english

Griechenland (50)

Montag, 10 September 2018 07:10

Mit viel politischer Promoinenz führ am 08.09.2018 der ETR 485 213 km/h im Norden Griechenlands um den geplanten Schnellverkehr im Rahmen der Internationalen Messe Thessaloniki einzuläuten. Bis dahin dauert es aber noch etwas, der durchgehend elektrische Betrieb Athen - Thessaloniki ist noch nicht fertiggestellt, die signaltechnische Ausrüstung mit ETCS 1 wird erst 2019 in Betrieb genommen.

weiterlesen ...

Montag, 03 September 2018 08:39

Nächstes Jahr jährt sich die Eröffnung der ersten griechischen Bahnlinie von Athen nach Piräus zum 150. Mal. Diese Strecke ist heute Teil der Athener Metro. Aus diesem Anlass sind einige Veranstaltungen geplant, die vom Netzwerkbetreiber OSE organisiert werden, beginnend mit der Internationalen Messe in Thessaloniki am 8.9.2018. Aus diesem Anlass wird es zu Probefahrten des italienischen ETR 485 geben, der zukünftig einen Schnellverkehr auf der Magistrale Athen - Thessaloniki bedienen soll.

weiterlesen ...

Samstag, 25 August 2018 13:25

Inzwischen ist der erste für den Schnellverkehr Athen - Thessaloniki vorgesehene Frecciargento ETR 485 der TrainOSE Muttergesellschaft FSI in Thessaloniki eingetroffen. Dieser soll im Rahmen der "Thessaloniki International Fair" präsentiert werden und in Nordgriechenland Probefahrten machen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 16 August 2018 07:08

Mit sehr kleinen Schritten geht der Ausbau der griechischen Bahn voran. Laut "ferrovie.it" ist der ETR 485-31 auf dem Weg nach Griechenland für Testfahrten des aufzunehmenden Schnellverkehrs Athen - Thessaloniki. Wann dieser aufgenommen werden kann bleibt offen, in jedem Fall muss der Ausbau der Strecke samt Elektrifizierung und Signalisierung abgeschlossen sein, laut Ergose.gr (für die Streckenneu- und Ausbauten zuständige Tochter des Nerzwerkbetreibers OSE) soll dies bis Jahresende geschehen, das könnte sich aber noch verzögern. In der Presse wurde mehrfach diskutiert, ob die Strecke zum Schutz vor Wild eingezäunt werden muss, was das Vorhaben weiter verzögern würde. Ein Potential hat diese Strecke auch in Konkurrenz zum Flug.

weiterlesen ...

Freitag, 27 Juli 2018 08:36

Nach einer Meldung von "ferrovie.it" hat der Eigentümer des griechischen EVU TrainOSE beschlossen, die ursprünglich für den schnellen Verkehr Mailand - Zürich - Stuttgart in den 1990er Jahren gebauten Cisalpino Züge ETR 470 in Griechenland für den geplanten schnellen Verkehr Athen - Thessaloniki einzusetzen.

weiterlesen ...

Dienstag, 17 Juli 2018 07:10

Am Sonntag (15.07.18) wurde der Personenverkehr auf der Bestandsstrecke Tithorea - Lianokladi mit einem bis zwei Zugpararen täglich reaktiviert, der Betrieb wurde im Februar 2018 nach Inbetriebnahme der Kalidromos-Neubaustrecke aufgegeben.

weiterlesen ...

Freitag, 29 Juni 2018 13:01

 

goldair

Foto Rail Cargo Logistics - Goldair SA/Michael Poppous.

Die RCG-Tochterfirma Rail Cargo Logistics - Goldair SA tritt in Griechenland ab Juli als eigenes Eisenbahnverkehrsunternehmen auf und ist berechtigt, die operative Abwicklung selbst durchzuführen. Sie ist damit das erste aktive Eisenbahnprivatunternehmen in Griechenland das Eigentraktionsleistungen anbietet. Am 27. Juni 2018 fand am RCG-Terminal in Sindos der offizielle Start mit Vertretern der RCG, des griechischen Partnerunternehmens Goldair Cargo sowie hochrangigen Vertretern der griechischen Wirtschaft und Politik statt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 Juni 2018 17:13

Nach langem Warten (auch wegen der Nichtverfügbarkeit von Lokführern) wurde heute (27.06.18) der erste Zug des EVU Rail Cargo Goldair mit der entsprechend beklebten 220 032 in Verkehr gesetzt. Dies ist der erste Konkurrent der im vergangenen Jahr privatisierten TrainOSE.

weiterlesen ...

Freitag, 22 Juni 2018 13:38

Wie mehrere griechische Medien berichten, soll ab dem 1.7.2018 der Betrieb auf der vor einigen Monaten durch die Kalidromos-Neubaustrecke ersetzte Bestandsstrecke mit einem Zugpaar täglich (Zug 1510/1511; sonntags zwei Zugpaare zzgl. Zug 3520/3521) reaktiviert werden.

weiterlesen ...

Freitag, 15 Juni 2018 07:10

Nach Presserichten (Metaforespress, Efsyn) planen die griechische Regierung, das Infrastrukturministerium und der Netzwerkbetreiber OSE mittelfristig die Gründung eines neuen staatlichen EVU, das die zu reaktivierenden Meterspurstrecken auf der Peloponnes (vorrangig zwischen Patra und Pirgos), aber auch Strecken in Thessalien und Makedonien sowie die Touristenbahnen Diakopto - Kalavrita und die Pilionbahn betreiben soll.

weiterlesen ...

StartZurück1234WeiterEnde
Seite 1 von 4