Drucken

Zugüberfall nicht ausgeschlossen

Veranstaltung

Titel:
Zugüberfall nicht ausgeschlossen
Wann:
So, 18. August 2019
Kategorie:
Sonderfahrt

Beschreibung

Der Traditionszug fährt, trotz Gefahr durch Banditenlager! Auch sonntags unter Dampf soll ein Sonderzug ab Radebeul Geldsäcke der National-Bank nach Radeburg befördern. Weiterhin befindet sich unter strengster Bewachung der Behörden ein Sträfling im Zug, dessen Kumpanen in den Bärnsdorfer Wiesen gesichtet wurden…

Erleben sollte man es selbst, bei der Karl-May-Fahrt der Traditionsbahn am 18. August 2019!

Die Abfahrt ab Radebeul Ost erfolgt pünktlich 10:45 Uhr. In Radeburg besteht die Möglichkeit, den Park oder die historische Altstadt zu besichtigen, bevor es wieder zurück nach Radebeul Ost geht. Planmäßig wird der Zug dort 12:23 Uhr wieder zurückerwartet, sofern nicht etwas Unvorhergesehenes passiert ...

Fahrkartenreservierung über das die Vereinswebseite wird empfohlen. Restliche Fahrkarten sind vor Abfahrt am Schalter der kleinen Wartehalle in Radebeul Ost (Schmalspur-Bahnsteig) frei verkäuflich.

Info: Traditionsbahn Radebeul e.V., www.traditionsbahn-radebeul.de