english

Frankreich (335)

Dienstag, 31 Juli 2018 07:05

fra

Bombardier hat von der SNCF einen Auftrag über 36 Francilien-Züge für den Verkehrsverbund Ile-de-France Mobilités erhalten. Die Bestellung im Wert von 303 Mio. USD (259 Mio. Euro) resultiert aus einem 2006 mit der SNCF abgeschlossenen Vertrag über maximal 372 Züge.

weiterlesen ...

Montag, 30 Juli 2018 07:10

Die Vorstellung des Mitte März vorgestellten "Arbeitsprogramms zur Umgestaltung der SNCF" innerhalb der Bahnreform ist verschoben worden. Wie das Wirtschaftsblatt Les Echos berichtet, wird die ursprünglich für Ende Juli 2018 angekündigte Vorstellung auf Januar 2019 verschoben. Der Plan soll noch im Herbst durch interne Konsultationen ergänzt werden.

weiterlesen ...

Montag, 30 Juli 2018 06:53

kv2kv3

Kabelverlegung zur Stromversorgung. Fotos RTE.

Die Wiederherstellung der Stromversorgung im Bahnhof Montparnasse wird möglichweise schon heute (30.07.18) oder spätestens am Dienstag (31.07.18) und nicht erst am Donnerstag (02.08.18) erfolgen. "Wenn die Tests am Montag erfolgreich sind, können wir den Strom am Montag Nachmittag wiederherstellen. Wenn nicht, können wir ihn am Dienstag am Ende des Tages wiederherstellen. Eine Rückkehr zur Normalität sollte bis Dienstag erfolgen," heisst es von Seiten des Stromversorgers RTE.

weiterlesen ...

Sonntag, 29 Juli 2018 16:44

rte1rte2

Lieferung eines mobilen Leistungsschalters in der Nacht. Fotos RTE.

Der Brand in einem Umspannwerk stört seit Freitag (27.07.18) den Zugverkehr im Pariser Bahnhof Montparnasse, von dem die Hochgeschwindigkeitsachsen nach Rennes und Bordeaux ausgehen. Die SNCF hat am Sonntag, dem 29. Juli, jeden zweiten Zug gestrichen, und die Situation wird sich wahrscheinlich weiter verschlechtern, da auch das TGV-Werk bei Montparnasse betroffen ist.

weiterlesen ...

Samstag, 28 Juli 2018 20:10

Die 100.000 Reisenden, die am Freitag in Paris-Montparnasse abreisen oder ankommen sollten, waren Opfer der Folgen eines schweren Brandes, der sich im Hochspannungsunterwerk von RTE (Gruppe EDF) in Issy-les-Moulineaux am Freitag (27.07.18) ereignete. Dieser Brand hat sehr große Auswirkungen auf das Gebiet des Bahnhofs Montparnasse, der von diesem Hochspannungsunterwerk versorgt wird. Vor Donnerstag ist nicht mit einem funktionierenden Betrieb zu rechnen.

weiterlesen ...

Freitag, 27 Juli 2018 15:46

Nach dem heute (27.07.18) veröffentlichten Finanzergebnis verzeichnete sie französische Staatsbahn SNCF im ersten Halbjahr einen Verlust von 762 Mio. Euro. Der Umsatz ist in diesem Zeitraum um 3,3 % gesunken, was auf die 37 Streiktage seit dem Frühjahr zurückzuführen ist. Mit einem Verlust von 21 Mio. Euro pro Tag Mobilisierung spricht die Gruppe von einem "außergewöhnlich schwierigen Halbjahr".

weiterlesen ...

Freitag, 27 Juli 2018 13:44

Die SNCF gibt bekannt, dass der Verkehr seit ca. 11:45 Uhr bei der Abfahrt und Ankunft am Bahnhofs Montparnasse in Paris vollständig unterbrochen werden musste. Grund ist der Brand in einem Umspannwerk des Stromversorgers RTE. Bilder in sozialen Netzwerken zeigen dramatische Rauchwolken. Rund 2.500 Menschen mussten aus dem Gebiet evakuiert werden.

WKZ, Quelle Le Figaro

Donnerstag, 26 Juli 2018 15:15

als1als2

Die Geschäftsführung der SNCF Mobilités hat auf ihrem Treffen am 26. Juli 2018 einen Festauftrag über 100 Avelia-Horizon-Höchstgeschwindigkeitszüge der nächsten Generation (TGV1) bestätigt.

weiterlesen ...

Donnerstag, 26 Juli 2018 11:04

Die CGT-Cheminots haben für Freitag (27.07.18), dem Tag der Veröffentlichung der Halbjahresergebnisse der SNCF, einen weiteren Streiktag angekündigt, der insbesondere auch zur Unterstützung von Sanktionen bedrohter Streikenden angesetzt wurde. Der Streik wird wegen einer geringen Beteiligung praktisch keine Unterbrechung des Betriebs verursachen, kündigte die SNCF am Mittwoch an, die nur "einige geringfügige Anpassungen" auf dem TER-Netz in Nouvelle-Aquitaine und Occitanie plant.

weiterlesen ...

Montag, 23 Juli 2018 07:05

mor

Schwellenverlegung im Bahnhof Morvillars. Foto SNCF Reseaux.

Die Eröffnung des Regionalverkehrs auf der Strecke Belfort - Porrentruy zwischen Frankreich und der Schweiz wird im Spätherbst 2018 erwartet, aber in Morvillars sind Ärger und Bestürzung groß: Die Züge werden hier meist durchfahren, nur wenige werden anhalten, obwohl der kleine Ort viel investiert hat.

weiterlesen ...