english

Estland (12)

Montag, 23 September 2019 11:00

p1130862p1130842

Die Straßenbahn in Tallinn ist der einzige Trambetrieb innerhalb der EU mit Kapspur (1067mm). Traditionell wurden daher auch schon zu Zeiten der UdSSR die Flottenpolitik eng an die Meterspurbetriebe der seinerzeitigen DDR angelehnt.

weiterlesen ...

Sonntag, 22 September 2019 13:00

p1130918p1130925

Von Ende des 19. Jahrhunderts bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts entwickelte sich in Estland ein umfangreiches Netz von Schmalspurbahnen mit der Spurweite von 750 mm, welches zum Zeitpunkt seiner größten Ausdehnung immerhin mehr als 900 km umfasste und sogar Fernzugverkehr u.a. auch mit Schlafwagenzügen aufwies. Der Niedergang unter sowjetischer Verwaltung hatte auch durchaus politische Hintergründe - die Schwächung der estnischen Infrastruktur in ländlichen Regionen - und wurde zwischen 1959 und 1975 finalisiert.

weiterlesen ...

Samstag, 21 September 2019 17:00

p1130918p1130925

Bekannt dürftig ist der öffentliche Schienenpersonen Nah-und Fernverkehr in Estland. Auf rund 900 breitspurigen Streckenkilometer wird relevanter Verkehr lediglich im Großraum Tallinn /Reval abgewickelt - grenzüberschreitende Verkehrsleistungen gibt es lediglich durch den privaten Anbieter GO-Rail nach Moskau und St. Petersburg.

weiterlesen ...

Mittwoch, 14 August 2019 07:10

finnland estlandfinnland estland 2

Fotos Finest Bay Area Development Oy.

Nach den Ankündigungen eines privaten Eisenbahntunnels zwischen Talinn und Helsinki zur Verknüpfung der Rail Baltica mit einer möglichen Arktisbahn zum norwegischen Hafen Kirkenes tauchen erste Zweifel der Regierungen in Estland und Finnland an dem Projekt auf. Beide Länder haben das Projekt bereits selbst einer Studie unterworfen, vermissen aber nachvollziehbare Projektgrundlagen der privaten Investoren, wie die Nachrichtenagentur Bloomberg schreibt.

weiterlesen ...

Dienstag, 16 Juli 2019 07:05

tallin helsinki 2tallinn helsinki

Fotos FinEst Bay Area Development.

FinEst Bay Area Development gab am Freitag (12.07.19) bekannt, dass es eine Absichtserklärung mit der China Railway International Group, der China Railway Engineering Company, der China Communications Construction Company und dem Finanzier Touchstone Capital Partners für den Bau des 100 km langen Tunnels Tallinn - Helsinki als Teil der chinesischen Belt-and-Road-Initiative unterzeichnet hat.

weiterlesen ...

Montag, 01 April 2019 07:05

rail baltica

Foto RB Rail.

Am 29. März 2019 unterzeichneten Vertreter des Rail-Baltica-Joint-Ventures RB Rail AS und der spanischen Firma IDOM Consulting, Engineering, Architecture in Tallinn den Vertrag über den Beginn der Planungsarbeiten für den Eisenbahnabschnitt von Pärnu nach Rapla in Estland. Dies ist der erste Designvertrag für die Hauptstrecke der Rail Baltica, sechs weitere werden in Kürze folgen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 20 März 2019 10:00

tall

Foto Stadt Tallinn.

Die Stadt Tallinn will bis 2024 eine neue Straßenbahnstrecke für eine Straßenbahnlinie vom Stadtteil Ülemiste zum Hafen bauen. Damit soll der Anschluss der Rail Baltica an den Hafen zur Weiterfahrt mit der Fähre nach Helsinki ermöglicht werden.

weiterlesen ...

Donnerstag, 17 Januar 2019 07:05

est

Foto Eesti Raudtee.

Das Frachtaufkommen auf der Infrastruktur von Eesti Raudtee stieg im vergangenen Jahr gegenüber dem Vorjahr um mehr als 9% und betrug 13,5 Mio. t. Die am häufigsten beförderten Frachtgruppen waren Düngemittel, Mineralbrennstoffe und Ölschiefer.

weiterlesen ...

Freitag, 23 November 2018 10:30

Das Joint Venture RB Rail AS der drei baltischen Staaten hat am 20.11.18 mit der Entwicklung der Richtlinien für Architektur, Landschaftsgestaltung und visuelle Identität für die Eisenbahninfrastrukturelemente der Rail Baltica begonnen. Diese Leitlinien werden harmonisierte Lösungen für die Gestaltung von Bahnhöfen, Eisenbahnbrücken, Beschilderungen, Lärmschutzwänden, Tierdurchgängen und anderen Bauwerken bieten, die bei der Weiterentwicklung von Rail Baltica als einem grenzüberschreitenden Projekt, das die drei baltischen Staaten vereint, zum Einsatz kommen sollen.

weiterlesen ...

Freitag, 04 Mai 2018 07:05

Das Ministerium für Wirtschaft und Kommunikation Estlands, das Verkehrsministerium Lettlands und das Ministerium für Verkehr und Kommunikation Litauens haben am 03.05.18 die Designrichtlinien für die Rail Baltica genehmigt, die für Entwurf, Bau und Betrieb der Infrastruktur verbindlich sind. Das Handbuch "Design Guidelines" wurde von der französischen Firma SYSTRA S.A. erstellt, einer Beratungs- und Ingenieurgruppe, die zuvor in einem offenen Wettbewerb mit der Entwicklung einheitlicher Designrichtlinien für das "Rail Baltica Global Project" beauftragt wurde.

weiterlesen ...