english

Europäische Union (91)

Donnerstag, 16 Mai 2019 13:03

Die Kommission erlässt heute eine Reihe von Vorschriften, die die Interoperabilität des Schienenverkehrs, die Zugänglichkeit für Personen mit eingeschränkter Mobilität und den Schienenlärm betreffen. Diese Maßnahmenreihe schließt die Vorbereitungen für den "technischen Pfeiler" des Vierten Eisenbahnpakets ab, der im April 2016 vom Europäischen Parlament und vom Rat angenommen wurde und nun am 16. Juni 2019 in Kraft treten kann.

weiterlesen ...

Dienstag, 14 Mai 2019 13:06

Die Europäische Kommission hat gemäß der EU-Fusionskontrollverordnung den Erwerb der gemeinsamen Kontrolle über die VTG Aktiengesellschaft (VTG) in Deutschland durch die niederländische OMERS Infrastructure European Holdings B.V. (OMERS Infrastructure) und die US-amerikanische Morgan Stanley genehmigt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 08 Mai 2019 07:05

Das Joint Network Secretariat (JNS) der Europäischen Eisenbahn-Agentur (European Union Agency for Railways, ERA) hat am 07.05.19 den Europäischen Aktionsplan mit kurzfristigen Maßnahmen zur Risikominderung bei der Verwendung von Taschenwagen veröffentlicht. Alle Eisenbahnunternehmen in ganz Europa werden damit aufgefordert, die Schiene als sichersten Landverkehrsträger zu erhalten.

weiterlesen ...

Donnerstag, 02 Mai 2019 13:22

Die Europäische Kommission startet heute eine neue Bewerbungsrunde für Travel-Pässe im Rahmen der Initiative DiscoverEU. Alle 18-Jährigen in der EU können sich bis zum 16. Mai 2019 um die Möglichkeit bewerben, zwischen dem 1. August 2019 und dem 31. Januar 2020 Europa zu erkunden.

weiterlesen ...

Montag, 29 April 2019 10:00

Das Projekt zur Förderung der Eisenbahnverbindung von Chyriv, Region L'viv (Lemberg, Ukraine) nach Przemyśl (Polen) erhielt einen Zuschuss von 53.800 Euro aus dem EU-Programm "Polen - Belarus - Ukraine 2014-2020". Dies wurde auf der Facebook-Seite der öffentlichen Organisation "Linia102.ua" berichtet, die zusammen mit der polnischen Partnerorganisation "linia102.pl" die Idee der Wiederherstellung dieser Verbindung zwischen den Grenzstädten der Ukraine und Polen fördert.

weiterlesen ...

Donnerstag, 04 April 2019 14:10

Die für Verkehr zuständige Kommissarin Violeta Bulc stellte heute (04.04.19) die Notfall- und Vorbereitungsmaßnahmen der EU im Verkehrssektor vor, da die Gefahr zunimmt, dass das Vereinigte Königreich die EU ohne Abschluss verlässt. Diese Maßnahmen wurden von den Mitgliedstaaten und dem Europäischen Parlament in Rekordzeit vereinbart und zielen darauf ab, die größten Störungen, die durch ein mögliches "No-Deal"-Szenario verursacht werden, zu begrenzen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 03 April 2019 13:23

Das Europäische Parlament und der Rat haben eine vorläufige Einigung über den Vorschlag der Kommission erzielt, britischen Staatsangehörigen nach dem Rückzug des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union eine visumfreie Einreise in die EU zu gewähren. Dies bedeutet, dass britische Staatsangehörige kein Visum benötigen, wenn sie in den Schengen-Raum reisen und sich dort für kurze Aufenthalte von bis zu 90 Tagen in einem Zeitraum von 180 Tagen aufhalten.

weiterlesen ...

Mittwoch, 03 April 2019 13:19

Die EU bedauert, respektiert aber die Entscheidung des Vereinigten Königreichs, die EU zu verlassen. Das zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich ausgehandelte Rücknahmeabkommen bleibt das bestmögliche Ergebnis. Allerdings bereitet sich die EU seit Dezember 2017 auf ein "No-Deal" vor, so dass Störungen minimiert werden können, wenn ein solches Szenario eintritt. Nach heutigem Stand der Dinge wird das Vereinigte Königreich die EU am 12. April um Mitternacht ohne ein Abkommen verlassen (d.h. 00:00 Uhr 13. April).

weiterlesen ...

Freitag, 29 März 2019 12:32

Die Europäische Eisenbahnagentur (ERA) hat am 13.03.19 die erste Sitzung einer neuen Arbeitsgruppe abgehalten, die sich mit dem tödlichen Zugunglück im Januar auf der Storebæltbrücke befasste, bei dem acht Menschen ums Leben kamen und 16 verletzt wurden. Der Fall wird als dringend behandelt, wie die dänische Zeitschrift Ingeniøren berichtet.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 März 2019 13:48

Violeta Bulc, EU-Kommissarin für Verkehr und die Europäische Investitionsbank (EIB) Vizepräsidentin Vazil Hudák bündeln ihre Kräfte, um Investitionen in die Straßenverkehrssicherheit und den nachhaltigen Verkehr zu unterstützen. Anlässlich der Konferenz über das Transeuropäische Verkehrsnetz (TEN-V) und die Connecting Europe Facility (CEF) in Bukarest haben sie gleichzeitig eine "Safer Transport Platform" und eine neue "CEF Transport Blending Facility" (CEF BF) eingerichtet.

weiterlesen ...