. Die Länderverkehrsminister hatten gefordert, die pro-Kopf-Investitionen bei der Bahn zu verdoppeln. Diese müssten auf 150 Euro steigen; derzeit liegen sie bei 77 Euro und damit deutlich unter dem Durchschnitt in Europa.

weiterlesen ...

Freitag, 11 Oktober 2019 14:00

tr99

Am 07./08.10. 19 verkehrte ein Sonderzug der US-Armee von Grafenwöhr Lager über Steinbach am Wald - Halle / Saale Hbf nach Bremerhaven Kaiserhafen. Bis Nürnberg Rbf war die BR 232 zuständig, ab Nürnberg Rbf übernahm 185 306-8 den Zug. Das Foto zeigt den GX 68680 kurz vor Roitzsch.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Freitag, 11 Oktober 2019 13:53

Der schleswig-holsteinische Verkehrsminister, Dr. Bernd Buchholz, forderte zusammen mit den übrigen Länderverkehrsministern eine deutliche Stärkung der Schiene in Deutschland. Buchholz: „Die Attraktivität der Bahn als Alternative zum Individualverkehr muss deutlich erhöht werden. Sowohl bei Qualität, Infrastruktur und Innovation weist die Schiene vielfältige Defizite auf.“

weiterlesen ...

Freitag, 11 Oktober 2019 13:32

Das rumänische Parlament hat der sozialdemokratische Regierung von Premierministerin Viorica Dăncilă am Donnerstag (10. Oktober) mit 238 Stimmen das Misstrauen ausgesprochen. Der Präsident des Landes, Klaus Iohannis, muss nun einen Interims-Premierminister auswählen, und es ist laut dem Nachrichtenportal Euractiv mehr als sicher, dass sein Kandidat nicht aus der sozialdemokratischen Partei kommen wird.

weiterlesen ...

Freitag, 11 Oktober 2019 13:00

br 5br3

Brücke Hannover Königsstraße und Brückenwerkstatt Dresden.

Die DB hat ihr Ziel erreicht, 875 Eisenbahnbrücken innerhalb von fünf Jahren umfassend zu modernisieren. In Hannover haben heute Ronald Pofalla, Vorstand Infrastruktur der Deutschen Bahn, und Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, sowie der niedersächsische Finanzminister Reinhold Hilbers symbolisch die erneuerte Eisenbahnbrücke in der Königstraße eröffnet.

weiterlesen ...

Freitag, 11 Oktober 2019 12:25

Die DB Netz AG plant den Abriss und anschließenden Neubau der Eisenbahnbrücke in Rostock am Goetheplatz in den Jahren 2021 bis 2024. Verbunden ist die Baumaßnahme mit zahlreichen und mehrwöchigen Vollsperrungen aller Verkehrsträger. Doch die Kunden der S-Bahn sind wieder einmal mehr Verlierer auf ganzer Linie.

weiterlesen ...

Freitag, 11 Oktober 2019 12:05

foto 1foto 2

Rudolf Jelinek (l.), 1. Bürgermeister der Stadt Essen, taufte eine Lok auf den Namen "Zollverein". Wolfgang Birlin (v.l.n.r.), Dennis Riller (AM), Kokerei-Vorstand Jörn Pufpaff und Mirko Strauss (WHE) begleiteten die Zeremonie. Die vier Lokomotiven auf dem Gelände der Kokerei Prosper. Fotos Volker Wiciok/WHE.

Die Taufe eines Schiffes auf einen bestimmten Namen ist seit Urzeiten ein feierlicher Akt. Der Brauch soll bereits weit vor Christi Geburt entstanden sein, statt Sekt wurden damals allerdings Opfer gebracht. Dass Lokomotiven getauft werden, kommt hingegen eher selten vor. Auch für die RheinCargo ist die Taufe von drei neuen Loks ein Novum. Aber die Zeremonie hat ihre eigene Geschichte.

weiterlesen ...

Freitag, 11 Oktober 2019 12:00

cs1 86101 london eustoncs3 15314 restaurant exterior

Unter dem Markennamen "Caledonian Sleeper" verkehren sonntags bis freitags jeweils zwei Nachtzugpaare zwischen London und Schottland, welche neben dem "Night Riviera" (nach Penzance) die letzten verbliebenen Nachtzüge in Grossbritannien darstellen. Seit April 2015 ist die Firma Serco im Rahmen eines bis März 2030 laufenden Franchise-Vertrages für die "Caledonian Sleeper" zuständig.

weiterlesen ...