english

Frankreich (523)

Dienstag, 02 April 2019 07:05

tunnel3tunel 1

Fotos Ville Cachan.

Bürgermeisterin Hélène de Comarmond enthüllte am 30.03.19 am Bahnhof Arcueil-Cachan den Namen der vierten Tunnelbohrmaschine für den Grand Paris Express: Amandine. Bei dieser Gelegenheit waren die Kinder der Schulen und Freizeitzentren der Stadt anwesend, die den Namen der Fußballerin Amandine Henry ausgewählt haben.

weiterlesen ...

Montag, 01 April 2019 15:33

ratp 2ratp 1

Nachdem die RATP in den vergangenen Jahren die Namen mehrerer U-Bahn-Stationen geändert hat, hat sie sich auch an diesem 1. April 2019 mit den Fahrgästen erlaubt, einen Scherz zu machen.

weiterlesen ...

Montag, 01 April 2019 07:10

sncf 167424 ic3856 bordeaux=sj1 11 09 11sncf 167427 ic3858 bordeaux=sj4 11 09 11

Bei älteren Eisenbahnfreunden noch in guter Erinnerung ist die Strecke Nantes - Bordeaux als eines der letzten Einsatzgebiete der BB67400 mit "Intercités", bevor die diesellok-bespannten Schnellzüge durch die neuen "Régiolis" (B84500/B85000) ersetzt wurden. Fotos Rüdiger Lüders.

Die Strecke Nantes - Bordeaux mit einem Passagieraufkommen von 1 Million Reisenden pro Jahr ist dringend renovierungsbedürftig. Die Modernisierung soll mit dem 102 km langen Streckenabschnitt zwischen La Roche-sur-Yon und La Rochelle in diesem Sommer starten. Aktuell fahren auf dem Abschnitt 3 TET (Intercités), 1 TER und 1 Güterzug jeweils hin und zurück.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 März 2019 14:22

Am 26. März 2019 hat die französische Sicherheitsbehörde EPSF dem Eisenbahnunternehmen Eurostar France, die Sicherheitsbescheinigung Teile A und B ausgestellt, die es ihm ermöglicht, ab dem 30. März 2019 auf einem Teil des nationalen Schienennetzes Personenverkehrsdienste, einschließlich Hochgeschwindigkeitsdienste, durchzuführen. Dieses Zertifikat ist bis zum 31. Dezember 2020 gültig.

weiterlesen ...

Montag, 25 März 2019 15:00

img 5782img 5641

Gerüchte und Personalschulungsfahrten mit BB22200 deuten darauf hin, das eine Ablösung der "Danseuses" BB25000 im Raum Straßbourg durch BB22200R bevorsteht. Noch fahren die Tänzerinnnen in ihrem seit einigen Jahren stabilen Umlauf zwischen Selestat, Straßbourg und Saverne mit zwei Zugpaaren auch bis Saarebourg.

weiterlesen ...

Mittwoch, 20 März 2019 10:27

Im Rahmen des Mid-Life-Programms 2018-2026 unterzeichnete Eurotunnel am 20.03.19 einen Vertrag mit Bombardier Transportation über die Renovierung von neun "PAX"-Shuttles mit insgesamt 254 Wagen. Der Auftragswert beträgt 150 Mio. Euro über einen Zeitraum von 7 Jahren. Die Auslieferung der renovierten Shuttles erfolgt von Mitte 2022 bis Mitte 2026.

weiterlesen ...

Mittwoch, 20 März 2019 07:05

Nach ihrem Treffen am 27. Februar mit Guillaume Pépy, dem Präsidenten der SNCF, berief Marie-Guite Dufay, Präsidentin der Region Burgund-Franche-Comté, am Mittwoch, den 13. März, in Dole den Überwachungsausschuss für den Dienst Lyria1 ein, um über alternative Vorschläge zur vorgesehenen Abbestellung  einer von vier Hin- und Rückfahrten mit dem TGV zwischen Paris und Lausanne über Dijon, Dole, Mouchard, Frasne und Vallorbe zu erörtern.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 März 2019 13:37

brn1brn2

Fotos SNCF.

Am Mittwoch, den 13. März, um 00:41 Uhr, brach im Bahnhof Château-Arnoux Saint-Auban (Alpes-de-Haute-Provence) ein Feuer aus. Unter der Aufsicht des Präfekten von Alpes-de-Haute-Provence wurden die Rettungs- und Sicherheitsdienste sofort mobilisiert, um das Feuer zu löschen.

weiterlesen ...

Freitag, 08 März 2019 07:05

Am Mittwoch, den 6. März, hat der Ausschuss für Raumordnung und nachhaltige Entwicklung in den Gesetzentwurf zur Ausrichtung der Mobilität (loi d’orientation des mobilités, LOM) grundlegende Änderungen und Ergänzungen eingebracht. Um dem Gesetz die Mittel an die Hand zu geben, seine Ambitionen zu erfüllen und seine Lücken zu schließen, nahm der Ausschuss 240 Änderungsanträge an, davon 150 vom Berichterstatter, mit vier Hauptzielen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 07 März 2019 10:03

Der Gesetzentwurf zur Orientierung der Mobilität (loi d’orientation des mobilités, LOM) wird seit gestern (06.03.19) im Ausschuss für Raumordnung und nachhaltige Entwicklung des Senats geprüft. Sein Präsident Hervé Maurey beabsichtigt, diesen Text, der "noch nicht finanziert" ist, zu "verbessern", während das Verkehrsministerium betont, dass "die wichtigsten Ausgleichsmaßnahmen nicht in Frage stehen".

weiterlesen ...