english

News

Donnerstag, 20 Januar 2022 13:11

angeln1angeln2
Fotos Angelner Dampfeisenbahn.

Die Angelner Dampfeisenbahn leistet seit Jahren mit bescheidenen finanziellen Mitteln, aber großem ehrenamtlichen Engagement Beachtliches für den Tourismus in Kappeln und Umgebung. Die kleine Bahn wächst sogar: Nach dem Kauf der neuen Schienenbusse konnten im Sommer 2021 erstmals Fahrten nach Eckernförde angeboten werden und so Touristen umweltschonend in die Region gelockt werden, zweifelsfrei eine Stärkung für den Tourismus an der Schlei.

weiterlesen ...

Donnerstag, 20 Januar 2022 13:05

565 Millionen Fahrgäste: So lautet die erste Prognose des RMV für das Pandemiejahr 2021. Im Vergleich zum Jahr 2020 – welches ab Mitte März von der Pandemie beeinflusst wurde – geht der Verbund damit von einem Zuwachs von rund 40 Millionen Fahrten aus. Damit liegt die Fahrgastnachfrage 2021 etwa bei zwei Dritteln des Vor-Corona-Jahres 2019.

weiterlesen ...

Donnerstag, 20 Januar 2022 13:01

Mit mehr als 350 Ausbildungsplätzen für Lokführerinnen und Lokführer allein im ersten Quartal dieses Jahres wird die Brancheninitiative Fokus Bahn NRW im Verbund mit seinen Bildungspartnern die entsprechenden Kursangebote im Jahresvergleich mehr als verdoppeln. Hintergrund ist das erwartete Wachstum durch den geplanten Ausbau des regionalen Schienenverkehrs in Nordrhein-Westfalen sowie der steigende Personalbedarf im Zuge des demografischen Wandels.

weiterlesen ...

Donnerstag, 20 Januar 2022 12:55

Das Angebot der S-Bahn in der Region wird kontinuierlich ausgebaut und verbessert. Das hat der regionale Verkehrsausschuss bereits 2020 beschlossen. Hierzu sind Erweiterungen und Anpassungen der Infrastruktur nötig. Über den Stand der Planungen der sogenannten QSS Maßnahmen (Qualitätsoffensive für den Schienenknoten Stuttgart) wurde gestern im Ausschuss informiert. Konkret handelt es sich um acht Maßnahmen mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von 100 Millionen Euro.

weiterlesen ...

Donnerstag, 20 Januar 2022 12:48

basel
Foto SBB.

2021 waren die Züge der SBB so pünktlich wie noch fast nie. Insgesamt resultierte das zweitbeste Resultat überhaupt, allerdings mit saisonalen und regionalen Unterschieden. Und: Künftig braucht es mehr Reserven im Fahrplan, um die Pünktlichkeit auf einem hohen Niveau halten zu können.

weiterlesen ...

Donnerstag, 20 Januar 2022 12:39

bbt2
Fotos BBT.

Die Brenner Basistunnel BBT SE hat das Baulos Pfons-Brenner (H53) mit einer geschätzten Auftragssumme von 855 Millionen Euro (netto) europaweit ausgeschrieben. Die Vergabe wird nach dem Bestbieter-Prinzip erfolgen. Neben dem Preis fließen zudem auch qualitative Kriterien in die Bewertung ein. Die Angebotsfrist läuft bis 16.05.2022, 12:00 Uhr.

weiterlesen ...

Donnerstag, 20 Januar 2022 12:30

Für den Kanaltunnelbetreiber Getlink spiegelt der Umsatz 2021 die Auswirkungen der Covid-19-Krise auf den Personenverkehr wider, während der Frachtverkehr davon teilweise verschont blieb. 2021 beliefen sich die Einnahmen auf 774,4 Millionen Euro, was bei konstantem Wechselkurs einem Rückgang von 6 % gegenüber 2020 entspricht.

weiterlesen ...

Donnerstag, 20 Januar 2022 12:25

Die 36 Verkehrsunternehmen im Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) führen nach einer pandemiebedingten Pause zwischen dem 22. Januar und dem 10. Dezember 2022 wieder eine Verkehrserhebung in ihren Fahrzeugen durch. Dabei werden rund eine Million Fahrgäste im gesamten Verbundgebiet zu ihrer aktuellen Fahrt befragt.

weiterlesen ...

Donnerstag, 20 Januar 2022 12:23

Wie sah der Alltag an den Eisenbahnschienen in Ostdeutschland aus? Worin unterschied er sich von ähnlichen Szenarien im Westen? Burkhard Wollny ist Fotograf und Eisenbahnfan aus der Nähe von Stuttgart. Besonders alte Dampfloks haben es ihm angetan. Vor dem Mauerfall reiste er immer wieder in die DDR und nach West- Berlin, wo noch viele der alten Lokomotiven ihren Dienst taten.

weiterlesen ...

Donnerstag, 20 Januar 2022 12:00

img20220119161018

Das Foto zeigt zwei DT G1206 vor einem Kohlezug bei der Einfahrt in Profen. Planmäßig sind hier eigentlich Loks der Baureihe 266 vorgesehen. Da derzeit aber eine Lok zurück nach Großbritannien geschafft wurde und zwei Loks schadhaft sind, musste Ersatz her.

weiterlesen ...

Donnerstag, 20 Januar 2022 11:00

balt1balt2

Am 18. Januar 2022 wurde eine Vereinbarung zwischen dem Joint Venture Rail Baltica, dem globalen Projektkoordinator RB Rail AS und einem internationalen Konsortium für die technische Planung und Bauüberwachung der Zugsteuerung, Zugsicherung und Signalgebung für Rail Baltica im Wert von 32,3 Mio. EUR unterzeichnet.

weiterlesen ...

Donnerstag, 20 Januar 2022 10:53

lit2
Foto LTG.

Lietuvos geležinkeliai (LTG) hat das belarussische Unternehmen Belarusʹkalij in einem offiziellen Schreiben über die Entscheidung der Regierung informiert, den seit dem 1. Februar bestehenden Vertrag zwischen den beiden Unternehmen für ungültig zu erklären. Das offizielle Schreiben wurde dem belarussischen Unternehmen am Montag, den 17. Januar, zugestellt.

weiterlesen ...

Donnerstag, 20 Januar 2022 10:34

044 05013630
Foto TMH.

Der argentinische Verkehrsminister Alexis Guerrera hat bekannt gegeben, dass TMH einen Auftrag im Wert von 864 Mio. USD (761 Mio. EUR) für die Lieferung von 70 elektrischen Personenzügen und die damit verbundenen Wartungsarbeiten erhalten wird. Diese Entscheidung wurde am 31. Dezember 2021 im offiziellen Bulletin der Regierung veröffentlicht. Es ist geplant, dass das Projekt von Russland finanziert wird.

weiterlesen ...

Donnerstag, 20 Januar 2022 10:30

alstomalstom3
Fotos Alstom.

Im Zuge der weiteren Modernisierung und des Programms "Fabrik 4.0" (Usine 4.0) hat der Alstom-Standort Tarbes eine neue, sehr innovative automatisierte Anlage erhalten, die von der Firma ELKAR (aus Mauléon-Soule, Pyrénées-Atlantiques) entwickelt wurde, um die Dichtheit der Zugkästen zu testen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 20 Januar 2022 10:00

trento
Foto Provinz Trento.

"Was die Eisenbahnumgehung von Rovereto betrifft, so hat die Rete Ferroviaria Italiana (Rfi) eine Machbarkeitsstudie finanziert, die in den letzten Monaten von der Provinzverwaltung auf Anregung des Stadtrats angefordert wurde. Die Initiative wurde in das strategische Dokument zur Eisenbahninfrastruktur aufgenommen, das der Abgeordnetenkammer am 30. Dezember letzten Jahres vorgelegt wurde".

weiterlesen ...

Donnerstag, 20 Januar 2022 09:30

Nach der erfolgreichen Überführung mehrerer Rheingold-Wagen über die Eifelquerbahn, startet am Samstag (22.01.2022) die Bergung von insgesamt vier Triebwagen der DB-Regio vom Typ LINT 81. Die insgesamt mehr als 200 Meter langen Züge starten jeweils am Samstag und Montag gegen 9 Uhr von Gerolstein in Richtung Kaisersesch.

weiterlesen ...

Donnerstag, 20 Januar 2022 09:00

regiopanter ilustracni vlak 1 serieregiopanter2
Fotos ČD/Petr Šťáhlavský.

Den gleichen Komfort wie in den EuroCity-Fernverkehrszügen werden die Fahrgäste bald auch in den anderen Regionalzügen auf den südböhmischen Strecken vorfinden - dank neuer RegioPanter-Einheiten. Der gestrige Inspektionstag bei Škoda Transportation in Pilsen hat bestätigt, dass die ersten Fahrzeuge in diesem Winter in Betrieb genommen werden.

weiterlesen ...

Donnerstag, 20 Januar 2022 08:00

serb1serb5

Ein spezieller Messwagen der Deutschen Bahn Systemtechnik ist in Beograd eingetroffen, von wo aus in dieser Woche die dynamischen Tests der Eisenbahnstrecke Beograd - Novi Sad begonnen haben. Zwei Lokomotiven MRCE ES 64, die eine Geschwindigkeit von 230 Stundenkilometern erreichen können, trafen mit dem Messwagen aus Deutschland auf dem Bahnhof Beograd centar ein.

weiterlesen ...

Donnerstag, 20 Januar 2022 07:00

paral4par7.jpg
Fotos Parallel Systems.

Parallel Systems, ein Unternehmen, das von ehemaligen SpaceX-Ingenieuren gegründet wurde, um das Eisenbahnsystem neu zu gestalten, hat 49,55 Mio. USD (43.7 Mio. EUR) in der Serie A erhalten, um autonome batterieelektrische Schienenfahrzeuge für den Güterverkehr zu bauen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 19 Januar 2022 19:32

Mit dem geänderten ÖV-Planungsprogramm hat der Münchner Stadtrates am heutigen Mittwoch eine zusätzliche Beschleunigung des Trambahn-Baus beschlossen. „Je vier Machbarkeitsstudien in 2022 und 2023 sind ehrgeizig und zeigen: Die Stadt meint die Verkehrswende und den Bau neuer Tramlinien ernst“ so Andreas Barth, Münchner Sprecher des bundesweiten Fahrgastverbandes PRO BAHN in einer ersten Stellungnahme.

weiterlesen ...