english

Frankreich (173)

Donnerstag, 11 Januar 2018 13:15

Patrick Jeantet, Präsident des Infrastrukturverwalters SNCF Réseau, hat am 10.01.18 den Zeitplan und die Organisation der Umsetzung des strategischen Projekts "Nouvel'R" bekannt gegeben. Es handelt sich dabei um ein Projekt zur Reorganisation des gesamten Sektors großer Instandsetzungs- und Bauarbeiten, das im Dezember letzten Jahres in einem Brief an die Verkehrsministerin Elisabeth Borne als Folge mehrerer Totalausfälle der Infrastruktur großer Pariser Bahnhöfe wie Montparnasse angekündigt wurde.

weiterlesen ...

Mittwoch, 10 Januar 2018 12:21

Nach der ersten zum letzten Fahrplanwechsel erfolgten Verlegung der Abfahrten des Ouigo von den Pariser Peripherie-Bahnhöfen wie Marne-la-Vallée, Massy und Roissy-Charles de Gaulle zum Pariser Bahnhof Monparnasse am 10. Dezember 2017 wird die SNCF Ende 2018 ihre Low-Cost-Hochgeschwindigkeitszüge von zwei weiteren Bahnhöfen im Zentrum von Paris abfahren lassen: Gare de Lyon und Gare de l'Est.

weiterlesen ...

Mittwoch, 10 Januar 2018 12:13

Der Präsident der SNCF, Guillaume Pepy, sprach am Montag von einem "Rekordjahr 2017" für seine Gruppe dank einer spektakulären Erholung der Fahrgastzahlen. Demnach benutzen im Jahr 2017 110 Mio. Fahrgäste einen TGV oder Ouigo, was einer Steigerung von insgesamt 10 % gegenüber 2016 entspricht. Dies entspricht einem Zuwachs von 10 Mio. Passagieren im Jahr 2017.

weiterlesen ...

Mittwoch, 10 Januar 2018 07:21

Der französische Premierminister Edouard Philippe hat gestern (09.01.18) die Senkung der Höchstgeschwindigkeit von 90 km/h auf 80 km/h auf zweispurigen Nebenstraßen angekündigt, deren zwei Fahrspuren nicht durch eine Barriere getrennt sind. Dies ist ein Großteil der Nationalstraßen und Straßen zweiter Ordnung. Etwa 400.000 Kilometer Straßen sind betroffen, beginnend mit dem 1. Juli. "Wir müssen entschlossen gegen das Fahrerverhalten vorgehen", erklärte der Ministerpräsident.

weiterlesen ...

Dienstag, 09 Januar 2018 07:10

Die konzertierten Anstrengungen der beiden großen französischen Seehäfen haben es ermöglicht, ein Projekt zu verwirklichen, das von der Logistik- und Transportbranche seit langem erwartet wird: Der Hafen von Marseille Fos und HAROPA - Hafen von Le Havre starten in Zusammenarbeit mit dem französischen Kombiverkehrsbetreiber Naviland Cargo Mitte März 2018 einen neuen Bahnshuttle, der dreimal wöchentlich jeden der beiden französischen Häfen mit dem Terminal Chavornay in der Nähe von Lausanne (Westschweiz) verbindet. Diese neuen Verbindungen führen von Marseille/Fos und Le Havre direkt über das Terminal Dijon-Gevrey (Burgund) nach Chavornay.

weiterlesen ...

Montag, 08 Januar 2018 19:29

Die französische Verkehrsministerin Elisabeth Borne hatte am 08.01.18 Guillaume Pepy, Vorstandsvorsitzender der SNCF-Gruppe und Präsident-Generaldirektor von SNCF Mobilités, sowie Patrick Jeantet, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der SNCF-Gruppe und Präsident-Generaldirektor von SNCF Réseau, zu einem Arbeitstreffen nach den jüngsten Zwischenfällen in den Bahnhöfen Montparnasse, Saint-Lazare und Bercy, die den reibungslosen Betrieb des Eisenbahnsystems beeinträchtigten, zu sich bestellt. Ziel des Treffens war es, die Diagnose dieser Vorfälle zu beurteilen und gemeinsam eine Bestandsaufnahme der von den beiden Präsidenten vorgeschlagenen ergänzenden Maßnahmen vorzunehmen.

weiterlesen ...

Montag, 08 Januar 2018 13:24

Hervé Morin (Die Zentristen), Präsident der Normandie, beklagte am Montagmorgen, dass der Zustand des Eisenbahnverkehrs in seiner Region "ein Skandal", "beschämend" und "mittelalterlich" sei. Hervé Morin, ebenfalls Präsident der Regionen Frankreichs, verurteilte im Senatsfernsehen Public Sénat die "Unterinvestition und Vernachlässigung ganzer Strecken", insbesondere von Regionalstrecken, "zugunsten des TGV".

weiterlesen ...

Montag, 08 Januar 2018 07:10

Obwohl der offizielle Rechnungsabschluss der französischen Staatsbahn erst Ende Februar erfolgen erfolgen wird, zitiert das Wirtschaftsblatt Les Echos schon vorläufigen Ergebnisse, die dem Verwaltungsrat Mitte Dezember vorgelegt wurden: Die Aktiengesellschaft und insbesondere SNCF Mobilités werden "eindeutig profitabel" sein.

weiterlesen ...

Sonntag, 07 Januar 2018 16:38

P1350383 P1350378

Nur wenige Kilometer nördlich des großen französischen Eisenbahnmuseums 'Cité du Train' in Mulhouse stehen im Écomusée Ungersheim sowie auf dem angrenzenden Gelände des stillgelegten Kalischachts 'Rodolphe II' weitere interessante historische Fahrzeuge.

weiterlesen ...

Mittwoch, 03 Januar 2018 09:30

Die Nachfrage nach der Instandhaltung im Eisenbahnsektor ist nach dem Unfall von Brétigny in Frankreich stark gestiegen. Das hat die vier Firmen Meccoli, Imateq, Ferrotract und Vitamotor dazu veranlasst, gemeinsam ein Ausbildungsprogramm für die Instandhaltung im Eisenbahnsektor zu erstellen.

weiterlesen ...