english

Dänemark (43)

Donnerstag, 01 Februar 2018 13:11

dsb

Foto DSB/René Strandbygaard.

Die dänische Regierung (V, K, LA) hat zusammen mit den Stimmen von DF, S, RV, SF und ALT vereinbart, die Beschaffung der "Züge der Zukunft" (Fremtidens Tog) zu initiieren. Dies muss in einem gemeinsamen Ausschreibungsverfahren erfolgen, bei dem der Lieferant der Züge auch die Aufgabe erhalten wird, diese zu warten. Dies soll die besten Voraussetzungen für einen guten und einsatzstabilen Zugbetrieb mit möglichst geringen Risiken sicherstellen, meinen die Vertragspartner.

weiterlesen ...

Mittwoch, 31 Januar 2018 14:07

me33me33a

Es wird noch bis Mitte März dauern, bevor sich der regionale Betrieb auf wieder Seeland normalisieren kann. DSB nahm ihre 33 ME-Lokomotiven am Freitag, 26. Januar, wegen festgestellter Anrisse auf zwei Achsen aus dem Passagierbetrieb. 

weiterlesen ...

Montag, 29 Januar 2018 18:54

ME DSB

Die ME-Lokomotiven der Dänischen Staatsbahnen (DSB) fahren vor allem mit Doppelstockzügen von Kopenhagen aus im Regionalverkehr auf der Insel Seeland. Es dauert noch mehrere Jahre, bis Strunk nach Næstved/Nykøbing oder Kalundborg elektrifiziert sind. Foto hee.

Nachdem die Dänischen Staatsbahnen (DSB) am Wochenende aus Sicherheitsgründen auf Seeland alle dort eingesetzten ME-Diesellokomotiven aus dem Betrieb genommen haben, fahren als Ersatz IC4-Triebwagen. Das berichtet Danmarks Radio.

weiterlesen ...

Sonntag, 28 Januar 2018 19:07

mel

ME-Lokomotive. Foto DSB.

Am Montag Morgen wird es im Regionalverkehr insbesondere auf Seeland zu Engpässen kommen. Wie die Dänische Staatsbahn DSB ankündigte, sind die ME-Lokomotiven noch nicht vollständig einsatzbereit.

weiterlesen ...

Freitag, 26 Januar 2018 20:05

mel

ME-Lokomotive. Foto DSB.

Die dänische Staatsbahn DSB hat heute Abend (26.01.17) beschlossen, ihre 33 ME-Lokomotiven aus dem Passagierbetrieb zu nehmen. Der Grund hierfür ist, dass bei zwei Lokomotiven Anrisse auf den Achsen erkannt wurden.  Über das Wochenende werden alle Lokomotiven in der Werkstatt überprüft.

weiterlesen ...

Freitag, 05 Januar 2018 13:14

Die Dänische Staatsbahn DSB hat angekündigt, die Stellen von etwa 100 Mitarbeitern in der Verwaltung streichen zu wollen, was am Ende zu einer Reduktion um 7 Prozent führen wird. Die Einsparungen entstehen als Folge der sinkenden Einnahmen und der Notwendigkeit, kontinuierlich die Gesellschaft zu rationalisieren. DSB muss ab 2030 ohne vertragliche Zahlung vom Staat verwaltet werden.

weiterlesen ...

Donnerstag, 21 Dezember 2017 12:33

Letbanen aabner 21dec

Foto Aarhus Letbane.

Erleichterung in Aarhus. Rund drei Monate nach der peinlichen Absage der Eröffnungsfeierlichkeiten hat die staatliche Verkehrsbehörde dem Betreiber der Aarhuser Straßen- und Stadtbahn, Aarhus Letbane, die mehrfach verweigerte Erlaubnis zur Beförderung von Passagieren auf der zehn Kilometer langen Innenstadtlinie zwischen dem Aarhuser Hauptbahnhof und dem Universitätskrankenhaus Skejby erteilt.

weiterlesen ...

Freitag, 08 Dezember 2017 19:46

Letbane neu

Bei Aarhus Letbane bereitet man sich nach eigenen Angaben auf einen Betriebsstart mit Passagieren noch vor Weihnachten 2017 vor. Foto: Aarhus Letbane.

Die staatliche dänische Verkehrsbehörde Trafikstyrelsen hat der Aarhuser Stadtbahn auch am Freitag noch keine Betriebserlaubnis für Passagierbeförderung gegeben.

weiterlesen ...

Freitag, 08 Dezember 2017 07:17

Letbane Aarhus

Die Stadtbahnzüge sind in Aarhus bereits 100.000 Kilometer im Probebetrieb gefahren. Foto Letbanen.

Das geplatzte Eröffnungsfest zur Inbetriebnahme der ersten Aarhuser Stadtbahnlinie am 23. September ist vielen Bürgern noch in Erinnerung. Einen Tag vor den offiziellen Feierlichkeiten hatte die staatliche Verkehrsbehörde dem Betreiber des umweltfreundlichen Verkehrssystems die Betriebsgenehmigung unter Hinweis auf Sicherheitsmängel verweigert. Seit dem Sommer waren die modernen elektrischen Triebwagen, die als Straßenbahn und auch auf Überlandstrecken bis Grenaa und Odder betrieben werden sollen, bereits im Probebetrieb gewesen.

weiterlesen ...

Dienstag, 05 Dezember 2017 15:35

20171203 073a20171203 079a

Zum Fahrplanwechsel am 9.12.2017 verkehren letztmalig die Züge des Angebots "IC Bornholm", welche bislang zweimal täglich eine Direktverbindung zwischen der dänischen Ostseeinsel Bornholm via den schwedischen Fährhafen Ystad und der Hauptstadt København/Kopenhagen herstellen. Das dänische Verkehrsministerium hat den Verkehrsvertrag für die "DSB Intercity Bornholm" zu diesem Zeitpunkt gekündigt.

weiterlesen ...

Seite 2 von 4