english

Frankreich (389)

Freitag, 02 November 2018 07:05

Ouibus, die Tochtergesellschaft der SNCF für Macron-Busse, hat ihre Verluste im Jahr 2017 reduziert, ist aber immer noch weitgehend im Minus. Nach dem beim Handelsgericht eingereichten Jahresabschluss, den das Wirtschaftsblatt "Les Echos" konsultierte, verzeichnete das Unternehmen 2017 einen Nettoverlust von 36,1 Mio. Euro bei einem Umsatz von 55,3 Mio. Euro. Seit 2013 haben die kumulierten Verluste 165 Mio. Euro erreicht.

weiterlesen ...

Montag, 29 Oktober 2018 10:00

Die Bewohner des Dorfes Saint-Sulpice-Laurière (Département Haute-Vienne, Arrondissement Limoges) haben am Samstag, den 27. Oktober, gegen die Einstellung öffentlicher Dienste bei der Bahn protestiert. Etwa siebzig Bahnreisende besetzten die Gleise des Bahnhofs, so dass ein Intercités von Limoges nach Paris für die Dauer der Demonstration anhalten musste.

weiterlesen ...

Montag, 29 Oktober 2018 07:10

img 3591img 3588

Der Kleinstadtbahnhof Lons-le-Saunier. Fotos Hans-Jürgen Schulz.

Der Verein zur Förderung der Eisenbahn im Jura (Association pour la promotion des voies ferrées jurassiennes, APVFF) beklagt den Verlust des letzten über die konventionelle Jura-Strecke geführten TGV Marseille - Lyon - Besançon - Strasbourg zum Fahrplanwechsel. Dieser TGV wird ab 09.12.18 nicht mehr über Lons-le-Saunier geführt werden, sondern auf die Hochgeschwindigkeitsstrecke Belford - Dijon umgeleitet.

weiterlesen ...

Freitag, 26 Oktober 2018 10:00

Der Name des künftigen Betreibers für den CDG-Express, die direkte Verbindung zwischen dem Bahnhof Paris-Est und dem Flughafen Roissy-Charles-de-Gaulle, sollte eigentlich am 18.10.18 bekannt gegeben werden. Das Datum wurde jetzt auf den 15.11.18 verschoben. Zwei Kandidaten sind im Rennen, eine Gruppe aus Keolis und RATP Dev auf der einen und Transdev auf der anderen Seite. Beide wurden gestern (25.10.18) zu einer neuen Anhörung geladen, was in der französischen Fachpresse Überraschung hervorrief.

weiterlesen ...

Freitag, 26 Oktober 2018 07:05

Das im Nord-Südverkehr wichtige Eisenbahndrehkreuz Strasbourg soll für den Umfahrungsverkehr durchgängiger gemacht werden. Mitte Oktober begann SNCF Réseau mit den Arbeiten an einem weiteren Gleis zwischen der elsässischen Metropole und der Stadt Vendenheim im Norden.

weiterlesen ...

Freitag, 26 Oktober 2018 07:00

Am Dienstag (23.10.18) hielten der Bahnbetreiber SNCF und das Nationale Raumfahrtzentrum CNES am Hauptsitz des CNES in Paris den zweiten Koordinierungsausschuss "Schiene und Raumfahrt" ab, der von den Präsidenten Guillaume Pepy und Jean-Yves Le Gall geleitet wurde. Ziel der 2016 gegründeten Partnerschaft ist es, gemeinsam an innovativen Lösungen für den Schienenverkehr auf der Grundlage von Raumfahrttechnologien zu arbeiten, um den Herausforderungen der Wettbewerbsfähigkeit und Digitalisierung des Schienenverkehrs gerecht zu werden.

weiterlesen ...

Mittwoch, 24 Oktober 2018 11:32

Der französische Staatsrat (Conseil d'État) hat am Montag (22.10.18) die Beschwerden gegen die Gemeinnützigkeitserklärung des Projekts CDG-Express zwischen Paris und dem Flughafen Paris-Charles de Gaulle zurückgewiesen. Eine Gemeinde, drei Verbände und mehrere Einzelpersonen hatten den Staatsrat gebeten, die modifizierte und zum 31.03.17 erlassene Gemeinnützigkeitserklärung (DUP) aufzuheben.

weiterlesen ...

Dienstag, 23 Oktober 2018 07:05

Am Mittwoch, den 17. Oktober, unterrichtete SNCF Réseau seine Kunden (Eisenbahngesellschaften und Organisatoren für den Verkehr) über die neue Organisation innerhalb des Projekts "Nouvel'R. Das kundenorientierte Projekt soll dazu beitragen, SNCF Réseau als eigenständiges Unternehmen und Eckpfeiler des Eisenbahnsystems zu positionieren.

weiterlesen ...

Montag, 22 Oktober 2018 07:05

cresp2cresp1

Fotos Bombardier, Region Nornandie.

Eine rund hundertköpfige Delegation (Regionalvertreter, Unternehmensleiter, Mitarbeiter der SNCF, Vertreter von Anwenderverbänden usw.) besuchte am Dienstag, den 16. Oktober, den Standort von Bombardier in Crespin, um den von der Region bestellten Omneo Premium zu besichtigen.

weiterlesen ...

Freitag, 19 Oktober 2018 07:10

nest1nest2

Fotos Nesté Waters.

Nach mehr als zehn Jahren der Inaktivität nimmt die Schweizer Gruppe Nestlé Waters die Bahnverbindung zwischen dem Perrier-Werk in Vergèze (Gard) und dem hundert Kilometer entfernten Hafen von Fos-sur-Mer wieder in Betrieb. Am Mittwoch, den 17. Oktober, kam Henrik Gotterbarm, Präsident der Nestlé Waters Group für Nordeuropa, nach Vergèze, um die Wiedereröffnung der Schienengüterverkehrsstrecke einzuleiten, auch wenn der erste Zug schon Anfang September fuhr.

weiterlesen ...